Puma (Bj. 97–00) ECT Batteriewarnleuchte / Welche Lichtmaschine?

Dieses Thema im Forum "Ford Puma Forum" wurde erstellt von Eraser333, 02.03.2010.

  1. #1 Eraser333, 02.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Eraser333

    Eraser333 Neuling

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Morgen,

    hätte gern eine Einschätzung von euch zu einem Problem.

    Die letzten Tage leuchtet meine Batteriewarnleuchte. Mal ist es nur ein schwaches Schimmern, mal blinkt sie (schnell und langsam) und mal ist es ein helles Leuchten.
    Erst habe ich mir nichts dabei gedacht da er das in den letzten Jahren ab und an mal gemacht hat. Allerdings war das immer nur für ein paar Minuten und wenn man die HiFi-Anlage und Klima etc ausgestellt hat hat er sich wieder gefangen.

    An der Batterie kann es nicht liegen, da diese nicht nur recht neu ist sondern ich sie auch gemessen habe.
    Keilriemen hört man nicht, er sieht noch frisch aus und sitzt auch straff.

    Bleibt doch eigtl. nur noch die Lichtmaschine über bzw. genauer gesagt die Kontakte von selbiger, was z.B. das Blinken der Leuchte erklären würde oder?

    Den Austausch traue ich mir soweit zu.

    Vielen Dank schon mal im voraus für Antworten und einen verspäteten guten Start in die neue Woche.

    Grüße

    ps: habe gerade erst gemerkt dass beim thread erstellen sich die modellangabe nicht erkenntlich macht
    ergo: es handelt sich um nen puma ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caligula, 28.09.2010
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    Hallo!

    Wir haben jetzt das gleiche Problem bei unserem Puma. Batteriewarnleuchte AN während Fahrt. Dann Heizung ausgeschaltet und die Lampe geht wieder AUS. Ist ganz frisch aufgetreten.

    War es bei Dir die Lima???

    VG
    Caligula
     
  4. #3 Caligula, 06.10.2010
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    Hat sich bei uns zum Glück erledigt.
    Lima i.O. Batterie hatte nur anscheinend volle Leistung, war aber auf nur noch 20% der Lebensdauer abgerutscht. Prüfung hat unser Schrauber kostenlos durchgeführt. Jetzt ist eine neue Batterie drin mit satten 65 Ah und alles läuft tadellos.
     
  5. #4 DonDensi, 07.10.2010
    DonDensi

    DonDensi Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Sport
    hmmm klingt aber trotzdem nach ner defekten Lima... halte das auf jedenfall im auge! man könnte auch mal den ladestrom von der Lima prüfen...

    falls die hin ist kannst dich bei mir melden, habe bestimmt noch die ein oder andere lima im keller liegen ;)
     
  6. #5 Caligula, 08.10.2010
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    OK. danke für das Angebot. Ich hoffe ich muß nicht darauf zurück kommen ;)
     
  7. #6 Caligula, 17.01.2011
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    Aaargh!
    Heute morgen startete der Motor normal, aber die Warnlampe der Batterie leuchtete mir knallrot entgegen. Da die Lampe auch nach einigem Minuten nicht aus ging, hab ich den Wagen gewechselt. Auffällig war Folgendes: Ich hab die Frontscheibenheizung angeschaltet und die hat sich nach wenigen Sekunden wieder abgeschaltet. Danach ließ sie sich erst gar nicht mehr einschalten.

    Die Batterie ist neu (2 Monate alt) und besitzt die für den Puma höchstmögliche, noch zulässige Stärke. Ist auch eine Markenbatterie.

    Ist das die LiMa?

    Eines muß man dazu noch wissen:
    Der Puma hatte kürzlich einen Wassereinbruch. Das Wasser stand im Beifahrerfußraum und im Raum dahinter (Rückbank, rechts). Hinten war es sogar gefroren. Schätze wir haben da 2 Liter rausgeholt. Trocken ist er aber noch nicht. ist der Wagen meiner Frau und ich wollte den diese Woche "trocken fahren", also Heizung an und Klima auf Dauerstellung. Fahre nämlich gut 800 km die Woche und sie praktisch Null.
    Kann das mit der Batterie auch schleichender Spannungsverlust durch Kriechströme sein, die ggf. von der Feuchtigkeit ausgelöst werden?

    Der Wassereinbruch kam mit dem Frostwetter. Der Puma steht mit der Motorhaube aufwärts in der Auffahrt. Ich vermute daß das Wasser mit dem Schnee und Regen irgendwie über die Lüftung rein gelaufen ist. Vielleicht ist auch etwas gefroren und das Eis hat etwas gedehnt/zerstört? Genaues weiß ich nicht. Der Einsatz für den Luftfilter ist gestern trocken gewesen. Den Wagen haben wir auch jetzt mit der Motorhaube abwärts hin gestellt.

    Vielleicht habt Ihr auch dazu einen Hinweis/Tipp!? Danke
     
  8. #7 DonDensi, 17.01.2011
    DonDensi

    DonDensi Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Sport
    Also das können eigentlich nur 2 sachen sein, wo aber eine sache eher zutreffen wird...!

    endweder das B+ Kabel hat einen weg (unterbrechung, grünspahn, korrosion...) ODER

    wie schonmal gesagt die Lima, wo von ich eher ausgehe...!

    schau dir das kabel mal an, vielleicht siehst du was (kabel von Lima zur Batterie)

    falls es die lima ist, kostet beim freundlichen 239€ ;)

    ich habe aber auch noch eine liege... weißte ja ;)
     
  9. #8 Caligula, 26.01.2011
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    So, die Geschichte mit der schlappen Lima geht in die nächste Runde.
    Hatten den Puma in der Inspektion und dabei auch gleich Lima und Batterie prüfen lassen. Soweit sei alles in Ordnung, aber der Mechaniker meinte, daß es auch die Kohlebürsten sein können, die so langsam hinüber sind. Hab eben etwas dazu gelesen. Man kann die wohl austauschen. Weiß aber nicht, ob das bei der Lima vom Puma (Bj. 99) auch geht. Denke schon, daß der Mechaniker das machen wird, wenn es denn geht. Frage ist aber auch, ob es sich lohnt und ob eine AT-Lima nicht ggf. sogar billiger ist.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DonDensi, 27.01.2011
    DonDensi

    DonDensi Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Sport
    kohlebürsten zu tauschen ist nicht so der akt, weiß nur nicht wo du die her bekommen könntest für die lima, denke mal bei bosch anfragen, die frage ist aber eher ob es auch daran liegt...!
     
  12. #10 Caligula, 27.01.2011
    Caligula

    Caligula Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus-04-1.8/Puma-99-1.7/MX-5-06-2.0
    Stimmt. So ähnlich hat sich mein Mechaniker auch ausgedrückt. Der meinte noch, man würde das heutzutage nicht mehr machen. Könnte auch sein, daß dann der Regler anschl. kaputt ist und dann hat man nichts gewonnen.

    Ist aber jetzt Alles geregelt. Bekomme hier in Frankfurt eine gebrauchte, geprüfte Lima für schlappe 50,- Euro. Die hol ich heute und morgen wird sie dann eingepflanzt. Problem dann hoffentlich gelöst.

    Danke für die Tipps und das Angebot mit der Lima.
     
Thema:

Batteriewarnleuchte / Welche Lichtmaschine?

Die Seite wird geladen...

Batteriewarnleuchte / Welche Lichtmaschine? - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine?

    Lichtmaschine?: hallo ich hab ein Problem mit meinem mondeo, Während der Fahrt geht die Batterieleuchte an daraufhin wurde die Lichtmaschine gewechselt,...
  2. Cougar (Bj. 98–01) BCV Lichtmaschine defekt

    Lichtmaschine defekt: Hallo. Bei mir ging gestern die Lichtmaschine kaputt. Suche nun eine Austausch Lichtmaschine. Habe schon einige Zeit mit Google am suchen, aber...
  3. Lichtmaschine defekt?

    Lichtmaschine defekt?: Hallo zusammen, Habe Folgendes Problem. Vor paar Tagen wollte ich losfahren. Und das Auto startete ganz langsam. Sprang an und gleichzeitig...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Lichtmaschine, Lager wechseln?

    Lichtmaschine, Lager wechseln?: Hallo zusammen, bei meinem FoFi 1.4 Benziner Jahrgang 2009 mit 53.000 Km hats die Lichtmaschine (zumindest zum Teil) gelegt :rasend:. Nachdem ich...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Lichtmaschine tauschen

    Lichtmaschine tauschen: Hallo liebe Ford-Gemeinde, bei meinem Ford Fiesta MK4 1.25 55KW verabschiedet sich gerade die Lichtmaschine. (lautes Quietschen vom Generator und...