Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Automatik probleme

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von konni89, 03.06.2012.

  1. #1 konni89, 03.06.2012
    konni89

    konni89 Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk2 97er Steilheck 1,8
    Hallo habe ein problem mit meinen getriebe es schaltet vom ersten in den zweiten gang sehr rupig aber nur wenn es kalt ist habe schon den turbinendrezahlsensor getauscht öl wechsel ist ungefähr 8000km her hoffe ihr könnt mir helfen
    wei wenn mein mondi betriebstemperatur hat schaltet es butterweich
    Achso ist mondeo mk2 1,8 lieter :weinen2:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Firebird, 04.06.2012
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Moin Moin
    Wurde beim Öl Wechsel der Filter Mitgewechselt ?
    das CD4E Getriebe ist numal sehr anfällig .. so wie du den fehlee Beschreibst hört sich das für mich so an als sei der Filter zu ..um den filter zu wechseln muss das Getriebe zerlegt werden !:mies:

    Denn wenn das Öl warm ist Läuft es ja zumal besser als wenn es kalt ist :weinen2:

    Und ansonnsten mal SUfu bemühen es gibt min 100 Themen zum automatik
     
  4. #3 konni89, 04.06.2012
    konni89

    konni89 Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk2 97er Steilheck 1,8
    Den Filter hab Ich nicht gewechselt das getriebe hat doch je Öl Wanne oder sehe ich das falsch was passiert wenn ich Die Abbaue kann Ich den Filter dann wechseln
     
  5. #4 Firebird, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Moin Moin

    Na dann such mal beim CD4E die Ölwanne die möchte ich sehn :)

    Kleiner Scherz am Rande .. Nein Das Getriebe hat keine Ölwanne

    Deshalb ist es auch immer nur Möglich so genannte Teilölwechsel zu machen .. es sei den Das Öl wird mittels absaug verfahren abgesaugt ..
    wobei wir dann bei deinem problem sind die alte schlacke sitzt im filter und kommt dann erst beim erwärmen sprich Betriebstemperatur des öles.. durch sämtliche ritzen ...

    Um den Filter zu wechseln musst und darum kommst du nicht Herum das Getriebe Zerlegen !!

    Wenn du mal die zeit hast schau dir das Getriebe einfach mal Näher an ..
    Wenn du von Oben Schaust in richtung Kühler da sitzt eine schwarze Abdeckung (wanne) die wäre zb zum abschrauben kommt dann auch öl raus ... aber dahinter sitzt die Steuereinheit ... der Filter an sich der sitzt im Getriebe block auf der anderen Seite.. :eingeschnappt:
     
  6. #5 konni89, 04.06.2012
    konni89

    konni89 Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk2 97er Steilheck 1,8
    OK das getriebe zerlegen kommt nicht in frage hab ich viel zu wenig erfhrung
    und hab auch keine halle wo ich das machen könnte
    gibt es eine möglichkeit den filter zu spülen oder das getriebe zu günstigen preisen
    beim letzten öl wechsel hab ich fünf mal leer laufen lassen und neu befüllt kamm schon ganz schön dreck raus
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Firebird, 05.06.2012
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Also es gibt diverse Firmen die sich darauf Spezialisiert haben die Automaten zu spülen die haben spezielle druck und unter druck systeme ..

    Ohne Erfahrung solltest du echt die finger weg lassen von dem Getriebe ..:cooool:
    Schau dich mal in deiner Region um evtl. wirst ja fündig

    5Xspülen ist natürlich eine menge .. leider bleibt doch sehr viel Dreck zurück [​IMG] Alternativ kannst du es mal noch mit Additiven versuchen und naher noch mal spülen ..es ist halt im normalfalle so gewollt das es sich um eine Lebensfüllung handelt beim CD4E und deshalb auch das Getriebe etwas wartungsunfreundlich ist ..

    auch wenn ich schon automaten mit 2xx tkm gesehn hab ist und bleibt es beim cd4e leider numal gang und geben das sie gerade etwas um 120 tkm schaffen
     
  9. #7 konni89, 05.06.2012
    konni89

    konni89 Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk2 97er Steilheck 1,8
    Habe jetzt 180tausend runter mal sehen wie lang es noch macht
     
Thema:

Automatik probleme

Die Seite wird geladen...

Automatik probleme - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  3. Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung

    Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung: Hallo zusammen, wir haben hier ein mittelgroßes bis (für uns) großes Problem. Meine Lebensgefährtin hat sich einen Ford Focus von Privat...
  4. Schlachtfest Transit 90/330 FA Bj 2003 Automatik

    Schlachtfest Transit 90/330 FA Bj 2003 Automatik: Bei Interesse einfach melden Gruß Karl
  5. Ford Focus 1.6 16V TDCi Turnier Automatik - Fehlercode P0701 ?????

    Ford Focus 1.6 16V TDCi Turnier Automatik - Fehlercode P0701 ?????: Hallo, vor kurzem machte mein Ford Focus Automatik schlapp. Ich fuhr grad um ne steile Kurve, dann steil bergauf. Langsam Gasgeben und...