Batterie laden *HILFE*

Diskutiere Batterie laden *HILFE* im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Mein FoFO hat heute morgen versagt. Nachdem ich dann ne Stunde auf den ADAC-Mann geartet habe bin ich ca. 25 Min gafahren und eben nochmal 15...

?

Batterie zum laden abklemmen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20.02.2008
  1. Ja, sonst geht was kaputt!

    100,0%
  2. Bein, kannst du ohne bedenken machen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 cruiser02, 18.02.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Mein FoFO hat heute morgen versagt.

    Nachdem ich dann ne Stunde auf den ADAC-Mann geartet habe bin ich ca. 25 Min gafahren und eben nochmal 15 Min heim. Jetzt würde ich gerne die Batterie laden damit ich morgen nicht das gleiche Spielchen habe.

    Aber jetzt meine Frage: Wie lange lade ich die Batterie jetzt, da sie ja nicht mehr leer ist, sondern schon gefahren wurde???

    Und kann ich die Batterie im eingebauten Zusand laden (also noch angeklemmt) oder mach ich mir da was am Bordcomputer ect. kaputt?


    Wer kennt sich aus und kann mir (schnell) helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 18.02.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    zum einen kommt es auf dein Ladegerät an, zum anderen sollte die Batterie beim laden abgeklemmt werden.

    Die neueren und guten Ladegeräte schalten bei vollständiger Ladung der Batterie automatisch um auf Ladungserhaltung.
     
  4. #3 cruiser02, 18.02.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    danke schön :top1:
     
  5. Clubby

    Clubby Guest

    ich habe immer den pluspol abgeklemmt ...
    musst halt dann den radiocode neu eingeben und vllt die uhr neu einstellen
     
  6. #5 duality, 18.02.2008
    duality

    duality Guest

    Das ist ja wohl was was man NIEMALS macht.

    Man klemmt immer zuerst Minus ab;)
     
  7. #6 Carcasse, 18.02.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Wichtig ist noch, daß Du beim Laden die Verschlussstopfen der Batt. entfernst und nach dem Wiederanklemmen etwas Polfett über die Anschlüsse streichst.
     
  8. #7 duality, 19.02.2008
    duality

    duality Guest

    Für den Fall dass du die Verschlussstopfen wirklich entfernst darauf achten dass der Raum gut belüftet ist.

    Ansonsten nach dem Laden durchlüften, und keinesfalls rauchen oder Feuer machen ;)
     
  9. #8 Homeboy, 21.02.2008
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Entfernen musst du die Stopfen nicht, reicht wenn du diese etwas aufdrehst.
     
  10. #9 Timmy86, 07.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    *thema ausgrab*

    nabend zusammen.

    ich hab die Batterie vom Lancia ausgebaut.die kappen hab ich runtergeschraubt und etwas destiliertes Wasser aufgefüllt. wieder bis zur max. makierung. dann hab nich die ns ladegerät gehangen. Sie ist jetzt ca. 24 Stunden dran. Mir ist grade aufgefallen, dass die Batterie sich erwärmt. nicht extrem aber handwarm ist die schon.

    ist das normal oder kann ich ohne problem weiter laden?!

    die Batterie hab ich jetzt vorsichtshalber mal vom ladegerät genommen.
     
  11. #10 jörg990, 07.11.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Timmy,

    ist normal, dass die Batterie warm wird.


    Grüße

    Jörg
     
  12. #11 focuswrc, 07.11.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    1. normal und 2. dürfte die mittlerweile voll sein.
     
  13. #12 Timmy86, 07.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    meinste?! das ladegerät macht nur 2A
     
  14. #13 focuswrc, 07.11.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    sind also 48AH die da rein sind..

    selbst wenn du ne 80AH geladen hast, wäre diese wahrscheinlich voll, da man nie eine batterie bis ende leer bekommt, ohne diese zu zerstören.
     
  15. #14 Timmy86, 07.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    stimmt auch wieder....dann wollen wir mal schauen ob der wagen damit morgen wieder anspringt....


    danke schonmal...
     
  16. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Mal so ne Frage am rande.
    Warum müssen die Stopfen eig. aufgeschraubt werde beim laden zuhause?
    Im eingebauten Zustand sind die doch auch geschlossen oder fängt die im Auto nicht an zu gasen:gruebel:

    gruß Dobbi
     
  17. #16 focuswrc, 07.11.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    im eingebauten zustand fährt man normalerweise, wenn sie geladen wird. also genug belüftung.

    zudem fährt man auch nicht 1-2 tage am stück.
     
  18. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Um die Belüftung gings doch dabei garnicht eher um die explosionsgefahr, soweit ich das rausgehört und gelesen hab.
    Und bei nem Ladestrom von 30-40 Ampere könnt ich mir vorstellen das sie noch stärker anfängt zu gasen.

    Gruß Dobbi
     
  19. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Dafür haben moderne Batterien ja auch eine Entlüftung, zudem sind wohl 90% aller Batterien mittlerweile "wartungsfrei" und haben gar keine Stopfen mehr zum Aufschrauben.
    Ich hab noch nie einen Stopfen entfernt beim Laden...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chef_2, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ein Batterie gast dann, wenn man diese mit einer zu hohen Spannung läd... 14V aufwärts

    Ob nun 20 oder 30A ist da egal... deine Batterie nimmt nicht mehr strom auf, wie sie kann :D

    Fausregel ist auch, die Batterie mit 10 - 20% der nennkapazität zu laden, das die nötige bewegung drin ist.

    Ist der Ladestrom dann bei weniger als 1% der nennkapazität, so die Spanung zwischen 14,4 und 14,8V für 30 min lassen (Ausgleichsladen).

    Dieses Ausgleichsladen sorgt dann dafür, dass sich das restliche Sulfat wieder in säure umwandelt... und damit erst wieder die 100% Ladung erreicht werden kann...

    wird dies nicht alle 3 Monate gemacht (früher wäre besser) fängt deine Batterie an zu sulfatieren (es wird nie mehr die ursprüngliche kapazität erreicht werden können...

    Weniger Kapzität = die Spannung bricht beim starten mehr zusammen = höherer Stromfluss

    Das hat dann zu folge, dass deine Batterie überbelastet wird... damit verreckt se dann (Batterie bricht zusammen)

    Wartungsfreie Batterien sind nicht Wartungsfrei!

    Es ist lediglich eine Methode, dem unwissenden Verbraucher, der sich bemüht, seine Batterie zu pflegen diese Mühe zu nehmen....

    Kann man eine Batterie nicht aufschrauben, so kann man keine Säuredichte und keinen Wasserstand Kontrollieren... Ist doch viel besser, wenn man alle 3 Jahre eine neue Batterie kauft...

    In diesem Sinne

    EDIT: Eine Batterie zum Laden abklemmen, weil sonst was kaputt gehn soll ist der absolute schwachsinn -.-
     
  22. #20 Fischmeister, 07.11.2012
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Es ist schonmal nicht egal ob 20A oder 30A Ladestrom. Richtig ist zwar das der Ladestrom bei Bleibatterien mit steigender Ladung sinkt, aber trotzdem bei einer leeren Batterie begrenzt werden muss. 20A sind definitiv zu viel. Diese Verhalten gilt aber nur für Bleibatterien. Die werden auch mit konstanter Spannung geladen.

    "Weniger Kapzität = die Spannung bricht beim starten mehr zusammen = höherer Stromfluss"

    Das ist technisch absoluter Blödsinn weil es nicht zusammenhängt.;)
    Durch Sulfatierung steigt der Innenwiderstand einer Batterie. Da der Strom beim Anlassen gleich bleibt, muss die Spannung sinken da U=R*I.
    Die Kapazität sagt erstmal nichts über die Spannung aus, sondern nur wie oft man noch starten kann.
     
Thema:

Batterie laden *HILFE*

Die Seite wird geladen...

Batterie laden *HILFE* - Ähnliche Themen

  1. Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer

    Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer: Guten morgen zusammen, seit Dezember fahre ich den Ford Focus, soweit so gut und auch zufrieden. Ich habe aber das Problem, dass die Batterien...
  2. Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..

    Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..: Hallo, ich besitze einen Ford Fiesta aus dem Jahr 2002. Ich hatte mein Auto die ganze letzte Woche in der Werkstatt in der , der...
  3. Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen

    Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen: Heute einen mondeo 2001 gekauft, kein Radio code und nun??[ATTACH]
  4. hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus

    hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus: hallo ich möchte mal fragen ich habe ein Ford Focus diesel seit heute morgen geht bei de fahrt de Drehzahl runter und dar leuchtet eine Lampe was...
  5. Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!

    Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!: Es klackert sobald er etwas warm ist aber nicht sofort nach dem kaltstart Weißt jemand was das sein könnte ? Hier noch ein Video.. [MEDIA]