Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Batterieproblem seit AHK Einbau

Diskutiere Batterieproblem seit AHK Einbau im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gemeinde, seit ich letzten Samstag meine neue Anhängerkupplung verbaut habe, ist meine Batterie etwas schwach auf der Brust. Folgendes hat...

  1. #1 kiezkoeter, 06.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Hallo Gemeinde, seit ich letzten Samstag meine neue Anhängerkupplung verbaut habe, ist meine Batterie etwas schwach auf der Brust. Folgendes hat sich zugetragen. Letzten Samstag habe ich meine Westfalia Anhängerkupplung samt Fahrzeugspezifischem E Satz verbaut. In der Anleitung stand, dass man die Batterie abklemmen soll. Also Batterie abgeklemmt, alles eingebaut und anschließend die Batterie wieder angeklemmt. Wollte dann auch meine Freundin von der Arbeit holen, setze mich ins Auto drücke auf den Startknopf und nichts passiert. Lediglich ein "klack, klack, klack" vom Anlasser. Bin dann mit dem Auto meiner Freundin in die Stadt. Als ich wieder kam habe ich noch mal versucht mein Auto zu starten. Siehe da es funktionierte. Motor ausgemacht noch ein bisschen mit dem Nachbarn unterhalten und dann fest gestellt wir brauchen ja noch was zum Mittag. In den FoFo gesetzt und es machte wieder nur "klack, klack, klack".
    Nach dem Fremdstarten lief er dann auch einwandfrei. Montag hab ich mich dann, wie immer für die Mittagspause ins Auto verzogen und etwas Musik gehört. Das hat bis jetzt immer Problemlos funktioniert, bis Montag. Plötzlich ging das Radio aus, Display schwarz, und ging auch nicht mehr an. Auch der FoFo sprang nicht mehr an. Gestern das gleiche noch mal.

    Ich habe zwischenzeitlich schon die Stromversorgung der AHK abgeklemmt, da ich vermutet habe dass die vielleicht Strom zieht solange sie nicht im BCM freigeschaltet ist. Gestern Abend war ich dann bei einem Bekannten und wollte mit seinem Tester die Anhängerkupplung Freischalten. Hat leider nicht geklappt, da der Gutmann Tester diese Funktion nicht hat. Aber ich konnte Fehler auslesen. Und da waren einige hinterlegt, unter anderem B10A2 "Fehler Stromzufuhr Crasheingang". Es hatten eigentlich so ziemlich alle mit der Stromzufuhr zu tun, was ich jetzt mal auf die leer Batterie schieben würde. Die beim Auslesen bis auf unter 10 Volt gefallen ist.

    Kann der Spannungsverlust wirklich was mit der AHK zu tun haben? Oder ist meine Batterie nach der Aktion am Samstag vielleicht defekt? Wie kann sowas zu Stande kommen? Mein Auto ist am 11.2013 Erstzugelassen. Könnte ich bei Ford versuchen auf Kulanz eine neue zu bekommen? Alternativ würde ich mir auf der Arbeit eine Varta Blue EFB 65AH besorgen. Aber wie kann ich die tauschen? Die Batterie ist völlig zugebaut. Und muss ich die dann irgendwie Freischalten? Ich habe kein S/S.

    Danke schon mal im Voraus und sorry für den langen Text.

    Gruß Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bud Bundy, 06.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Da stimmt etwas mit der Elektronik (Modulen) nicht.
    Da schaltet eines bestimmt nicht richtig ab.
    Wenn du mittags immer im Auto sitzt und Musik hörst, fährst du hoffentlich zum Feierabend ein ordentliches Stück, um sie wieder voll zu laden.
    Wenn nicht, könnte auch das letztendlich Ursache für den niedrigen Batterieladezustand sein.

    Wenn du kein S/S hast, brauchst du keine EFB Batterie. Schaden tut es aber nicht. Nur deinem Geldbeutel. Die sind etwas teurer.

    Die Batterie selbst zu wechseln, ist kein großer Akt.
    Du musst das Lüftergehäuse als erstes ausbauen.
    Das ist unten mit 3 Gummimuffen gesteckt. Am Lüfterausgang Schlauch entfernen.
    Dann kannst du den forderen Teil der Batteriefachwand zu dir hin wegklappen und die Batterie -zu dir hin- rausziehen.

    Im Internet gibt es ja das altbekannte Video, wo der Inder die Batterie wechselt. Das ist alles soweit richtig, nur lässt er das Lüftergehäuse drin und macht es sich damit selber schwerer.

    Der Batteriesensor muss geressetet werden, und Fensterheber (bei vorhandenen Modulen) müssen neu angelernt werden.
     
  4. #3 kiezkoeter, 06.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Mein Arbeitsweg sind ca 30 bis 35 Kilometer. Hat ja bis jetzt alles gut funktioniert. Wie kann ich prüfen ob eins der Module nicht richtig abschaltet? Bzw. kann ich das überhaupt überprüfen? Vielleicht ist meine Vermutung mit der AHK dann doch gar nicht so verkehrt. Das liese sich ja ausschließen, wenn ich sie endlich freigeschaltet bekommen würde. Leider ist es bei meinen Arbeitszeiten schwierig zu normalen Uhrzeiten beim FFH vorbei zu kommen. Und ich kenne hier im Umkreis auch niemanden mit FoCCCus, der mir das machen könnte.

    Würde gern erst alle vermuteten Ursachen ausschließen, bevor ich jetzt eine neue Batterie einbaue oder einbauen lasse und der Fehler dann immer noch da ist. Die EFB ist ab Werk verbaut, würde so eine auch wieder nehmen. Kann man den Batteriesensor selbst resetten oder muss man dafür in die Werkstatt? Theoretisch müsste doch ach da ein normaler Tester wie von Hella Gutmann, Bosch oder Texa reichen.

    Du hast nicht zufällig FoCCCus und lust auf ein Bierchen??? ;)


    P.S. Was vielleicht auch noch erwähnenswert ist... Das Auto springt im normal Fall immer an. Also weder morgens noch abends hab ich das Problem, dass er nicht anspringt. Nur wenn ich z.b. das Radio einen Moment an hatte.
     
  5. #4 FocusZetec, 06.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    war denn der Stromanschluss und der CAN-Bus vorgerüstet? Oder hast du das alles noch extra anschließen müssen?
     
  6. #5 kiezkoeter, 06.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Ich hatte den kleinen grünen und den großen grauen Stecker schon vorbereitet am Kabelbaum hängen. Ich hab im Prinzip nur die zwei Stecker vom E Satz an die zwei Stecker am Kabelbaum angesteckt.
     
  7. #6 FocusZetec, 06.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann sollte es von deiner Seite keinen Einbau-Fehler geben, am besten aber nochmals alles anschauen ... und dann an den Verkäufer wenden, und an den Hersteller des E-Satz (ist der auch von Westfalia?), und fragen was in dem Fall zu tun ist (ob du zB. ein anderes Modul bekommst, oder einen anderen E-Satz) ... mit dem freischalten hat das nichts zu tun, auch ohne darf das keine Auswirkungen auf die Bord-Elektrik geben!
     
  8. #7 kiezkoeter, 06.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Der Verkäufer bin ich selbst ;) Der E Satz ist auch von Westfalia. Allerdings ist dieser seit mitte der Woche nicht mehr angesteckt, weil ich nicht wusste ob der vielleicht irgendwie Strom zieht.
     
  9. #8 FocusZetec, 06.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann bei Westfalia melden und fragen was in dem Fall zu tun ist (möglich das das Modul kaputt ist)

    es kann natürlich auch Zufall sein, und deine Batterie war schon vorher schwach (kaputt) ... am besten mal Batterie laden und testen, und dann alles wieder anschließen und dann messen ob es wirklich einen hohen Ruhestrom gibt
     
  10. #9 kiezkoeter, 06.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Kann ich die Batterie im eingebauten Zustand laden? Hatte gestern auf der Arbeit ein Ladegerät dran hängen von ca. 13:00 bis 17:45Uhr, was aber scheinbar nicht viel gebracht hat. Wenn ich sie ausbauen muss stellt sich immer noch die Frage wie ich anschließend den Batteriesensor resette. Wie messe ich am besten den Ruhestrom? Elektronik ist nicht so mein Steckenpferd aber ich lerne immer gern dazu.
     
  11. flinki

    flinki Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    c-max, 2011, 150PS
    Na mal sehen ob ich es noch zusammen bekomme:gruebel:
    -Zündung an
    -Licht an (Abblendlicht)
    -Nebelschlußleuchte 5mal betätigen (an-aus-an-aus-an)
    -Warnblinkschalter 3 mal betätigen (an-aus-an)
    -dann blinkt nach ca. 5 Sek. die Ladekontrolle
    -alles ausschalten, fertig
    Wenn sie nicht blinkt alles nochmal machen.

    Gruß, flinki
     
  12. #11 sogerne, 07.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2016
    sogerne

    sogerne Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2015 FL
    1.0 Ecoboost
    Hallo,
    kontrolliere mal die Polklemmen der Batterie die Du gelöst hast, ob die wieder richtig fest sind. In 90% aller Fälle sind die Polklemmen nicht wieder richtig befestigt worden. Danach schliese mal bitte das orange Kabel auf Kl. 15 an, nicht dass das AHK-Modul durch den fehlenden Anschluss Probleme macht.

    Gruß
     
  13. #12 kiezkoeter, 09.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Hat gleich auf Anhieb funktioniert. Danke dafür :top:
     
  14. #13 kiezkoeter, 25.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Moin, hatte letzte Woche die Batterie mal an nem CTEK Ladegerät hängen. Nachdem Sie voll war hab ich den Batteriesensor noch mal zurück gesetzt. Gestern Morgen hab ich vor der Arbeit die Scheiben sauber gemacht und dementsprechend die Türen offen gehabt. Nachmittags sprang er dann nicht mehr an. Kurz überbrückt, schon war wieder alles okay. Ich hab die Batterie gestern mal getestet. Die ist lt. Tester voll in Ordnung. Nächste Woche lass ich mal die AHK einprogrammieren. Mal schauen obs was bringt.

    Kann das vielleicht an irgend einem Modul liegen was sich einschaltet wenn ich die Türen öffne? Der Meister vom FFH meinte, er kann sich nicht vorstellen, dass er mit der Batterie zusammen hängt.
     
  15. #14 MaxMax66, 25.08.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    die Batts. vom Focus sind der letzte Mist, ich habe auch schon die 2. drin
    hat der FFH mal einen richtigen Lasttest gemacht?
    nur mit messen der Spannung kann man eine defekte Batterie nicht feststellen.
    wenn sie im A*** ist, kannst du sie 1000x laden, die Kapazität wird deswegen nicht besser

    wenn die Türen offen sind, fließt schon einiges an Strom
    - BCM wird aktiviert
    - Innenbeleuchtung...Ambiente
    - Instrumetenbeleuchtung
    - Tachodisplay
    - Lenkradmodul und Beleuchtung
    - Türmodule sind aktiv
    - Standlicht vorn und hinten
    - Radio samt MFD, Tastatur, 2xAntennenverstärker, SYNC oder BT-Modul ...
    - Pfützenlicht?

    ...da kommt schon einiges zusammen...
     
  16. #15 kiezkoeter, 25.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Ja Pfützenlicht auch... Hab nächste Woche Frühschicht, da will ich mal zum FFH hier um die Ecke. Ich hatte hier nur mit so nem kleinen Handtester geprüft. Mehr haben wir hier nicht. Werde hier den FFH auch noch Mal drauf ansprechen. Hatte vorher mit einem anderen gesprochen.
     
  17. #16 MaxMax66, 25.08.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    mein FFH hat sonen Belastungstester, der hatte in 5s festgestellt, dass die Batt. nach 1 Jahr!!! schrott ist
     
  18. #17 kiezkoeter, 25.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Ich hab meinen gerade mal angefunkt. Mal gucken ob er Zeit für mich hat. Ansonsten fahr ich da nächste Woche nach der Arbeit mal vorbei. Die brauchen wohl Momentan auch länger wenn Sie was einprogrammieren wollen, da die Internetverbindung zu Ford wohl Probleme macht. Ich bin mal gespannt. Was hast du jetzt für eine Batterie verbaut? Wieder Ford oder ausm Aftermarket?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 MaxMax66, 25.08.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    die Batt damals ging auf garantie, wieder Ford ist aber glaub ich von varta
     
  21. #19 kiezkoeter, 25.08.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Ja auf meiner OE Batterie steht auch VARTA. Ich schau mal was dabei raus kommt.
     
Thema:

Batterieproblem seit AHK Einbau

Die Seite wird geladen...

Batterieproblem seit AHK Einbau - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta

    Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta: Hallo Zusammen, bei meinem Ford Fiesta gehen alle Vorderlichter auf der linken Seite plötzlich nicht mehr. Hat jemand eine Idee wo der Fehler...
  2. Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen

    Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen: Heute einen mondeo 2001 gekauft, kein Radio code und nun??[ATTACH]
  3. ZV nachrüst set einbauen

    ZV nachrüst set einbauen: Hallo, ich habe folgendes Problem! Meine Fernbedienung ZV ist kaputt gegangen und ein Ford Händler wollte knapp 200€ dafür haben. Das war mir...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 RS Motor in den Turnier einbauen?

    RS Motor in den Turnier einbauen?: Hi Liebe MkII-Fahrer, ich stelle mir die Frage, ob man in den Turnier von 2009 einen Motor vom MkII RS einbauen kann und wenn ja, was man...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Zündschloss, Probleme beim Einbau

    Zündschloss, Probleme beim Einbau: Hallo Zusammen, Ich habe Schei … gebaut. :( Das Zündschloss von meinem Fiesta hat so Doll geharkt das sich der Schlüssel sich nicht mehr drehen...