Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Auto vibriert ab 120km/h

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Jansen, 05.04.2010.

  1. Jansen

    Jansen Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk1
    So Ich versuch es einfach mal. Es ist ja ein altes leidiges Thema aber ich muss einfach mal.
    Ich habe den Mondeo Turnier Automatik 1,8 115PS vor zwei Jahren von meinem Vater bekommen, alle Inspektionen bei Ford eingehalten und nix Zeitlich verschlampt. Es sagte noch zu mir der Wagen hat nix :mellow: Da wars noch kalt im Mai und Winterschlappen waren drauf.
    Tage später ich dann über die Autobahn mit 120 und wunderte mich über die Vibrationen im Auto, das Amaturenbrett fing an zu klappern, aber erst ab 120.
    Beim Wechsel auf die Sommerreifen stellte ich an einer Stelle des Reifens vorn/rechts einen art Bremsplatten fest, der Wagen hat aber ABS. Ich dachte an eine Unwucht und klemmte die Sommergummis drann. Bei denen aber genau das gleiche Fahrverhalten, ab 120 = good vibrations. Ok, in Ordnung, die runden Schwarzen sind eh zu alt, machste neue drauf. Standart größe, auf die Stahlfelgen und dem Monteur beim Wuchten bischen über die Schulter geschaut. Ich bin ja nicht misstrauisch, neeeee.:rotwerden: Die Sorge war umsonst, hat er prima gemacht, der Kleine. Gab was in die Kaffeetass und ich bin dann los...in der Stadt alles ok....Autobahn 120 ok.. PRIMA, ich war jetzt bischen spät drann und gab mal gas. 140 da klappert was, 150 nicht schon wieder..... Wie bei den alten Gummis nur nicht so stark. Ich machs jetzt mal bischen kürzer:

    HU OK
    Stossdämpfer laut TÜV OK
    Radlager haben kein Spiel, nichts auffälliges,
    Stossdämpferfedern ok, keine gebrochen, auch nicht ein kurzes Stück in der Aufnahme.
    Jetzt schon das dritte mal Ausgewuchtet, danach ist es kurzzeitig ok, kommt aber wieder.
    Wenn ich aber jetzt schon wieder eine Abnutzung nach Art eines Bremsplatten habe, dann ist der Reifen zwar "Gewichtsmäßig" ok, aber ich habe dann ja immer noch ein ungleichmäßiges Abrollen. Und dadurch wider Vibrationen.:rasend:
    Keinerlei Probleme beim Bremsen, der zieht gerade, Lenkrad flattert nicht.
    Reifen schon kreuz und quer, von vorn nach hinten und von oben nach unten getauscht, hat nix geholfen.

    Was ich jetzt vor habe:
    Aus Spass werde ich mal die vordere rechte Seite aufbocken und (wenn der Wagen gut gesichert ist) den Motor in der Stellung P laufen lassen, dadurch kann ich mal feststellen wie sich der Reifen in der Aufhängung verhält, Höhenschlag, Seitenschlag, ob die Felge einen Schlag hat und oder der Gummi.
    Die ganzen Lager, Buchsen auf Aufnahmen, Antriebswelle testen, ob die Spiel haben. (Aber erst wenn der Motor wieder aus ist) ;)
    Irgentjemand schrieb mal was von einem mittleren Lager? Schau ich auch mal nach.
    Wenn nix hilf dann schmeiß ich das Teil weg!:extremwuetend:

    Wenn jemand sich die Zeit hatte das alles zu Lesen, vieleicht hats ja noch ne Idee.
    Jedenfalls melde ich mich mal wieder.

    Gruß und Kuss.:narr:

    Jansen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hobbymechaniker, 05.04.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Haste mal die Spur einstellen lassen ?
    Ich hatte auch mal so ähnliche Probleme; dann habe ich vorne neue Stoßdämpfer + Federn + Federbeinlager eingebaut und die Spur einstellen lassen. Danach wars weg.
    Eventuell reicht es, nur die Spur einstellen zu lassen. Kann was bringen.
    Hin und wieder hab ich davon gehört, daß bei den Mondis sich die Radnaben verziehen sollen. Das käme auch noch als Ursache in Frage.
     
  4. #3 Ford_driver81, 05.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2010
    Ford_driver81

    Ford_driver81 Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia,BJ.2004 Tdci 131Ps. 6Gang/Escort C
    Hallo, also für mich hört sich das entweder nach Höhenschlag oder Felgen/Reifen Schaden an. (der Höhenschlag lässt sich aber nicht auswuchten und kann Probleme machen auch wenn sie richtig ausgewuchtet sind.

    Welche Reifen hast du montiert?
    Hatte damals sogar mal eine Kundschaft, da waren alle 4 Felgen verzogen.

    Spur Kontrolle ist immer gut!

    Aufheben und Vollgas ist glaub ich nicht so super, da haben die Antriebswellen einen ziemlich schlechten Winkel!!

    ODER DU FÄHRST AUF EINER SCHOTTERPISTE:lol:

    Mfg Ford_driver81
     
  5. Jansen

    Jansen Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk1
    Das mit der Spur könnte schon sein.
    Is ja bei mir ja nich anders, bei schlechtem Sprit bin auch auch mal schnell außerhalb der Spur:grimassen:

    Felge verzogen? Toll dann bringt es ja nix wenn ich die Kiste aufbock um zu sehen ob die Achse bzw. die Radaufhängung eiert, denn ich denke das könnte man nur erkennen wenn man eine Felge drauf hat, da sollte mann aber dann wenigstens sicher sein das die in ordnung ist :gruebel:

    Alle Felgen verzogen? Wieso habe ich bei den Sommer- und Winter-Kompletträder das selbe Problem? :verdutzt:

    Mit dem Aufbocken hat sich jetzt auch erledigt. Ich hatte vorhin die Winterdinger gegen die Sommergummis getauscht. Das einzige was ich festgestellt hatte war 2mm Spiel der beiden äußeren Antriebswellen in axialer Richtung, aber als der Wagen aufgebockt war. Denke aber das dürfte nicht schlimm sein.

    Als bekennender Steineausdemprofilrauspuler konnte ich am Reifen keinen eindeutigen Bremsplatten erkennen. Da muss ich aber erst noch mal genauer nachsehen.

    Die Reifen waren jeweils auf er Innenseite etwas mehr abgefahren als auf der Außenseite, könnte aber meiner Fahrweise liegen und ich denke die angelaufenen Bremsscheiben würden zustimmend Nicken, wenn sie könnten.

    Eine Idee habe ich noch. Bei uns in der Gegend fährt auch noch ein MK1 Turnier rum. Von dem könnte ich mir doch über Nacht mal die Reifen "ausborgen". Einfach mal für ein Paar Stunden auf Klötze gebockt und nach dem Testen wieder dranngeschraubt.:) Ich muss aber erst mal fragen ob bei dem mit den Reifen alles ok ist. :rolleyes:


    Eine der nächsten Aufgaben wird dann also die überprüfung der Spur sein. :top1:

    OK. Ich melde mich wieder.

    Grüße

    Jansen
     
  6. #5 Raumschiff, 06.04.2010
    Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 Turnier
    Mein Ex-Mondeo hatte auch so ein Schütteln/Vibrieren, es fing ab 90 km/h an und trat komischerweise nur beim Beschleunigen auf, im Schiebebetrieb nichts, absolut nichts.
    Das könnten doch rein theoretisch die Antriebswellen gewesen sein ?!?
    MfG Matthias
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Hobbymechaniker, 07.04.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Innen abgelaufen = Spur !
    Sportliche Fahrweise zeigt sich eher an außen abgelaufen Reifen.
    Bei innen ablaufenden Reifen brauchst Du Dich über schlagende Reifen/Felgen nicht zu wundern. In der Regel haben die Räder dann zu wenig Vorspur. Und das erhöht die Empfindlichkeit gegen unrunde Reifen/Felgen erheblich.
     
  9. Chip

    Chip Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2004, 2.5l V6
    Wenn man die Radmuttern ungleichmäßig und zu stark anzieht, kann sich wohl auch was an der Nabe/Bremsscheibe verziehen.
     
Thema:

Auto vibriert ab 120km/h

Die Seite wird geladen...

Auto vibriert ab 120km/h - Ähnliche Themen

  1. Radio schaltet ab Sync 2

    Radio schaltet ab Sync 2: Moin, bei meinem C Max schaltet sich das Radio aus und danach knallt es einmal. Neuwagen 6 /2016 Fehler war von Anfang an und konnte nach einigen...
  2. Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99

    Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Ford Focus. Bj. so ab 99 / 1,6-1,8 l 101-116 Ps. (kein Kombi) wenn möglich unter 200000 gelaufen...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?

    Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?: Hallo, Hab mir einen Fiesta ST-LIne bestellt. Dieser soll laut meinem Händler am 17.11.2016 Gebaut worden sein. Und spätestens anfang Dezember...
  4. Biete Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung

    Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung: Ich verkaufe einen 1969er Ford P7a 2Türer Limo mit schöner Lackierung - Rot mit schwarzem Dach. Karosserie ist Top in Schuss. Kein Rost. Gerade...
  5. Android Auto im Sync 3

    Android Auto im Sync 3: Hallo, ich bin neu hier, habe die Suche bemüht aber nichts gefunden. Ich habe einen SMax bestellt und warte nun auf die Auslieferung. :pfeifen:...