Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Automatik und Zahnriemen

Diskutiere Automatik und Zahnriemen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo alle zusammen. Als absoluter Foren-Neuling habe ich mal zwei Fragen. Mein 1,6er 100 PS Focus II hat die 4F27E Automatik. Leider...

  1. #1 FOFOIIFAHRER, 26.03.2011
    FOFOIIFAHRER

    FOFOIIFAHRER Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max II, Trend 1,5 Ecoboost, Automatik
    Hallo alle zusammen.

    Als absoluter Foren-Neuling habe ich mal zwei Fragen.

    Mein 1,6er 100 PS Focus II hat die 4F27E Automatik. Leider sind sich die Freundlichen nicht einig über einen Getriebeölwechsel. Zwei sagen nie nötig, einer sagt alle 6 Jahre/120000km. Was ist nun richtig? Was gibt es beim selber machen zu beachten. Das passende Öl gibt es ja von Ravenol mit Ford-Freigabe.

    Zweite Frage. Was ist über Zahnriemenprobleme bekannt? Mir kommt das Wechselintervall von 8 Jahren/ 160000km sehr optimistisch vor. Besten Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 26.03.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hi,

    ich habe letztes Jahr in einem MX-5 den 12,5 Jahre alten Originalriemen mit 115tkm erneuert.
    Intervall ist laut Mazda 100tkm ohne Altersbeschränkung. Geht also.


    Grüße

    Jörg
     
  4. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Zahnriemen: kommt mir auch sehr optimistisch vor. Normalerweise traue ich den Werksangaben, aber bei 160t hätte ich irgendwie ein ungutes Gefühl. Wenn es Dir von Budget reinpaßt, würde ich den Tausch früher machen.
    Getriebeöl: es gibt klare Vorgaben für den Wechsel. Kann doch nicht sein, daß sich die Werkstattleute uneinig sind, ob oder ob nicht. Die sollen nochmal im Werkstatthandbuch nachsehen, notfalls bei Ford nachfragen. Man kann drüber diskutieren, wie lang man Öl drinläßt (km bzw Zeit), aber nicht, ob überhaupt ein Wechsel vorgesehen ist oder nicht. Ich glaub es hakt.


    PS hab bei meinem Powershift schon den Wechsel bei 60t hinter mir.
     
  5. #4 caramba, 27.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2011
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    bei 120tsd. km bzw. nach sechs Jahren ist lt. Wartungsplan lediglich eine Prüfung des Getriebeölstandes nötig, wenn erforderlich auffüllen.

    Und die Angaben zum Zahnriemen sind korrekt. nach 8Jahren bzw. 160tsd km ist der Wechsel fällig. Gegenüber dem Focus1 wurde an der Laufleistung nichts geändert, sondern lediglich das Intervall um zwei Jahre vorgezogen. Bei dem kam es nämlich doch schon mal vor, dass vorzeitig Spannrollen ihren Dienst verweigerten.
    Beim Focus2 ist mir persönlich hinsichtlich solcher Probleme nichts bekannt.

    P.S. Wechselintervalle von 200tsd. km ( bzw. alle 10Jahre) beim Zahnriemen, wie beim Focus 3 Ecoboost, oder den aktuellen TDCI's sind inzwischen eher als normal anzusehen.
     
  6. #5 FOFOIIFAHRER, 27.03.2011
    FOFOIIFAHRER

    FOFOIIFAHRER Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max II, Trend 1,5 Ecoboost, Automatik
    Hallo zusammen.

    Danke für die bisherigen Antworten.

    Also als Zweitwagen läuft bei uns ein ein Mazda 323 BJ von 1999. Mazda sagt hier 90 TKM ohne Altersangabe. Nach 6 Jahren (55 TKM) habe ich vorsichtshalber wechseln lassen, da lt. ADAC vermehrt Zahriemenprobleme auftraten. Und siehe da, die Spannrolle hätte definitiv nicht mehr lange gehalten. Also überall gibt es Ausnahmen. Ich werde dann vorsichtshalber lieber das Geld investieren, denn Kopfsalat durch den Zahnriemenriss wird garantiert teurer.

    Zum Getriebeölwechsel. Es ist wirklich so. Die Freundlichen haben leider kaum Erfahrungen mit Automatik, da zu wenige verkauft werden. Die schauen bei ETIS nach und finden nichts. An Ford habe ich geschrieben und warte seit über 4 Wochen auf eine Antwort.:wuetend: Bei Schaltgetrieben sehe ich keine Probleme, aber bei einer Automatik wird das Öl ja ganz anders belastet. Meiner hat jetzt 62 TKM runter und schon einige Alpentouren hinter sich.

    PS: Was hat der Wechsel bei deinem Powershift gekostet, hat das der Freundliche gemacht oder hast selber geschraubt.
     
  7. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Hi

    Der Ölwechsel war recht teuer (nicht selber gemacht), einfach weil vorher mein Powershift gesponnen hat (Kupplungen sind durchgerutscht). Daraufhin hab ich auch ein Auslesen des Fehlerspeichers mit beauftragt. War ohne Ergebnis. Eine zusätzliche Datenlogger-Fahrt hat auch nichts gebracht.

    Hat nur Geld gekostet und keine Erkenntnisse ....


    Gesamtkosten 341€, allerdings incl dieser ganzen Testerei.
    Ölwechsel alleine wäre etwa auf 250 gekommen, incl Öl natürlich.

    Ergebnis: kein Rutschen mehr, wobei sich die Lage auch schon vorher etwas verbessert hatte. Jetzt rutscht nichts mehr.

    Hoffentlich bleibts dabei.

    PS: nicht daß ich es vergesse, bei 60t ist der ÖLwechsel beim Powershift vorgeschrieben
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Automatik und Zahnriemen

Die Seite wird geladen...

Automatik und Zahnriemen - Ähnliche Themen

  1. Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?

    Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?: Moin Freunde, wie im Titel schon beschrieben vermute ich (?) Dass meine automatische LWR im Eimer ist.. bzw der Sensor, ich verfüge über Titanium...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo V6 Automatik läuft unrund

    Mondeo V6 Automatik läuft unrund: Hab folgendes Problem mit meinem Mondeo MK2 V6 Automatik. Ich fuhr gestern an und zwischen 60 und 70 beim sanften Beschleunigen hat es sich so...
  3. Schadet Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer

    Schadet Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer: Hallo zusammen, ist die Start/Stopp Automatik nicht auf Dauer schädlich für den Motor, Antriebswelle, Anlasser, Batterie etc? Ich kann mir...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemen Teile etc

    Zahnriemen Teile etc: Servus zusammen, habe mir vor ein paar Monaten nen Focus Turnier DNW 1,6 gebraucht gekauft. Nun bin ich darauf gekommen des der Zahnriemen...
  5. Ford tourneo custom automatik anhängelast

    Ford tourneo custom automatik anhängelast: Warum darf der tourne costum automatik nur noch die Hälfte ziehen wie der Schalter? Hat er mit sich selbst zu kämpfen? Oder ist es tatsächlich...