Fiesta VI ST (Bj. 05-08) J*3 Beachten beim Kauf

Diskutiere Beachten beim Kauf im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Ich grüße recht herzlich, Und zwar bin ich neu hier im Forum und will mich schonmal entschuldigen wenn ich das falsche Topic erwischt habe. Es...

  1. #1 SPUTNIKde, 12.12.2018
    SPUTNIKde

    SPUTNIKde Neuling

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich grüße recht herzlich,

    Und zwar bin ich neu hier im Forum und will mich schonmal entschuldigen wenn ich das falsche Topic erwischt habe.
    Es Handelt sich hierbei um ein Ford Fiesta ST 2.0 mit 188Tkm Laufleistung; 1 Vorbesitzer; Scheckheft geflegt;
    Baujahr: 04/2005; Preis: 3100€

    Generell wäre dies mein erstes Fahrzeug und darum habe ich mit PKW noch nicht soviel am Hut.
    Ein Arbeitkollege von mir (Ausgelehrter KFZler) meint wenn ein Fahrzeug ordentlich behandelt wurde könnte es auch "übertrieben" seine Million schaffen.
    Stimmt das oder ist diese behauptung Falsch ?

    Des weiteren worauf müsste ich achten?
    Hat der Fiesta irgendwelche Krankheiten bei denen aufpassen sollte?

    Ich bedanke mich schonmal an jede Antwort.

    Grüße Sputnik
     
  2. #2 MucCowboy, 12.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.385
    Zustimmungen:
    848
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo auch,

    Das ist ein reiner Stammtisch-Spruch. Normale Lebenserwartungen sind bei guter Pflege irgendwo zwischen 200 und 300 tkm zu sehen. Letzteres wird aber eher selten erreicht, weil entweder größere Reparaturen ankommen oder der Rost bereits fortgeschritten ist. Beides übersteigt dann den Zeitwert des Fahrzeugs.

    Ein Fiesta ST mit knapp 200 tlm ist zwar billig zu bekommen, aber da muss man schon gaaaaanz genau hinschauen. Denn wer sich einen ST kauft, der will die installierte Leistung auch abrufen. Und nicht nur einmal. Auf deutsch: die Kisten sind nicht selten ziemlich verschlissen. Motor, Kupplung, Fahrwerk, Federn usw.

    Darf ich ehrlich sein?
    Ein ST hat für einen Fahranfänger zu viel Leistung. Ich bin seit knapp 40 Jahren im Straßenverkehr unterwegs und weiß von zahlreichen Fahranfängern, die den dicken Wagen des Vaters oder die eigene billige Rennsemmel schneller an den Baum gesetzt haben als sie bis drei zählen konnten. Nicht selten mit tragischen Folgen. *Richtig* Autofahren lernt man erst in den ersten Jahren täglicher eigener Fahrpraxis. Und zwar mit gerade soviel PS wie man zum Vorwärtskommen braucht.

    Ansonsten: Forumssuche. Das Fahrzeug ist ja nicht gerade neu auf dem Markt. Entsprechend wurden Fragen á la "worauf sollte ich achten" gefühlt 10.000 mal gestellt und beantwortet.
     
  3. #3 Meikel_K, 13.12.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vorher würde ich erst einmal klären, ob ich mir als Fahranfänger ohne eigenen SF-Rabatt die Versicherung leisten kann. Entsprechend dem Schadenkollektiv sind die Typklassen und damit die Prämien für solche Boy-Racer teils sehr hoch, was im Sinne der Prämiengerechtigkeit durchaus sinnvoll ist und außerdem so manchen Anfänger vor sich selbst schützt.
     
  4. #4 Darkling, 13.12.2018
    Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Hallo,
    die Aussage ist wirklich sehr optimistisch. Es ist zwar auch sehr wichtig, wie das Fahrzeug behandelt wurde,
    aber da spielen noch viele andere Faktoren eine Rolle.
    Nicht zuletzt auch Glück (was man bei steigendem Alter und Laufleistung immer mehr braucht ;))
    Und wie @MucCowboy schon schrieb: wer einen ST hat, will die Leistung (vielleicht nicht dauerhaft, aber wenigstens ab und zu) auch nutzen. Kann also sein, dass die Kiste trotz Scheckheft (muss nix heißen) schon ziemlich durch ist.
    Andererseits wird sich der Vorbesitzer vielleicht auch mehr darum gekümmert haben als einer, der sich ein "Standard-Modell" holt und es nur als Gebrauchsgegenstand sieht.

    Du siehst, gerade in dieser Preisregion ist der individuelle Zustand des Wagens entscheidender als eine pauschale Aussage zum allgemeinen Modell.

    Mit der Leistung sehe ich das nicht ganz so kritisch. Wer das will, fährt auch mit 45PS an den nächsten Baum.
    Obwohl es gerade als erstes Auto auch ein normaler Fiesta tun würde.
    Bekommst du bei gleichem Preis wahrscheinlich jünger mit weniger Kilometern.
    Nur den Hinweis von @Meikel_K würde ich berücksichtigen und mich erstmal wegen der Versicherung schlau machen.
     
  5. #5 westerwaelder, 14.12.2018
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    132
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Dein Vorhaben wird an der Versicherungsprämie scheitern !
    Richtig ist, daß ein Motor sehr lange halten kann ,es kommt auf die Einsatzbedingungen an . Kaltstarts sind das größte Problem und hohe Drehzahlen im kalten Zustand. Aber das Auto besteht nicht nur aus einem Motor, es gibt genügend andere Teile die auch die hohe Laufleistung hinter sich haben und ihren Dienst versagen könnten.
     
  6. #6 Schrauberling, 14.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Der Motor verbraucht gerne mal Öl.
    Ansonsten bin ich der Meinung, das große Motoren eher pädagogisch wertvoll sind.
    Meine Cousine fuhr früher einen Twingo... Die konnte einfach nicht fahren, also wollte man ihr nichts großes, schnelles etc. geben. Als Sie mal inoffizielle den 500er fahren durfte, da konnte die aufeinmal fahren. Sie gab Gas beim auffahren und war sicher im Verkehr und strahlte Zuversicht aus. Kurz darauf gab es einen Fiesta Ecoboost :) und wenn Jugendliche einen kleinen Motor fahren, dann kann man sich genauso tot fahren. Notfalls hilft die Schwerkraft wenn es bergab geht ;) . Kleine Motoren erziehen aber nicht zum vernünftigen Fahren. Einen Corsa C mit 1.0 Motor bekommt selbst mutwillig schwer auf über 8 Liter und das tut nicht weh, wenn die Jungs den Sprit selber zahlen müssen und das Auto kann wirklich nichts!
    Ist aber nun ein großer Motor verbaut und man fährt unvernünftig, dann gehen da schonmal 25Liter durch und da halte ich den pädagogischen Effekt für deutlich höher und um ein Auto mit V8 ist in der Regel auch mehr Blech
     
  7. #7 Meikel_K, 14.12.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schöne Theorie, aber die Statistik spricht ja offenbar eine andere Sprache. Deshalb sind die Typklassen und sonstigen Prämienmerkmale so, wie sie sind und das steht dann eben auf der Beitragsrechnung.
     
  8. RSI

    RSI Forum As

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    164
    Fahrzeug:
    Minichamps
    letzten monat hab ich ein projekt gekauf
    mk6 5 türer umgebaut auf ST 150
    technik stammte aus einem unfallwagen eines führerschein neulings
    welcher damit seine letzte fahrt gemacht hat .
    tragisch aber wahr !!!
    ich fahre selbst auch einen originalen mk6 ST
    und es ist schon nicht ganz ohne dieses fahrzeug immer im zaum zu halten
    auch wenn 150 PS sich ersmal nicht nach viel anhört .
    aber auch ich wäre genau wie beim motorad für eine stufenweise leistungsbegrezung für führerscheinneulinge ,
    weil gerade diese meist schnell zu selbstüberschätzung neigen ( ausnahmen bestätigen die regel )
    ansonsten kommt es beim ST wirklich auf die vornutzung und den zustand an ob er sein geld wert ist ( meist eher nicht )
     
  9. #9 MucCowboy, 14.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.385
    Zustimmungen:
    848
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Es geht hier nicht darum, dass jeder einen dicken Schlitten mit jeder Menge Technik und Assistenten leichter in der Spur halten kann als einen Kleinwagen, wo man wirklich erstmal "fahren können" muss (mit Verlaub, das sehe ich als Voraussetzung für das Übernehmen eines Großen).

    Vielmehr geht es darum, die installierte Leistung in allen Fahrbedingungen verantwortungsvoll einsetzen zu können. Damit ist der dichte Stadtverkehr genauso gemeint wie Vmax auf der Bahn, plötzliches nasses Laub im Wald oder die vereiste Straße im Gebirge. In der Fahrschule lernt man nur die rein technische Bedienung eines Fahrzeugs und die Verkehrsregeln. Das "fahren können" will aber "von klein auf" trainiert sein. Die Routine sowie das dynamische Einfügen in den fließenden Verkehr lernt man erst im Laufe der nächsten Jahre (manche nie ;) ). Wenn dann gleichzeitig noch die Beherrschung von (bei unsachgemäßer Anwendung tödlicher) Leistung dazu kommt, findet sich das Ergebnis in der Unfallstatistik wieder.

    Traurig, aber wahr.
     
Thema:

Beachten beim Kauf

Die Seite wird geladen...

Beachten beim Kauf - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus 2,0 145 PS Benziner nimmt kein Gas an und geht aus beim Kaltstart

    Focus 2,0 145 PS Benziner nimmt kein Gas an und geht aus beim Kaltstart: Hallo, ich habe einen Focus 2,0 145PS Benziner aus 06 ,der mich etwas ärgert. Manchmal geht er nach dem Starten wieder aus , so 1 bis 2 mal....
  2. Auffälige Geräusche beim Konstanden Fahren!

    Auffälige Geräusche beim Konstanden Fahren!: Auffällige Geräusche beim Fahren. Ich habe einen Ford Mustang GT Caprio V8 US Modell Bj.2013! Die Geräusche hören sich an als ob Etwas schlagen...
  3. Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im 4., 5. und 6. Gang

    Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im 4., 5. und 6. Gang: Hallo zusammen. Ich beobachte seit zwei drei Wochen ein Problem bei meinem Focus 2.0 TDCi 163 PS, was langsam immer deutlicher wird....
  4. Wozu die extra Litze beim radio adapter

    Wozu die extra Litze beim radio adapter: Wozu ist es und wie schließe ich es an ? Hab etwas gegoogelt aber nix gefunden [ATTACH]
  5. Motor klappern beim 1.0 ecoboost

    Motor klappern beim 1.0 ecoboost: Hallo guten Abend und nachträglich ein Frohes neues Jahr Wir fahren jetzt seit genau 4 Jahren einen Ford Focus Turnier 1.0 ECOBOOST Er hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden