Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Batterieausbau

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Bernd.63, 11.11.2011.

  1. #1 Bernd.63, 11.11.2011
    Bernd.63

    Bernd.63 Neuling

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2005
    Hallo erst einmal !:)

    Ich bin neu im Forum und gleich zur Info auch Schrauberleie !!
    Ich will meine Batterieausbauen und stoße auf nicht geahnte Probleme.
    Kann mir jemand sagen wie ich die Batterie aus dem Fach bekomme !?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Pepper, 11.11.2011
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1.8 10/03 + Fiesta MK6 ST 05/06
    kunststoffdeckel runter, bügel ab schrauben.........dann erst minus lösen und bei seite klemmen und dann das plus............nun kannste die batterie nach "vorne-hoch-raus-ziehen" ;-)
     
  4. #3 Flips1991, 12.11.2011
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    So wird es nichts! Bis hierhin soweit richtig, aber dann musst du den Kunststoffrahmen entfernen! Der ist in sich eingehangen! Der muss auch entfernt werden!
     
  5. #4 Bernd.63, 12.11.2011
    Bernd.63

    Bernd.63 Neuling

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2005
    Genau das ist ja mein Problem, wie bekomme ich den Kunststoffrahmen ab !?
     
  6. #5 Plastevieh, 28.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    das Problem habe ich gerade auch
    kann bitte jemand helfen?
    danke


    mir ist schon klar das die frontseite des batteriekastens weg mus, nur wie genau geht das ding ab!?


    ich bin ein umsteiger von einem anderen hersteller
    für mich sieht fordtechnik bisher noch etwas strange aus :gruebel:
     
  7. #6 Plastevieh, 30.05.2012
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    so, bin jetzt beim ausbau im Bilde
    man man man, es gibt aber auch technische "Lösungen"...

    nur nochmal zur sicherheit gefragt:

    ist beim bordnetz bzw, der elektronik beim abklemmen der batterie irgendetwas zu beachten (ausser der radiocode, schon klar)
    oder will die kiste dann zufälliger weise nicht mehr?

    angesichts mancher unsinniger (ford-)details die bordelektronik betreffend, möchte ich nur sichergehen dass nicht plötzlich irgendwelche klimmzüge notwendig werden, bloß weil mal die batterie abgeklemmt war

    also kurz gefragt: abklemmen, anklemmen, glücklich sein
    oder: abklemmen, anklemmen, ADAC
    ???
     
  8. #7 Hybrid1985, 30.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2012
    Hybrid1985

    Hybrid1985 Forum As

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fremdfabrikat
    Hi.

    Aus meiner Erfahrung würde ich sagen: gibt nix groß zu beachten.
    Auch das "Jetzt helfe ich mir selbst" Handbuch gibt hier keine Warnung (bis auf Radiocode).
    Abklemmen, anklemmen, Radiocode eintippen (ggf. Bluetooth neu einstellen), Lenkung wieder auf Sport stellen und los geht's.
    Hinweis: Das Steuergerät vergisst alles und muss sich neu anlernen, doch es lernt sich in den ersten Kilometer automatisch selbst neu an.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Plastevieh, 30.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2012
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    die lenkung lässt sich verstellen ??
    wie das, sage es geschwind!

    ok, gefunden:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=107287&highlight=lenkung+sport
    da ich einen servobehälter habe, wird das bei mir wohl nicht gehen, weil die unterstützung nicht elektrisch erfolgt

    was genau vergisst das steuergerät denn alles?
     
  11. #9 Hybrid1985, 30.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2012
    Hybrid1985

    Hybrid1985 Forum As

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fremdfabrikat
    Ich kann, wenn die Zündung an ist (bzw. Motor im Stand) unter Einstellungen die Lenkung einstellen:

    Mit der Menü"wippe" am Blinkerhebel "Einstellungen" mit der "Set/Reset" Taste wählen, dann gibt es einen Menüpunkt "Lenkung" oder "Fahrabstimmung", diesen dann wieder mit der "Set/Reset" Taste wählen und mir der Menü"wippe" die Option wählen und dann wieder mit "Set/Reset" Taste bestätigen, zum Schluss mit der Menü"wippe" auf "----EXIT----" und fertig.

    Das Steuergerät vergisst z.B. die ermittelten Verbrauchsdaten. Die Motorsteuerung stellt sich auch etwas auf dein Fahrstil ein. Im Prinzip kann man sagen, das Steuergerät synchronisiert sich wieder mit dem Motor.
    Nichts weltbewegendes. Doch evtl. dauert es einen Moment bis die volle Motorleistung wieder da ist. Aber wie gesagt, ein paar Kilometer und das ist erledigt. Das merkst du kaum.
     
Thema:

Batterieausbau

Die Seite wird geladen...

Batterieausbau - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW (MK1) Problem beim Batterieausbau

    (MK1) Problem beim Batterieausbau: Ich kann die alte Batterie aus dem Focus nicht ausbauen, denn die Schraube, welche den Keil sichert und den Gurt hält/spannt läßt sich nur einen...