Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Automatikgetriebe

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von bemasche, 31.10.2013.

  1. #1 bemasche, 31.10.2013
    bemasche

    bemasche Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Bj.99 2.5 ltr Automatik
    :)Moin Moin zusammen!

    Wir haben uns gerade einen 2.5 V6 Kombi Bj. 3/99 gekauft mit Automatik. Jetzt lese ich überall von Broblemen mit diesem Teil. Meine Frage nun?

    Gebt es nur negative Meldungen zu diesem Getriebe, oder gibt es auch Fahrer, die gar kein oder wenig Ärger mit diesem Antrieb haben???

    Ich habe zwar unter Stichworten hier gesucht, aber nicht viel gefunden. Kann auch sein, das ich nicht richtig gesucht habe. Das Auto hat 113000 Km gelaufen

    und beide Vorbesitzer waren Jahrgang 39 und 35. Währe schön, wenn sich hier ein paar kompetente Fachmänner mal melden

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden

    Manfred:top:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Praktisch reden viele über Automaten, aber ich mutmaße mal KEINER hat jemals diese Getriebe in Eigenregie repariert, zerlegt oder sich eventueller Probleme angenommen. Die Masse labert selbst heut noch vom Einstellen der Bremsbänder bei elektronisch gergelten Dingern. Insgesamt ist das dann doch weniger als Halbwissen. Insofern gibt es nach meiner Auffassung keine ernstnehmbaren Informationen, nur sehr viel BLA BLA.

    Ein generelles Problem ist FORD. Die Wartungslisten von Verwaltungsfachkräften sind bunt und lustig leider sehr mangelhaft und nicht effektiv. So heißt es beim ATF: "Lebensfüllung" was wohl auch stimmt, denn da es per Definition NIE zu ersetzen ist, stirbt das Getriebe gegebenfalls vorzeitig an schlechtem ÖL. Getriebehersteller wie zB. ZF empfehlen das ATF alle 60tkm zu erneuern.

    Entsprechend wäre ein Rat, das ATF zu erneuern. Dabei sei eines zu verwenden, das NICHT der Ford Spezifikation entspricht, sondern diese bei weitem übertrifft.
     
  4. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    ja das wäre auch meine Antwort dazu, es gibt einfach kein Öl was dauerhaft in einem System arbeitet ohne zu verschleißen, also auf jeden Fall das Öl wechseln und wie schon geschrieben durch ein besseres ersetzten.

    Gruß Dobbi
     
  5. #4 siggi62, 31.10.2013
    siggi62

    siggi62 erst mal kucken,oder?

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,1998 Stufe Schlü.Nr.:8566/303
    Hallo bemasche,
    das Problem aller Automatik-Getriebe ist, daß man es nicht bei dem Alter Deines Mondeo zu einem vernünftigen Preis instandsetzten kann. Ich habe selber 11 Jahre (von 2001 bis 2012, ca.145000km) ein Automatik-Wagen gefahren. Dann hat er sich ohne jede Vorwarnung im Dezember 2012 um 2:00 Uhr nachts aufgegeben. Keine Kraftübertragung mehr. Rep.Kosten 3000-4000 Euro ohne Garantie,wie lange es dann halten wird. Ein Neues,nochmal einiges teurer.Das Auto war Bj.1996 also alles klar,wir haben uns getrennt. Im Internet gibt es einige "Getriebespezies", vor allem aus dem Ruhrgebiet die haben richtig was drauf aber leider auch nichts zu verscheken. Wie lange nun ein A-Getriebe von Ford hält, kann ich nicht sagen.
    Es kommt aber darauf an was das Auto (Getriebe )schon geleistet hatt. 100.000km von der "älteren" Generation geführt ist sicher besser als 100.000Km vom Gewerbetreibenen geknüppelt.
    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,aber so wie Du es geschrieben hast Du das Auto ja schon. Also alles gute!
     
  6. #5 CreasoR, 31.10.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Oft ist die Automatik so zu dir, wie du zu ihr bist. Viel Anhängerbetrieb und ewige Kickdown verkürzen die Lebensdauer. Meine Automatik lief bei 190.000 km mit "Prügel" immernoch. Dabei war ich nur auf "S" unterwegs und Autobahn immer Vollgas. Die hat einiges mitgemacht bis mir der Motor solangsam aufgegeben hat. Pech haben kann man zwar immer, aber bei vernünftiger Fahrweise stehen die Chancen auf ein längeres leben nicht schlecht.
     
  7. klalo

    klalo Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIV, 2,0 TDCI Turnier 6/2008
    Kann ich voll zustimmen! Meiner hat jetzt 186tkm drauf und das Getreibe zeigt keinerlei Ausfälle.
    Übrigens ohne Öl"Wechsel" - der ja eigentlich keiner ist, da das Öl nur teilweise ersetzt wird. Den Sumpf bekommt man ja sowieso nicht raus und das Sieb ist ohne Zerlegung auch nicht zugänglich.
    Kickdown benutze ich nur, wenns einmal "eng" wird. Der 2,5er haut ganz schön rein. Also "artgemäß" bewegen hilft ungemein.
    Und zur Schadenshäufigkeit in den Foren:
    Da schlagen naturgemäß nur die auf, die eben Probleme haben. Die vielen Zufriedenen sieht man da nicht(außer mir:)).

    Klaus
     
  8. dikus

    dikus Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 98 .2,0
    Hallo zusammen ,ich habe ein MK2 Kombi 2L,Bj. 98 ,und schon das zweite drin ,das auch schon kurz vorn Tod steht ,läuft nur noch im Notprogramm ,aber dann einwandfrei ,ein drittes werde ich nicht mehr Kaufen ,er geht dann auf dem Schrott ,er ist eigentlich zu schade dafür ,kein Rost ,Motor Top ,nichts ausgeleiert ,er fährt einfach super , ich bin kein Heizer ,fahre ganz normal ,habe mich deswegen auch schlau gemacht ,Ford Repariert nicht selber ,sondern schicken das Getriebe nach England ,wir haben hier eine große Firma die alle Getriebe Repariert außer Ford ,mir hat man gesagt das Risiko ist zu hoch wegen der Garantie ,eine Berliner Firma hat mir den meisten Grund des Sterbens der Getriebe erklärt ,Ford wollte ein Wartungsfreies Getriebe verwenden ,der Schuß ging nach hinten los ,dann sagte er ich sollte mal ein BMW oder Mercedesgetriebe mit Ford vergleichen ,Fordgetriebe ist auf Billig gemacht ,da kommen die Probleme von ganz alleine ,auch Opel hat nicht solche Probleme ,der Dowe ist wieder der Kunde ,und ob ihr es nicht glaubt ,ich wahr in Köln auf mehreren Schrottplätzen und habe viele MK1und 2 gefunden ,aber kein Automatikgetriebe wahr heile ,das erklärt auch warum heile Automatikgetriebe so teuer sind ,und von anderen Firmen bekommt man sie nachgeschmiessen ,auch im Fernsehen kam vor kurzen ein Beitrag ,das man kein Ford mit Automatikgetriebe kaufen sollte ,das sagt doch wohl alles ,und wenn ich hier lese ,es liegt an der Fahrweise ,dann kann ich nur sagen das ihr auf den Holzweg seit ,das einzige was noch bleibt ist das er ab und zu ein Anhänger ziehen musste ,der zwischen 1,2-1,5T hatte ,aber das ist für meinen kleinen Corsa auch kein Problem gewesen ,mein Fazit ist Ford mit Schaltgetriebe ja ,aber nur Benziner ,beim Diesel kostet die Kupplungswechsel cirka 2000€

    Gruß dikus
     
  9. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Es wäre mal interessant, Was denn da nun kaputtgeht.

    So ein Automat läßt sich auch in Eigenregie reparieren. Das ist nicht schlimm und auch nicht so aufwendig, wie man glaubt. Letzlich sind das ein paar Planetengeriebe, die über Kupplungen geschaltet werden.

    Interessant - hat man in der Garage ein weiteres Getriebe zu liegen, dann geht das im PKW NIE kaputt. Entsprechend einfach ein zweies kaufen und dem Verbauten zeigen :)


    Ein Ölwechsel kann nahezu vollständig erfolgen, wenn man ausreichend spült. Nutzt man dazu die Ölpumpe im Getriebe, ist das einfach möglich.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bemasche, 02.11.2013
    bemasche

    bemasche Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Bj.99 2.5 ltr Automatik
    Vielen lieben Dank an Euch alle!!!
    Es ist schön, das sich so viele von Euch gemeldet haben. Ich hoffe natürlich, mein Getriebe gehört zu denen, die länger halten. Ich hab dieses Forum leider erst entdeckt, als ich das Auto schon angezahlt hatte. Aber ich denke es ist wie beim ZF 4HP20 Getriebe, das Im Citroen Xm, VW Passat und Audi 100 damals verbaut war.Wenn mann das Öl regelmäßig gewechselt hat, hat das Getriebe deutlich länger gehalten, als ohne. Wir werden den Mondeo halt fahren so lange es geht, denn der Motor mit seiner Charakteristig ist mit Automatik einfach schöner.
    Ich wünsche Euch erst einmal ein schönes Wochenende
    und knautschfreie Fahrt

    bemasche
     
  12. #10 CreasoR, 02.11.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Das ging mir auch so... Auto gekauft, Forum entdeckt und geärgert. Das nächste Mal sind wir beide wohl schlauer und informieren uns erst, bevor wir kaufen ;)
     
Thema:

Automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) 1.6l Ecoboost Automatikgetriebe schlägt beim Umschalten von P auf R

    1.6l Ecoboost Automatikgetriebe schlägt beim Umschalten von P auf R: Hallo, unser Automatikgetriebe schlägt seit neuem beim Unschalten von P auf R, es gibt beim einlegen des Gangs einen harten Schlag. Auto war...
  3. Scorpio 2,3l Probleme mit Temperatur Automatikgetriebes

    Scorpio 2,3l Probleme mit Temperatur Automatikgetriebes: Hallo liebe Gemeinde Ich habe ein Problem mit dem Automatikgetriebe es scheint zu heiss zu werden und schaltet den Motor aus und verliert dabei...
  4. Allgemein Mondeo 2,2 TDCI DPF Bj. 07.12,Automatikgetriebe

    Mondeo 2,2 TDCI DPF Bj. 07.12,Automatikgetriebe: Hallo ich bin Neu im Forum. Habe da ein großes Problem mit meine Automatikgetriebe. Beim Anfahren Bockt der Wagen und macht einen kleinen Satz...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Automatikgetriebe Wählhebel

    Automatikgetriebe Wählhebel: Bei meinem Mondeo Bj. 2008 ist am Automatikwahlhebel der "Feststseller" ausgebrochen und dadurch auch die Feder rausgefallen. Bei Ford gibt es nur...