Cougar (Bj. 98–01) BCV Babysitz-Kindersitz

Diskutiere Babysitz-Kindersitz im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen!!!! Erwarte jetzt Nachwuchs und wollte mich mal bei euch schlau machen, wegen einem kinder- bzw. Babysitz für meinen Cougar.......

  1. sunnn

    sunnn Guest

    Hallo zusammen!!!!

    Erwarte jetzt Nachwuchs und wollte mich mal bei euch schlau machen, wegen einem kinder- bzw. Babysitz für meinen Cougar....
    Weiß da jemand was???
    Vllt ist meine Katze auch nicht das richtige Auto dafür, aber leider haben wir im Moment nur dieses und nun dieses Problem....

    Hoffe ihr könnt mir helfen....

    LG sunnn:gruebel:
     
  2. #2 RedCougar, 09.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Wenn es dir nicht zu unbequem ist, den Kindersitz auf einen der Rücksitze zu bugsieren - was gar nicht mal so sehr unbequem ist, da man sich auf der Beifahrerseite prima über den Sitz beugen kann, um ihn festzumachen - empfehle ich den Römer-Babysafe.

    Ich hab ihn selbst für meinen Junior gehabt und der ist wie für den Cougar-Rücksitz gemacht. Er war seinerzeit übrigens auch in der Ford-Zubehörliste für den Cougar.

    Und wenn dir die Ladekante vom Kofferraum nicht zu hoch ist, passt alles hinein, was man für einen Baby-Ausflug braucht. Damit meine ich auch Kinderwagen (es sei denn, es ist so ein Supermodell mit ultragroßen Rädern), Buggy, Wickeltasche, Reisebett und was man für gewöhnlich sonst so alles mit hat ... der halbe Hausstand eben ;)

    Die Männer haben meist mehr Probleme mit "Cougar & Kind" als das Kind oder wir Frauen :)
    Das unbedingt ein Kombi für die Familie daher muss, ist quatsch. Im Gegenteil ... sich durch die hintere Tür über das Kind vorbei zu quetschen, um an das Gurtschloss zu kommen ist wesentlich umständlicher, als im Cougar bei ganz nach vorn gefahrenen und vorgeklappten Beifahrersitz direkt vor dem Kind zu sein und ganz gemütlich alles festzumachen. Hab ich auch schon alles mitgemacht ...

    Klar, der Beifahrersitz selbst ist aufgrund des nichtabschaltbaren Airbags tabu für´s Kind, aber das sollte der Sitz ohnehin sein. Baby´s und Kinder gehören nach hinten und die kommen auch gut klar damit! Und damit ich mich nicht immer umdrehen musste, wenn ich mal nen ungewöhnliches Geräusch gehört habe, hab ich mir nen zweiten Spiegel angebracht. Der Rückspiegel soll ja schließlich weiter für die Aussicht nach hinten ausgerichtet bleiben ;)
     
  3. #3 MarcEsc, 09.07.2011
    MarcEsc

    MarcEsc Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium 2.0,2009
    ein maxi-cosi passt in jedes auto...egal ob kombi oder coupe.
    wenn du alleine fährst kannst ihn ja aufn beifahrersitz befestigen sofern du den airbag ausschalten kannst.

    hab hier noch einen wenn du nähe HS kommst könntest ihn für ein par taler haben die dinger sind teuer wenn man sie neu kauft! und das tolle ist selbst diebe wissen das nicht (alter golf 3 vorm kinderkrankenhaus beifahrerseite aufgebrochen den teuren 180€ sitz aufn fahrersitz geschoben um ans 30€ radio zu kommen......)
     
  4. #4 RedCougar, 09.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ich hätte noch einen Tipp. Fahr zu einem Baby-Markt in der Nähe und probier verschiedene Sitze einfach aus.
    Die Baby-Märkte lassen das fast überall zu und sind normalerweise sehr hilfsbereit.

    War der vergoldet? Eine neue Maxi-Cosy Babyschale gibbet doch schon ab 55 Euro ....
     
  5. sunnn

    sunnn Guest

    also für die erste Zeit tut es ja mein Maxi Cosi, aber für danach sind dann praktisch diese Römer Sitze... RICHTIG???:rotwerden:
     
  6. #6 Meikel_K, 10.07.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Für die ersten Lebensmonate muss es ein Reboard-Sitz sein, in dem das Baby entgegen der Fahrtrichtung sitzt. Da kann man getrost einen guten Sitz gebraucht kaufen, weil die Minis den in der kurzen Zeit gar nicht strapazieren können - hör Dich mal bei Kollegen und Bekannten um. Wichtig ist, dass es ein Markensitz ist, der etwas taugt und dass beim Cougar die Länge des hintere Gurts dafür ausreicht. Bei unserem Mondeo Mk2 mussten wir den geschenkten neuen Sitz aus diesem Grund wieder umtauschen.

    In der Reboard-Schale sollten die Kleinen sitzen, so lange es irgendwie geht, also bis sich die Füßchen in die Rücksitzlehnen bohren. Dann muss die nächste Größe her, in Fahrtrichtung mit eigenem Gurt am Sitz, damit das Gewicht des Sitzes das Kleinkind beim Unfall nicht erdrückt (Römer King). So spät wie möglich deswegen, weil die Nackenmuskulatur mit 6 Monaten den schweren Kopf in Fahrtrichtung beim Unfall noch nicht so gut halten kann. Bei schweren Unfällen ist in dieser Phase das Risiko für die Halswirbelsäule am größten. Auch diese Sitze kann man noch gebraucht kaufen, die werden höchstens mal vollgekötzelt. Wenn Ihr zu dem Zeitpunkt aber schon ein Auto mit Isofix habt, dann ist das viel besser, weil der Sitz sich beim Unfall nicht verdreht.

    So ab 3 Jahren brauchen die Kleinen dann Sitze, in denen sie mit dem Fahrzeuggurt gesichert werden. Die lassen sich auch später zur reinen Sitzerhöhung umbauen und reichen bis zum 12. Lebensjahr. Wichtig: Seitenschutz für den Kopf bei Autos mit Sidebags / Windowbags hinten. Die schleppt man jahrelang und kauft sie deshalb neu - kommen immer mal als Auslaufmodelle meist zum Jahreswechsel ins Angebot. Bei asymmetrisch geteilt umklappbaren Rücksichtzlehnen kann man sich dafür den Platz mit der schmaleren Lehne aussuchen und den Sitz selbst mit einem Gurt an der Rücksitzlehne sichern. Im Falle des Unfalls drücken dann die mindestens 5 kg des Sitzes nicht aufs Kind und der leere Sitz ist dann auch vernünftig befestigt - aber bis dahin ist noch ein bißchen Zeit. Alles Gute!
     
  7. #7 RedCougar, 10.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Schau dich doch auf der ADAC-Seite um -> Kindersitz-Test

    Der Cougar hat hinten übrigens keine Seiten-/Fensterairbags und auch kein Isofix.
    Sofern die Grundauflage des Sitzes nicht zuuu groß ist, passt eigentlich auch jeder
    Kindersitz in die hinteren Sitzschalen vom Cougar. Wie gesagt, würde ich zum
    Baby-Markt fahren und ausporbieren. Das gilt ja nicht nur für die Passform, sondern
    auch ob du mit dem Handling klar kommst. Es gibt da durchaus Unterschiede bei den Sitzen.
     
    MoSo gefällt das.
  8. #8 MarcEsc, 10.07.2011
    MarcEsc

    MarcEsc Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium 2.0,2009
    nein der war nicht vergoldet,es war so ein sitz für kinder von 1-3jahren von römer, dieser wurde von oma gesponsort :D

    viele kindergärten haben in abständen "flohmärkte" da kommt man auch günstig an diverse kindersitze & zubehör.

    es muss auch kein markensitz sein, wichtig ist wie er geprüft wurde bzw das er geprüft wurde und die bewertung. son 0-8-15 ******* für 30€ made in china...würde ich niemals mein kind reinsetzen!!!!

    aber egal welchen sitz,welcher marke du dir nun zulegst lies aufjedenfall die "anschnall-anleitung".
    seeehr viele machen es falsch zb eine freundin schnallt nur untenrum den maxicosi an und obenrum legt sie den gurt einfach drauf...bis sie bei mir mit fuhr! oder wenn man man auf parkplätzen mitbekommt wie unverantwortlich mit dem leben der eigenen kinder manchmal umgegangen wird und wenn man se noch drauf anspricht wird man beleidigt...nach androhung mit polizei schnallen aber die meisten doch richtig an :D
     
  9. #9 cougarwah, 11.07.2011
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    bis letzes Jahr Januar hatte ich meine Kleine auch problemlos mit meinem Cougar "chauffiert" ;-)

    Und wie ich schon mal gepostet hatte ... der Cougar bietet überraschender Weise sehr viel Platz und Laderaum.
    Manch kleiner "Lifestylekombi" a´la BMW 3er oder Audi A3 Sportback haben da weniger zu bieten, vor allem bei umgeklappte/m/n Sitz/en ;-)

    Ich hatte auch den Maxi Cosi im Einsatz und später den Cybex Solution.

    Alles in allem geht das besser als gedacht :-)

    Jetzt fahre ich seit Januar 10 auch einen Passat CC 3.6,- und der Vorteil ist hauptsächlich die höhere Beinfreiheit. Denn wenn im Cougar im Beifahrersitz auch noch jemand sitzen soll,- dann ist es richtig eng im Fond,- selbst für kleine Kinderfüsschen im Kindersitz ... dies ist auch z.T. der Schalenform geschuldet.

    Und noch wegen dem Beifahrersitz:

    OHNE jetzt eine Diskussion darüber loszubrechen, dass Kinder NATÜRLICH sicherer im Fond sitzen, so ist es möglich ein Kind im Kindersitz (nach vorne gerichtet) (NICHT <!!!!!!!!!!!!> BABYSCHALE !!!) auf dem Beifahrersitz auch bei nicht abschaltbarem Airbag mitzunehmen.

    ....."In Fahrtrichtung kann der Beifahrersitz benutzt werden; er muss jedoch in die hinterste Position gebracht werden. Der Kindersitz muss aufrecht sein (keine Liegeposition). Allerdings ist darauf zu achten, dass der obere Gurtverankerungspunkt nicht vor dem Kind liegt (gilt in erster Linie für Systeme der Gr. 2 und 3, bei denen das Kind mit dem Fahrzeuggurt gesichert wird

    So nachzulesen beim ADAC und direkt bei der Polizei in der Broschüre *Kinder sicher im Strassenverkehr*
    UND DER AIRBAG KANN ANBLEIBEN WENN DAS KIND VORWÄRTS SITZT"....

    Nur bei einer Babyschale bzw. rückwärtig ausgerichtetem Kind ist dies unzulässig.


    Nochmals: Natürlich ist es auf der Rückbank immer besser / sicherer!
     
  10. #10 Jackson!, 12.07.2011
    Jackson!

    Jackson! Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort MK VII '98 1,6 16V 90PS
    Wenn das Kind älter wird und aus der Babyschale rausgewachsen ist empfehle ich auf jeden Fall einen neuen Sitz zu kaufen und keinen gebracuhten, man weiß nie ob dieser Sitz nicht schon mal bei einem Unfall mit im Fahrzeug war.

    Sitze die "an einem Unfall beteiligt waren" dürfen nicht mehr im Straßenverkehr "teilnehmen".

    Man weiß ja nie genau was man bekommt.

    Also als Babyschale hatten wir einen Maxi-Cosi und als Kindersitz immer einen Römer, die Kinder haben selbst bei längeren Fahrten keine Probleme, da die Sitze sehr bequem sind. Am besten immer ein paar Tests lesen.

    Mittlerweile gibt es ja auch schon Sitze, die man von 3 bis zwölf Jahren verwenden kann, sind zwar zu Anfang etwas teurer, dafür braucht man dann nur noch einen Sitz anstatt alle 3 Jahre einen neuen zu kaufen.

    Aber vorsicht, die Sitzbezüge sind bei normalken Sitzen in der Regel schon nach drei Jahren durch, in Bezug auf Dreck oder auch einfach das der Stoff zu dünn wird.

    Die stellen in Gänsefüßchen hören sich etwas bescheuert an, ich hoffe ihr wisst was ich meine.
     
  11. #11 RedCougar, 12.07.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Hauptsache, die Sitze passen auch alle in die hinteren Sport-Sitzschalen vom Cougar.

    Der tollste Sitz nützt nämlich nichts, wenn der in die Schalen nicht reinpasst ... :rolleyes:
     
  12. sunnn

    sunnn Guest

    gut meine Kleine ist jetzt bald in dem Alter, dass wir einen Kindersitz brauchen. Babyschale war kein Problem....
    Was nehmt ihr so für Kindersitze?? Marke?? Oder welche benutzt ihr sogar grad noch??

    Leider habich nicht so die Möglichkeit es bei nem Babymarkt zu probieren. :rotwerden: und ich würd mir auch lieber im Internet einen bestellen....:verdutzt:
     
  13. #13 *Achim*, 05.07.2012
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Hm ... ich würd mal Wabble und Nikkel fragen. ;)
     
  14. #14 RedCougar, 05.07.2012
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Die beiden sind aber nicht in diesem Forum angemeldet ;)
     
  15. sunnn

    sunnn Guest

    OK und wer weiß dann was??
    :rotwerden:
     
  16. #16 cougarwah, 08.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2012
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    nunja,- also wie ja weiter vorne schon beschrieben,- ich habe den Cybex Solution,- wurde auch schon im Test mit gut bewertet und da nicht mehr das neueste Modell, auch noch recht günstig zu bekommen. 15 - 36 kg
    Und ich benutze Ihn noch immer,- wenn auch jetzt im Passat CC 3.6 und manchmal noch im Cougar.

    http://www.mytoys.de/Cybex-Auto-Kin...o-Kindersitze/KID/de-mt.ba.ca02.01.12/2385181
     
  17. sunnn

    sunnn Guest


    Das klingt doch mal super... Sowas hilft mir sehr weiter.... Danke!!!
     
Thema:

Babysitz-Kindersitz

Die Seite wird geladen...

Babysitz-Kindersitz - Ähnliche Themen

  1. Kindersitz im Mustang 2012 ???

    Kindersitz im Mustang 2012 ???: Hat jemand einen Kindersitz im Mustang Baujahr 2012 5.0 V8???? Das Baby Geschäft bei uns sagte es gibt keinen Kindersitz für den Mustang. Der...
  2. Kindersitz im Mondeo MK3

    Kindersitz im Mondeo MK3: Halli Hallo! Da komme ich mal wieder mit einer Frage zum Kindersitz. Wir fahren nach einer kurzen Fordpause einen Mondeo Turnier, Baujahr 2005...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 kindersitze oder auto tausch

    kindersitze oder auto tausch: Hallo wir haben zuzeit einen fofo tunier 1.6 tdci bj 2010 titanum,haben eine tochter (fast 4 jahre)und seit 5 monaten zwillinge.Zur zeit passen...
  4. kindersitze oder auto tausch?

    kindersitze oder auto tausch?: Hallo wir haben zuzeit einen fofo tunier 1.6 tdci bj 2010 titanum,haben eine tochter (fast 4 jahre)und seit 5 monaten zwillinge.Zur zeit passen...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Reboarder Kindersitz für Ford Focus Turnier MK2 Bj. 2010?

    Reboarder Kindersitz für Ford Focus Turnier MK2 Bj. 2010?: Hallo Zusammen, hat jemand praktische Erfahrung mit einem Römer Max-Fix 2 oder einem Cybex Sirona im Ford Focus Turnier MK2 Bj. 2010? Isofix...