Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Batterie komplett leer, keiner weiß warum...

Diskutiere Batterie komplett leer, keiner weiß warum... im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Servus werte Forengemeinde! Erstmal als Neuling ein "hallo" in die Runde! :) Ich erzähl euch mal von meinem Problem mit meinem Galaxy 2.0 TDCI...

  1. #1 Iwan der Schreckliche, 01.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    Servus werte Forengemeinde!

    Erstmal als Neuling ein "hallo" in die Runde! :)

    Ich erzähl euch mal von meinem Problem mit meinem Galaxy 2.0 TDCI Automatik, BJ 2011. Vielleicht kommt das dem ein oder anderen bekannt vor und er weiß Rat. Ich weiß nämlich keinen Mehr und die Fa. Ford ist nicht wirklich eine Hilfe...

    Ich habe das Fahrzeug Anfang November 2011 als Neuwagen gekauft. Bis einschließlich Februar 2012 gab es mit dem Fahrzeug keinerlei Probleme. Ich fuhr täglich eine Strecke von ca. 10 km einfach zu meinem Arbeitsplatz und habe seit je her am USB-Port meinen mp3-Player angeschlossen. Im Herbst wollte ich den Pkw starten, musste jedoch erstmalig feststellen, dass plötzlich die Batterie derart leer war, dass sogar das Radio seinen Code verloren hatte. Ich schaffte es mit Mühe, das Fahrzeug zu überbrücken und zu starten. Es war keinerlei Verbraucher eingeschaltet. In der Folge lud ich die Batterie, die komplett entleert war. Das Diagnoseprogramm des hochwertigen Ladegerätes zeigte keinen Batteriefehler. Da zuvor die Kinder im Fahrzeug mitgefahren waren, vermutete ich eine nicht ausgeschaltete Innenbeleuchtung als Quelle für die Batterieentladung und machte mir weiter keine Gedanken.

    Nach einiger Zeit (Februar / März 2013) trat dieser Fehler erneut auf. Erneut waren keine Verbraucher angeschlossen und erneut gelang es nur mit Mühe, das Fahrzeug aus der Garage zu schieben und wie vorgenannt zu überbrücken. Auch hier erfolgte keine Fehlermeldung durch das Ladegerät. Eine umgehende Vorstellung in einer Ford-Fachwerkstatt führte zu keinem Ergebnis.

    Am 22.04.13 musste über die Ford Assistance der ADAC verständigt werden, da der Fehler erneut aufgetreten war. Diesmal war die Batterie jedoch derart entladen, dass sich sogar der Automatik-Wählhebel nicht mehr verstellen ließ und in der Folge das Fahrzeug nicht aus der Garage zu bekommen war. Eine erneute Vorstellung bei der Ford Fachwerkstatt führte wiederum zu keinem Ergebnis. Jedoch wurde deren Auskunft zu Folge eine neue Motorsoftware aufgespielt.


    Am 28.08.13 wollte ich, nachdem das Fahrzeug am 25.08.13 das letzte Mal nach einer 600 km langen Reise bewegt worden war (die Batterie sollte also voll sein!), den Pkw starten, stellte aber erneut den selben Fehler fest. Erneut hatte sogar das Radio den Code verloren. Erneut musste über die Ford Assistance der ADAC verständigt werden. Nachdem bereits zweimal erfolglos in der Ford-Fachwerkstatt nach dem Fehler gesucht worden war, verzichtete ich diesmal auf eine erneute Vorstellung und beschränkte mich auf das wiederholte Laden der Batterie. Eine Nachfrage am 30.08.13 bei der Ford Fachwerkstatt ergab, dass bei einem neuen Termin erneut Fehlersuche betrieben werden könnte.


    Der vorgenannte Fehler lässt sich nicht reproduzieren. Er ist weder abhängig von der Dauer der Nichtnutzung noch von der gefahrenen Strecke, sowie Umwelteinflüssen wie Wetter und Temperatur. So stand der Wagen z. B. vom 25.03.13 bis 06.04.13 unbewegt (mit angeschlossenem mp3-Player) in der Garage, sprang am 07.04.13 aber anstandslos wieder an. In den Morgenstunden des 22.04.13 versagte die Batterie jedoch den Dienst, obwohl der Wagen letztmalig zwei Tage zuvor bewegt worden war. Auch die Menge der gefahrenen Kilometer hat keinen Einfluss auf diesen Fehler: Im ersten Jahr fuhr ich nahezu ausschließlich eine Strecke von 20 km täglich, davon 10 km in der Früh, 10 km am Nachmittag. Der neueste Fehler trat, wie vorgenannt, nach einer 600-km-Reise auf.


    Das Fahrzeug ist so für mich nicht nutzbar. Ich brauche es zuverlässig – beruflich wie privat. Nachdem der Fa. Ford bereits zweimal die Gelegenheit auf Nachbesserung gegeben worden war, kann ich mir schwer vorstellen, dass eine erneute Vorstellung erfolgversprechend ist. Ein Bekannter von mir kennt dieses Problem, er hatte ein ähnliches. Bei ihm kam man durch Zufall drauf, dass ein schlecht verlegter Kabelstrang in der Fahrertür durch die Scheibe freigescheuert worden ist, so dass bei bestimmten Fahrmanövern dieses Kabel Kontakt zur Fahrzeugmasse hatte und so für das Entladen der Batterie zuständig war. Die Ford Fachwerkstatt, der ich bereits schon zwei Mal das Fahrzeug zur Fehlersuche in die Hände gedrückt hatte, hat letzte Woche darüber spekuliert, ob das Radio (Sony, von Ford verbaut) dafür verantwortlich sein könnte.

    Ich hab keine Ahnung, was ich machen soll. Ford wird kaum die Muße haben, die Karre komplett zu zerlegen und nach freigescheuerten Kabelsträngen zu suchen. Wenn ich jetzt auf Wandlung nach dem BGB bestehe, dann wird's - glaub ich - schmutzig...

    VG

    Martin

    Edit: Beim Betätigen der Zentralverriegelung blinkt seit dem letzten Batterie-Crash auch nicht mehr die Warnblinkanlage zweimal...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 01.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Bei sowas würde ich mit Fristsetzung auf behebung pochen.
     
  4. #3 Iwan der Schreckliche, 02.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    ...grundsätzlich ja, nur was hilft es mir, wenn die Behebung, die ja schon zweimal stattgefunden haben soll, nicht durchgeführt wurde? Ich kann nur noch sagen: Leute, die Karre will ich nicht, die dürft ihr wieder nehmen (Wandlung gem. BGB). Dann kann ich mir das Fahrzeug komplett neu bestellen. Im Falle einer Wandlung geht das Fahrzeug, wenn ich richtig informiert bin, unverzüglich in den Besitz des Händlers über. Das hieße, dass ich dann für die Dauer von bestimmt einem halben Jahr kein Auto habe. Einen Leihwagen werden die mir kaum zahlen...
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Lass eine neue Batterie rein machen, so was hatten wir schon öfter und konnte so behoben werden. Das Testgerät von Ford kannst vergessen.
     
  6. #5 Iwan der Schreckliche, 04.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    ...wenn es denn ein Batteriefehler sein sollte, warum tritt der Fehler dann derart sporadisch auf? Müsste er nicht öfter kommen? Und wenn die Batterie defekt ist, warum zeigt dann auch mein Ladegerät ctek (jenseits der 100 EUR) keinen Fehler an?
     
  7. #6 Iwan der Schreckliche, 06.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    ...die Werkstatt hat ein Amperemeter drangehängt (wau, Superidee!) und hat festgestellt, dass es - von wo auch immer - aus der Batterie in Ruhe zwischen 1 und 2 Ampere zieht. Was haben die dann die beiden anderen Male gemacht?

    Bin gespannt, was sie finden...
     
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Lass mal das Telefonmodul abklemmen.
    Nur ein Beispiel aus dem Alltag.
    Kunde kommt , Batterie 5V wurde eingeschleppt
    Batterie voll geladen, getestet mehrmals, alles gut
    Fahrzeug 2 Stunden auf dem Hof stehen lassen, Batterie bei 9V
    noch mal getestet, immer noch gut.
    Neue Batterie eingebaut, alles so wie es ein soll.
    So viel zum Thema Testgeräte.
     
  9. #8 Meikel_K, 07.09.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wahrscheinlich genau dasselbe, nur gab es da keinen abnormalen Ruhestrom zu messen.
    Eben.

    Telefonmodul ist ein guter Punkt. Lichtautomatik ebenfalls (Schalter auf 0 stellen). Es gab auch Fälle, in denen die Programmierung der Standheizung die Batterie entleert hat, allerdings nicht mehr nach Baumonat September 1010.
     
  10. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    cool;)
     
  11. #10 Iwan der Schreckliche, 07.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    ...Standheizung hat er keine und die Lichtautomatik nutze ich nicht...
     
  12. #11 Iwan der Schreckliche, 12.09.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    Update: Heute hab ich den Wagen aus der Werkstatt geholt. Ergebnis des Zupfens jeder einzelnen Sicherung: Ein Türschließmodul sei verantwortlich gewesen. Das ganze sei neu programmiert worden. Ich bin echt gespannt, muss man mal drauf kommen... :-)
     
  13. #12 Iwan der Schreckliche, 18.11.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    Update: Ich stell die Karre dem Händler auf den Hof: Der Fehler war's wohl nicht, der Wagen ist mir vor ein paar Tagen gerade noch so angesprungen und wieder hat der Kofferraum dabei entriegelt und die Warnblinkanlage ist angesprungen. Jetzt ist Schluss. Eine Woche hat er Zeit, dann werd ich mich mit ihm über das Thema Wandlung unterhalten...
     
  14. #13 Iwan der Schreckliche, 29.11.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    Servus Forengemeinde!

    Am Montag bin ich mit der Karre von München nach Frankfurt gefahren und habe sie dem Händler, bei dem ich sie gekauft hatte, auf den Hof gestellt. Mittwoch vormittag kam schon der Anruf, dass der Wagen fertig sei. Das Ergebnis hat mich ein wenig irritiert:

    Seitens der Firma Ford ist bekannt, dass das Telefonmodul zeitweilig nicht in den Ruhezustand schaltet - nicht immer und auch nicht überall, aber kann eben passieren. Die Folge ist dann, dass innerhalb kürzester Zeit die Batterie - wie bei mir geschehen - komplett leer ist. Abhilfe schafft hier ein Softwareupdate, ein Klacks, was Zeit und Aufwand bedeutet! Dieser Fehler war dem verantwortlichen Mechaniker sofort klar, nachdem er meine zwei DIN A4-Seiten volle Fehlerfortschreibungsliste durchgelesen hatte. Laut den Angaben meines Kauf-Händlers ist der Fehler damit behoben und sie haben mir fast schon versprochen, dass damit alles erledigt sei. Der Ford-Fachhändler meines (zerstörten) Vertrauens bei mir ums Eck hat über das Händlerportal keine Leistung abgerechnet - scheint offensichtlich sich nicht die Beine für die Kundenzufriedenheit ausgerissen zu haben. Auto nicht bei ihm gekauft und damit wohl ein eher gespaltenes Verhältnis zu Garantiebestimmungen...

    Es ist schwer, wenn ein Bayer einen hessischen Betrieb loben muss, aber ich war begeistert von der Unkompliziertheit und Freundlichkeit. Ein dickes Lob an die Hessengarage in Frankfurt!

    Enttäuscht bin ich von der Fa. Ford trotzdem ein bisschen: Wenn dieser Fehler bekannt ist, dann sind m. E. die entsprechenden Fahrzeuge durch z. B. eine Rückrufaktion auf den aktuellen Stand zu bringen. Dass die Händler nicht von sich aus Hinz und Kunz anschreiben, ist mir klar, aber die Fa. Ford im Allgemeinen hätte reagieren müssen.

    So, meine Karre ist geheilt, ich hoffe, das war's... :-)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Fordbergkamen, 29.11.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    nu bist du glücklich und das Forum hat sich mal wieder als kompetent bewiesen.
    Hättest mal deiner Werkstatt einen Ausdruck dieses Thread vorlegen sollen...
    MfG
    Dirk
     
  17. #15 Iwan der Schreckliche, 30.11.2013
    Iwan der Schreckliche

    Iwan der Schreckliche Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2.0 TDCI BJ 2011
    ...da hast du wohl recht. Warum die Fachwerkstatt allerdings bei einem bekannten Problem dieses nicht als solches erfasst, werden wir wohl nie erfahren... ;-)

    Ich hatte der Werkstatt alle Tipps, die seitens der Forenmitglieder genannt wurden, mit auf dem Weg gegeben. Das Ergebnis war die angebliche Neuprogrammierung des Türschließmoduls...
     
Thema:

Batterie komplett leer, keiner weiß warum...

Die Seite wird geladen...

Batterie komplett leer, keiner weiß warum... - Ähnliche Themen

  1. Batterie Tourneo Custom

    Batterie Tourneo Custom: Hallo zusammen, durch meine Kurzstrecken fahrerei mit meinem Tourneo Custom Diesel Bj. 2016 wird die Batterie wo die Standheizung dran hängt nicht...
  2. Biete Rücklichtband komplett Scorpio2 Limousine

    Rücklichtband komplett Scorpio2 Limousine: Hallo! Habe noch ein komplettes Rücklichtband mit Blinkern für einen Ford Scorpio 2 Limousine liegen. Preis 70Euro + Versand
  3. Suche Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.

    Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.: Hallo, wie oben beschrieben suche ich für einen 1999 TYP G/4JL . Batterie Minuspol komplett mit den kabeln zum Getriebe . Danke
  4. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  5. Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert

    Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert: Hallo, In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings...