Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Batterie Spezifikationen

Diskutiere Batterie Spezifikationen im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, Mit unserem C-Max: Bj. 04/2019, Titanium, 1,5l Eco Boost Benzin, 150 PS, Automatikgetriebe, Xenon haben wir ein kleines...

  1. #1 speciesnocturne, 19.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Hallo zusammen,

    Mit unserem C-Max:

    Bj. 04/2019, Titanium, 1,5l Eco Boost Benzin, 150 PS, Automatikgetriebe, Xenon

    haben wir ein kleines Problem. Obwohl auch Langstrecken gefahren werden funktioniert die Start/Stopp Automatik nach einiger Zeit immer wieder nicht mehr. In der Werkstatt heißt es immer der Batterieladezustand wäre zu niedrig für Start/Stopp (z.B. Bei einem Werkstattbesuch 40 % Ladung und das obwohl ich davor 70 min/100 km mit Autobahn gefahren bin) , die Batterie wäre aber nicht defekt. Lichtmaschine i. O. und es wurde auch kein unnatürlicher Verbraucher gefunden. Software bzw. Batteriemanagementsystem i. O., keine Fehlermeldungen im Bordcomputer.

    Nun habe ich aber trotzdem die Batterie im Verdacht. Ich bin mir nicht sicher ob das richtige Modell bei mir verbaut ist (angeblich ja), wenn man nach Ersatzbatterien sucht bekomme ich auch als Ford Originalteil nicht die mit meiner Spezifikation...auch im Ford Teilekatalog den ich bei einem Onlinehändler geprüft habe ist nicht meine Batterie drin.

    Nun meine Frage: welche Batterie habt ihr so verbaut (Ah bzw. Ampere) und funktioniert bei euch Auto Start/Stopp ordnungsgemäß?
    Vielen Dank
     
  2. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.553
    Zustimmungen:
    398
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Es ist sicher weniger Arbeit wenn Du schreibst welche Batterie eingebaut ist statt das einige andere nachschauen gehen welche Batterie bei deren Cmax drinsteckt.
    Dann kann man immer noch sagen paßt oder paßt nicht. ;)
     
  3. #3 speciesnocturne, 19.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Ja das kann ich gerne machen. Jedoch brauche ich keine Beratung ob meine Batterie grundsätzlich passt(also, irgendwie fährt), sondern ob meine Batterie identisch ist mit Batterien die in vergleichbaren Fahrzeugmodellen tatsächlich verbaut ist. Angeblich würde die Start/Stopp Automatik nur mit genau einem Batteriemodell fehlerfrei funktionieren. Da wahrscheinlich kaum einer weiß welche Batterie in seinem Auto drinsteckt muss wohl leider am Auto geschaut werden... Vielen Dank schon mal dafür.

    Hier ein Bild meiner Batterie:
     

    Anhänge:

  4. elko

    elko Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1,o 125 PS, Cool u Connect EZ 10.2019
    Bei meinem ( 1,0 125PS EZ Okt 2019) ist das selbe Problem. SS funktioniert nicht und zusätzlich erscheint im Leerlauf, ohne getretene Kupplung, im Display eine graues Zeichen durchgestrichenes SS. Betriebsanleitung sagt aus dann dass der Händler aufgesucht werden soll. Habe ich bis jetzt 4x gemacht und jedesmal wurde angeblich alles nachgesehen und der Akku geladen. Hat nie was gebracht. Es wäre aber alles OK, ich würde nur zu wenig fahren. Der Chef vom Autohaus hat mich gebeten! noch bis KM 5000 zu fahren ob sich dann etwas ändert. Na, ich bin kooperativ und habe zugestimmt, im Moment sind ca. 3300 KM auf der Uhr. Ich fahre fast täglich, alles andere ist soweit in Ordnung.
    Welcher Akku eingebaut ist werde ich morgen nachsehen und schon mal mit dem Bild vergleichen.
     
  5. #5 Schwaelzer, 19.04.2020
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
    S/S funktioniert auch nur, wenn alle Parameter stimmen ( schalte mal die Klima aus )
     
  6. elko

    elko Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1,o 125 PS, Cool u Connect EZ 10.2019
    werde ich probieren
     
  7. #7 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Hallo,
    Danke schonmal für die Infos. Unser Auto hat ca. 17.000km und wurde von uns gebraucht gekauft mit einem Vorbesitzer (Europcar).
    Jedesmal wenn das Auto in der Werkstatt geladen wurde hat S/S relativ häufig funktioniert, egal ob A/C an oder nicht. Wenn die Innenraumtemp. erreicht wurde hats geklappt.
    Nach dem letzten Werkstattbesuch haben wir für Kurzstrecken S/S jedesmal manuell deaktiviert damit die Batterie bei 3km fahrt und 5 Ampeln nicht zuviel schaffen muss und nur bei Langstrecken S/S angehabt. Trotzdem geht es nicht mehr wenige Wochen nach dem letzten aufladen in der Werkstatt. ..
     
  8. #8 Meikel_K, 20.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist richtig. Deshalb ist es entscheidend, dass deine 70 Ah Batterie auch in der Fahrzeugkonfiguration ausgewählt ist. Das kann der Ford-Händler am Diagnosesystem nachprüfen. Was andere haben, hilft dir da nicht weiter. Die spezifizierte Batterie kann auch von individuellen Ausstattungsmerkmalen wie Frontscheibenheizung oder Standheizung abhängen.

    Eine weitere Voraussetzung für den Start-Stopp Betrieb ist die regelmäßige Kalibrierung des Batteriezustandssensors. Das geschieht normalerweise in regelmäßigen Abständen nach mehreren Stunden Standzeit mit quasi Null Ruhestrom, also meist über Nacht. Falls es irgendeinen Stromfresser gibt, geht der Ruhestrom nicht gegen Null, dann findet die Kalibrierung nicht statt. Falls innerhalb von 7 Tagen keine Kalibrierung stattgefunden hat, deaktiviert sich Start-Stopp.
     
  9. elko

    elko Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1,o 125 PS, Cool u Connect EZ 10.2019
    Hallo speciesnocturne habe meine Batterie mal angeschaut und ich habe genau die gleiche, 100 %. Meikel_K schreibt dass der Sensor regelmässig kalibriert werden muss. Ich habe das schon oft gemacht ohne dass sich was änderte. Eines ist mir dazu noch aufgefallen: es wurde im Forum bei der Erklärung wie kalibriert wird immer geschrieben dass zum Schluss das Batteriesymbol im Display 3x blinken muss. Bei mir sind es immer nur 2x. Ob das was bedeutet weiss ich nicht.
     
  10. #10 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Hallo, nochmal vielen Dank für die zahlreichen amtworten.
    Wie kann ich den Batteriezustand kalibrieren?
    Weiß jemand welche Spezifikationen bei einem Batteriewechsel eingehalten werden müssen? Reichen die identischen 70 Ah oder müssen es auch die 700A Kaltstartstrom sein damit die Konfig im B/C für die S/S stimmt?
    Bei Varta finde ich keinen 100%igen Ersatz. Nur 70Ah mit 760 A
     
  11. #11 Meikel_K, 20.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein bisschen Suchfunktion bemühen hilft: Das Ergebnis der Suchanfrage: Batteriezustandssensor | Ford-Forum.de

    Das Zurücksetzen ist sicher keine schlechte Idee. Falls Start-Stopp dann zunächst funktionieren sollte, ist das Problem schon besser eingekreist. Dann wären wohl irgendwelche Bedingungen für die automatische Kalibrierung nicht erfüllt. Aus meiner eigenen Erfahrung mit meinem ersten Focus von 2013 kann ich sagen, dass sich danach nichts geändert hat. Das Auto stand damals halt recht lange bis zur Übergabe, da hat mir das Energiemanagement im Stand sogar das Radio deaktiviert. Ein bis 2 Wochen Überlandfahrt mit ca. 35 km pro Tag hat nichts gebracht. Nach der ersten Autobahnfahrt war alles o.k., obwohl das keine 30 km waren.

    Bei meinem jetzigen Focus von 2015 flutscht alles tadellos. Nur derzeit ist die Start-Stopp Verfügbarkeit stark eingeschränkt, weil das Auto kaum gefahren wird und auch dann nur für kürzere Strecken. Beim nächsten Fahrtzyklus ist es dann aber oft wieder da, möglicherweise hat dann die automatische Kalibrierung über Nacht einen besseren Ladezustand ermittelt.
     
  12. #12 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
  13. #13 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Also ich hab das mal nach der anleitung mehrmals gemacht und es blinkt bei mir kein batteriesymbol im armaturenbrett (rotes symbol im tacho) ... Mach ich etwas falsch oder muss man etwas anderes machen wenn man einen Startknopf und kein Zündschloss hat?(Habe den startknopf einmal ohne bremse gedrückt für die Zündung und dann nach anleitung die knöpfe gedrückt)
    Vielen Dank
     
  14. #14 Meikel_K, 20.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
  15. #15 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Jawoll Startknopf ohne Bremse. Und es ist ja die Nebelschlussleuchte gemeint. Die gibt es ja eigtl. bei jedem Auto...
     
  16. #16 Mike52a, 20.04.2020
    Mike52a

    Mike52a Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2014, Ecoboost 1,6
    du kannst auch mal das versuchen:
    1. Zündung an
    2. 5x Fernlicht betätigen
    3. 3x Bremse, dann abwarten, Batteriesymbol blinkt 3x
    LG
    alle Türen zu
     
  17. #17 speciesnocturne, 20.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Ist mit Fernlicht betätigen die Lichthupe gemeint (Hebel zu mir ziehen) oder tatsächlich den Hebel nach vorne "einrasten"?
     
  18. #18 Meikel_K, 20.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Stimmt.
     
  19. #19 Mike52a, 21.04.2020
    Mike52a

    Mike52a Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2014, Ecoboost 1,6
    Damit ist die Lichthupe gemeint, aber mit Fernlicht-Hebel nach vorne habe ich es nicht ausprobiert, könnte vielleicht auch gehen.

    schreib mal ob es bei dir geklappt hat....
     
  20. #20 speciesnocturne, 22.04.2020
    speciesnocturne

    speciesnocturne Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Tit. - 05/19, 1,5l Eco Boost 150PS
    Nein leider nicht, Auto ist jetzt in der Werkstatt
     
Thema:

Batterie Spezifikationen

Die Seite wird geladen...

Batterie Spezifikationen - Ähnliche Themen

  1. Batterie Probleme

    Batterie Probleme: Guten Tag, mein Auto ist keine zwei Jahre alt, und hat schon Batterie Probleme. Fast jeden Morgen, wird mir angezeigt das die Zündung...
  2. Batterie leert sich bzw. lädt nicht

    Batterie leert sich bzw. lädt nicht: Hallo, mit meinem Ford Kuga 1.5 EcoBoost 150 PS Bj. 2018 habe ich folgendes Problem. Die StartStopp-Automatik funktioniert nicht, weil die...
  3. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Elektrik 1 von 2 Batterien platt ?

    Elektrik 1 von 2 Batterien platt ?: Moin, ich bin der "Neue". Danke für die Aufnahme. Ich fahre einen Transit kombi 85 KW aus 2009. Nach langer Standzeit und fehlgeschlagener...
  4. Neue Batterie

    Neue Batterie: Moin Gemeinde, mein Maverick 3,0 V6 von 2001 benötigt eine neue Batterie. Muss ich da auf etwas besonderes achten, existiert eventuell sogar eine...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ruhestrom von 0,5A - Batterie leer - Ursachenfindung

    Ruhestrom von 0,5A - Batterie leer - Ursachenfindung: Servus Leute, An meinem Focus MK2 Facelift 2009 war nachdem das Auto ein paar Wochen stand, die Batterie leer. Mit Starthilfe und anschließendem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden