Fusion (Bj. 02-**) JU2 Batterie tot

Diskutiere Batterie tot im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Moin, nun hat es meinem Fusi 1,4 TDCI auch erwischt. Heute morgen ging nichts mehr. Die Ford Motorkraft hat nach 6,5 Jahren den Geist...

  1. #1 Rüdi_SE, 06.02.2012
    Rüdi_SE

    Rüdi_SE Guest

    Moin,

    nun hat es meinem Fusi 1,4 TDCI auch erwischt. Heute morgen ging nichts mehr.
    Die Ford Motorkraft hat nach 6,5 Jahren den Geist aufgegeben.

    ok, dann was Neues. Ford möchte ja gerne diese Silber Calcium Batterien, wegen dem SmartCharge System. Hier kommen Ladeströme von 14,8 V vor, die nicht jede Batterie verkraftet.

    Panther kostet 99 Euro (Steht Silber Calcium drauf)

    Banner kostet 147 Euro

    Varta Blue Dynamic 60 Ah schlägt mit 98 Euro zu buche.
    Bei Varta hatte ich mich erkundigt, ob ich diese aufgrund des SmartChar System nehmen kann.
    Antwort ja, die Batterie kann 14,8 V ab und kann getrost im Ford verwendet werden.
    Morgen wird sie geliefert.

    Gruß
    Rüdi
     
  2. James

    James ~>wertvoller Beitrag

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fusion
    Habe einen Berga Powerblock drin.... :top1::top1::top1:
     
  3. #3 Gas-Geber, 10.02.2012
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus 3 Turnier, 01/2017, 1,5l tdci 120 PS
    Moin!

    Ich fahr einfach zum FFH. Der baut mir die (garantiert passende) ori. Batterie ein. Kostet für mein Focus n' Hunni. Dauert 20 min. und ein Kaffee zum warten war auch drin:top1:

    Gruß
    Andreas
     
  4. #4 fjrider, 10.02.2012
    fjrider

    fjrider Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    .... oder gleich zum Bosch-Händler, 80 Euro - sind eh' alles Label-Akkus von Johnson Controls. Ob da nun Varta, Berga oder sonstwas draufsteht :-)
     
  5. #5 Rüdi_SE, 12.02.2012
    Rüdi_SE

    Rüdi_SE Guest

    Moin moin,

    oh Gott, bitte keinen Batterie Thread. Ist genauso nichtssagend, wie ein Öl Thread. Hier hat jeder irgendwie seine Meinung, der eine schwört auf Original Motorcraft (ADAC Test mangelhaft), der andere auf Varta, Banner oder ne billige von Bla bla.

    Das einzige, was die Batterien abkönnen müssen, ist die hohe Ladespannung
    von 14,8 V die das SmartCharging System liefern kann.

    Gruß
    Rüdi
     
  6. #6 fjrider, 12.02.2012
    fjrider

    fjrider Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    :top1:Hast doch damit angefangen ....
     
  7. James

    James ~>wertvoller Beitrag

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fusion
    Warum denn bitte kein Batterie Thread, dazu ist doch ein solches Forum da! :verdutzt:
     
  8. #8 Rüdi_SE, 13.02.2012
    Rüdi_SE

    Rüdi_SE Guest

    Moin moin,

    stimmt, ich habe damit angefangen:top1:.
    Ich denke, dass was wichtig war zu erwähnen ist, dass man nicht irgendeine Batterie nehmen kann, sondern nur eine die die hohe Ladespannung ab kann.

    Warum kein Batterie Thraed?

    Ich glaube, es gibt hier so unterschiedliche Meinungen. Die einen schwören auf die eine Marke, die anderen auf eine andere usw.. Eine andere Gruppe, ist der Meinung, dass sowieso alle gleich sind, nur was draußen dran steht unterscheidet sie....

    Vielleicht ist da ein Testbericht aussagekräftiger. Stiftung Warentest, ADAC Auto Bild etc.

    Gruß
    Rüdi
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 13.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Solange die Batterie (Akkumulator) des Fahrzeug den Anforderungen entspricht/genügt ist der aufgedruckte Name doch wurscht ...
     
  10. #10 Rüdi_SE, 14.02.2012
    Rüdi_SE

    Rüdi_SE Guest

    Dann gehst Du aber davon aus, dass die Qualität der Batterien alle gleich ist.
    Wozu macht denn der ADAC, Autobild etc. regelmäßig Batterievergleiche?

    Wäre ja Blödsinn, oder?

    Gruß
    Rüdi
     
  11. #11 itzenblitz, 14.02.2012
    itzenblitz

    itzenblitz Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion, 2011, 1,4 Ltr., 80 PS
    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Hi,

    grundsätzlich liegt der Mondeo Driver ja nicht verkehrt, wenn das Teil den Ford-Vorgaben entspricht, wäre das Fabrikat egal.

    Wenn man allerdings für sein oft mühsam verdientes Geld einen guten Gegenwert haben möchte, sollte man sehr wohl in einen neutralen Testbericht schauen - die gibt es ja nun reichlich...

    Interessanter hätte ich es gefunden, wenn hier mal von den Experten auf die Silber-Kalzium-Frage eingegangen worden wäre...

    Guckt mal hier:

    http://www.ford-board.de/index.php?page=Thread&threadID=30871

    Itzenblitz
     
  12. #12 Mondeo-Driver, 14.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    @Rüdi_SE:

    Ich gehe nur davon aus, daß die Batterie passend für das jeweilige Auto ist. Nach oben (preislich wie Qualität) ist ja immer etwas Spielraum ;)
     
  13. #13 fjrider, 14.02.2012
    fjrider

    fjrider Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Nein, kein Blödsinn - sondern Marketing. Wenn du dir vor Augen führst, dass es lediglich drei Hersteller von Batterien und Akkumulatoren weltweit gibt, die die Dinger in unterschiedlichen Werken herstellen, führen dieses Tests zu keinem Ergebnis.

    Dass die Ladespannung der Lichtmaschine ziemlich hoch sein kann, ist ja nichts neues. Die einzige Gefahrenquelle lauert beim "Überkochen" der Batterie. Das dürfte dir aber lediglich mit den wartungsfreudigen 0815-Batterien passieren. Das ist mir mit einer alten Batterie in meinem Mopped mal passiert.
     
  14. pernod

    pernod Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta fun 2005, 1,3
    Ich suche auch gerade was an Batterie beim Fiesta 1,3 44 KW aus 2005 geht, habe gelesen, das es eine 12 Volt, (6 Volt hatte ich noch bei meinem alten Ford Taunus) ist ja klar aber es sollen 43 AH sein, meine Frage, ich habe noch eine fast Neue von Varta die hat aber nur 41 AH, ist das ein Problem oder egal.
     
Thema:

Batterie tot

Die Seite wird geladen...

Batterie tot - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  2. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  3. Welche Batterie für 2006er GT?

    Welche Batterie für 2006er GT?: Hallo zusammen, erstmal einen schönen Guten Tag in die Runde, ist ja schließlich mein erster Eintrag. Bin in Nürnberg mit einem grauen 2006er GT...
  4. Problem Standheizung - Falsche Batterie Konfiguration in den Einstellungen

    Problem Standheizung - Falsche Batterie Konfiguration in den Einstellungen: Hallo zusammen, unsere Standheizung funktioniert sehr oft leider nicht, immer wieder der Fehler "Batterieladespannung zu niedrig". Nach einem...
  5. Batterie leer durch Automatik N-Stellung?

    Batterie leer durch Automatik N-Stellung?: Hallo liebe User, ich bin neu in der Ford Welt und habe auch gleich mal eine Frage an die Allgemeinheit. Kann es sein, dass wenn der Automatik...