C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Batterieleuchte mal wieder...

Diskutiere Batterieleuchte mal wieder... im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, bei meinem C-Max leuchtete die Batterieleuchte seit ein paar Wochen immer mal auf und dann war sie irgendwann wieder aus. Hab dann...

  1. #1 micha1966, 07.07.2013
    micha1966

    micha1966 Neuling

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max "Sound", EZ 03/2006, 1,8L 125PS
    Hallo zusammen,
    bei meinem C-Max leuchtete die Batterieleuchte seit ein paar Wochen immer mal auf und dann war sie irgendwann wieder aus. Hab dann mal die Suche bemüht und bin auf das 3-adrige Kabel an der Lima gestossen wo es scheinbar gerne mal nen Drahtbruch gibt. An diesem Kabel habe habe ich gestern mal rumgewackelt und siehe da nun leuchtet die Batterieleuchte permanent. :rasend: Da die Leuchte nun nicht mehr aus geht kann ich auch mal in diesem Zustand messen und siehe da die Lima arbeitet. An der Batterie kommen knapp 14 Volt an.

    Nun frage ich mich ob der Drahtbruch noch irgendwelche anderen Auswirkungen hat oder nur die Batterieleuchte bringt.

    Da ich momentan viel um die Ohren habe würde ich die Bastelei erstmal solange wie möglich verschieben wollen.

    Gruss

    Micha
     
  2. #2 micha1966, 10.07.2013
    micha1966

    micha1966 Neuling

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max "Sound", EZ 03/2006, 1,8L 125PS
    OK, leider keine sachdienlichen Hinweise. Naja dann will ich wenigstens was beisteuern.

    Da ich keine Lust hatte im Urlaub liegen zu bleiben habe ich mich heute dann doch an den C-Max gemacht.

    Es lag tatsächlich am Stecker an der Lichtmaschine. Genauer gesagt war der blaue Draht ca. 4cm vor dem Stecker gebrochen. Natürlich nur der Kupferdraht, die Isolierung sah noch gut aus. Den Stecker habe ich abgeschnitten, neue Kabel angelötet und bis nach oben gezogen und dort ebenfalls angelötet. Die Batterieleuchte ist aus. Soweit so gut.

    Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen dass die Lima als die Batterieleuchte noch an war 0,3 Volt weniger geliefert hat als jetzt wo wieder alles i.O. ist. Ausserdem sinkt die Drehzahl im Standgas nicht mehr so tief ab wie vorher. Das werde ich morgen nochmal genau beobachten.

    Gruss

    Micha
     
Thema:

Batterieleuchte mal wieder...

Die Seite wird geladen...

Batterieleuchte mal wieder... - Ähnliche Themen

  1. Radio`s mal anders

    Radio`s mal anders: 2 Radios in Racingblue mit Code und voll funktionsfähig Pro Radio 80 Euro VHS zuzüglich Versand
  2. Mal wieder Lenkgetriebe

    Mal wieder Lenkgetriebe: Hallo Ka Gemeinde, Ich habe mir einen Ka Bj. 2000 als Winterauto zugelegt und jetzt stellt sich heraus das das Lenkgezriebe undicht ist. Der...
  3. Dem Ranger das erste mal ins Genick getreten!

    Dem Ranger das erste mal ins Genick getreten!: Hallo Kameraden! Ich bin heute das erste mal über längeren Zeitraum 160-170 Kmh gefahren mit dem Wagen. Als ich von Autobahn abgefahren bin und an...
  4. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Zigarettenanzünder schaltet mal ab mal nicht

    Zigarettenanzünder schaltet mal ab mal nicht: Servus Gemeinde, jetzt musste ich meinen Dicken überbrücken: Die Batterie war komplett leergelutscht - in nur zwei Tagen! Heute habe ich...
  5. Schalten ging mal wieder schwer.

    Schalten ging mal wieder schwer.: Hallo liebe Gemeinde. Heute morgen wollte ich mit meinem Fofi weg fahren, und habe bemerkt das die gänge extrem schwer sich einlegen ließen....