Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Batterie platt oder selbst entladen

Diskutiere Batterie platt oder selbst entladen im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi fordies, Hab mal ne frage. Also mein mondeo startet nicht mehr. Ich hab die Batterie allerdings erst vor 2 Tagen geladen. Dazwischen bin ich...

  1. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Hi fordies,
    Hab mal ne frage. Also mein mondeo startet nicht mehr. Ich hab die Batterie allerdings erst vor 2 Tagen geladen. Dazwischen bin ich auch gefahren, allerdings immer nur zur Schule und zurück. Das sind so 20Km am Tag.

    Den Ruhestrom Hab ich schon gemessen er lag bei 0,12 mA ist eine selbstentladung damit schon ausgeschlossen?

    Wie alt die Batterie ist kann ich leider nicht sagen da ich den Wagen erst vor kurzem gekauft hab und mir der Vorbesitzer keine Auskunft dazu geben konnte.


    Danke schonmal im Vorraus ;))
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    wen der wagen nur startet wenn du batterie aufladest, ist deine frage damit beantwortet, also neue batterie rein das den winter auch übersteht.
     
  4. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Nein nicht direkt. Ich will ja hauptsächlich wissen ob der ruhestrom zu hoch ist 0,12mA. Also ob irgendein Verbraucher die Batterie entlädt oder nicht! Musst halt lesen. Wenn ich ne neue kaufe und irgendwas zieht unerlaubt Strom bringt mir das auch nichts !
     
  5. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    musst baterie über nacht abklemmen un morgen wieder anschliesen, wenns läuft wird strom abgezonen.
     
  6. #5 Meikel_K, 05.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es sind wohl eher 0.12 A oder 120 mA. Macht in 24 Stunden 2.9 Ah - oder nach 14 Tagen eine de facto entladene Batterie. Der Ruhestrom ist wohl etwas hoch, aber innerhalb von 2 Tagen saugt er mit 6 Ah noch keine Batterie leer. Die leere Batterie ist damit alleine also nicht zu erklären. Wahrscheinlich ist die Batterie altersschwach.

    Den Stromdieb findet man, indem man eine Sicherung / Relais nach der anderen zieht und schaut, bei welcher der Parasitenstrom deutlich zurückgeht (bei der letzten wahrscheinlich...). Vor der Messung nach dem Abstellen des Motors einige Zeit warten, bis sich alle Steuergeräte schlafen gelegt haben. 120 mA ist nicht wirklich viel (1.5 Watt), aber auf Dauer summiert es sich eben.
     
  7. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Ok danke dann bestell ich jetzt ne neue Batterie ;)
     
  8. #7 MucCowboy, 05.12.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nicht lm alten MK2. Der schaltet mit dem Zündschlüssel schlagartig alles ab außer:
    - Uhr
    - Zentralverriegelung, Ruhestrom und Fernbedienungs-Empfangsteil
    - Memory-Strom für Motorsteuergerät
    - Memory-Strom für Radio
    - Innenbeleuchtung wenn eine Tür auf ist
     
  9. #8 Meikel_K, 05.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, der gute alte Mk2 mit SCP-Bus (und der Rest hardwired), vor der Erfindung von CAN. Ich hatte nie ein Elektrik-Problem damit - vom (einfach instandzusetzenden) Lichtschalter mal abgesehen. Mal sehen, was ich mit meinem selbsttragenden Kabelbaum Focus Mk3 so erleben werde...

    1.5W ist eigentlich zu wenig für alles, aber irgendwie auf Dauer zu viel.
     
  10. #9 MucCowboy, 05.12.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hat der Wagen eine Anhängerkupplung? Feuchtigkeit und darüber Kriechstrom in der Anhängersteckdose kann bei sowas eine Ursache sein. Wäre nicht das erste Mal.

    Verblüffendes - verglichen mit unseren alten Mondeos. Soviel kann ich Dir vom MK4 schon sagen. Aber lass uns das wo anders austauschen, das wäre hier offtopic.
     
  11. #10 lupi, 08.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2014
    lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Ja der Wagen hat tatsächlich eine Anhängerkupplung. Aber ich denke eher das die Batterie einfach den Geist aufgibt. Gibt's bei den Batterien sowas wie eine DOT Nummer, um das Alter zu bestimmen ?

    Ich halte von der ganzen komplizierten Steuerelektronik auch nicht viel. Da stößt man als ottonormal Verbraucher schon bei der Fehlersuche an seine Grenzen. Ich fahr im Sommer einen alten celica bj. 1978 da ist alles viel einfacher und man kann mit ein wenig fachwissen viel selber machen.
     
  12. #11 MucCowboy, 08.12.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein, eine DOT für Batterien gibt's nicht. Wenn nicht zufällig das Herstellungsjahr draufsteht, kannst Du es so nicht erkennen. Zu hoher Grundlaststrom bei abgeschaltetem Fahrzeug fließt (und das scheint hier der Fall zu sein) hat aber erstmal nichts mit der Batterie ansich zu tun. Mann sollte dann doch mal die Stelle suchen, wo der Strom abfließt. Denn auch eine neue Batterie wird dadurch früher oder später leer. Und jede komplette Entladung schadet einer Batterie, alt wie neu. Schlimmstenfalls kannst Du die neue Batterie nach ein paar mal auch gleich wieder austauschen.

    Schraub also mal die Anhängerdose runter, öffne sie (bei abgeklemmter Batterie) und mach da drin alles frei von Dreck, Feuchtigkeit und Grünspan. Dann eventuell zur Metallplatte hin neu abdichten (z.B. mit Silikon, oder für wenige EUR neue Dose als Einzelstück kaufen, da ist dann eine neue Dichtung dabei) und wieder zusammenbauen.
     
  13. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Hm... Ok das werde ich mal probieren. Aber wie gesagt hab den Ruhestrom gemessen. Also Das Multimeter war auf 20mA eingestellt heraus kam die Zahl 0,012 sind für mich jetzt 0,12mA oder sehe ich das falsch ? Wenn's so wäre ist der Ruhestrom ja eigentlich nicht zu groß oder irre ich mich da ?
     
  14. #13 Marvelous Max, 10.12.2014
    Marvelous Max

    Marvelous Max Neuling

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2, 1998, Benziner 1,8l
    hi lupi,
    manche Multimeter haben auf der Einstellung 20mA auch die Meßfunktion 10 oder 20A, allerdings dann über eine andere Meßbuchse...
    doch ich denke, dein Problem könnte an einer defekten Lichtmaschine liegen: wenn die Batterie voll ist kann man ein paar Kilometer fahren, ein paarmal starten, doch wenn die Batterie nicht vom Motor aufgeladen wird is sie bald zu leer zum nochmal starten.
    einfacher Test: Multimeter auf Spannung stellen, eine volle 12V batterie hat 12,8V, hat sie nur noch 12,1 oder weniger ist sie leer.
    Starte den Motor ohne Starthilfe (oder mit, dann aber mit stehendem Motor beim Spenderfahrzeug) und beobachte die Spannung:
    direkt nach dem Start ist die Spannung deutlich niedriger als die Ruhespannung (die du ja vorher gesehen hast), steigt kontinuierlich wieder an, über die Ruhespannung hinaus und bestenfalls auf 13,8 V Lichtmaschinenspannung.
    Aber achtung, manche Fahrzeuge haben orginal eine Silber oder Calcium Batterie, die braucht eine höhere Ladespannung, eine Standardbatterie wird überladen und geht recht schnell kaputt, eine Standardlichtmaschine lädt eine Calcium oder Silber batterie incht richtig auf und dann kann es auch probleme geben.
    noch n Hinweis: Bau die gröste Batterie ein, die in den Halter passt, dann haste für Jahre Ruhe. Gerüchte, das das die Lichtmaschine beschädigt sind einfach Quatsch...
     
  15. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    14,4 V ladespannung hab ich alles überprüft. Hab die COM Buchse genutzt die geht bis 2A Max. Hat das wirklich was damit zu tun ?? Wenn ich den messbereich einstelle wird der wert doch in dem Bereich angezeigt oder nicht ?
     
  16. #15 MucCowboy, 10.12.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Welche "COM-Buchse"?
     
  17. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Beim Messgerät. Damit können geringe ströme und Spannungen gemessen werden.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Marvelous Max, 18.12.2014
    Marvelous Max

    Marvelous Max Neuling

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2, 1998, Benziner 1,8l
    Sooo, Lupi, hier mal ne kleine Einführung in die messgerätekunde:
    Bei einem herkömmlichen handelsüblichen Messgerät sind idR 4 Anschlussbuchsen vorhanden, eine für Spannungen (also Volt), eine für kleine Ströme, meist bis 2 Ampere und mit einer Sicherung im Gerät (2A fused), eine für die großen Ströme bis 10 oder 20 Ampere meistens ohne Sicherung im Gerät (20 A unfused), und zu guter letzt einen Anschluss, der als Gegenpol für alle Messungen genutzt wird: der COM-Anschluss (von Common= gemeinsam).

    Wenn nun das Messgerät eingesetzt wird schließt man ein Kabel zwingend am com-Anschluss an (sagen wir mal spaßeshalber das schwarze...) und das rote an dem Anschluss, der zu dem gehört, was gemessen werden soll.
    Schließt man das Messgerät falsch an oder wählt zB anstelle des spannungsmessbereiches den strommessbereich aus erscheinen falsche Werte oder garnichts in der Anzeige.
    Oft haben die Bereichswahlschalter eine Einstellung für den kleinsten strombereich und zugleich den größten, abhängig von der gewählten Anschlussbuchse.
    Und dann fröhlich drauf los gemessen: Messgerät auf 20V einstellen, Buchsen für Spannung und com verwenden, an der Batterie anschließen und Werte ablesen... ZB 12,22V. Jetzt Zündung einschalten. Wert ablesen, zB 12,14V. Das ist ok, die Fahrzeugelektrik zieht einen kleinen Strom, die Spannung in der Batterie sinkt geringfügig ab. Sinkt die Spannung deutlich ab kann der Strom zB wegen eingeschalteter Beleuchtung sehr groß sein oder die Batterie hat keine Leistung mehr.
    Dann FZ starten, Messgerät beobachten. Die Spannung sinkt wegen des großen Startstromes kurzzeitig stark ab, kann vlt nicht richtig angezeigt werden. Sobald der Motor läuft steigt die Spannung wieder an. Lädt die Lichtmaschine nicht, bleibt die Spannung unter der zuvor gemessenen ruhespannung. Lädt die LiMa steigt die Spannung allmählich auf die zu erwartenden 13,8 V, steigt die Spannung sofort auf diese Spannung nimmt die Batterie keine Ladung auf und ist defekt. Nach kurzer Wartezeit bei stehendem Motor sinkt die Spannung deutlich ab und sinkt bei kleinem Verbraucher noch viel stärker, bricht beim starten völlig zusammen.
    Bei intakter Batterie sinkt die Spannung nach dem abstellen ein wenig ab aber hält diese Spannung dann über Tage oder sogar Wochen nahezu unverändert.

    Also, wie verhält sich deine Batterie?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  20. lupi

    lupi Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BAP Bj.: 1998 Endura-DE 1,8l
    Vielen dank aber ich hab ja bereits gesagt das die ladespannung bei 14,4V liegt, das ist so ziemlich genau das was ich brauche und der empfohlene Wert meiner Batterie. Mit dem Multimeter kann ich auch gerade so noch umgehen :D ging ja auch nicht um das messen der Spannung sondern um das messen des RUHESTROMs. Hab jetzt ne neue Batterie und damit das Problem gelöst. Vielen dank für eure mühen. ;)
     
Thema:

Batterie platt oder selbst entladen

Die Seite wird geladen...

Batterie platt oder selbst entladen - Ähnliche Themen

  1. Batterie Tourneo Custom

    Batterie Tourneo Custom: Hallo zusammen, durch meine Kurzstrecken fahrerei mit meinem Tourneo Custom Diesel Bj. 2016 wird die Batterie wo die Standheizung dran hängt nicht...
  2. Suche Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.

    Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.: Hallo, wie oben beschrieben suche ich für einen 1999 TYP G/4JL . Batterie Minuspol komplett mit den kabeln zum Getriebe . Danke
  3. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  4. Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert

    Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert: Hallo, In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings...
  5. Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion

    Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich besitzte zu meinem Focus auch noch einen CMax Bj 2009 den ich eigentlich im Moment verkaufen möchte....