Autoradio USB-Stick

Diskutiere Autoradio USB-Stick im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Ich suche für meinen Focus Traveller mit einem aktuellen CD6000 Radio ein neues Radio bis ca. 150€ mit recht guter Klangqualität und...

  1. #1 Robin69, 05.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Hallo

    Ich suche für meinen Focus Traveller mit einem aktuellen CD6000 Radio ein neues Radio bis ca. 150€ mit recht guter Klangqualität und Bassverstärkung.

    Essentiell is dabei, dass ich meinen Ipod und einen USB-Stick anschließen kann um die Musik nicht unnötig auf CDs brennen zu müssen.
    Außerdem wäre eine gute Menüführung mit Ordnern oder Alben nicht schlecht, da ich je nach Lust und Laune verschiedene Musikrichtungen höre

    Weiters muss ich mir ja da einen Adapter, sowie eine Radioblende zulegen oder?
    Wie funktioniert das mit der Fernbedienung am Lenkrad?

    Später will ich vielleicht noch eine Endstufe mit einem Subwoofer und ein neues Frontsystem nachrüsten. Muss man da spieziell auf etwas achten, weil ich will in einem halben Jahr nicht schon wieder ein neues Radio kaufen.

    Sorry, wenn das jetzt sehr viele Fragen sind, aber ich bin echt ein kompletter Anfänger im Hifi Bereich und das ist auch mein erstes Auto.

    Auf jeden Fall schon mal Danke für jeden Link und jeden Tipp

    Lg Robin
     
  2. #2 Dr. Low, 05.11.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Hi Robin!

    Zu Deinen Fragen:

    - Radios bis 150€ mit USB-Anschluss gibts zuhauf von vielen Markenherstellern, allen gemein ist, dass sie keine Laufzeitkorrektur haben und meist eher dürftige Equalizer (geringe Bänder, praxisuntauglich,...). Für etwas mehr Sound an den Werkslautsprechern ohne großmächtigen hifidelen Anspruch (Auflösung, Bühnenabbildung,...) ist das keine schlechte Preisklasse, wenn aber langfristig mehr geplant ist, lohnt sich hier auch jeder Cent mehr. Ab ca. 250€ gibts gute Radios mit Laufzeitkorrektur und mehr oder minder brauchbaren Equalizern. Je mehr man bezahlt, desto komfortabler werden die Teile. Evtl. lohnt es sich, bei späteren größeren Aufrüstgedanken, hier etwas mehr Geld zu investieren...

    - Da Dein Auto BJ 2004 ist, gehe ich vom Focus MK2 vFL mit dem eckigen CD6000 aus, so richtig? Dafür gibt es einen Adapter, um einen Din-Schacht und darunter ein Ablagefach herzuzaubern. Kostet mit zusätzlich nötigem Stromadapter von Ford-Norm auf DIN ca. 20-25€ rum, je nach Anbieter. Die Ford-Radios haben keine DIN-Norm, daher sind Adapter sowohl für Single-DIN-Geräte als auch Doppel-DIN-Geräte zwingend nötig!

    - Fernbedienung am Lenkrad erfordert spezielle Interfaces. Diese kosten aber schnell mal den Betrag, den Du für Dein Radio auszugeben gedenkst. Für die paar Knöppsche also ein purer Luxus. Wenn Du meinst, das zu brauchen...

    - Woofer + Endstufe + Frontsystem: siehe in meinem Guide (weiter oben zu finden) nach den generellen Empfehlungen bezüglich des Radios. 4 Vorverstärkerausgänge, Sub-Out, aktive Weichen... das seh ich als "Pflicht" an, sonst ist das ein elendes Gefummel und macht auch nicht wirklich Spaß, die Anlage einzumessen, sofern's denn überhaupt ohne die Weichen anständig geht!

    - weitere Tipps: Guide durcharbeiten (nebst verlinkten Seiten), sich ernsthaft überlegen, ob man es ohne Fach-Hilfe durchziehen kann und will und sich ein stimmiges und schlüssiges Konzept erarbeiten, das ggf. auch aufrüst- bzw. abrüstfähig ist, je nach Anspruch eben. So ein modularer Aufbau ist da echt ganz praktisch...


    Sodele, dann wünsch ich Dir mal viel Spaß und eine gute Nacht! Bis morgen!
     
  3. #3 MArtin.Ford.Focus, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Als guten TIP kann ich dir wirklich nur das Clarion DXZ 788 RUSB nennen, das kann alles was du genannt hast und mehr ! Klang ist sehr gut !

    Es hat sogar die Möglichkeit, Dreiwege-Vollaktiv mit Laufzeitkorrektur zu fahren ! Equalizer hat es auch, bei guten LS muß man allerdings kaum nachkorrigieren !

    I-POD-Anschluss und tolle Bedienbarkeit hat es auch.

    Hier, eins mit Restgarantie : http://cgi.ebay.de/Clarion-DXZ788RU...ZCE_Auto_Hi_Fi_Autoradios?hash=item23039bbcde

    Vielleicht müßtest du auch 170 € bieten, um es zu bekommen. Falls das zu viel ist : sieh dir auch mal noch das DXZ 588 RUSB an, das ist mehr oder weniger identisch bis auf fehlende Laufzeitkorrektur und Aktivweichen !
     
  4. #4 Dr. Low, 06.11.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Und ich rate vom Clarion ab und widerspreche - mal wieder - den großen Tönen von MArtin!
    Wieso?
    Das Clarion hat - wie man im Netz zuhauf findet - massivst Probleme mit dem USB-Port. Klingt vielleicht auf dem CD-Laufwerk ganz nett (allerdings schönfärberisch und bestimmt nicht "authentisch" genug, typisches Marantz-Syndrom irgendwie), aber die Groß der Leute wird wohl den USB-Port nutzen, weil praktischer... nachvollziehbar!

    Dann hat das Ding zwar einen EQ, aber 3-Band parametrisch ist reichlch wenig, um fahrzeugtypische Auslöschungen in den Griff zu bekommen. Das Argument mit dem "guten Lautsprecher, der keine Korrektur braucht" erzeugt bei mir nur ein müdes Lächeln, denn ein Jeder, der weiß, wie empfindlich Lautsprecher auf Raumakustik reagieren (das A und O im Hifi!!!), der wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass ein "guter Lautsprecher" niemals in einem Ka so gut funktioniert wie in einem Mondeo! Bestimmt würden hier aber für beide Fahrzeuge gleiche Tipps gelten... EQ's haben im Homehifi ihren "Teufelszeug"-Status erhalten, weil sie als Grafik-EQs in den späten 70ern und frühen 80ern Kult waren. Jeder hatte welche, man muss ja "nachregeln können". Grundsätzlich ja okay, aber die Teile waren von so übler Bauart, dass sie mehr rauschten als dass sie nützten. Daher kommt auch heute noch das Vorurteil "EQ = Teufelszeug", das manche ewig-gestrigen Hifi-Postillen auch heute noch ihren hörigen Bübchen vorplappern, die es dann gedankenlos nachlabern. Sicherlich kommt auch gleich der Tipp mit Silberkabel... :)

    Mensch Leute, lasst Euch nicht verarschen und nehmt zweckdienliche Elektronik, die Euren Anforderungen entspricht! Dann muss sich auch niemand darüber ärgern, dass das 788RUSB Probleme mit dem USB-Port hat, das 928 reihenweise CD-Laufwerks-Ausfälle und Displayausfälle zu beklagen hatte,... und dass Clarion insgesamt recht anfällig zu sein scheint.

    Und: ein guter para-EQ/Prozzi holt unter Umständen aus Werks-Speakern mehr raus als ein 200€-Lautsprecherset unter pfuschigen Bedingungen in irgendwelche Löcher geschmissen und dann "Höhen und Bässe auf voll" am Radio...


    Grüße!
     
  5. #5 Robin69, 06.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Stimmt es gibt wirklich viele und deswegen wollt ich eben mal wissen, was ihr da so vorschlagts. Und die 150 Euro sind so zeimlich meine Obergrenze, da ich noch Schüler bin, Weihnachten vor der Tür steht und die Wunschliste eh schon zeimlich lange ist :)

    Damit hast du vollkommen recht, es halndelt sich um diesen eckigen.
    Danke, hab bei ebay mal nachgeschaut.... ist das sowas?
    http://cgi.ebay.at/FORD-Focus-II-C-...iewItemQQptZKabel_Stecker?hash=item19b7827fda

    Da muss ich dir wieder einmal recht geben... das ist doch zeimlich unnötig :lol:

    Danka hab mir deinen Guide eh vor meinem schon durchgelesen... sehr gut gemacht. Muss mich jetzt nur noch für einen Woofer entscheiden.
    Dieses Gerät ist nicht brauchbar oder?
    http://shop.conrad.at/ce/de/product/372467/RAVELANDGREENFORCEIIPOWERPACKAGE/0307020
     
  6. #6 Robin69, 06.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Danke "MArtin.Ford.Focus" für deinen Vorschlag, hab mir das Radio einmal angesehen, muss aber zugeben, dass mir das Design nicht wirklich gefällt.
    Kann schon sein, dass die Klanqualität gut ist, das kann ich nicht beurteilen, aber ich finde das Design muss auch passen.

    Lg Robin
     
  7. #7 MArtin.Ford.Focus, 06.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    KLar, das muß man berücksichtigen !

    Wenn du ein Radio mit DSP (also Laufzeitkorrektur usw.) für wenig Geld möchtest, dann schau mal noch bei Kenwood.

    Ansonsten sind Alpine und Pioneer auch top MArken !
     
  8. #8 Robin69, 06.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Danke für den Tipp mit Kennwood.

    Ist dieses Radio brauchbar, bzw. hat es die nötigen Anforderungen?
    http://geizhals.at/a391002.html

    Lg
     
  9. #9 MArtin.Ford.Focus, 06.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Dieses Kenwood kann alles, was du bisher gefragt hast !

    DSP hat es allerdings nicht. Das Kenwood KDC-BT6544U würde ich mir mal näher beschauen, das hat Sound Excellence DSP! Und Bluetooth für Telefon, und I-POD-Touch-Steuerung uvvvm ! Drei Paar Cinch !

    Geh doch mal auf die Seite von Kenwood ! Da kannst du per Klick auf ein Kästchen zwei CD-Receiver, die du vergleichen willst, auswählen, und die Unterschiede anschauen !

    Das was du verlinkt hast, hat z.B. Wechslersteuerung, was das KDC-BT6544U nicht hat ! Braucht man aber auch nicht !

    Hier : http://kenwood.de/products/car/receivers/cd/#

    Einfach ganz rechts die Vergleichskästchen anklicken und dann "vergleichen." auswählen.
     
  10. #10 Dr. Low, 06.11.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Ich muss MArtin zustimmen. Das Kenwood ist in der Preisklasse eigentlich das Mittel zum Zweck. Robin, wenn's Dir gefällt und auch von der Bedienbarkeit her passt: ok!

    Zur Radioblende und dem Stromadapter: ja, genau so eins wär's. Gibt's in allerlei Variationen, ich meine, es sogar mal in Silbern gesehen zu haben. Geschmackssache...

    Zur Anlage: bitte besser nicht... Koax vorne = nicht gut. Die Endstufe und den Woofer kenne ich nicht, habe bei solchen "Superschnäppchen" aber immer meine liebe Not, nicht brechen zu müssen, wenn ich sowas anhören muss! Von Audiosystem gab's ein Set für 444€ mit Woofer, 2-Wege-Kompo-Front und kleiner (aber brauchbarer) 4-Kanal-Endstufe. Ansich auch nix Umwerfendes, aber gerechnet am Preis ein sehr faires nettes Set! Darunter, Robin, wirst Du neu nix Anständiges finden!

    Und, Robin, dass Dir das Clarion nicht gefällt, kann ich guuuuut nachvollziehen! :zunge1:
     
  11. #11 MArtin.Ford.Focus, 06.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Da kann ich auch nur zustimmen ! Keine KOAX bitte !

    Das AS-System ist recht gut, den SUB habe ich alerdings noch nie gehört, nur das Frontsystem. Es ist gut und schafft auch viel Pegel !

    Natürlich muß man für sorgfältigen Einbau sorgen mit Dämmung, ab ca. 40-50 € mit Bitumen !

    Natürlich gibt es zu diesem System auch noch Alternativen anderer Hersteller, bzw. man kann sich ja was zusammenstellen !

    Hmmm...... Das Gerät ist aber sonst echt okay, vor allem weil ich nur 170 gezahlt habe, mit 17 Monaten Restgarantie. Aber wunderschön finde ich es selber auch nicht.

    Dafür kann ich bald auf Vollaktiv umsteigen :zunge1:
     
  12. #12 Robin69, 06.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Stimmt das KDC-BT6044 ist in der selben Preisklasse und auch nicht schlecht. Schwanke zwischen diesem und dem KDC-W5544U.

    Für was genau brauche ich dieses DSP?
    Und für was 3 Chinch-Ausgänge?

    Konnte mir schon denken, dass das Komplettsystem nicht viel hergibt und werde es wohl jetzt mal bei einem Radio belassen. :)
    Nach rüsten kann man ja immer noch.
     
  13. #13 MArtin.Ford.Focus, 06.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    http://www.astrasound.de/24a6bc966f01f3b3c/24a6bc96771247209/index.html

    Richtig eingestellt, vermittelt dir die Laufzeitkorrektur, daß du genau zwischen den Lautsprechern sitzt. Genaugenommen wird die Entfernungsdifferenz zwischen ALLEN Lautsprechern im Auto, also auch dem Subwoofer, neutralisiert !

    Für teilaktiven Betrieb mit Frontsystem ( und Hecksystem falls gewünscht) und Subwoofer ist das Gerät optimal ! Teilaktiv heisst : das Frontsystem braucht weiterhin eine Passivweiche ! Aber genau diese Betriebsart ist günstiger und macht keine Probleme beim Einstellen oder Abstimmen.

    3 Paar Cinch deshalb, damit du Front/Heck/Sub getrennt lautstärke-regeln und filtern kannst, und zwar direkt am Radio ! (Heisst aber nicht, daß ich dir ein Hecksystem rate )

    _________________________________

    Für vollaktiven Betrieb eines Frontsystems mit zwei Wegen und einem Sub brauchst du ein höherwertiges Radio (das erwähnte Clarion 788RUSB oder Pioneer 88 oder 99, letztere sind aber wesentlich teurer )
     
  14. #14 Robin69, 07.11.2009
    Robin69

    Robin69 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Traveller Trend,2004,1.6TDCi 80kW(116PS)
    Ok danke, dann werde ich mir wohl das KDC-BT6040 holen, da es so zeimlich das Gleiche kostet.

    Vielen Dank für die vielen Ratschläge und Tipps. Tolles Forum :top1:
     
  15. #15 MArtin.Ford.Focus, 08.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Diese Typenbezeichnung existiert glaube ich gar nicht ! :verdutzt:
    KDC-BT6544U und KDC-BT6044 (ohne DSP) gibt es ! Dann gibt es noch das KDC-W7044U, das hat kein Bluetooth, dafür aber zwei Drehregler ! Es bedient sich besser !



    In der Regel kann man zumindest einen Teil dieser genannten Geräte in jeden x-beliebigen Mediamarkt kurz testen, auch bzgl. Bedienung und Klang ! Ob man die dann auch dort kauft, ist jedem selbst überlassen !

    Schau lieber noch mal genau ! Sonst hast du hinterher nur Umstände ! Nutze die Vergleichsfunktion. Wenn du was nicht verstehst, bekommst du auch Technikinfo direkt auf der Anbieterseite !
     
  16. #16 MArtin.Ford.Focus, 12.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sind das nicht etwas widersprüchliche Aussagen ??

    Das ist KEIN Argument !

    Erstens kann man die Bandbreite des Equalizers verstellen, den sogenannten Q-Faktor : http://www.sengpielaudio.com/Rechner-grenzfrequenzen.htm

    Zweitens hat man auch noch die Korrekturmöglichkeit über die Pegeleinstellung der einzelnen Chassis.

    Drittens kann man gerade im Übergangsbereich noch mittels verstellbarer Flankensteilheit einiges regeln.

    Weiß aber jeder, der schon mal so ein Gerät eingestellt hat oder dabei war
     
Thema:

Autoradio USB-Stick

Die Seite wird geladen...

Autoradio USB-Stick - Ähnliche Themen

  1. Biete CD 6000 Autoradio 80€ VHB

    CD 6000 Autoradio 80€ VHB: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Autoradio aus einem Ford Focus MK2 Facelift. 6000 CD Funktionierte bis zum Schluss tadellos. Inklusive Radio...
  2. Sync ohne Navi nach jedem 64sten Ausschalten gehen alle Einstellungen des USB-Sticks verloren

    Sync ohne Navi nach jedem 64sten Ausschalten gehen alle Einstellungen des USB-Sticks verloren: Hallo in die Runde, habe das Garantie Problem das bei meinem B-Max immer nach dem 64sten Ausschalten alle USB-Stick Einstellungen inklusive der...
  3. Autoradio LS RNS

    Autoradio LS RNS: Hallo in die Runde !! Ich habe mir einen Ford Transit Bus zum Umbau zu einem Wohnmobil zugelegt. Bevor alles losgeht muß ich mich mit dem...
  4. Taunus (Bj. 71-76) GBFK, GBTK, GBCK, GBNK DIN Autoradio durch altes Modell ersetzen

    DIN Autoradio durch altes Modell ersetzen: Hallo zusammen, ich habe in meinem 75er Knudsen ein 90er Jahre Kassettenradio. Das soll raus und durch ein passendes zeitgenössisches ersetzt...
  5. Sync 2- USB

    Sync 2- USB: Hallo Leute, ich habe mir letzte Woche einen Mondeo gekauft und bin jetzt am rum probieren mit meiner Musik. Ich weiß jetzt schonmal, das ein 16...