Bedenken beim Kauf?

Diskutiere Bedenken beim Kauf? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; So, ich werd ja nun endlich 18... (jippi) und suche gerade ein Auto. Und was will man als Jugendlicher? Etwas einzigartiges mit dem gewissen...

  1. #1 Freddy89, 03.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    So, ich werd ja nun endlich 18... (jippi) und suche gerade ein Auto. Und was will man als Jugendlicher? Etwas einzigartiges mit dem gewissen Schick. Auserdem gehöre ich zu denen die getunte Autos lieben *lol*.
    So. Lange hab ich gesucht... und ich wurde fündig....

    Ford Focus
    Dreitürer, Schwarz
    100PS
    2003 Baujahr
    50t km runter
    Wolf Endschalldämpfung
    Wolf 17" Alus
    Tiefergelegt
    Sportfedern (auch Wolf)
    getönte Scheiben....

    Ich wusste sofort: Denn will ich haben! So aber das Problem: Da ich ja noch Schüler bin, muss Papi das Auto zahlen.... (Ich bin auf fahrbaren untersatz angewiesen). Das Gesetzte Limit wird nicht gesprengt, 2Jahre Garantie bekommen wir auch und noch neue Winterreifen...

    ABER: Mein Vater ist der Meinung das das Auto mich nichtz durch Studium "trägt"... Da er "schon" 50tkm runter hat, macht er max. noch mal so viel....

    So nun meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr in Sachen Lebensdauer vom Ford Focus gemacht?
    Sind die Bedenken berechtigt?

    Ach ja: Bei der Durchsicht wurden an dem Auto keinerlei Mängel festgestellt.
     
  2. #2 petomka, 03.03.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Der Focus ist eigentlich ein sehr zuverlässiges Auto, egal mit welchem Motor, die Lebensdauer hängt natürlich auch immer davon ab, wie der Vorbesitzer den Focus behandelt hat und wie du ihn behandeln wirst.
    Bei pfleglicher Behandlung sind locker 200.000 km drin. (Kurzstrecke ausgeschlossen)
     
  3. #3 Freddy89, 03.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    Ok, danke erstmal. Vieleicht können noch ein paar mehr leute ihren Senf dazu geben.... damit es überzeugt.... ^^

    ICH WILL DIESES AUTO!!!!!
     
  4. #4 Fordbergkamen, 03.03.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,
    2 Jahre Garantie ist doch schonmal etwas.
    Bei jedem Fahrzeug, ob neu oder alt kannst du dich anschmieren.
    Ein Motorschaden bei einem 3 jährigen im Wert von 30000 Euro ist ärgerlicher wie das gleiche Problem bei einem 10 jährigen für 1000 Euro.
    Und wie schon geschrieben, auf die Pflege kommt es an.
    Wenn du Anzeichen findest, dass der Vorbesitzer wie die gesenkte Sau gefahren ist, lass lieber die Finger davon, wenn der Wagen vernünftig behandelt wurde, klar doch, viel Spass damit.
    Reparaturen kommen sowieso noch auf dich zu, in jedes gebrauchte Fahrzeug steckt man Geld, mal mehr, mal weniger.
    MfG
    Dirk
     
  5. #5 Fuchser, 03.03.2007
    Fuchser

    Fuchser Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe ebenfalls keine Bedenken. Meine Frau fährt schon seit ich sie kenne Ford. Angefangen mit den alten Fiestas und jetzt seit 4 Jahren einen Focus Turnier MK1. Wir hatten nie Probleme. Der alte Spruch -Du fährtst Ford und kommst mit dem Zug wieder- stammt warscheinlich aus den Siebzigern. Ich selber habe viele Jahre einen VW Scirocco gefahren. Ich habe bei 125.000 km den Kopf um 1mm gekürzt. Das Auto hat durchgehalten bis 157.000 km. Dann hab ich es letztes Jahr verkauft weil ich etwas gemütlicheres fahren wollte. Na gut, die Steuern waren mir auch ein Dorn im Auge. Ich hab mir natürlich einen Focus Mk2 Diesel geholt. Das sind wirklich tolle Autos die dich locker noch durchs Studium bringen. Da hat petomka recht. Ich würde dir auf keinen Fall abraten. Wenn er dir gefällt dann leg dich bei deinem Vater ins Zeug.
     
  6. #6 Freddy89, 03.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    Mhhh, sieht schonmal gut aus.... noch ein paar schlagfertige Argumente??? :fragezeichen:
     
  7. #7 Jürgen, 03.03.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    mir gefallen zwar keine verbastelten Autos, aber der Focus ist und bleibt ein sehr zuverlässiges Auto. Wen es dir weiter hilft, 2002 war der Focus das Auto mit den wenigsten Mängeln im Tüv Bericht und das will was heißen!

    Auch zählt der Focus zu den Autos mit den geringsten Mängeln beim Auto Bild 100000 Km Langzeittest.

    Ich selber hatte schon zwei Focus, natürlich beide ohne jede Reparatur. Einsteigen Schlüssel rum drehen und fahren.

    Gruß Jürgen
     
  8. #8 Wikinger, 04.03.2007
    Wikinger

    Wikinger Guest

    Tja Freddy hast du dich mal gefragt warum einer so ein Auto aufbrezelt sprich tunnt ? Warum legt einer den Wagen tiefer und macht ein Sportauspuff dran ? Um damit langsam zu fahren oder eher um damit bißchen rumzuheizen (Kurvenlage u.s.w.) ? Na ? Also schau dir den Wagen ganz genau an sprich ob es ein Unfallwagen ist ! Ich persönlich würde heute nie mehr so eine Tunning-Karre kaufen. Allein schon der Wiederverkauf später... .
    Aber gut du bist noch sehr jung.
    Damals als ich deinem Alter war ich auch einer von der Tunning -Fraktion . Aber was man da für Geld in die Autos steckt - das bekommst nie wieder raus. Im Gegenteil ! Für einen Wagen der getunnt wurde bekommst du weniger als für einen ganz normalen !
    (Es sei denn es ist was ganz, ganz besonderes oder ein Exot !)
    Allerdings ist es Blödsinn zu behaupten ein Wagen läuft so max. 100TKM. Bei anständiger Pflege , regelmäßigen Ölwechseln mit vernünftigen Öl , korrekten Zahnriemenwechsel und normaler Fahrweise hält so ein Motor recht lange. Ich hatte mal so einen Opel Ascona B , der hatte dann schon 320 TKM auf der Uhr und nur 2x Zylinderkopf bzw. Dichtungen gemacht. Ein Kollege von mir fährt einen Audi A6 2,5 TDI. Mit dem hat er schon fast 460 TKM drauf. Also 50TKM wie in deinem Fall ist echt kein Problem - wie gesagt wenn er vernünftig bewegt wurde :ausrufezeichen:
     
  9. #9 Rolli 3, 04.03.2007
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Kann der Meinung vom Wikinger nur zustimmen. Auch wenn alle Tuningteile von Wolf sind, solltest du doch bedenken, das jeder nachträgliche Eingriff ins Fahrwerk, Motorsteuerung usw. so vom Hersteller nicht gewollt und getestet worden ist. Ein tiefergelegtes Fahrwerk und Sportfedern sind garantiert nicht so richtig gut für den Rest des Autos. Trotz alledem ist der Focus ein grundsolides und zuverlässiges Auto. Ich habe fast 180000 km auf der Uhr und bin von Pannen und Defekten verschont. Verschleißteile sind im Preis auch relativ günstig. Würde mir ohne nachzudenken wieder einen, unverbastelten, Fofo zulegen.
    Gruß
     
  10. #10 Nepumuk, 05.03.2007
    Nepumuk

    Nepumuk Guest

    Wenn ich dein Vater wäre, dann würde ich das Auto auch nicht kaufen. Die Kilometer sind völlig in Ordnung, aber das Tuning ist einfach ein Killerargument. Ich würde nie ein getuntes Auto kaufen. Ich würde einfach davon ausgehen, dass der Vorbesitzer damit "wie die Sau" gefahren ist und die 50TKm einen Verschleiß wie 150TKm entsprechen.

    Ich würde schon ein solches Auto suchen (Bj., Km etc) aber eben ohne den Tuning-Kram.

    Gruß,
    Thomas
     
  11. huibuh

    huibuh Guest

    Papi hat bestimmt nicht Recht

    Hi,

    ich glaube auch, dass Dein Auto mindestens 150000 lm halten wird jedenfalls war es bei den drei Escort so, die ich in der Vergangenheit besessen habe.

    Die waren zwar nicht getuned aber ich habe geheizt wie die Sau, so dass die beiden Zetec-Motoren bei 135000 km und 145000 km den Löffel abgegeben haben.

    Noch länger hat mein erster Escort gehalten den ich mit 156000 km verkauft habe. Da hat nur die Lichtmaschine gepfiffen und er hat Kühlwasser verloren. (Wasserpumpe defekt)

    Was das Tuning angeht, so wurde ja gemäss Deine Aufstellung garnichts am Motor gemacht, nur Tieferlegung und andere Felgen und der Auspuff hat mit Sicherheit auch keinen gravierenden Effekt auf die Motor-Lebensdauer.

    Aber schau mal, ober er Öl verbraucht es gibt da so einen Test mit einem Helfer um zu schauen, ob blaue Wölkchen aus dem Auspuff kommen. Wenn nein und der Ölstand bezogen auf die Zeit, die seit dem letztem Ölwechsel verstrichen ist, gut aussieht, kannst Du höchstens noch mit einem verschwiegenen Unfallschaden Reinfallen.

    Mein Tipp: Lass das Auto vor dem Kauf von einem Sachverständigen untersuchen. Wenn das Verkäufer das nicht will, dann auf jeden Fall Finger weg von der Karre.

    MfG
    Heinrich
     
  12. #12 Freddy89, 06.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    Also... der Vorbesitzer war selsbt ´52er Baujahr und der Focus wurde erst ende vergangenen Jahres aufgebaut. zZ gehört er einem Autohaus. Mir wurde angeboten das Auto über das WE zu holen um es dann der Dekra o.ä. vorzustellen. Dieses Angebot werde ich mit sicherehit uch annehmen da es hier schließlich um geld geht....
     
  13. #13 Nepumuk, 06.03.2007
    Nepumuk

    Nepumuk Guest

    Und warum wird der dann jetzt schon wieder verkauft? Gerade viel Geld investiert und dann wird schon wieder verkauft!? Ist zumindest seltsam....
     
  14. #14 Freddy89, 06.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    mh, wer weiß. Geldgründe?Gesundheitliche Gründe? Weis man ja immer nicht welche streiche das leben so spielt...
     
  15. #15 Freddy89, 06.03.2007
    Freddy89

    Freddy89 Guest

    Stellt euch vor, ihr habt die wahl zwischen diesem Ford und einem Skoda Fabia Neuwagen. Wie würdet ihr in meinem Falle handeln?
     
  16. #16 Jürgen, 06.03.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    erklären könnt ich das nicht, aber Skoda, nee, nen Skoda würde ich nicht fahren wollen.

    Ich bin auch von Ford recht überzeugt, hatte in den letzten 16 Jahren 7 Ford Neuwagen und war mit allen zufrieden. Reparaturen kenne ich nicht, nur Wartungen. Rost? auch das habe ich nie kennen gelernt, mein 96er Fiesta habe ich noch heute in Pflege und der hat nicht eine eizige Rostpore.

    Jürgen
     
  17. #17 Hörnchen, 06.03.2007
    Hörnchen

    Hörnchen Guest

    Mahlzeit,

    also der Skoda Fabia ist sicherlich kein schlechtes Auto, Skoda hat sich doch sehr gemacht finde ich. Auch wenn ich sagen muss das der Fabia jetzt nicht das schönste von Skoda ist, aber das ist Geschmackssache. Ich selbst habe meinen Focus mit ca. 30tkm gekauft, auch leicht getunt. Fahren diesen nun seit 4 Jahren und hab noch ein wenig dran gemacht und mit 133tkm immer noch vor weitere Kilometer drauf zu fahren da ich nicht das Gefühl habe das er bald aufgibt.

    Bisherige Werkstattbesuche außer den Inspektionen
    - Neuer Zahnriemen, da die Spannrolle gebrochen war (einzige Situation wo ich meinen kleinen fast durch einen Motorschaden verloren hätte) bei ca. 105tkm
    - Neuer Auspuff da Mitteltopf kaputt gerostet ist bei ca. 120tkm Nun hängt ne Bastuck komplett Anlage drunter die wird dann wohl bis zum Lebensende halten :-))

    Viele Grüße
    Rainer
     
  18. #18 DheBoss, 07.03.2007
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak
    Fiesta ST150
    also ich muss sagen, dass ich ernsthaft überlege ob ich mir den fabia combi als zweitwagen dazu nehmen, wenn der fiesta ende märz den tüv nicht schafft. der fabia ist grade sehr preiswert, wahrscheinlich weil das neue modell vor der tür steht.
     
  19. #19 Gugliotta, 07.03.2007
    Gugliotta

    Gugliotta Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war das genauso, mein Focus ist die ersten 40.000 km im "Normalzustand" gefahren, wurde dann beim Autohaus in Zahlung gegeben und die haben es dann zum verkauf an einem jungen Hüpper wie mich aufgebaut!
     
  20. #20 jogie79, 07.03.2007
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Kann da nur zustimmen jemand der sein auto aufmotzt verspricht sich ja auch was davon ich fahre selber ein focus mit1,6 Liter 100 Ps motor der wagen hat jetzt 193645 km runter bis auf kleinigkeiten war bis jetzt nichts weltbewegenes dran. Da konnt mir hier im forum weitergeholfen werden also Abschließend würde ich sagen such dir ein ähnliches auto und mach das Tunnig selber wenn es denn überhaupt sein muß gruß Jogie 79
     
Thema:

Bedenken beim Kauf?

Die Seite wird geladen...

Bedenken beim Kauf? - Ähnliche Themen

  1. ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten

    ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten: Hallo zusammen Bin im Forum für mein Problem leider nicht fündig geworden, deshalb frage ich jetzt mal. Ich habe mal eine Frage, seit etwa 5...
  2. Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka

    Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka: Halo liebe Foristis:top:,meine Frage steht schon in der Betreffzeile. Leider ist der Wärmetauscher in dem F.-Ka eines Freundes von mir defekt.Er...
  3. ford ka mk2 kauf?

    ford ka mk2 kauf?: was sagt ihr zu diesem ford ka ? ich habe ihn mir schon angeguckt und er ist soweit ich es erkenen konnte rostfrei und auch der auspuff so wie die...
  4. Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen

    Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen: Hallo! Ich habe heute probiert ein anderes Radio in meinem Ford einzubauen über Iso mit losen kabeln. Beim verbinden der Kabel ist ein leichtes...
  5. Geräusche beim Kuppeln

    Geräusche beim Kuppeln: Hallo zusammen. An meinem FocusTurnier (TDCI 1,6 2013 55tkm) kommt es beim Greifen der Kupplung, also nach ca 2/3 des Kupplungsweg beim Pedallösen...