Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Automatikwählhebel

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von sbboy, 14.02.2011.

  1. #1 sbboy, 14.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2011
    sbboy

    sbboy Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein Problem mit den Wählhebel der Automatik.
    Nach abstellen des Fahrzeug kann ich den Wahlschalter nicht mehr aus der Position P bewegen.
    Es handelt sich um einen Ford Mondeo 2L 96kw Bauj.99.
    Es geht nicht bei eingeschalteter Zündung und betätigten Bremspedal und laufenden Motor.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 14.02.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo, und willkommen im Ford-Forum.

    Das ist durchaus beabsichtigt und korrekt so. Es nennt sich "Wählhebelsperre". Um den Hebel wieder freizugeben, muss a) die Zündung eingeschaltet sein und b) das Bremspedal betätigt werden. Grund: in Stellung "P" ist das Getriebe mit der Parksperre blockiert. Die meisten Automatikfahrer benutzen deshalb keine Handbremse. Zieht man den Hebel ohne laufenden Motor (z.B. durch spielende Kinder im geparkten Auto) aus "P" raus, ist die Parksperre weg und der Wagen kann davonrollen.

    Grüße
    Uli
     
  4. sbboy

    sbboy Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    es geht nicht bei laufenden Motor.
    Hatte ich vergessen zu er wähnen.
     
  5. #4 Falk_Henkel, 14.02.2011
    Falk_Henkel

    Falk_Henkel Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi 2,0 Automatik, EZ 97
    Hallo,

    das Problem hatte ich auch mal beim Mondeo eines Freundes.
    Im Wählhebel befindet sich eine Stange, die nach Druck auf die seitliche Taste die Sperre entriegelt.
    Die ist leider aus Kunststoff, und bricht schon mal ab.
    Ich habe mir damals mit einer Gewindestange beholfen, die vom Durchmesser passte, und zufällig in der Werkstatt lag.
    Beim Auseinanderbauen des Wählhebels solltest Du allerdings darauf achten, daß Du nicht die dünnen Kabel für den Overdrive-Knopf abreisst...

    Gruß
    Falk
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Automatikwählhebel