B-MAX (Bj. 12-**) JK8 B-MAX Nullserien-Modell, empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Ford B-MAX Forum" wurde erstellt von beckersbest, 08.07.2013.

  1. #1 beckersbest, 08.07.2013
    beckersbest

    beckersbest Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ... bald B-MAX, Titanium, 1,0l EcoBoost
    Hallo liebe Ford-Experten,

    nach einem Jahrzehnt Ford KA :weinen2: "darf" meine Frau nun auf einen B-Max umsteigen :) ... aber noch sind wir bei der Fahrzeugsuche und da hab' ich mal 'ne Frage.

    Ich habe ein interessantes Fahrzeug von 10/2012, Titanium-Edition mit 1,0l EcoBoost und ca. 10.000km im Auge. Auf Nachfrage bei dem Händler sagte dieser mir Folgendes:

    "Es handelt sich um ein deutsches Nullserien-Fahrzeug der Ford-Werke und wurde in der Händlerausstellung genutzt (daher auch die km). Vor Verkauf gehen diese Fahrzeuge immer noch einmal zurück ins Werk und werden 'auf Vordermann gebracht'. Somit erhalten Sie ein Fahrzeug in einwandfreiem Zustand. Zudem gibt's die Ford-Anschluss-Garantie bis zum 3. Jahr / 80.000 km."

    Nun frag' ich mich, was ich von dieser Aussage halten soll. Nullserien-Fahrzeug hab' ich bis dato eher als "Prototyp" verstanden, allerdings versicherte mir der Händler, dass es sich um ein vollwertiges Fahrzeug mit Serien-Komponenten handelt ... kann ich so ein Nullserien-Fahrzeug bedenkenlos kaufen oder sollte ich lieber davon Abstand nehmen?

    Danke für Eure Hilfe,
    viele Grüße
    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SVBiker, 08.07.2013
    SVBiker

    SVBiker Carpe Diem

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 1.0 ecoboost (92 kw)
    Auch Hallo,

    zum Nullserien-B-MAX kann ich dir nichts sagen, wohl aber zum Nullserienfocus. Den fährt ein Kollege von mir seit 2011 und ist bis heute vollkommen zufrieden mit dem Auto. Ich hoffe, dass hilft dir weiter.
    VG Günter
     
  4. #3 beckersbest, 08.07.2013
    beckersbest

    beckersbest Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ... bald B-MAX, Titanium, 1,0l EcoBoost
    Hi Günter,

    danke für Dein Feedback, das hört sich ja schon mal gut an.

    Mich interessiert halt die Frage, ob tatsächlich nur Serien-Komponenten verwendet werden oder ich in Bezug auf die verbauten Teile Risiken eingehe ...

    Viele Grüße
    Thorsten
     
  5. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Ich werfe mal in den Raum das da teilweise sogar bessere Teile verbaut werden und später geschaut wird wo man sparen kann. So hat es mir zumindest ein Zulieferer erzählt.
     
  6. #5 beckersbest, 08.07.2013
    beckersbest

    beckersbest Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ... bald B-MAX, Titanium, 1,0l EcoBoost
    Das wäre natürlich der Idealfall, wenn ich das mit hinreichender Gewissheit sagen könnte ... :gruebel:
     
  7. #6 Kamikaze, 08.07.2013
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Eine Nullserie wird unter den Bedingungen gefertigt, unter der später auch die Serie gefertigt wird. Das ist die letzte Erprobung vor der Serienfertigung. Das ist meilenweit weg von einem Prototyp.
    Wenn der Wagen nochmal im Werk zur Überholung war, kannst du davon ausgehen, das der sich kaum von der Serie unterscheiden wird.
    Aber letztendlich muss es deine Entscheidung sein......
     
  8. #7 beckersbest, 09.07.2013
    beckersbest

    beckersbest Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ... bald B-MAX, Titanium, 1,0l EcoBoost
    Hi Kamikaze,

    Danke für's Feedback, so langsam wird der Begriff Nullserie etwas greifbarer für mich :cooool: ...

    Dass die finale Entscheidung bei mir liegt ist wohl wahr, ich muss dafür nur das, über was ich entscheiden muss, verstehen :gruebel: ... Und ich hab bis dato leider keine Definition von "Nullserie" im Internet finden können.

    Bedeutet bei Ford Nullserie, dass ausschließlich Serienkomponenten verwendet werden, lediglich noch in Einzelfertigung gebaut wird oder könnte es später bei der Ersatzteilversorgung böse Überraschungen geben? Ich gehe davon aus, dass die Nullserie an der Fahrzeugnummer zu erkennen ist, muss ich so etwas in einigen Jahren beim Verkauf angeben oder ist das an und für sich nichts Besonderes? Führt (bzw. Sollte) so ein Nullserien-Merkmal per se zu einem Preisabschlag (der u.U. Bei mir den günstigen Preis erklärt) ... Gefühlt ist das von mir ins Auge gefasste Modell bei einem Listenpreis von ca. 23TEUR ca 1.000 EUR günstiger als vergleichbare Modelle ... :rotwerden:

    Danke nochmals für die Hilfe,
    Thorsten
     
  9. #8 SVBiker, 09.07.2013
    SVBiker

    SVBiker Carpe Diem

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 1.0 ecoboost (92 kw)
    Hi, eine Definition findest du z. B. bei Wikipedia. Aber die hilft dir bei deinen speziellen Fragen nicht weiter. Vielleicht mailst du einfach mal Ford an und fragst dort nach? (Motto: Hier werden Sie geholfen ):)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 beckersbest, 09.07.2013
    beckersbest

    beckersbest Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ... bald B-MAX, Titanium, 1,0l EcoBoost
    Hallo zusammen,

    danke nochmals für die Beiträge. Final habe ich mich nun gegen das Nullserien-Modell entschieden, allerdings in erster Linie, weil mir "Nullserie" etwas zu diffus ist und der Preisvorteil am Ende diesen potenziellen Nachteil nicht aufwiegt.

    Gruß
    Thorsten
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich hätte da kein Problem damit gehabt.
    Mein Focus ist zwar keine Nullserie mehr sondern einer der ersten aus der Serienfertigung allerdings wurde er als Direktionsfahrzeug genutzt.

    Wenn ich hier so mitlese von Problemen wo ich nur den Kopf schütteln kann überkommt mich immer wieder der leise Verdacht daß gerade solche Modelle mit besonderer Sorgfalt zusammengebaut wurden.

    Bei mir rappelt nix und zappelt nix, 9 von 10 hier geposteter Probleme kenne ich nicht.

    Trotzdem ist sowas natürlich eine Bauchentscheidung, und der B-Max ist ja noch so jung, da kann man getrost auch einen "Alten" kaufen. :D
     
Thema:

B-MAX Nullserien-Modell, empfehlenswert?

Die Seite wird geladen...

B-MAX Nullserien-Modell, empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Rücken Lehne C Max zerlegen

    Rücken Lehne C Max zerlegen: wer von euch hat schon mal dieses gemacht, und kann mir sagen wie ich den Lendenwirbel hebel ab bekomme. danke in vorraus, vielleicht klappt es...
  2. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  3. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  4. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...
  5. Sync Einheit B max

    Sync Einheit B max: Moin Moin Ich haben einen Ford B max Trend Bj. 2013 und die Sync Steuerung am Lenkrad funktioniert nicht richtig. Kann mir jemand sagen wie ich...