Bagatellschaden verursacht 400€ Schaden

Diskutiere Bagatellschaden verursacht 400€ Schaden im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, mir ist Anfang September ein kleines Missgeschick passiert, und zwar bin ich beim öffnen der Türe gegen das Nachbar Auto gekommen. Der...

  1. #1 scorpio85, 07.01.2016
    scorpio85

    scorpio85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio, 95, 24v
    Hallo,
    mir ist Anfang September ein kleines Missgeschick passiert, und zwar bin ich beim öffnen der Türe gegen das Nachbar Auto gekommen. Der Nachbarwagen war ein alter, offensichtlich sehr heruntergewirtschafteter Golf III an dem kein!! Blechteil mehr ohne Vorschaden war.
    Da die Unfallgegenerin sich nicht mit mir einigen wollte habe ich beschlossen zur Sicherheit die Polizei hinzu zuziehen. Die Polizisten haben den Fall aufgenommen und uns geraten das irgendwie so zu klären, z.B. durch bezahlen eines Lackstifftes.
    Da die Unfallgegnerin aber auf der vollständigen Abwicklung bestand, bin ich dann auf Empfehlung der Polizei zu meiner Versicherung gefahren und habe den Sachverhalt dargelegt.
    Seitdem hatte ich davon nichts mehr gehört, bis ich Anfang der Woche ein Schreiben bekam, dass meine Schadensfreiheitsklasse zurückgestuft wurde. Ich habe mich darauf hin erneunt mit meiner Versicherung in Kontakt gesetzt und bekam zu hören, dass ein schaden über 400€ reguliert werden musste, was für mich aber in keinerlei Verhältniss zum verursachten Schaden steht.
    Komischer Weise hat die Geschädigte die weitere Bearbeitung des Schaden auch erst Mitte Dezember in angriff genommen, daher auch erst jetzt die Ruückstufung.
    Bleiben mir noch Möglichkeiten beschwerde einzulegen?
    Ich bin ja zu einer angemessen Schadensregulierung bereit, aber 400€ für einen kaum sichtbaren Kratzer, an einem vöölig zerbeulten Auto das wahrscheinlich kaum noch mehr als Schrottwert hat??
    MFG
    mario
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinity, 07.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    es sollte ja ein zeitnahes gutachten oder zumindest ein kostenvoranschlag bei der versicherung vorliegen .
    also würde ich einsicht in dieses beantragen um zu sehen ob die regulierung des schaden in diesem rahmen liegt oder nicht .
    ansonsten bleibt nur der weg zum anwahlt , allerdings ob sich das lohnt ???
     
  4. #3 kiezkoeter, 07.01.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Wenn der Gutachter Aufgrund des Kratzers eine Neulackierung der Tür veranschlagt hat, kommt das mit 400€ hin. Aber wie Trinity schon schrieb, sollte man überlegen ob sich der Weg zum Anwalt in dem Fall wirklich lohnt. Grundsätzlich hast du den Schaden verursacht und bist dazu verpflichtet diesen auch zu regulieren. Die persönlichen Ansichten über den Wert des gegnerischen Autos zählen da leider nicht.

    Aus meiner Sicht hätte es ein Lackstift auch getan, wenn man den Rest der Tür betrachtet.
     
  5. #4 MaxMax66, 07.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.975
    Zustimmungen:
    136
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    kannst du denn nachweisen, dass nur der kleine Kratzer von Dir ist?
    Ich würde mal behaupten, für 400 ist die gesamte Tür gemacht worden samt der Beulen, die vorher schon drinn waren...
    am Ende hat sich er Unfallgegner die Gutachtersumme auszahlen lassen und die Schrottkarre sieht noch aus wie eh und je...
    weisst du wo der Unfallgegner wohnt? dann würde ich mir mal die Tür ansehen...
     
  6. #5 scorpio85, 07.01.2016
    scorpio85

    scorpio85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio, 95, 24v
    Danke erstmal für eure Antworten!
    Das ich als Verursacher den Schaden beheben muss ist mir auch klar und richtig so. Aber 400€ die ich mal eben so auf den Tisch legen soll um nicht zurückgestuft zu werden, sind für mich im Anbetracht des geringen Schadens viel Geld, zumal ich der Unfallgegenerin mal freiweg unterstellen will, dass es ihr nur darauf ankam noch möglichst viel Geld aus der Sache schlagen zu können. Wie sieht es aus mit Spotrepair? Hätte man den Schaden nicht so zu einem kleinen Teil des Preises genauso gründlich beseitigen können? Warum soll ich den teureren Weg bezahlen?
    MFG
    Mario
     
  7. #6 kiezkoeter, 07.01.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Lässt sich anhand des Bildes leider nur schwer beurteilen in wie fern das eine Option gewesen wäre. Wenn du wirklich gegen angehen willst und deine Versicherung nicht kooperativ ist, suche einen Anwalt auf und frag den um Rat. Die haben da ja ihre Erfahrungen. Aber bitte dran denken, wenn das ganze nach hinten los geht, hast du nicht nur die 400€ für die Macke in der Tür an der Backe.
     
  8. #7 Kamikaze, 07.01.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Die Überschrift ist ein wenig seltsam.
    Wie kann ein Schaden einen Schaden verursachen?
    Und 400€ sind immer noch innerhalb der Grenze die im allgemeinen bei Fahrzeugen als Bagatellschaden gilt...
     
  9. #8 Meikel_K, 07.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Gutachten ist Gutachten, da wird wohl nichts zu machen sein. Höchstens noch die Möglichkeit, den Schaden selbst zu zahlen und den SF-Rabatt zu retten. Das werden dann aber alles in allem wohl mehr als die 400 Euro gewesen sein (das SV-Gutachten gab es ja auch nicht gratis), sonst hätte die Versicherung wahrscheinlich die Option zur Selbstzahlung anbieten müssen. Sobald die Versicherung den Schaden reguliert hat, spielt die Schadenshöhe für die Rückstufung keine Rolle. Schaden ist Schaden.

    Außerdem besteht das Risiko, dass noch Kosten dazu kommen, falls auf Gutachten abgerechnet wurde und später noch ein Reparaturnachweis nachgereicht wird (s.u.).

    Sein gutes Recht. Darüber kann man denken, wie man will. Das SV-Gutachten muss auch die Vorschäden berücksichtigt haben, falls sie ehrlich angegeben wurden. Allerdings werden bei der fiktiven Abrechnung weder Mehrwertsteuer noch Nutzungsausfall erstattet.
     
  10. #9 scorpio kombinator, 07.01.2016
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    Da wird wohl kein Gutachten gemacht worden sein, sondern ein Kostenvoranschlag.

    (Grenze für Gutachten liegt zwischen 500 und 1000 Euro je nach Gericht)

    Ein Gutachter hätte vielleicht noch Wertabzug für die anderen Schäden mit einkalkuliert.
    Aber 400 Euro für eine Türlackierung ist jetzt auch nicht so arg hoch.

    Die Versicherung kann übrigens auch ohne Dein Einverständnis den Schaden bezahlen.

    Mal andere Frage:
    Was hast Du der denn als Schadensausgleich von Dir aus angeboten?
     
  11. #10 Trinity, 07.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    kann man solche unnützen kommentare nicht einfach unterlassen ?

    ob die überschrift seltsam ist oder nicht
    und ob ein schaden einen schaden verursachen kann,
    sei dahingestell , darum geht es doch garnicht.
    ob die höhe von 400€ ein bagatellschaden ist oder nicht, steht hier auch nicht zur sache .

    die frage ist ob der verursachte schaden , eine schadenshöhe von 400€ hat
    und was man tun kann , wenn dem nicht so ist .
    nichts anderes steht hier zur debatte
    also entweder du hast was sinvolles dazu beizutragen oder du hälst dich mit deinen sinlosigkeiten raus .

    PS: allerechtschreibefehlerdieduhierfindestkannstdudirübersbettnageln ;)
     
  12. Pommi

    Pommi Guest

    Nur mal so dazwischenrufen: Wie alt ist der Golf? Der 3er wird doch schon ewig nicht mehr gebaut. Von 91 - 97.

    Da die Karre mindestens 18 Jahre alt sein muss und auch sonst (nach dem Foto) nicht gerade gepflegt aussieht (vom Lack und Zustand des Blechkleides her), wird eine komplette Neulackierung der Tür wohl von jedem Gericht gekippt werden. Daher sind die 400 € wirklich ziemlich hoch.

    Aber wie schon angesprochen: Solange er den Schaden nicht selbst bezahlt, kann die Versicherung einfach sagen: Wir bezahlen. Da kann man gar nichts daran machen.
     
  13. #12 samsung, 07.01.2016
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Hast du Zeugen, das die Türe schon vorher beschädigt war ? Was interessant wäre, ob der Unfallgegner die Frage nach Vorschäden wahrheitsgemäß beantwortet hat.
     
  14. #13 Kamikaze, 07.01.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Man kann, man muss aber nicht!
    Und zum Thema Sinn: Ein sinnvoller und aussagekräftiger Thread-Titel hat schon so seine Vorteile.
    Ebenso wie halbwegs verständliches Deutsch.

    Ansonsten kannst du dir deine Kommentare zu meinem Kommentar sparen, oder falls du sie dir wirklich nicht verkneifen kannst per PM schicken, im Thread haben sie noch weniger verloren als mein Kommentar ;)
     
  15. Heiner

    Heiner Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick XLT 2005 2,3 Duratec
    Auch wenn du jetzt noch über mich herfällst, dein Nickname passt zu dir...

    Gruß
    Heiner
     
  16. #15 Trinity, 07.01.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    dann schreib du doch bitte deine einwände zur gestaltung und wortwahl per PM an den Themenstarter , dann bräuchte es keiner solcher beiträge wie meiner ;)
    da solche beiträge nicht zur lösung des problems beitragen !

    PS: dank Heiner , das du das ähnlich siehst wie ich ;)
     
  17. #16 RedCougar, 07.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2016
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Wenn die Tür vom TE beschädigt wurde, ist sie halt beschädigt. Es steht der Geschädigten auch völlig frei, Spotrepair oder eine normale Instandsetzung / Lackierung zu wählen. Ob im Zuge der Lackierung andere Kratzer mitentfernt werden, dürfte bei der Haftpflicht-Schadenregulierung durch die Versicherung relativ nebensächlich sein. Ein Gutachten wird wegen 400 Euro auch kaum gemacht worden sein, sondern lediglich ein Kostenvoranschlag eingereicht worden sein. Und ob die Geschädigte den Schaden tatsächlich beheben lässt oder das Geld "bar" einstreicht, ist das gute Rechte der Geschädigten.

    Mal wirklich Hand auf´s Herz: Wer würde das nicht machen? Ich kenne kaum jemanden.

    Dir bleibt nur, in den sauren Apfel zu beißen und die Schadensumme entweder an die Versicherung zu erstatten oder hochgestuft zu werden. Einzig wenn du nachweisen kannst, dass der Gegner einen Versicherungsbetrug begeht, kannst du was machen. Aber das wird kaum der Fall sein, denn du hast ja zugegeben, die Tür beschädigt zu haben.

    @ Trinity
    Du hast mit deinem Kommentar / Beschwerde #10 jetzt mind 4 weitere unnütze Beiträge ausgelöst, anstatt den einen Beitrag von Kamikaze einfach zu ignorieren und keine ellenlange, völlig nebensächliche Diskussion auszulösen ... merkst was? Und bitte nun nicht hierauf auch noch Stellung nehmen, sonst geht das alles völlig OT. Lasst es doch einfach gut sein.
     
  18. #17 Meikel_K, 07.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das stimmt wohl. Somit können auch die Vorschäden keine Berücksichtigung finden. Da scheint mit vertretbarem Aufwand nichts dran zu rütteln zu sein.

    Auch das stimmt wohl. Da braucht man gar nicht lange suchen. Auch - und gerade - hier geht es ja oft darum, wie sich am meisten rausholen oder umgekehrt am wenigsten zahlen lässt. Nach einem "wie verhalte ich mich anständig?"-Trail muss man schon länger suchen. Ein Geschädigter, der sich heute großzügig zeigt und auf Ansprüche verzichtet, kann morgen selbst einen Schaden verursachen und bekommt von dem Geschädigten dann auch keinen Rabatt. Es gibt halt kein kollektives Gedächtnis.
     
  19. #18 MaxMax66, 07.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.975
    Zustimmungen:
    136
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    das war ja meine Frage schon zu Anfang des Threads, auf die der TE nicht geantwortet hat
    http://www.ford-forum.de/showthread...400€-Schaden?p=1260364&viewfull=1#post1260364

    Grundsätzlich ist es wohl so, dass der Unfallgegner den Vorteil, den er durch den Austausch "alt gegen neu" hat,
    sich anrechnen lassen muss. Der ist umso höher, je schlechter der Zustand der alten Tür war. Denn der Unfallgegner soll ja
    durch den Schaden keinen Gewinn haben, indem er dann etwas mitrepariert bekommt, das er sonst extra hätte zahlen müssen.
    Auch wenn nur auf Basis des Kostenvoranschlags abgerechnet wird, ist das Versicheungsbetrug!

    deshalb die Frage an den TE, ob er denn nachweisen kann, dass nur der kleine Kratzer von ihm ist
    und die 2 Beulen schon bestanden haben?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meikel_K, 07.01.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie soll denn ein neu-für-alt Abzug bei einem Kostenvoranschlag berücksichtigt werden? Das zu prüfen wäre die Aufgabe der Versicherung gewesen, beim besten Willen nicht die des Geschädigten.
     
  22. #20 MaxMax66, 07.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.975
    Zustimmungen:
    136
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    In dem der Geschädigte nur den Schaden angibt, der wirklich verursacht wurde oder der Verursacher nachweisst, dass schon ein Schaden vorhanden war...
    Aufgabe der Versicherung? tztztztztz, die haben doch nur $-Zeichen in den Augen. Wohl eher hätte der Gutachter oder der Ersteller des Kostenvoranschlages
    mal sachte nachfragen müssen, ansonsten ist es Versicherungsbetrug!
     
Thema:

Bagatellschaden verursacht 400€ Schaden

Die Seite wird geladen...

Bagatellschaden verursacht 400€ Schaden - Ähnliche Themen

  1. Spiegel.de: Kaufprämie für E-Bikes: Verkehrsklubs fordern Subventionen von bis zu 400

    Spiegel.de: Kaufprämie für E-Bikes: Verkehrsklubs fordern Subventionen von bis zu 400: Elektroautos werden staatlich gefördert, E-Bikes nicht. Die Fahrrad-Lobby findet das ungerecht, der Bundesrat auch - eine Chance zur Verkehrswende...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Schaden am Leder

    Schaden am Leder: Hallo Leute. Ich bräuchte mal euren Rat. Ich hab in meinem FL Focus die teilleder Sitze und letztens ist mir aufgefallen das auf dem Fahrersitz...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Schaden an Plastikbogen unterhalb der Frontschürze

    Schaden an Plastikbogen unterhalb der Frontschürze: Hallo zusammen, hab meinen Fiesta 1.25 Trend bj09 jetzt erst seit einigen Wochen und bin heute relativ rücksichtslos eine Rampe runtergefahren....
  4. Unfall wie viel Schaden

    Unfall wie viel Schaden: hallo, mich hat es heute erwischt und hatte einen unfall. zum glück nur blechschaden. ich habe die polizei angerufen und sie hat den unfallgegner...
  5. Schaden am gekauften Fahrzeug / Bitte um Rat...

    Schaden am gekauften Fahrzeug / Bitte um Rat...: Hallo Ford Freunde, habe ein Problem mit meinem im November 2015 gekauften Ford Grand C-Max. Kurze Erklärung: Ich habe im November 2015 einen...