Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Bei bestehender BT-Freisprecheinrichtung 6000CD austauschen?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von Riffer, 07.07.2013.

  1. #1 Riffer, 07.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2013
    Riffer

    Riffer Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier Sync Edition, 2014, 1.0L GTD
    Hallo!

    Meine Frau hat einen 2007er Fiesta Facelift und in diesem ein 6000CD mit einer Freisprecheinrichtung (Mikrofon ist oben Links am Fensterholm) und Lenkradfernbedienung. Über das Mikro und die Lenksradfernbedienung kann man auch noch eine Sprachsteuerung für diverse Radion Funktionen initiieren. Die BT-Funktion beschränkt sich leider ausschließlich auf Telefonieren, BT-Streaming ist nicht möglich.

    Soweit ich mittlerweile herausgelesen habe, benutzt Ford in diesem Fall ein spezielles Modul von Nokia, das irgendwie mit dem Radio gekoppelt ist. Ich habe das alte Radio mittlerweile ausgebaut, dachte, das Modul befindet sich auch irgendwo da, aber dem scheint nicht so zu sein. Irgendwo war auch schon mal geschrieben, daß sich das Modul hinter bzw. über dem Handschuhfach befindet?

    Ich plane, das Autoradio analog zu meinem Focus (anderer Thread hier verlinkt) umzubauen. Bedeutet, ich baue einen [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B006QTPE7S/ref=oh_details_o01_s00_i02?ie=UTF8&psc=1"]2DIN-Rahmen[/ame] nebst [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B0078327US/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1"]Radio [/ame]und [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B0029XW4B4/ref=oh_details_o03_s00_i01?ie=UTF8&psc=1"]Antennen-Adapter[/ame]mit BT-Freisprech-Einrichtung und BT-Streaming ein und verwende einen elektronischen [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B0035W4C0Y/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1"]Adapter[/ame] für die Lenkrad-Fernbedienung.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ich vermute, das Nokia-Modul wird irgendwie mit der Elektronik und den Funktionen für Telefonie kollidieren, oder?

    Wenn ja, wie kann ich das Modul deaktivieren ohne mir dabei die Kabel zum Radio still zu legen, ich vermute, die werden zumindest teilweise durch das Modul laufen?

    Ein echtes Highlight wäre natürlich noch, wenn ich das bereits vorhande Mikrofon weiter verwenden könnte, ich vermute, es ist mit dem Nokia-Modul verbunden, aber welchen Anschluss hat es da? Oder meint ihr, es ist sinnvoller das mit dem Radio mitgelieferte Mikrofon zu verwenden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 07.07.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kompliziert Kompliziert der Herr :D

    Du willst einfach Musik über BT stream ? Dann baus ein, leg dein Micro irgendwo hin, aber wahrscheinlich schon in neuen radio drinne?

    Brauchst da nichts anders machen
     
  4. Riffer

    Riffer Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier Sync Edition, 2014, 1.0L GTD
    Ich habe doch nur versucht, die Hintergründe zu beleuchten. Du meinst also, das bisher eingebaute Modul erzeugt keine Konflikte? Oder weißt Du es nicht?
     
  5. #4 vanguardboy, 08.07.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    wüsste nicht warum sich das stören würde
     
  6. Riffer

    Riffer Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier Sync Edition, 2014, 1.0L GTD
    Wenn man die zentrale Taste (ich nenne sie mal Modus-Taste) an der Lenkrad-Fernbedienung drückt, so wird bei der aktuellen (Ford-)Installation die Sprachsteuerung des Nokia-Moduls aufgerufen. Ich weiß von meinem Focus (faktisch identischer Einbau mit gleichem Adapter usf., nur eben ohne Nokia-Modul), daß beim JVC-Radio die Modus-Taste das Radio durch die verschiedenen Quellen schaltet. Die Frage ist eben, ob das auch bei eingebautem Nokia-Modul klappt.

    Aber ich werde es heute Abend ausprobieren können, die nötigen Teile sind mittlerweile in der Packstation.

    Und dann natürlich berichten.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Geht nicht, du brauchst sofern es im JVC nicht schon integriert noch das pasende Modul was du an das Radio ankoppelst (direkt von JVC). Mikro musst du auch neu ziehen, ist aber bei der ganzen Kabelkram das kleinste. Aus den Radioschacht raus, unterm lenkrad hinter dier verkleidung kommst du zur A-Säule hoch, das vorhanden Mikro rausklipsen, deins reinklipsen/festkleben. Die A-Säulenverkleidung kannst du mit etwas Kraft nach oben wegziehen (nach fest kommt ab!), achte darauf das du die Clipse nicht verlierst oder zerstörst sind teuer beim FFH....
    //
    Okay kommando zurück du bekommst schon das modul/adapter mit dazu, wie es sich da verhätl kann ich nicht sagen. mein DoppelDIN von JVC braucht eben extra ein Modul
     
  9. Riffer

    Riffer Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier Sync Edition, 2014, 1.0L GTD
    So.

    Habe fertig.

    Alle oben genannten Teile waren goldrichtig, das Radio funktioniert genau so wie es soll, die Lenkradfernbedienung ebenfalls; Konflikte oder Probleme mit dem alten Sprachmodul von Nokia/Ford gibt es nicht. Der Einbau war eigentlich nur etwas kniffelig, weil die ganzen Stecker und der Adapter hinter dem Radio ziemlich viel Platz brauchen und die Rahmen-Blende eine bestimmte Einbautiefe des Radios bedingt. Im Schacht war nach hinten/oben aber noch etwas Luft und vom Handschuhfach aus kann man mit der Hand die Kabel etwas zurecht rücken bis es passt.

    Jetzt sitzt alles an der richtigen Stelle und sieht einfach toll aus.

    Meine Frau ist sehr zufrieden und ich ehrlich gesagt auch.

    Danke für die Hilfe die ihr mir hier angeboten habt.
     
Thema:

Bei bestehender BT-Freisprecheinrichtung 6000CD austauschen?

Die Seite wird geladen...

Bei bestehender BT-Freisprecheinrichtung 6000CD austauschen? - Ähnliche Themen

  1. Austausch der LED's im Innenbereich

    Austausch der LED's im Innenbereich: Hallo ich habe mal ein neues Thema erstellt weil ich es sonst nirgends finden kann. Und zwar habe ich vor die grünen Standard LED's im...
  2. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Freisprecheinrichtung (BT) plötzli tot

    Freisprecheinrichtung (BT) plötzli tot: Hallo, bei meinem GTC ist plötzlich keine Verbindung mehr zum Telefon möglich. Nach einem Stopp (Parkplatz) und erneutem Motorstart sah ich...
  4. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 6000CD gegen Doppel-DIN-Radio ersetzen

    6000CD gegen Doppel-DIN-Radio ersetzen: Mein originales 6000CD Radio macht immer mal wieder Probleme. Es erscheint einfach "Phone" im Display und dann funktioniert gar nichts mehr. Das...
  5. DYB Trend Original Freisprecheinrichtung nachrüsten möglich

    DYB Trend Original Freisprecheinrichtung nachrüsten möglich: Hallo ihr lieben, zu allererst, bitte entschuldigt dass das erste Problem schon vor der Fahrzeugvorstellung kommt. Ich habe einen Focus DYB 1.0...