C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Batterie laufend leer

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von fofi103, 14.08.2011.

  1. #1 fofi103, 14.08.2011
    fofi103

    fofi103 Guest

    Nabend!

    Ich dachte das es vllt ein einmaliges vorkommen war,aber da hab ich mich leider getaüscht.

    C-max Batterie ist nach 2-3 tagen Standzeit so leer das der wagen keinen mucks mehr macht.das geht mir echt auf den Keks und kann ja wohl keineswegs normal sein.

    kennt jemand das Problem und weis vllt wie ich den Fehler ausfindig machen kann und ihn beheben kann?

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bassclan, 14.08.2011
    Bassclan

    Bassclan Blue and Silver

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Leider kein Ford mehr (BMW 118D)
    hi

    schau mal nach ob du nicht irgendwo nen fremdverbraucher hast.
    hatte damals mal das problem das die kofferraumleuchte dauerhaft geleuchtet hat.
    guck einfach nach in dem du die rücksitzbank umlegst ob sie leuchtet, natürlich sollte der kofferraum zu sein.

    Gruß Christian
     
  4. #3 fofi103, 15.08.2011
    fofi103

    fofi103 Guest

    Ich werd mal nachschauen,aber das wäre ja zu simpel.

    mein schöner C-max macht mich im Moment echt traurig.....:weinen2:
     
  5. #4 FORD_SELLER, 15.08.2011
    FORD_SELLER

    FORD_SELLER Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kurzschluß

    Deine Batterie entleert sich vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses in der Elektronik, das kann z.B. ein Relais sein, dass defekt ist und einen Kurzschluss ausübt, das die Batterie leersaugt.

    War bei mir der Fall.

    Also lasse von einer Werkstatt checken ob wo ein Elektronikbauteil Strom zieht.
     
  6. #5 fofi103, 28.08.2011
    fofi103

    fofi103 Guest

    letzte woche hab ich mal den Heckklappentaster ausgebaut da er nur noch selten funktioniert.

    dabei viel mir auf das aus einem riss in dem vergossenen teil Grünspahn rauskommt.Ich hab daraufhin den schalter einfach abgeklemmt.

    Am we hat der c-max wieder von freitag morgen bis sonntag mittag gestanden,sprang aber ohne probleme an heute.

    Kann es sein das mir der taster regelmässig die bat leerfrisst?
     
  7. #6 Loki_GER, 28.08.2011
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    War bei mir ebenfalls so, Heckklappentaster ausgewechselt und danach nie wieder Probleme mit der Batterie gehabt, obwohl mir vorher "alle Welt" erzählt hat es könnte nicht am Heckklappentaster liegen. :zunge1:

    Beim wechseln der zugehörigen Dichtung mußt du nur darauf achten das die Klebefläche wirklich von allen Dichtungsresten gereinigt ist, ansonsten beginnt der Spass relativ schnell von neuem.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fofi103, 28.08.2011
    fofi103

    fofi103 Guest

    nen neuen taster bestell ich morgen,ob da jetzt noch ne dichtung bei ist weis ich nicht.

    brauch aber eh die dichtungen der nummernschildleuchte,weil die total gefetzt sind
     
  10. #8 Loki_GER, 28.08.2011
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Die meine ich, ist eine einseitig selbstklebende Dichtung aus irgendeinem aufgeschäumten Material die die komplette Abdeckleiste/Handgriff/wie auch immer, abdichtet. Wenn die nicht richtig dichtet läuft wieder Wasser hinter die Abdeckleiste, die Nummernschildbeleuchtung gammelt und die Anschlüsse des Tasters korrodieren wieder.
     
Thema:

Batterie laufend leer

Die Seite wird geladen...

Batterie laufend leer - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Batterie

    Batterie: Hallo, mal ne Frage in die Runde. Ich möchte mir demnächst ne neue Batterie kaufen, da ich in die jetzige kein grosses Vertrauen habe. Gerade...
  4. Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen

    Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen: Hallo, bin neu hier, daher noch etwas Forums unerfahren Also sorry für die Frage, gut möglich das eine ähnliche hier irgendwo hier schon...
  5. Batterie Fiesta 1,6TDCI - Bj.2006

    Batterie Fiesta 1,6TDCI - Bj.2006: Hallo, meine Battertie ist nach inzwischen 210 000km und 10,5 Jahre nicht mehr sonderlich robust. Nun suche ich eine Neue, was sich als nicht ganz...