C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Batterie

Diskutiere Batterie im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, ich habe mal eine kleine Frage. Braucht man beim Ford C-Max 1.8i Baujahr 2005 eine Originalbatterie von Ford oder kann man auch...

  1. Matthy

    Matthy Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier MK4 203PS
    Baujahr 2010
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine kleine Frage.
    Braucht man beim Ford C-Max 1.8i Baujahr 2005 eine Originalbatterie von Ford oder kann man auch eine "X-Beliebige" nehmen?

    Gruss,
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WallerKalle04, 27.07.2011
    WallerKalle04

    WallerKalle04 Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 Cab. / 1,6er C-Max 04
    Batterie muss nicht original sein. achte nur auf die passende amperezahl
     
  4. W-Max

    W-Max Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 1.8 Benziner Baujahr 4.06
    Es sollte aber eine Calziumbatterie sein wegen der höheren Ladespannung,eine "normale" könnte evtl. nicht so lange halten.
     
  5. Matthy

    Matthy Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Tunier MK4 203PS
    Baujahr 2010
    Danke schön.
     
  6. #5 Lichtmachman, 10.08.2011
    Lichtmachman

    Lichtmachman Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium (best 24.06.11)
    Ähm - was bitte ist eine Calziumbatterie? Kenn als Starterbatterie nur Nass- (="normal"), Gel- oder Fliesbatterien (AGM). Diese 3 sind alles Blei-Säure-Batterien.
     
  7. kimi2

    kimi2 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 05.2010, 1,6l Benzin
    Hallo!

    Guckst du hier

    http://auto-motorrad.testberichte.de/2010/03/03/Ratgeber:%20Die%20richtige%20Autobatterie/

    Benutzte schon seit längerem nur noch Gelbatterien in meinen Zweirädern und auch im Schlepper, kann ich jedenfalls wärmstens empfehlen. Jetzt weiss ich allerdings nicht, wie die modernen Limas mit diesen Batterien klarkommen. Meine Gummikuh verträgt die Gelbatterie prima, die ist aber auch schon 25:). Und auch der alte Deutz von 1956 verträgt die super, merkt man vor allem wenn's kälter ist, dann qualmt's im Armaturenbrett heftig


    Grüße kimi
     
  8. #7 Buddha13, 11.08.2011
    Buddha13

    Buddha13 Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 1,6 Zetec SE
    Das Ladesystem kann bei Standartbatterien fehlerhaft arbeiten.
    Da beim diesem Fahrzeug höhere Ladespannungen ( bis 15V ) entstehen können die Gasungsspannungen der Zellen überschritten werden und der Std - Accu zerstört sich. Also einen Silber - Calcium - Accu verwenden.
     
  9. W-Max

    W-Max Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 1.8 Benziner Baujahr 4.06
    Genauso isses :)
     
  10. #9 Lichtmachman, 12.08.2011
    Lichtmachman

    Lichtmachman Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium (best 24.06.11)
    Hab mich mal bissel belesen dazu - es ist letztendlich doch eine Blei-Säure-Batterie ;)

    Nur wurde der Zusatz Antimon mit Kalzium ersetzt, um einen geringeren Wasserverbrauch zu haben.

    Wem`s interessiert:

    Guggst Du hier:

    http://www.maurelma.ch/batterien.htm
     
  11. #10 Lichtmachman, 12.08.2011
    Lichtmachman

    Lichtmachman Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium (best 24.06.11)
    Da muss ich widersprechen - beim "Standart - Akku" (also wo man noch dest. Wasser auffüllen kann/muss) ist die Gasung sogar nützlich - sie wirkt der Säureschichtung entgegen, und verhindert somit ungleichmäßige Abnutzung der Platten sowie Sulfatierung!
    Da jedoch in der Gasungsphase das meiste Wasser verbraucht wird, und der heutzutage "verwöhnte" Autofahrer nicht wieder auffüllen will, wird meist nur bis knapp unterhalb der Gasungsspannung (2,4V/Zelle) geladen. Die Batterie ist da eigentlich nur zu 80% voll.

    Bei Traktionsbatterien(z.b. im E-Stapler) im Zyklusbetrieb wäre das relativ schnell das Todesurteil für die Batterie - aber das gehört wohl nicht hier her...
    (sorry-ist mein Beruf, schweife dahin schnell ab ;) )
     
  12. #11 FORD_SELLER, 15.08.2011
    FORD_SELLER

    FORD_SELLER Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Calcium Akkus NIE mit Ladegerät aus dem Handel aufladen!

    Diesen Anfängerfehler habe ich auch gemacht und danach war diese leer.

    Haben nur Werkstätten, Ladegeräte für Calcium Batterien sind sehr teuer, lohnt sich privat nicht zu kaufen....
     
  13. kimi2

    kimi2 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 05.2010, 1,6l Benzin
    Hallo Lichtmachan!

    Sehr interessanter Bericht, Danke für den Link!



    Grüße kimi
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Lichtmachman, 18.08.2011
    Lichtmachman

    Lichtmachman Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium (best 24.06.11)
    Kein Problem - Google ist (d)mein Freund ;)
     
  16. #14 86teufel, 21.08.2011
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    auch hallo, habe eine wald und wiesen batterie gekauft, und von Conrad ein überspannungswiederstand verbaut ! und was soll ich sagen seid dem keine defeckten lampen mehr!!! in falle das es jeman intressieren sollte.;)
    fahre einen c max bj 2005 1,6 diesel mit 109PS und ab morgen einen 2,0 diesel mit 163 PS Automatic, und da werde ich das teil verbauen. mfg:top1:
     
Thema:

Batterie

Die Seite wird geladen...

Batterie - Ähnliche Themen

  1. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...
  2. Schaltung 2. Batterie

    Schaltung 2. Batterie: Hallo, Ich habe einen neuen Ford Transit Custom mit 96 kw. In diesem sind werksseitig 2 Batterien verbaut. Kann mir jemand sagen wie diese...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche Batterie für den MK7?

    Welche Batterie für den MK7?: Hi, ich habe letzte Woche meinen MK7 gekauft und muss nun die noch originale Batterie wechseln. Ich bin Mitglied im ADAC und mir wurde ein Wechsel...
  4. Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer

    Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer: Guten morgen zusammen, seit Dezember fahre ich den Ford Focus, soweit so gut und auch zufrieden. Ich habe aber das Problem, dass die Batterien...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie

    Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie: Hallo meine lieben Das Problem seit gestern ging mein Radio plötzlich nicht mehr mit der Zündung aus. Langes drauf drücken auf dem aus knopf hat...