C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Batteriewechsel

Diskutiere Batteriewechsel im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo liebe Ford-Gemeinde, ich trage mich mit dem Gedanken meinem Töff Töff eine neue Starterbatterie zu kaufen. Eigentlich ist so ein...

  1. #1 Hukinol, 12.03.2019
    Hukinol

    Hukinol Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Mk2
    Hallo liebe Ford-Gemeinde,

    ich trage mich mit dem Gedanken meinem Töff Töff eine neue Starterbatterie zu kaufen. Eigentlich ist so ein Batteriewechsel keine große Sache aber mit der zunehmenden "Technisierung" ja so langsam schon. Nicht nur das das gute Stück ziemlich verbaut ist, könnten ja noch diverse Tücken auf mich warten wenn das Fahrzeug erst einmal komplett Stromlos war. Fensterheber anlernen, Radio aktivieren etc.... Hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt und kann mit eine paar Tips und Kniffe geben?

    Vorab vielen Dank!
     
  2. #2 MaxMax66, 12.03.2019
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.453
    Zustimmungen:
    648
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    schätze ist ähnlich wie beim focus, schraub den luftfilterdeckel ab und zieh das ding nach vorne raus.
    Nach Einbau musst der Batteriesensor resettet werden.
    Radio hat keinen Key mehr, nur die Klangeinstellung und die Uhr müssen neu...
    Darauf achten, dass die neue Batt. für smart charge / Start-Stop geeignet ist (Silver Calcium)
     
  3. #3 Hukinol, 12.03.2019
    Hukinol

    Hukinol Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Mk2
    Vielen Dank für die Antwort. Wie ist der reset des Batteriesensors vorzunehmen oder muss ich dazu in die Werkstatt?
     
  4. #4 Meikel_K, 12.03.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.777
    Zustimmungen:
    1.007
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Silber Calzium ist heute Standard, aber nicht zyklenfest genug für Start-Stopp. Da muss es schon EFB sein.
     
  5. #5 MaxMax66, 12.03.2019
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.453
    Zustimmungen:
    648
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Batteriesensor zurücksetzen (beim Focus)

    1. Zündung einschalten, ohne Motor zu starten
    2. Abblendlicht einschalten
    3. Schalter für Nebelschlussleuchte 5x drücken
    4. Warnblinkschalter 3x drücken

    Jetzt blinkt das Batteriesymbol 3x und der Sensor ist zurückgesetzt.
    Wenn nicht, nochmal versuchen.
    Tipp Vorher einmal gucken wo sich das Symbol befindet, damit man es nicht verpasst.
    Danach (also wenn es 3x geblinkt hat) einfach die Nebelschlussleuchte und den Warnblinker abschalten, fertig.
     
  6. #6 Hukinol, 24.03.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2019
    Hukinol

    Hukinol Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Mk2
    Hallo zusammen,

    ich habe bzw hatte mir eine passende Batterie bei *interessiertkeinen.de* (von Mod entfernt) besorgt und und dann auch Zeitnah selbst verbaut. Wenn man sich etwas Handwerkliches geschick zutraut ist der Austausch kein Problem. Die Arbeitsschritte sehen wie folgt aus (beim 1L EcoBoost Motor)
    - Luftfilterdeckel abnehmen (4 Schrauben)
    - Luftfilter entnehmen
    - an der weiterführenden Luftleitung den Bogen abschrauben (2 Schrauben & eine Schlauchschelle) -> Bogenstück an Seite legen
    - Luftfilterkasten ist mit 3 Gummiwiderhaken im Motorraum befestigt -> nach oben herausziehen
    - am Batteriekasten Vorderseite anheben und die Seitenteile nach außen drücken das Kabel an der Vorderseite ist mit so einer Art Klipser-Kabelfinder befestigt die einfach herausziehen später dann wieder einfach einstecken
    - Haltebügel der Batterie lösen und abnehmen
    - zum jetzigen Zeitpunkt habe ich eine externe 12V Stromquelle an das Pluspolkabel an den Massepunkt am Kotflügel angeschlossen
    - Batterie herausziehen und Anschlußkabel entfernen (normalerweise - Pol zuerst) lässt sich aber nicht bewerkstelligen wegen zu kurzem + Polkabel
    - Neue Batterie einsetzten und in umgekehrter Reihenfolge wieder alles montieren.
    - Batteriesensor wie in Beitrag #5 beschrieben zurücksetzen

    Benötigtes Werkzeug Ratsche mit 7er, 8er und 10er Nuss oder vergleichbare Ring-Maulschlüssel

    ACHTUNG! Ich gebe keine Garantie auf Vollständigkeit der Arbeitsschritte und übernheme auch keine Haftung für evtuelle Schäden an Euren Fahrzeug(en)
     
Thema: Batteriewechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie reset c-max

    ,
  2. silber calcium batterie www.ford-forum.de

Die Seite wird geladen...

Batteriewechsel - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Batteriewechsel

    Batteriewechsel: Hallo Leute habe schon einiges gelesen wegen Batteriewechsel. mein Nachbar arbeitet bei Mercedes und hat selber so ein Diagnosegerät wo er viel...
  2. Videoanleitung(en) zum Batteriewechsel bei Funk Klappschlüsseln

    Videoanleitung(en) zum Batteriewechsel bei Funk Klappschlüsseln: Zwei neue Videos online: Batterie wechseln bei der allbekannt Ford Funkfernbedienung und beim neusten Funk Klappschlüssel: [MEDIA] [MEDIA]
  3. Fehler nach Batteriewechsel P0103 + P0113

    Fehler nach Batteriewechsel P0103 + P0113: Hallo, gestern ist mir die Batterie kaputt gegangen. Neue rein, Auto startet super. Dann heute morgen Motorleuchte an. Fehler ausgelesen und...
  4. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Batteriewechsel

    Batteriewechsel: Hallo, bei unserem 2013er Ka Benziner mit Start/Stop will selbiges nicht mehr. Stört uns im Prinzip nicht wirklich, aber ich vermute als Ursache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden