C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Batterie wechseln, wie vorgehen?

Diskutiere Batterie wechseln, wie vorgehen? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; C-Max 2004, 1.8 Benziner Hallo, ich habe heute meine Batterie mit einem Belastungsmessgerät messen lassen: 50% Leistung der Nennleistung und hab...

  1. #1 apex43507, 30.10.2009
    apex43507

    apex43507 Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.8 Ghia 2004
    C-Max 2004, 1.8 Benziner

    Hallo,

    ich habe heute meine Batterie mit einem Belastungsmessgerät messen lassen: 50% Leistung der Nennleistung und hab gleich ne neue Batterie eingepackt.

    Nun die Frage: Wie gehe ich beim Ausbau am besten vor?

    Der Plastedeckel oben geht ja noch recht einfach ab, aber wie gehts weiter? Muss die Batterie nach oben weggenommen werden und die Verkleidung oberhalb entfernt werden?

    Was ist der beste Weg?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BigHille, 30.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Na nun - ne Frage an die Spezialisten - raus mit die Antworten !
     
  4. eupo1

    eupo1 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    bin ich überfordert ! vom strom lass ich eh die finger :-)

    ich muss "BigHille" zustimmen - ist echt was für die spezialisten !
     
  5. #4 Opern Geist, 30.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    müsste sowas nicht in dem schlauen buch stehen, das man beim kauf des kfz dazu bekommt ??

    sowas liegt bei mir im handschuhfach ?! deswegen kann ich jetzt nicht nachgucken

    wenn es nicht drin steht ...weiss ich leider auch nicht weiter

    gruss
     
  6. #5 fofo73, 30.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2009
    fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    Wieso?

    Luftfiltergehäuse ausbauen

    Verkleidung ab

    Batterie lösen

    Batterie herausziehen

    Polanschlüsse entfernen

    und raus mit dem Teil

    Einbau dann umgekehrt

    Ganz leicht :top1:
     
  7. eupo1

    eupo1 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0

    angeber !!!
     
  8. #7 petomka, 30.10.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    -Luftfilterkasten ausbauen
    -obere Batterieabdeckung abbauen (gesteckt)
    -Pluspol abklemmen, Kabel von Batteriekasten abhängen
    -vorderen Batteriekastendeckel abmontieren (ebenfalls nur gesteckt)
    -Batteriehalterung oben lösen (zwei Muttern mit 10mm Schlüsselweite)
    -Batterie etwas nach vorne ziehen
    -Minuspol abklemmen
    -Batterie ausbauen

    Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

    Noch Fragen? ;)
     
  9. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2

    ERSTER !!!:lol:
     
  10. #9 BigHille, 30.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Zwei Angeber !!
     
  11. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    :):):):):)
     
  12. #11 Opern Geist, 30.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa
     
  13. #12 Olli2000, 30.10.2009
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009

    Latein für Angeber:grimassen:
     
  14. #13 BigHille, 30.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Also schon drei "Angeber" !
     
  15. eupo1

    eupo1 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    scheint mir ja eine richtige " Truppe der TONangeber " zu sein ! :-)))
     
  16. #15 BigHille, 30.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Ja - nur die Batterie, die baut keiner aus !!!!!!
     
  17. #16 Focus06, 30.10.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Noch ein Tipp am Rande: Wenn vorhanden, dann ein Starthilfegerät am Zigarttenanzünder anschließen (passenden Stecker einstecken und 12V Spannung drauf geben), bzw. mit einem Ladegerät (entweder ebenfalls am Zigarettenanzünder oder dierekt an die Batteriekabel) nachhelfen, dann bleibt die Bordelektronik unangeteastet und den Radiocode kannst du dir dann auch sparen ;)
     
  18. #17 apex43507, 30.10.2009
    apex43507

    apex43507 Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.8 Ghia 2004
    Supi, vielen Dank. Das war genau was ich suchte (auch vielen Dank an den Vorposter): Kurz und knackig.

    Gibts eigentlich bei der Elektronik hinterher was zu beachten? Das Radio funzt ja meines Wissens über die Fahrzeug-Kennung/ID. Es soll ja Autos geben, wo nach Batterieausbau die Eingabe irgendeines Codes erforderlich ist (war bei meinem Nachbarn mit einen Citroen so).
     
  19. #18 Opern Geist, 30.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    hallo

    also bei mir ist dieses sony radio mit dem 6-fach cd-wechsler eingebaut...

    und da musste ich einen pin code eingeben... nachdem die batterie abgeklemmt war,

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 apex43507, 30.10.2009
    apex43507

    apex43507 Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.8 Ghia 2004
    Ah das hatte ich überlesen. geht da auch ein Ladegerät an den Klemmen? Mit Steckdosen-Anschluss hab ich keines.
     
  22. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    nee bloß nicht
     
Thema:

Batterie wechseln, wie vorgehen?

Die Seite wird geladen...

Batterie wechseln, wie vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?

    Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?: Ich hatte einen unverschuldeten Unfall (d.h. in meiner Abwesenheit). Bin mit meinem Problem zu einer Werkstatt gegangen, wo ich früher beste...
  2. Kupplung wechseln

    Kupplung wechseln: Servus wollte mal nachhaken wie ich bei meinem Ford Focus st 2,5 t bj. 2006 VfL die Kupplung wechseln bzw an das Getriebe kommen. Was ist die...
  3. Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?

    Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?: Hallo, als wir gestern mit Freunden bowlen waren, kam wie üblich das Thema Autos auf und diesmal standen die Kosten bei uns im Vordergrund. Ein...
  4. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...
  5. Bremsen hinten wechseln...

    Bremsen hinten wechseln...: Hallo Forum... Bei meinem Mondeo BJ 2015 sind die hinteren Bremsen komplett eingelaufen. Habe es beim Räder wechseln bemerkt. Als mich letztes...