Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Batterieproblem??

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von chris2k, 09.08.2009.

  1. #1 chris2k, 09.08.2009
    chris2k

    chris2k Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 , 2005 , 1,6 duratec
    Hallo Leute bin neu und hätt da gleich mal ein Problem zum lösen.
    Und zwar zieht es mir in gewissen Zeitabständen die Batterie komplett leer dh. Zündschlüssel rum nix passiert. Ankündigen tut sich das problem so das die Uhr im Radio verschwindet, wenn das Auto dann ein paar tage steht wars es dann .
    Hoffe jmd kann mir helfen

    Auto ist ein Focus 2 von 05 mit 57 kw

    danke im vorraus grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 09.08.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das könnte ein Masseschluss sein.
    Hast du schon mal geschaut, ob irgendwo Kabel abisoliert sind, bzw. sogar ganz ab sind?
    Und bist du dir auch sicher, dass du alle Verbraucher abgeschalten hast?
    Du schreibst, dass das Problem "in gewissen Zeitabständen" auftritt. Es wäre hilfreich, wenn du dich dazu etwas genauer äußern könntest - in welchen Abständen, was ist davor passiert, welche Strecken fährst du mit dem Auto, welche Verbraucher stellst du dabei an usw.
    Ein paar mehr Infos brauchen wir hier schon ;)
     
  4. #3 chris2k, 09.08.2009
    chris2k

    chris2k Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 , 2005 , 1,6 duratec
    Also Verbraucher waren 100 % aus defekte Kabel glaube ich nicht da es erst vor kurzen inner Werkstatt war.
    und da wurde alles überprüft und wenn da was wäre hätten se es ja wohl gesagt meine ich .
    Die letzte strecke warn so ca 300 km (ohne uhrenanzeige) 4tage später leer!
    ansonsten eher kürzere strecken zur arbeit hin und zurück und da läuft halt das radio und frühs das licht :rolleyes:
    Ich sag mal 1 mal pro monat min. aber es kam auch schon öfters in einen monat vor. sobald die uhr im display vom radio verschwindet kann man darauf warten das se paar tage später leer ist.
     
  5. #4 Focus06, 10.08.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Wenn die Uhr vom Radio ausgeht :gruebel:
    Der Focus hat eine "Sicherheitsabschaltung", die verhindern soll, dass die Batterie leer wird und deshalb alle Verbraucher nach einer Stunde abschaltet. Von daher ist es ganz normal, dass die Uhr (und auch der BC) nach einer Stunde (ohne, dass eine Tür geöffnet wird, die Schließanlage betätigt wird etc.) irgendwann mal aus geht. Wenn die Uhr immer an sein sollte, dann liegt wahrscheinlich da der Fehler.
    Dein Radio hat im Menü eine Möglichkeit die "Abschaltzeit" zu verändern. Schau mal, ob die bei "1 Hour" steht.
     
  6. #5 kleinwoelfchen, 10.08.2009
    kleinwoelfchen

    kleinwoelfchen FoFo Fahrer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 2008- C307 Tunier
    Er fährt und die Uhr ist nicht an ... das klingt eher so, als würde die Batterie nicht geladen. Was passiert wenn du "ohne Uhr" fährst, den Wagen abstellst und dann wieder startest? Geht das?
     
  7. #6 chris2k, 10.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2009
    chris2k

    chris2k Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 , 2005 , 1,6 duratec
    das mit der Abschaltzeit läuft normal auch alles gut des geht meistens nach ner minute aus

    also wenn ich das auto abstelle und am selben tag nochmal starte springt es meistens wieder an nur wenns dann ein paar tage steht ist alles finster
     
  8. #7 caramba, 10.08.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    überwiegender Kurzstreckenverkehr, viele elektrische Helferlein und dazu mit Sicherheit lediglich die serienmäßige 43Ah-Batterie und schon treten die Probleme mit der Batterie auch bei neueren Fahrzeugen auf.
    Hatten meine Eltern auch schon bei ihrem C-Max. Das ganze dazu auch noch mit diversen Fehlermeldungen, die alle durch die Unterspannung verursacht wurden.
    Mit etwa vier Jahren ist die Batterie dazu nicht die frischeste und Motorcraft-Akkus sind ohnehin nicht die leistungsstärksten. Eine längere Ladefahrt nützt bei den Dingern nicht viel. Zwei, drei Tage anschließender Kurzstreckenverkehr reichen zum Entladen.
    Am besten austauschen und zwar gegen einen Akku mit einer Kapazität im Bereich von 71Ah wie Ford ihn auch als Extra ab Werk liefert.
    Meine Kiste springt damit seit mehr als drei Jahren problemlos an und entladen war das Ding auch noch nie.
    Lediglich darauf achten, dass wieder eine Silber-Calcium Batterie verwendet wird. Mit dem höheren Ladestrom der Ford-Fahrzeuge für die Silber-Calcium-Akkus kommen normale Bleiakkus nicht unbedingt zurecht ;)

    Gibt es auch von anderen Herstellern, muss also keine Motorcraft wieder rein.
     
  9. #8 chris2k, 10.08.2009
    chris2k

    chris2k Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 , 2005 , 1,6 duratec
    Also die Batterie selber ist vollkommen i.o.höchstens 1 jahr alt und soviele Verbraucher sind auch net an höchstens das radio klima ganz selten die läuft nur auf größeren strecken
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carcasse, 10.08.2009
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Das stimmt nach eigener Erfahrung nicht. Jedenfalls nicht soweit es die Bordsteckdosen und das Licht betrifft. Hatte bisher einmal das Licht vergessen (trotz piepsen...:rotwerden:) und im Frühjahr eine Kühlbox im Kofferraum nicht abgezogen. Jedesmal war die Batt. erschöpft. Selbst das helfende Auto musste erstmal ´ne Minute laufen eh mein Focus ansprang. Diese "1 hour" Meldung kommt vom Radio selber.

    Ich würde mal die Batt. extra checken lassen. Und ob zuviel Ruhestrom fließt, das lässt sich auch testen. Dazu habe ich im Forum schonmal mal was gelesen.
     
  12. #10 Janosch, 10.08.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Jepp, die Abschaltung nach einer Stunde gilt nur fürs Radio...
    Alles andre wäre ja unlogisch. Wenn ich meine Kühlbox zwei Stunden laufen lassen will, lass ich mich doch nicht von meinem Auto bevormunden :lol:
     
Thema:

Batterieproblem??

Die Seite wird geladen...

Batterieproblem?? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Batterieproblem seit AHK Einbau

    Batterieproblem seit AHK Einbau: Hallo Gemeinde, seit ich letzten Samstag meine neue Anhängerkupplung verbaut habe, ist meine Batterie etwas schwach auf der Brust. Folgendes hat...
  2. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Batterieproblem, oder normal? Lichtmaschine?

    Batterieproblem, oder normal? Lichtmaschine?: Hallo, mir ist das jetzt vermehrt aufgefallen und zwar bei jedem Motorstart, flackert meine LED Deckenleuchte auf. Die geht sozusagen kurz aus...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Batterieproblem?

    Batterieproblem?: Morgen! Heute bin ich 1 km ins Dorf gefahren, auto abgestellt und nach 10min wollte ich wieder fahren jedoch als ich den Powerknopf betätigte...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hoher Verbrauch, kein Start/Stop mehr, wenig Spannung. Batterieproblem?

    Hoher Verbrauch, kein Start/Stop mehr, wenig Spannung. Batterieproblem?: Ich fahre jeden Tag ca. 2x10 km, fast nur Autobahn, was ca. 15-20 Minuten eine Strecke dauert (wegen Ampeln und Stau). Anscheinend ist das dem...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Hilfe! batterieproblem und auto spinnt deswegen

    Hilfe! batterieproblem und auto spinnt deswegen: hey leute. ick habe ein problem mit meinem c-max. es passierte dieses jahr.der wagen stand knapp 3 wochen im winter ohne das er gefahren wurde....