S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Automatik-Getriebe: Ruckler beim Anfahren wenn kalt

Diskutiere Automatik-Getriebe: Ruckler beim Anfahren wenn kalt im Ford S-MAX Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Leute, Ich habe meinen S-Max jetzt endlich wieder - ein Motor- und Turboladerschaden war recht kurz nach dem Kauf aufgetreten und dann eine...

  1. #1 Schlork, 26.07.2015
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Hallo Leute,

    Ich habe meinen S-Max jetzt endlich wieder - ein Motor- und Turboladerschaden war recht kurz nach dem Kauf aufgetreten und dann eine langwierige Reparatur nach sich gezogen. (Teile nicht lieferbar, neuer Turbolader direkt defekt uvm.). Wie es aussieht hatte sich nach knapp 71.000 Km Laufleistung der vierte Zylinder verabschiedet (Ursache bisher unkenannt) und den Turbolader mitgenommen.

    Es besteht jedoch immer noch ein störendes Problem.
    Wenn das Auto kalt ist (frisch gestartet) wurde und in im Modus "Drive" in Bewegung gesetzt werden soll, kommt es zu einem unschönen ruckeln. Es wirkt fast so, als würde "irgendwas" durchrutschen und die Leistung vom Motor nicht korrekt auf die Antriebsräder übertragen werden.
    Dieser Effekt tritt allerdings nur nach einem Kaltstart.
    Weiterhin bestand der Effekt schon vor der Reparatur (hängt also nicht mit dieser zusammen)

    Kennst jemand diesen Effekt bzw. weiß Abhilfe?

    Fahrzeug-Daten:
    -> Ford S-Max Titanium Baujahr 2011
    -> 71.000 Kilometer gelaufen
    -> Motor, Turbolader und Luftmassenmesser sind gerade neu
    ---> 163PS Duratorq-Motor (Diesel, EcoBoost)
    -> 6-Gang PowerShift-Automatik-Getriebe (Doppelkopplungsgetriebe)

    Problem-Zusammenfassung
    -> Fahrzeug fährt ruckelig / stotternd an, wenn es kalt gestartet wurde.
    -> Effekt tritt bei warmen Fahrzeug NICHT auf
    -> Ruckeln wirkt, als würde Motorleistung nicht korrekt / durchgehend auf Antriebsräder übertragen werden (durchrutschende Kupplung oder so?)
    -> Effekt umso stärker, je stärker beschleunigt wird; Zum Komfort der Mitfahrer lässt sich dieser Effekt durch ein sehr, sehr vorsichtiges Beschleunigen vermeiden.

    Gruß
     
  2. #2 Schlork, 29.07.2015
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Korrektur: ich habe heute festgestellt: das passiert nahezu immer, wenn ich anfahren möchte; nicht nur, wenn die Maschine kalt ist.
    Oje, ich sehe es schon kommen: Ich habe mir einen Haufen technischen Schrott für viel Geld gekauft ... Motorschaden, Turboschaden und dann vermutlich auch noch das Getriebe hin. Boah :-(

    Mit dem Haufen Schrott richte ich mich nicht gegen Ford (bevor sich jemand angegriffen fühlt), sondern tatsächlich nur gegen dieses spezifische Auto. Wahnsinn.
    Wenn man alle Reparaturen an dem Fahrzeug rechnet, hätte ich mir das Ding fast neu kaufen können. So ein Getriebe ist ja auch nicht unbedingt ein Schnäppchen -.-
     
  3. #3 Schlork, 19.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2015
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    So, die Sache hier ist klar - das Getriebe hat einen nahenden Defekt. Ich will ehrlich nicht wissen, was mein Vorbesitzer mit dem armen S-max angestellt hat. Das Auto ist ein einziges Trauerspiel. Dass mal was kaputt geht ... ok ... aber am Stück gleich die drei vermutlich teuersten Teile in diesem Auto...da bin ich doch etwas schockiert.

    Hat jemand eine Ahnung, wie man ein PowerShift-Getriebe nach der geringen Laufleistung kaputt bekommen haben kann?
     
  4. #4 Jetstream747, 13.09.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Wurde nach drei Jahren bzw. 60.000 das Getriebeöl beim PowerShift gewechselt?
    Ansonsten wohl ein Montagsauto erwischt, kann passieren und ist natürlich ein riesiger Ärger.
     
  5. #5 Schlork, 14.09.2015
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Danke für die Antwort :)

    Der Öl-Wechsel ist bei 60.000 allerdings erst nach VIER Jahren vom Vorbesitzer durchgeführt werden. Die Ford-Werkstatt meines Vertrauens sagte dazu, dass das aber ansich nicht ursächlich für einen möglichen Ausfall des Getriebes sein sollte.

    [OT]
    Montagsauto - oder einfach nur ein S-Max, der vom Vorbesitzer 65.000km sch*** behandelt worden ist...
    Erst fetzt es mir Motor und Turbolader auseinander (was von beiden initial versagt hat, ist nach wie vor unbekannt und wird wohl auch nicht mehr herausgefunden werden) und dann zeigt das Getriebe oben genannte Probleme ...
    Das ganze dann samt Rechtsstreit, da der Händler die Gewährleistung für den Motor verweigert. Jo, da kommt Freude auf.
    Da ich mich auf die Auto - das einst mein Traumauto war - nicht länger verlassen konnte (das Getriebe kann sich ja nun grundsätzlich auch noch zerlegen und dann geht der Ärger von Vorne los), war ich quasi gezwungen, mir einen anderen zu kaufen. Wurde jetzt ein ein Jahr alter Focus Titanium (Dienstwagen von Ford) mit entsprechender Austattung...leider OHNE ACC-Tempomant :-(

    Auf jeden Fall Irsinn, was ich in neun Monaten für ein Pech mit Autos hatte.
    -> Erst fing letztes Jahr die Elektronik meines geliebten Focus C-Max an, zicken zu machen (Motor sprang alle paar Wochen mal in den Notlauf - ließ sich aber nach einem Neustart jeweils vom Gegenteil überzeugen) <- Reparatur am CAN-Bus
    -> Dann Anfang des Jahres sitze ich plötzlich in einer beißenden Rauchwolke - Ursache UNBEKANNT (vermutlich die beheizbaren Scheibenwaschdüsen)
    -> Ein paar Wochen drauf dann völliger Salat der Elektronik. Der BC warf alle Fehlermeldungen, die ihm gerade gefielen, der Motor sprang in den Notlauf oder auch das DuraShift-Getriebe kam auf die Idee nicht mehr "schalten" zu wollen. Diagnose: CAN-Bus hinüber. Reparatur hätte die Hälfte des Wagenwerts überstiegen..
    -> Dann eben besagter Totalausfall von Motor und Turbo eines frisch gekauften S-Max
    -> Zum Schluss der vermutlich nahende Ausfall des PowerShift-Getriebes.

    Ich bin ehrlich gesagt momentan einfach nur froh, dass der Focus noch zwei Jahre Werksgarantie hat und noch dazu vom Händler/Werkstatt meines Vertrauens stammt. Jetzt muss ich nur noch - nach dem Rechtsstreit - diesen Schrotthaufen von S-Max loswerden :-/
     
  6. #6 Jetstream747, 15.09.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Auch du Shice... Da kam ja was zusammen.
    Der Focus ist ein sehr zuverlässiger Begleiter.
    Fahre selber einen, der jetzt vier Jahre alt geworden ist.
    Da gab es nur die planmäßigen Wartungen bisher.
    Drücke die Daumen, das der neue Focus keine Probleme macht.

    Das mit dem S Max ist wirklich Schade, da es ansich ein super Auto mit viel Platz ist.
    Der Focus ist gerade hinten doch ne Ecke enger, macht aber Laune und mit bis zu zwei Kindern reicht der Platz soweit.
     
  7. #7 Schlork, 15.09.2015
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Mein erstes Auto war "damals" auch ein Focus Turnier. Gut, der hatte wirklich nichts drinne, außer das notwendigste. Da war sogar noch ein Kassetten-Radio drinne :D - und eine 75-PS-Maschine (Kassler-Berge waren ein Highlight, wenn man von allem überholt wird :D )

    Es ist wirklich sehr schade. Meine Eltern fahren auch einen S-Max und ich hatte mich damals recht schnell in das Ding verliebt. Na ja, jetzt habe ich den tollen ACC-Tempomaten gegen einen aktiven Einparkassistenten getauscht - beides nette Dinge, aber hätte ich wählen können, wäre es doch der ACC gewesen (denn wie oft nutzt man die Einpark-Automatik wirklich?). Die Rückfahrkamera gegen Keyless getauscht (nun ja...). Und es ist nach C-Max und S-Max wieder eine Umgewöhnung "nach unten" einsteigen zu müssen, statt sich einfach hinzusetzen :D
    Ich hätte nie erwartet, dass ein S-Max - immerhin nicht unbedingt das Billigmodell von Ford - einem solche Probleme bereiten kann.
     
  8. #8 Jetstream747, 15.09.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Das hat miteinander nichts zu tun.
    Auch wenn die Erwartungshaltung natürlich mit dem Preis entsprechend steigt.
    Kann mich noch an den 7ner BMW eines Freundes erinnern, der hatte sehr viele Elektronikprobleme.
    Der kam sich vor wie ein Betatester.
     
Thema: Automatik-Getriebe: Ruckler beim Anfahren wenn kalt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford s max ruckelt beim anfahren

    ,
  2. ford powershift ruckelt beim anfahren

    ,
  3. ford smax 2010 automatik getriebeöl

    ,
  4. ford automatik 1974 ruckelt beim anfahren ,
  5. powershift getriebe ruckelt beim anfahren,
  6. welches getriebe hat mein auto s max bj 2010 automatik,
  7. powershift ruckelt beim anfahren,
  8. mercedes Automatik kaltstart ruckt beim losfahren,
  9. s-max nimmt kein gas beim anfahren an,
  10. ford s max getriebeöl,
  11. s max notlauf,
  12. Ford SMax Automatik hüpft beim anfahren
Die Seite wird geladen...

Automatik-Getriebe: Ruckler beim Anfahren wenn kalt - Ähnliche Themen

  1. Achsmanschette Getriebeseitig Unterschied Schalter/Automatik

    Achsmanschette Getriebeseitig Unterschied Schalter/Automatik: Hi, bei meinem Focus CC 2.0 Benziner ist die rechte Achsmanschette komplett gerissen. Nun suche ich bereits sämtliche Ersatzteilkataloge durch und...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP wird unruhig beim beschleunigen

    wird unruhig beim beschleunigen: Hallo,Freunde, mein Mondeo MK2 1997 BNP Kombi wird beim Beschleunigen zwischen ca.80 und 120kmh unruhig, aber nicht in der Lenkung. Hat jemand...
  3. Problem beim Thermostattausch JD3

    Problem beim Thermostattausch JD3: Hallo Liebe Community, Mir ist echt was richtig peinliches passiert ... . Beim Thermostat Tausch am Fiesta, habe ich das eine schlauch nicht...
  4. Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage

    Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage: Hallo. Bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage.. Bin seit ein paar Monaten Besitzer eines Mavericks von 2003, bis jetzt das neuste Auto,...
  5. Front-und Heckscheibenheizung schaltet sich automatisch aus?!

    Front-und Heckscheibenheizung schaltet sich automatisch aus?!: Hallo zusammen:) Ist es normal, dass sich die Front- und Heckscheibenheizung automatisch ausschaltet? Habe das Auto erst ein halbes Jahr und...