Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Automatikgetriebe schaltet nicht im Warmen

Diskutiere Automatikgetriebe schaltet nicht im Warmen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin, hoffe ihr könnt mir helfen :(:(:( Automatikgetriebe schaltet im kalten zustand top .......... nur im Stadtverkehr viel stop u go will er...

  1. #1 hase48499, 22.12.2015
    hase48499

    hase48499 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta
    Moin, hoffe ihr könnt mir helfen :(:(:(

    Automatikgetriebe schaltet im kalten zustand top .......... nur im Stadtverkehr viel stop u go will er einfach nicht mehr vorwärts fahren kommen

    Öl filter schon neu verbrand richt nichts ................... :top::top: <könnte es sein das das Öl zu heiß wird und nicht gekühlt wird oder der Ölkühler zu ist !!!!!



    Freue mich über Antworten von euch :blumen::blumen:
    Gruß jochen
     
  2. #2 Scorpio Mike, 22.12.2015
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    Hier mal meine Standard-Antwort zum CTX Getriebe.:)

    Hast du schon mal den Getriebeölstand bei laufendem Motor überprüft?
    Richtig messen tut man wie folgt:
    Getriebe auf ca 60-70 Grad (ca. 10 Minuten) warm fahren.
    Danach alle Fahrstufen im Stand bei laufendem Motor mindestens drei mal durchschalten
    Dann auf N stellen und bei laufendem Motor den Ölstand ablesen.
    Dabei bitte die Handbremse nicht vergessen.;)
    Der Ölstand sollte auf Max stehen, nicht drüber oder drunter.
    Der Unterschied zwischen "Min" und "Max" beträgt ca 250 bis 300 cm3.

    Als erstes mach die optische Überprüfung des Getriebeöls.
    Es muss schön rot sein.
    Ist es schwarz sind wahrscheinlich die Kupplungen hinüber.
    Das CTX Automatikgetriebe hat zwei Kupplungen,einmal die Vorwärts- und eine Rückwärtskupplung.
    Sollten es die Kupplungen sein ist das Getriebe hin, denn zwei neue Kupplungen wird da keiner einbauen.
    Wenn die Ford Leute schon die drei Buchstaben C T X hören, schlagen die die Hände über den Kopf und rennen schreiend weg.
    Das richtige Fachmännische überprüfen eines CTX- Getriebes ist etwas schwer.
    Zum überprüfen des Getriebes ohne es komplett zu zerlegen benötigt man zwei verschiedene spezielle Manometer.
    Ein Manometer hat einen Messbereich von 0 - 10 bar zum messen der Kupplungsdrücke bei kleinen Drehzahlen und ein Manometer mit höheren Messbereich zum messen des Sekundärdruckes und der Kupplungsdrücke beim Fahrversuch.

    Vor jeder Fehlersuche ist der Ölstand zu prüfen und gleichzeitig der Zustand des Öles.
    - Verbrannt riechendes, schmutziges Öl deutet auf verbrannte Kupplungsbeläge hin.

    - Bei zu wenig Öl werden die Kupplungen nicht kraftschlüssig und rutschen durch.
    Die Ölpumpe saugt Luft und das Öl schäumt.
    Das Öl zersetzt sich, verharzt und bildet Schlamm das die feinen Hydraulikölkanäle zusetzt.

    - Bei zu hohem Ölstand wird das Öl überhitzt.

    Ist der Leerlauf richtig eingestellt,liegt er also bei 900-950 U/min?
    Die Einkupplungskennline liegt bei minimal Last bei ca 900-950 U/min und bei Vollast etwa bei 1500-1600 U/min.

    Ein richtig eingestellter Motor ist eine Voraussetzung für eine einwandfreie Getriebefunktion.

    - Ist der Leerlauf zu hoch, so ist der Einschalt-Ruck zu stark

    - Ist der Leerlauf zu niedrig, so hat das Getriebe keinen Kriecheffekt.

    - Ist der Motorlauf unrund, dann wird die Drehmomentübertragung beeinträchtigt.

    - Verzögerte, Rauhe oder aussetzende Drehmomentübertragungen können auch durch ungenügende Motorleistung entstehen.


    Noch ein kleiner Hinweis.
    Fahr immer behutsam und nie mit zu hohen Drehzahlen,den hohe Drehzahlen auf Dauer mag das Getriebe gar nicht.
    Es ist auf die Dauer der absolute CTX- Getriebekiller, dann fängt das Öl an zu kochen und schäumt sich auf und verstopft die feinen Hydraulikölkanäle oder raucht die Kupplungen ab.
    Der Fiesta mit dem CTX Getriebe ist kein Rennmobil sondern will eher wie eine "alte Dame" behutsam und mit viel bedacht gefahren werden.
    Dann kann das Getriebe auch viele 100.000 Kilometer halten.
    Wir haben unseren schon seit 1998 und er hat jetzt 210.000 Kilometer weg und das alles mit dem ersten CTX Getriebe.
    Wenn Du regelmäßig das Getriebeöl wechselst und das Getriebe nicht unter Vollgas Fahrten nieder prügelst, kann es auch sehr alt werden.
    Es gab aber auch viele Störungen Anfang 90-91 mit den Steuergeräten und den feinen Hydraulikölkanälen die viele CTX Getriebe dann dahin gerafft haben.
    Gleiches Problem ging dann beim Fiesta '96 los wo es auch viele CTX nicht geschafft haben.
    Es ist auf jeden Fall anfälliger als ein Schaltgetriebe, allein durch den sehr komplexen Aufbau.

    Gruß
    Scorpio Mike
    :cool:
     
  3. #3 hase48499, 23.12.2015
    hase48499

    hase48499 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta
    Danke werde mal spülen selber mal
     
  4. #4 Trinity, 23.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    mein essi hat insgesammt 4 CTX getriebe verbraucht auf ca 240.000km
    dann hab ich auf schaltgetriebe umgebaut und damit läuft er heute noch ;)
    getriebe 2 und 3 hat zum glück die garantieabteilung bei ford bezahlt .
     
  5. #5 hase48499, 25.12.2015
    hase48499

    hase48499 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta



    Was hat es gekostet selber umbauen
    Gruß jochen
     
  6. #6 Trinity, 26.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    einen tag arbeit ;) für den umbau , weil die benötigten teile bereits zur verfügung standen .

    hatte mir damals für kleines geld nen spender gekauft , der hatte grade mal 50.000km glaufen und noch nen halbes jahr tüv
    war aber nicht mehr zu retten , bin denn dann noch bis zum tüv ablauf gefahren und hab den dann geschlachtet .
     
  7. #7 binnensider, 28.12.2015
    binnensider

    binnensider Neuling

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj 2006 Automatikgetriebe
    Guten Morgen, ich habe dasselbe Problem bei meinem Ford Fiesta. Die Werkstatt winkt nur genervt ab. Ein Bekannter von mir meinte, dass es am besten sei, ein Schaltgetriebe einzubauen. Das kann ich als Büromensch nicht. Welcher Aufwand kommt da auf mich zu - gibt es irgendwo einen Bastler, der das mit vertretbarem Aufwand machen kann (der Wagen steht in Bremen) ?
    Danke für jede Antwort !
    Michael
     
  8. #8 Trinity, 28.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    Bei einem mk6 ist das eigentlich ein wirtschaftlicher totallschaden
    wenn man's nicht selber kann und keinen passenden Spender hat.
     
  9. #9 hase48499, 29.12.2015
    hase48499

    hase48499 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta
    So habe noch mal eine Werkstatt gefragt wegen Automatikgetriebe ich werde es mal spülen Reiniger Firma Mathay Automatik -Getriebe Reiniger Und dann neu füllen mit Ford M2c 166 H Automatiköl hatte ich auch schon mal drin ( Dann hatte ich mal einen Schaden Vorne und die haben dann Automatik öl 5 oder 6 Eingefüllt 1,5 Liter .
    Vorherr hatte ich keine Probleme werde dann hier Berichten ob ich erfolg hatte

    Gruß jochen Ford fiesta Mk3 Automatik 1993
     
  10. #10 Trinity, 29.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    die CTX getriebe sind sehr empfindlich bei falschem Öl
    und meist resultieren dann daraus getriebeschäden .

    Serviceanweisung:
    ( Quelle: Ford TSI 142/95 )
    Bei Fiesta und Escort-Fahrzeugen mit Zetec/Zetec-E und Zetec-SE Motoren und CTX Automatik-Getriebe muß beim Wechsel des Automatikgetriebeöles (alle 45 000 km bzw. alle 3 Jahre) auch das Getriebeölsieb gewechselt werden. Dazu Getriebeöl ablassen, Ölwanne abbauen und altes Ölsieb ausbauen. Neuen O-Ring auf neues Ölsieb aufsetzen, Ölsieb einbauen und Befestigungsschraube mit 9 Nm festziehen. Ölwanne mit neuer Dichtung anbauen und Ölwannenschrauben im Kreis, zuerst mit 3 Nm und dann mit 9 Nm, festziehen.
    Hinweis: Bei Fiesta und Escort-Fahrzeugen mit Zetec/Zetec-E und Zetec-SE-Motoren und CTX Automatic-Getriebe , sind die Getriebe mit
    3,5 l "Tutela"-Automatik-Getriebeöl (5 028 780>>>1805856) zu befüllt. Siehe auch Aufkleber auf dem Getriebe.

    http://www.msds.ford.com/cpc/productDetails.asp?pgn=8&FIRNo=181867



     
  11. #11 hase48499, 06.01.2016
    hase48499

    hase48499 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta
    So heute habe ich Getriebereiniger benutzt 10 laufen lassen Öl raus neuen Filter und dexron M2-h166 was Ford vorschreibt und siehe da alles wieder alles Ok

    Gruß jochen
     
Thema: Automatikgetriebe schaltet nicht im Warmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta automatikgetriebe schaltet nicht

    ,
  2. Fiesta gfj automatik rutscht

    ,
  3. ford ctx getriebe 1993

    ,
  4. ford fiesta schaltet nicht,
  5. ford scorpio automatikgetriebe schaltet nicht,
  6. kupplungsbeläge automatikgetriebe,
  7. ford fiesta 96 automatik getriebeöl wechseln,
  8. ford fiesta servieanweisung,
  9. ford fiesta ctx automatik getriebe,
  10. Ford Kuga Getriebeöl zu warm,
  11. fiesta 89 automatikschaltung erinstellen
Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe schaltet nicht im Warmen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Klackern bei Kalt und Warm

    Klackern bei Kalt und Warm: Hallo Zusammen, wie in meiner Info beschrieben fahre ich (von vielen als Problemmotor bezeichnet) einen Ford Focus mk2 Ti-VCT. Mein Problem mit...
  2. Transit Bj. 2007 Heizung durchgehend warm

    Transit Bj. 2007 Heizung durchgehend warm: Hallo zusammen, bitte entschuldigt wenn es zu diesem Thema bereits einen Post gibt. Habe diesen wenn leider nicht gefunden. Ich habe einen Ford...
  3. Automatikgetriebe ohne Filter?!

    Automatikgetriebe ohne Filter?!: Hallo in die Rund, und Danke für die Aufnahme ins Forum. Das wichtigste zuerst. Ich fahre meinen Mondeo mk4 2,0 TDCi 103 kw seit 6 Jahren, bis...
  4. Motor wird nicht warm im Winter - Focus Turnier Baujahr 2006

    Motor wird nicht warm im Winter - Focus Turnier Baujahr 2006: Guten Tag, ich habe folgendens Problem. Mein Focus wird im Winternicht richtig warm. Auch bei langen Strecken (150km - Autbahn - 2 Stunden Fahrt)...
  5. Vibration wenn motor warm und in neutral

    Vibration wenn motor warm und in neutral: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta, wenn der Motor kalt ist und Sie in Neutral, alles ist gut, Motor ist um 1100-1200rpms, aber wenn...