Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterielampe dauerhaft an !

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von Masterboy, 27.02.2013.

  1. #1 Masterboy, 27.02.2013
    Masterboy

    Masterboy Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3 Bj, 2004
    1.3 51KW
    Hallo,

    habe ein problem mit meinem Ford Fiesta JD3 Bj, 04.2001 1.3 L 51KW
    Seit ca, 3 Wochen leuchteten während der Fahrt sämtliche Kontrolleuchten im Kombiinstrument, mal waren es nur 2 mal waren fast alle an oder es gab Tage wo nichts aufleuchtete.
    Gleichzeitig fiel auch während der Fahrt Drehzahlsignal u. Geschwindigkeitsanzeige weg !
    Habe darauf hin die Ladespannung der Lichtmaschine bei Leerlaufdrehzahl gemessen, die Ladespannung schwankte zwischen 18 u. 19,5 Volt !
    Darauf hin erfragte ich den Preis für ein Generator beim Freundlichen unter angabe der Fahrgestellnummer u. den Daten die ich auf die Lichtmaschine erkennen konnte ( Visteon 2S6T-FC )
    Da mir 283,-€ incl. nur für die Lichtmaschine zu Teuer waren, habe ich eine Neue viel günstiger bei einem bekannten Internet Onlinehandel Gekauft.
    Die haben mir diese unter abgleich der Original Ersatzteilnummern ( FORD 2S6T10300FC) herausgesucht.:

    Generator · Art.-Nr. 12049140
    gefunden über interne Artikelnummer
    Generator-Ladestrom: 100 A
    Spannung: 12 V
    Rippenanzahl: 6

    Lichtmaschine eingebaut Motor gestartet u. natürlich Ladespannung sofort gemessen, der Wert liegt nun im Leerlauf u. auch bei erhöhter Drehzahl so bei ca, 14,2 Volt .
    Das einzige was ich beim austausch der Lichtmaschine entdeckt hatte, war ein Kabelbruch ( Kabelfarbe Orange bzw, Roten Kabel ) am 3Poligen Stecker. ( Grau/Blau/Orange) der Lichtmaschine was ich auch wieder instandgesetzt hatte.
    Nun ist alles so weit wieder Okay, kein aufleuchten sämtlicher kontrollleuchten usw, nur die Ladekontrolleuchte bleibt jetzt Permanent an.

    Kann mir jemand evtl, sagen warum die Ladekontrolleuchte bei Zündung an und auch während des Fahrbetrieb an bleibt ?

    Ich habe da etwas von einer 3A Sicherung gelesen, die evtl, kaputt sein könnte, ist aber nur reine spekulation.

    Würde mich um hilfreiche Informationen sehr freuen.

    Mfg

    Masterboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fordx, 27.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2013
    fordx

    fordx Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Jh1
    BJ: 2002
    1,4 16v
    Wenn die durchgehend an ist, wird ein defekt am Generator vorliegen, die Batterie nicht geladen oder die Batterie defekt sein ooooooooder deine Reparatur des Kabels hat nichts gebracht. Was auch sein kann: Fehler, die jetzt in den Steuergeräten hinterlegt sind, da er mal tiefenentladen war oder so in der Art was ich mir aber nicht ganz vorstellen kann da ja die Batterie leuchtet und nicht die Mil. Was aber auf komisch ist, ist das deine alte Lima bis zu 19,5V rausgehauen hat was eigentlich nicht sein kann wenn werden die doch schwächer (wäre nett wenn mich da einer aufklären kann ^^).
    Mach mal ein Batterie/Generator test in einer Werkstatt. Die haben da ein Gerät, dass alles misst und sagt Batterie gut oder doof oder Generator defekt.

    Das wären die ersten Anlaufpunkte wenn es meiner wäre.
     
  4. #3 Masterboy, 27.02.2013
    Masterboy

    Masterboy Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3 Bj, 2004
    1.3 51KW
    Hallo,

    danke erst mal für deine mithilfe.
    Doch ein defekter Generator kann auch mal so über 17 Volt bringen !
    Batterie ist kürzlich erneuert worden, ich glaube nicht das der Neu eingebaute Generator defekt ist, "er lädt ja" und bringt Maximal 14,2Volt .
    Habe auch vorhin alle Sicherungen überprüft, alles i.o
    Das Orange Kabel vom 3 Poligen Stecker war durchtrennt, habe ich aber wieder verbunden, ja es ist richtig, ich kann es ja mal auf durchgang Prüfen.
    Habe aber auch erfahren das wenn z,b auch bei diesem Ford Modell die Batterieleuchte dauerhaft an bleibt der Fehler über Ford ausgelesen u. gelöscht werden kann, so das die Batterieleuchte wieder ausgeht.
    Ob es wahr ist kann ich nicht sagen.
    Werde Morgen mal bei Ford oder einem Bosch dienst Anrufen u. dies in erwägung bringen.
    Vielleicht kann mir jemand bis dahin weiter helfen.

    Mfg

    Masterboy
     
  5. #4 vanguardboy, 28.02.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    14.2v ist aber zu wenig. Bei ford wird mit ca 14.8v geladen. Daher auch die silber calcium batterien.
     
  6. #5 Masterboy, 28.02.2013
    Masterboy

    Masterboy Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3 Bj, 2004
    1.3 51KW
    Batterielampe an !


    Ja, aber das ist nicht die Ursache.
    Die Batterielampe ist ständig an, kein flackern kein glimmen usw,
    Man muss nicht unbedingt beim "freundlichen" 283,-€ incl, für eine LIMA lassen.
    Die identische gibt es auch Generalüberholt bzw, im Austausch im freien Handel.

    Mfg
     
  7. #6 vanguardboy, 28.02.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Die Leuchte zeigt ja die "Aufladefunktion" der LIMA an. Wenn die Batterie mehr Strom abgeben muss als die Lichtmaschine nachlädt, leutet die Kontrollleuchte

    Und die ist mit 14,2 V an der spitze zu wenig. Deswegen läuchtet die
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 28.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    als erstes sollte man überprüfen ob am 3pin stecker der lima auf dem
    orange/gelben kabel 12V bordspannung anliegen , wenn nicht sicherung 28 kontrollieren .

    liegt an diesen pin der lima keine spannung an , arbeitet die lima im notlauf
    und liefert permanet 13,8 - 14,2 v und die ladekontrolle bleib an , da smartcharge
    nicht funktioniert.
     
  9. #8 Masterboy, 01.03.2013
    Masterboy

    Masterboy Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3 Bj, 2004
    1.3 51KW
    ________________________________________________________________
    Erst mal Danke an dir u. alle die mir bei der sache behilflich sind.
    Nun verstehe ich wie es gemeint ist, ...ich dachte 14,2 Volt reichen bei diesem Modell völlig aus, weil ich kenne das oder wir alle, das auch schon ab 13,7 bis über 14 Volt ausreichen um eine LIMA für i.o zu erklären.
    Aber weil die Ladeleistung dieses Fahrzeug von "smartcharge" abhängig gemacht wird, folglich wohl eine Fehlermeldung im Elektrischen Ladesystem in form einer Stur leuchtenden Batterieleuchte erscheint, weil eben z,b ein Kabelbruch am Orang/Gelben Kabel sein könnte.

    Habe ja ehrlich gesagt das Orang/Gelbe Kabel durchtrennt vorgefunden, was ich auch wieder verbunden u. isoliert habe ( SI 28 i.o )
    Werde aber mal Prüfen ob da Strom ankommt, könnte ja evtl, sein das noch an anderen stellen das Kabel unterbrochen ist.

    Ich melde mich sobald ich neue erkenntnisse habe.

    Wirklich vielen dank für diesen Hinweis noch mal. :top1:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 klaralang, 01.03.2013
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Du bist leider nicht der erste der eine Lima umsonst ausgetauscht hat, ist mir auch schon passiert, naja 100€ Lehrgeld :weinen2:
     
  12. #10 GeloeschterBenutzer, 01.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    auch kabelunterbrechungen an den anderen beiden kabeln an dem 3pinstecker
    der lima haben zur ursache das die ladekontrollleuchte an bleibt,
    weil die anderen beiden kabel für den datentransfer zwischen lima und PCM zuständig sind .
     
Thema:

Batterielampe dauerhaft an !

Die Seite wird geladen...

Batterielampe dauerhaft an ! - Ähnliche Themen

  1. Transit Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Elektrikfehler - Ladekontrolle leuchtet dauerhaft

    Elektrikfehler - Ladekontrolle leuchtet dauerhaft: Hallo Fachleute, ein "Forumsfrischling" hofft auf eure Hilfe! Die Fakten: Mein 2003er T220L, mit 1.8 TDCI Motor, bekam vor sechs Monaten eine neue...
  2. Bremslichter leuchten dauerhaft

    Bremslichter leuchten dauerhaft: Mir ist gerade aufgefallen, das wenn die Lichter eingeschaltet werden, alle 3 Bremsleuchten an sind. Es reicht schon das Standlicht, schalte ich...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Anzeige "Nachrichten" dauerhaft im Display

    Anzeige "Nachrichten" dauerhaft im Display: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiesta JA8 BJ 2010 mit dem Standardradio 8A6t-18C815-BP. Nicht sicher, ob es wirklich so heißt, aber wenn man...
  4. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL airbag leuchte brennt dauerhaft

    airbag leuchte brennt dauerhaft: Hallo fahre einen escort cabrio xr3i 1,8l 16v von 97 die Airbag leuchte brennt dauerhaft die Stecker unter den Sitzen sind geprüft und in Ordnung....
  5. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Batterielampe an!

    Batterielampe an!: Hey ihr Fordfahrer! Ich habe folgendes Problem..seit 2 Wochen leuchtet die Batterielampe im Cockpit auf. Mit meinem OBD Tool habe ich 2 mal den...