Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Batterie einfach ausbauen?

Diskutiere Batterie einfach ausbauen? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Eine Frage, darf man beim FF Tunier Bauj. 15 die Batterie zeitweilig abklemmen. Auf was ist zu achten. Ich meine jetzt nicht die Pole vertauschen....

  1. #1 moppel63, 26.01.2016
    moppel63

    moppel63 Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ford focus Tunier 2015
    Eine Frage, darf man beim FF Tunier Bauj. 15 die Batterie zeitweilig abklemmen. Auf was ist zu achten. Ich meine jetzt nicht die Pole vertauschen. Mehr in elektronischer Sicht gesehen. Im vorraus danke. moppel
     
  2. #2 maximal01, 26.01.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Moin, ich habe zwar nicht den Bj. 2015 sondern Bj. 2011, aber bei der Batterie abklemmen sollten keine Probleme auftreten. Bei mir gingen nach Batterie abklemmen, Statistiken vom Boardcomputer und Radio Einstellungen verloren. Falls du ein Navi hast, auch diese Einstellungen könnten verloren gehen. Ansonsten sollte es alles klappen.
     
  3. #3 charly2, 26.01.2016
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    und eventuell die scheibenheber neu anlernen sowie das anklappen der spiegel, falls vorhanden.
     
  4. #4 Bud Bundy, 26.01.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Im Bordcomputer werden Tageskilometer und Durchschnittsverbrauch auf Null (0) zurückgesetzt.
    Elektrische Fensterheber mit Komfortschaltung müssen neu angelernt werden.
    Bei einklappbaren Außenspiegeln und Radio/Navi ändert sich nichts. Einstellungen sind im BC bzw. Radio/Navi gespeichert.

    Bei einem Batteriewechsel muss der Batteriesensor (sitzt an Minuspolklemme der Batterie) neu angelernt bzw. geressetet werden.

    Das wars dann auch.

    Daten des Radio/Navi können ggf. nur verloren gehen, wenn du die Batterie im laufenden Betrieb (also eingeschalteter Zündung) abklemmst.
     
  5. #5 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    10.194
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wenn sie extern geladen wird, muss der Batteriesensor zurückgesetzt werden.
    wenn eine andere Batterie verbaut wird, muss das im BCM hinterlegt werden.
     
  6. #6 maximal01, 26.01.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Okay... mal ne dumme Fragen von mir, wie resette ich den Batteriesensor? Hatte vor kurzem neue Batterie bei mir eingebaut, da die alte probleme beim Start hatte. Jedoch zeigt der "Test" Modus bei mir weiterhin nur 11,6v an was angeblich an der Batterie anliegt. Am Multimeter wird jedoch knapp über 12,6v nach 3 Stunden stehzeit angezeigt.
     
  7. #7 Facu1ty, 26.01.2016
    Facu1ty

    Facu1ty Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0 TDCI Powershift 163PS Stufe
    Bedenke, dass im Testmodus die Zündung an ist und somit viele Verbraucher Strom ziehen...
     
  8. #8 maximal01, 26.01.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Die zündung war auch an wo ich mit dem Multimeter gemessen habe. Selbst wenn die zündung an ist, darf es nicht auf 11,6v fallen, da es sonst quasi tiefentladen ist. bei meinem fall ist es jedoch nur falschmesseung(berechnung) vom Auto.


    Edit:
    OBD Gerät misst übrigens auch 12,58v mit eingeschaltet Zündung
     
  9. #9 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    10.194
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    der Testmodus ist Humbug und zeigt bei mir ca. 0,5 V zu wenig an

    für den Reset gibs ne Kombination, habe ich zu Hause, kann ich heute abend posten,
    wurde aber glaub ich hier schon mal beschrieben
     
  10. #10 maximal01, 26.01.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Okay, gut zu wissen, dass der Testmodus fürn Mülleimer ist. Das hätte sich Ford dann sparen können und lieber Paar Sensoren für Kühlwasser und Wischwasser einbauen können :D
     
  11. #11 Bud Bundy, 26.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.6 EB 150PS (07/2011)
    Titanium
    Der Batteriewert (V) im Testmodus ist immer sehr niedrig.

    Der hat wenig mit der tatsächlichen Spannung zu tun.
    Ich denke eher, das ist der Wert, auf den die Spannung (z.B. bei Zündung/Motorstart) maximal abgesackt ist.

    Ich weiß nicht, ob beim Facelift der Trick wie beim vFL noch funktioniert.
    Einfach mal nach Batteriesensor Reset Mk3 googeln und probieren.
    Warnanzeigen im Tachobereich beobachten.

    Hab' selbst gegoogelt.
    Hier steht es.
     
  12. #12 maximal01, 08.02.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Habe es gestern geschafft auszuprobieren. Hat wunderbar geklappt. Die Batterie Leuchte hat 3x kurz geblinkt. Danke dir Bud Bundy
     
  13. revils

    revils Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus III Turnier, Baujahr 2011, 1.6 TDCI
    Bei mir ist damals nach dem Abklemmen und Anklemmen der Batterie die Wegfahrsperre angesprungen. Musste dann den ADAC rufen, damit dieser diese wieder entfernt.
     
Thema: Batterie einfach ausbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk3 batterie abklemmen

    ,
  2. focus mk3 batterie wechseln

    ,
  3. batterieabdeckung ford focus loesen

    ,
  4. ford focus dyb batterie laden eingebaut,
  5. Batteriesensorreset,
  6. focus mk3 batterie abklemmen,
  7. focus st mk3 batterie abklemmen,
  8. ford batteriesensor zurücksetzen
Die Seite wird geladen...

Batterie einfach ausbauen? - Ähnliche Themen

  1. Frontgrill ausbauen

    Frontgrill ausbauen: Hallo! meine Frage ist,beim c-max II baujahr 2012 wenn kann man den kühlergrill ausbauen ohne die Stoßstange abzubauen?wenn ja ,wie?
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ansaugbrücke ausbauen TDCI

    Ansaugbrücke ausbauen TDCI: Hallo was muss ich alles beachten beim Ausbau der Ansaugbrücke? Ich möchte diese nämlich reinigen.
  3. Motor geht einfach aus

    Motor geht einfach aus: Hallo. Wir haben gerade eine Probefahrt mit einem Kuga von 2010 gemacht. Er gefällt uns sehr gut, aber wir haben 2 Dinge gefunden, die uns stören...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Schalter für Fensterheber ausbauen

    Schalter für Fensterheber ausbauen: Hallo zusammen, habe mir heute meinen 2. Focus geholt, da mein bisheriger den Tüv ohne viel Kosten nicht schaffen wird. Es ist ein 2.0 MK1 DAW...
  5. Maverick (Bj. 00-07) neue Batterie - Problem...?

    neue Batterie - Problem...?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Batterie bestellt (eine Varta blue dynamic, halt wie zuvor auch schon) und da habe ich eine Auffälligkeit...