Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Batterie leer !

Diskutiere Batterie leer ! im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Wer hat Erfahrung damit gemacht ? Batterie entlädt sich über nacht wenn das Auto nicht verschlossen wird ? Habe den Kuga in die Garage gestellt...

  1. reiny2

    reiny2 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat Erfahrung damit gemacht ? Batterie entlädt sich über nacht wenn das Auto nicht verschlossen wird ?
    Habe den Kuga in die Garage gestellt und nicht zugeschlossen.Keyfree und Navi NX. Am anderen morgen war die Batterie total leer. Der FFH sagt das wäre so wenn man nicht verriegelt. Habe es aber noch niemals gehört. Das Auto ist neu und die Batterie sollte doch so etwas vertragen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 10.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nicht, wenn sich ein oder mehrere Steuergeräte nicht schlafen legen. Das saugt jede Batterie mehr oder weniger schnell leer. Hat mit neu oder alt nichts zu tun.
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Nach dem Verschließen geht das Auto nach ca. 15 Minuten in den Schlafmodus.
    Alle nicht lebenswichtigen Verbraucher werden abgeschaltet.

    Ist das Auto nicht verschlossen bleiben alle Systeme auf standby.

    BTW: Auch in einer Garage muß ein Auto verschlossen werden.
    Wird eingebrochen oder das Auto gestohlen ist der Versicherungsschutz futsch!
     
  5. #4 SU-CH-KUGA, 10.03.2011
    SU-CH-KUGA

    SU-CH-KUGA KUGA - USER

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 11.2010 140PS
    Kann ich nicht nachvollziehen!!
    Habe meinen schon eine Woche offen in der Garage stehen gehabt und er sprang jedes mal wieder problemlos an. Ich sehe da eher einen anderen Verbraucher der sich Saft zieht
     
  6. #5 Meikel_K, 22.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nachdem, was ich mir habe sagen lassen, dürfte die o.a. Auskunft richtig sein: auch im unverschlossenen Zustand sollten sich die Steuergeräte hinlegen.

    Auch wenn das Problem mit Abschließen zu lösen ist: so, wie es an diesem Fahrzeug offenbar ist, ist es nicht beabsichtigt.
     
  7. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    Stromverbrauch

    Hallo
    nachdem auch unser Kuga unversperrt einige Tage ohne Problem durchhält, kann ich nur empfehlen, nochmals zu reklamieren, und den "Stromdieb" in Garantie suchen lassen. Würde aber zuerst noch prüfen, ob durch am Zigarettenazünder angesteckte oder nachträglich eingebaute Geräte ein dauernde Stromentnahme erfolgt. Ev. defekte und dadurch dauernd leuchtende Handschuhfachbeleuchtung oder Kofferraumbeleuchtung könnten auch Verbraucher sein, aber sicherlich nicht so schnell die Batterie leeren. (PS: VW-Tuareg (bei meinnen Eltern) ist auch wenn unversperrt nach 3 Tagen leer)
    LG
    Wigg
     
  8. NF54

    NF54 Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Bj2012
    2.0 tdci
    Batterie leer

    Hallo,habe im Oktober 2012 bei einem FFH einen Ford Kuga 2.0 tdci mit Tageskilometer-Zulassung gekauft.Hier meine Erfahrungen.
    Ford Kuga die 1.----Dezember 2012-Kuga springt nicht an-Batterie leer,da es schon spät abends war mußte ich FordAssistance anrufen und die schickten mir den ADAC,Fahrzeug mußte überbrückt werden.

    Ford Kuga die 2.---Januar 2013 das gleiche Spiel,FFH angerufen und der Kuga kam in die Werkstatt-
    angeblich Batterie defekt-kann ja mal vorkommen-Austausch

    Ford Kuga die 3. --- Februar 2013 wieder das selbe-Kuga springt nicht an-Batterie leer-wieder in die
    Werkstatt -das war letzte Woche

    Habe Gestern mal angerufen und hab meinen Unmut darüber etwas zum Ausdruck gebracht-
    Heute wurde mir telefonisch mitgeteilt dass es wegen meines Kuga eine Besprechung gab und ich wurde
    gebeten für nächste Woche einen Termin auszumachen wegen eines persönlichen Gesprächs mit meinem damaligen Verkäufer und dem Serviceleiter.Mal sehn was dabei raus kommt.
    Vom Gefühl her habe ich das Vertrauen in das Fahrzeug verloren und bin am überlegen ob ich vom Kauf wegen gravierende Mängel zurück trete und ein anderes Fabrikat kaufe.
    Hatte vorher einen BMW118i 4 Jahre alt mit 32000 km in Zahlung gegeben-wenn ich darüber nachdenke
    was ich dafür noch bekommen habe könnte ich kot......
     
  9. Kuga X

    Kuga X Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Titanium 07/2010, 120 KW
    Hallo,
    das mit der Batterie kann ich nicht nchvollziehen.

    Wir haben unseren Kuga seit 07/2010. Den Wagen haben wir in der Garage noch nie abgesperrt.
    Trotz der regelmäßigen Nutzung der Standheizung hat die Batterie noch nie Probleme gemacht.
    Wir fahren so ca. 35 Km täglich.

    Andere Probleme hatten wir schon (habe ich schon öfters beschrieben).
    Ich würde mir aber jederzeit wieder einen Kuga kaufen, obwohl mir der Neue nicht mehr so gut gefällt.

    mfg
    Kuga X
     
  10. NF54

    NF54 Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Bj2012
    2.0 tdci
    Hallo,die Batterie ist auch nicht das Problem sondern ein unbekannter Stromverbraucher,was mir aufgefallen ist dass das Display am Bordcomputer immer brennt und sich auch nach einer Stunde nicht abschaltet dadurch geht der BC nicht in den "Schlafmodus"sondern vermutlich gibt es so eine Art Endlosschleife die die Batterie leer zieht so die Vermutung.Die Werkstatt kann den Fehler nicht finden.Habe Heute um 15:00 einen Termin beim FFH mit dem Verkäufer und dem Serciveleiter mal sehn was bei rum kommt.Entweder bieten die mir ein anderes Fahrzeug an oder ich trete wegen erhebliche Mängel vom Kaufvertrag zurück was mein gutes Recht ist--hab ich da schon rechtlich beraten lassen---eine andere Möglichkeit werde ich nicht
    akzeptieren. :nene2: Gruß NF54
     
  11. NF54

    NF54 Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga Bj2012
    2.0 tdci
    Batterie leer

    Hallo,zur Ehrenrettung meines FFH hier nun mein Bericht:

    -die ausgetauschte Batterie war nicht voll geladen beim letzten mal-wurde behoben;
    -alle Module wurden durch durchgecheckt,wenn ich richtig verstanden habe auch resetet;
    -der Kuga wurde dann eine Woche lang getestet-
    -von Köln aus war auch ein Ingenieur daran beteiligt;
    -fahre nun den Kuga seit 3 Tagen Kurzstrecken und siehe da das BC-Modul schaltet sich nach ca.10 Min.immer ab,
    werde mal nächste Woche nochmal testen ob er nach 3-4 Tagen Standzeit anspringt aber ich geh mal davon aus da ja die Ursache jetzt behoben ist.
    Mir wurde das Auto blitz blank gereinigt-innen wie auch außen- und voll getankt übergeben!!!
    Hinzu kommt noch dass der FFH mir ein Angebot gemacht hat dass man sich wirklich überlegen sollte:

    Ford Kuga neues Modell 1,6 ltr.EcoBoost 150PS
    -Start-Stopp-System
    -Multifunktionslenkrad
    -Audiosyst.CD mit Ford SYNC
    -Easy-Driver-Paket
    -Metallic-Lack
    -Trend-Paket
    -Winter-Paket
    -Ford Protect
    -Überführung
    -Preis----22900,- Euronen
    -für meinen Kuga bekäme ich 20000,- Euro-

    -hab mir den neuen angeschaut-Innenausstattung hochwertiger als der "Alte" Kuga",insgesamt etwas größer und es ist ein Benziner-da ich wenig fahre wäre das auch zu überlegen;
    Verbrauch schreibt Ford kompiniert 6,6 ltr. aber der Verkäufer meint realistisch wäre um 8 ltr. bei etwas strammer Fahrt.
    Bin aber erst mal froh dass mein Kugi wieder läuft und hab jetzt wieder beim fahren festgestellt dass es wirklich ein tolles Auto ist.

    Gruß NF54
     
  12. #11 kugamaner, 16.06.2013
    kugamaner

    kugamaner Neuling

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kuga MK1 champion edition
    Bj 2012 TDCi 2.0L /
    Hallo,


    zu allererst möchte ich mich bei den Leidensgenossen bedanken für die Zeit die sie hier opfern. Aber es ist super das man sich die Zeit für austausch nimmt.

    Habe auch vor kurzem die böse Überraschung mit Batterie gehabt.
    Überbrück, gestartet. Lt. ADAC Mechaniker: CanBus schaltet wahrscheinlich nicht ab das hat er an der leuchtender Anzeige gesehen. Bin dann eine Stunde gefahren. Bei FFH abgestellt und nach ca.
    15 Minuten Anzeige aus (Schlafmodus). Motor gestartet halbe Stunde gefahren und wieder bei FFH abgestellt. Anzeige nach einer halber Stunde immer noch an und ich habe auch nichts mehr unternommen um es dem Meister zu zeigen.
    Am nächsten Morgen war die Anzeige immer noch an aber der Motor konnte ich trotzdem starten. Da Samstag war wurde die Batterie vier Stunden geladen und danach habe ich den Wagen dringend gebraucht. An dem Tag mehrmals gestartet und nach ca. 10 Minuten war immer der Schlafmodus da. Wagen stand in der Garage zwei Wochen wegen Urlaub. Motor nach zwei Wochen angesprungen und schläft auch ein. Habe USB Ladeadapter statt Zigarettenanzünder im Verdacht gehabt, aber mit eingeschaltetem Adapter geht er genauso in den Schlafmodus über wie auch ohne. Nur der Adapter bleibt an.
    Habe heute auch das Auto nicht verriegelt und verlassen. es geht nach der gleicher Zeit in den Schlafmodus über Morgen habe ich Termin bei FFH. Meister hat gemeint es ist ein Software Fehler. Bin gespannt und werde jetzt die Sache im Auge behalten.
     
  13. #12 Meikel_K, 22.06.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Man hat auch schon vereinzelt von Fällen gehört, wo der Schalter der Lichtautomatik schuld war, wenn er auf "Auto" stand. In ganz ausgeschalteter Stellung hat sich die Batterie nicht entladen.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 kugamaner, 28.07.2013
    kugamaner

    kugamaner Neuling

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kuga MK1 champion edition
    Bj 2012 TDCi 2.0L /
    Es sind jetzt fast zwei Monate vergangen. Der Vorfall mit der Batterie hat sich nicht mehr wiederhohlt.
    Mein Kuga geht "schlafen" nach ca. 12-15 Minuten, und ich habe ein USB Ladegerät für Handy und Co. für den Zigarettenanzünder im Verdacht.
     
  16. #14 kugamaner, 20.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2013
    kugamaner

    kugamaner Neuling

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    kuga MK1 champion edition
    Bj 2012 TDCi 2.0L /
    Bluetooth verhindert den Schlafmodus

    Hallo Leute,
    habe da was neues am verhalten meines Kuga entdeckt. Vor ein paar Tagen habe ich endeckt das der Schlafmodus sich nicht aktiviert. Da ich momentan nicht oft berufsbedingt fahre, hätte ich als Folge wieder eine leere Batterie.

    In der letzter Zeit habe ich mich mit multimedialen möglichkeiten des Kuga befasst und habe durch Zufall entdeckt das Bluetooth manchmal den Schlafmodus verhindert. Bei mir passiert es so. Ich benutze im Auto das Telefon über FSE, höre Musik gespeichert auf Smartphone oder USB eigentlich das folle Programm und beim abschalten geht mein Kuga nach der Pause schlafen, alles OK.
    Wenn ich aber ins Auto mit abgeschaltetem Bluetooth am Handy oder ohne Handy einsteige, dann kommt ein Problemm, und es läuft volgendenmasen ab:
    Zündung an und am Radiodisplay, was sich übrigens automatisch einschaltet versucht es Verbindung mit fehlendem Gerät aufzubauen. Ich schalte um auf Radio oder CD, alles funktioniert ganz normal und wenn ich das das Auto verriegle geht es nicht in den Schlafmodus. Habe es schon drei mal getestet und immer mit dem gleichen Ergebnis.
    Das heist wenn ich mal das Handy nicht dabei hab oder ein anderer das Auto fährt, kann ich mit entladenen Batterie rechnen.
    Kurz zusammengefasst. Bluetooth in Bertieb / Aktiv funktioniet auch Schlafmodus. Bluetooth nicht aktiy -Schlafmodus nicht aktiv und Batterie leer. Toll nicht war?

    Hatte vielleicht jemand auch solche Erfahrung gemacht?

    Gruß Kugamaner
     
Thema:

Batterie leer !

Die Seite wird geladen...

Batterie leer ! - Ähnliche Themen

  1. Suche Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.

    Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.: Hallo, wie oben beschrieben suche ich für einen 1999 TYP G/4JL . Batterie Minuspol komplett mit den kabeln zum Getriebe . Danke
  2. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  3. Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert

    Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert: Hallo, In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings...
  4. Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion

    Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich besitzte zu meinem Focus auch noch einen CMax Bj 2009 den ich eigentlich im Moment verkaufen möchte....
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Stromkabel vom Batterie in Innenraum

    Stromkabel vom Batterie in Innenraum: Hallo zusammen, habe einen Grand Cmax Benziner BJ10/16. Hat Jemand bei diesem Model schon mal ein Pluskabel /16mm²) von der Batterie in den...