KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Beifahrer-Airbag deaktivieren

Diskutiere Beifahrer-Airbag deaktivieren im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Laut Handbuch muss die Option von der Ford-Werkstatt freigeschaltet werden. Gibt es einen Weg, das selbst zu machen? Und weiß jemand, ob man den...

  1. #1 chris.z, 21.09.2013
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Laut Handbuch muss die Option von der Ford-Werkstatt freigeschaltet werden. Gibt es einen Weg, das selbst zu machen?

    Und weiß jemand, ob man den Beifahrerairbag bei aktivierter Deaktivierung dann zukünftig über das Menü nach Belieben an- und auschalten kann? Ich hab nämlich sporadisch sowohl Babyschalen als auch ausgewachsene Beifahrer zu transportieren. Da wäre es schon reichlich blöd, wenn ich dreimal in der Woche zum Fordhändler müsste, um den Airbag passend schalten zu lassen.

    Danke!
    :fahren:
     
  2. #2 Basti31, 21.09.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Selbst machen geht nicht dafür muß der Ka dann bestimmt an den Rechner damit das im Bordcomputer freigeschaltet wird.

    Und wenn es freigeschaltet ist da wirst du auch bestimmt selber den airbag an und abstellen können .
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn die Software einmal drauf ist kannst du das im Menü des Kombiinstrumentes jederzeit ändern
     
  4. #4 chris.z, 08.10.2013
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Ich war inzwischen beim Händler, und der hat mir eine ziemlich abenteuerliche Geschichte aufgetischt.
    Zunächst einmal müsste ich ein Formular von Ford unterschreiben, dass es unverantwortlich ist, Babysschalen auf dem Beifahrersitz zu transportiern, dass der einzig sichere Ort der Rücksitz sei, und dass ich diesbezüglich belehrt worden bin.
    Anschließend müsste ein Schalter zum Deaktivieren des Airbags eingebaut werden (der also den Kontakt unterbricht, nicht der Schalter am Armaturenbrett), und der ganze Spaß würde über 200 Euro kosten. Da hab ich wegen der Kosten dann doch lieber Abstand von genommen.

    Kann jemand aus eigener Erfahrung bestätigen (oder mit Sicherheit ausschließen), dass das Procedere so aufwändig und teuer ist?
     
  5. #5 Basti31, 08.10.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also in der Ba. Steht auf Seite 22 das aktivieren des Beifahrerairbag und seitenairbag muß durch den FFH freigeschaltet werden. Danach gibt es im Bc den Eintrag Bag P mit man den Airbag abschalten kann, wenn der Airbag deaktiviert ist leicht zur Warnung die airbagleuchte mit der Zahl 2 .

    Ich würde einfach mal zu einem anderen FFH fahren .
     
  6. #6 chris.z, 09.10.2013
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Naja, irgendwie schließt das Eine ja nicht das Andere aus .... ;)

    Ich werde mich evtl mal direkt bei Ford erkundigen, falls man die kontaktieren kann, und falls die einem einfachen Kunden antworten.
    Ich finde es eben etwas sonderbar, dass man in allen mir bekannten Autos serienmäßig den Airbag des Beifahrers mit dem Schlüssel deaktivieren kann, und dass man bei Ford erst einmal die Abschaltvorrichtung dazukaufen muss.
     
  7. #7 Basti31, 10.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Ja klar kannst du ford direkt anrufen hier ist die Nummer http://m.ford.de/MobileFooter/Kontakt

    Du mußt auch Bedenken das der Ka kein richtiger ford ist sondern ein Fiat . Der Ka ist eigentlich ein Fiat 500 .

    Nächstes Jahr wird es einen neuen Ka geben der wieder ein richtiger ford ist. Mir persönlich ist es aber egal ob Fiat Dirn steckt oder nicht.
     
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Der Konzern Ford vertritt nun mal eher die sichere Variante für Kinder. Ford war schon immer eher auf Sicherheit ausgerichtet. Doppelverriegelung geht z.B auch nur bei 2maligen bewussten drücken der FB. Andere Hersteller verriegeln sofort doppelt.
    Den Schalter gibt s schon seit längeren nur zum nachrüsten bei allen Modellen, nie ab Werk und auch das Formular wirst du unterschreiben müssen.
     
  9. #9 chris.z, 20.10.2013
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Das Formular würde ich ja noch sofort und ohne mit der Wimper zu zucken unterschreiben. Schließlich ist es ja mein ausdrücklicher Wunsch, einen Maxi-Cosi auf dem Beifahrersitz zu transportieren. Anders sieht es damit aus, mal eben über 200 auf den Tisch zu legen, nur um das zu bekommen, was überall sonst serienmäßig ist.
    :nene:

    Über Sicherheit kann man natürlich streiten. Für mich ist es logischer und sicherer, das Baby im Blickfeld zu haben, ohne mich dafür nach rückwärts verrenken zu müssen. Auch eine Spiegelvariante halte ich für blöd, schließlich muss man ab und zu zB einfach wieder einen Schnuller reinstecken, da hilft auch kein Spiegel, sondern bestenfalls ein Go-Go-Gadget-Arm, wenn das Baby hinten liegt und nicht neben mir.

    Mal abgesehen davon, dass ein Maxi-Cosi auch bei gelapptem Sitz nur mühsam hinten reinzuwuchten ist, und aus einem verunfallten Wagen nur schwierig zu bergen.

    Die inzwischen eingetroffene Antwort von Ford klingt mir auch etwas unschlüssig und wenig kompetent. Wir haben keine Ahnung, aber Ihr Händler wird schon recht haben. Na vielen Dank:

    "Ob eine Deaktivierung der von Ihnen angeführten Funktion vorgenommen werden kann, ist ausschließlich am Fahrzeug zu prüfen. Unsere Ford Vertragspartner sind höchst qualifiziert und verfügen darüber hinaus auch über Ansprechpartner aus den technischen Fachbereichen innerhalb der Ford-Werke.

    Die Aussage Ihres Ford Vertragspartners ist diesbezüglich maßgeblich. Er verfügt über die entsprechende Qualifikation und kann Ihnen daher anhand objektiver Kriterien Auskunft erteilen.

    Die bereits erfolgte Rückmeldung ist daher als verbindlich zu betrachten."
     
  10. #10 suesse73, 05.03.2014
    suesse73

    suesse73 Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo..die selbe frage habe ich hier heute auch gestellt und interressant was hier geantwortet wurde. Mir wurde das selbe gesagt
    .der eine händler sagt das der andere wieder wad anderes.
    Darf ich fragen wie es bei dir ausgegangen ist ?
     
  11. #11 chris.z, 05.03.2014
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Ich habe mich mit der Situation abgefunden, und nachdem das Baby dem MaxiCosi entzwischen entwachsen ist, hat sich die Lage von selbst entspannt :augenrollen:

    Ich weiß immer noch nicht, ob die mich nur abzocken wollten, oder ob wirklich ein größerer Eingriff nötig gewesen wäre, da sich Ford selbst diesbezüglich ich Schweigen hüllt und nur zu Protokoll gibt, dass man prinzipiell den Aussagen einer Dorfwerkstatt in Spanien nicht widerspricht. (s.o.)
    Reichlich befremdlich; ich denke mal, dass die selbst keine Ahnung haben.

    Es wäre daher interessant, wenn hier jemand mitliest, der die Airbagdeaktivierung hat durchführen lassen. War der Wagen dazu wirklich längere Zeit in der Werkstatt und hat das über 200 Euro gekostet?
     
  12. #12 MadMag, 03.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2015
    MadMag

    MadMag Guest

    Servus,

    ich weiß, der letzte Eintrag in diesem Thread ist schon eine Zeit lang her, aber ich bzw. wir stehen beim Ford KA meiner Feundin nun vor der gleichen Frage:
    "Wie kann man den Beifahrer-Airbag am einfachsten deaktivieren?"

    Der Ford KA ist BJ 2011 und hat keinen Schalter auf der Beifahrerseite, wo man mit dem Autoschlüssel den Beifahrerairbag deaktivieren könnte.

    Laut "RB" und "Basti31" dürfte es die Möglichkeit geben, einen Menüpunkt im Bordcomputer freizuschalten, bei dem man den Beifahrerairbag deaktivieren kann? ->
    Vom Hörensagen soll es auch ein Plug & Play-Modul geben, dass ich hinter dem Armaturenbrett zwischenstecken kann, damit der Airbag deaktiviert ist.
    So etwas Ähnliches habe ich bei der Auktionsplattform gefunden ->
    Airbagsimulator-Stilllegungssatz

    Ich werde sicher mal beim FFH vorbeischauen und nachfragen, aber ich möchte mich im Vorhinein ein wenig darüber schlau machen, damit ich nicht als "Unwissender" irgendwas aufgeschwatzt bekomme :skeptisch:

    Vielen Dank im Voraus für eure "Erleuchtung", Gruß Markus :top:
     
  13. #13 chris.z, 03.08.2015
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Bei mir wollten die richtig Geld sehen. Und eine Unterschrift, dass ich selber schuld bin, falls was passiert.
    Ob Ihr das unproblematischer hinbekommt, dann würde mich das interessieren, da ich ab Oktober wieder einen MaxiCosi brauche, und mir gerne die Verrenkungen zur Rückbank sparen wurde. Danke.
     
  14. #14 MucCowboy, 03.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    544
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Exakt so ist der offizielle Weg.

    Alles andere ist "Marke Eigenbau", und die ist für Amateure schlicht nicht erlaubt, weil das Airbagsystem dem Sprengstoffgesetz unterliegt. Das Ebay-Teil darf man zwar legal kaufen, kann es sich dann aber gleich in die Vitrine legen. Abgesehen davon arbeiten moderne Frontairbags heute mehrstufig, und dafür ist dieses tolle Teil nicht ausgelegt. Übrigens befindet sich da drin lediglich ein 3 Cent teurer Widerstand. Und die nehmen 39 EUR dafür.....
     
  15. #15 chris.z, 03.08.2015
    chris.z

    chris.z Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2010 Ford Ka 1.3TDCi Trend+
    Es geht hier ja nicht um Eigenbau, sondern das Befremdliche ist, dass man in jedem mir bekannten Wagen mit dem Zündschlüssel den Beifahrer-Airbag aktivieren und deaktivieren kann. Dass man dafü in einer Werkstatt ein sauteuren Umbau braucht, ist mir beim Ford Ka zum ersten Mal untergekommen.

    Jetzt interessiert mich natürlich, ob man mich abzocken wollte, oder ob das auch in Deutschland viel Geld kostet.
     
  16. #16 MucCowboy, 03.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    544
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ford hat noch nie serienmäßig diesen Schalter eingebaut, sondern immer nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch, bei Neuwagen genauso wie nachträglich. Das ist Firmenpolitik dieses Hauses - auch weil Kleinkinder nach hinten gehören.
     
  17. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Hallo Ulli dem muss ich wiedersprechen!!
    Im Ford Typ RL2 hier als StreetKA bekannt war er in allen Ausführungen inkludiert....
     
  18. #18 MucCowboy, 04.08.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    544
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ausnahmen bestätigen die Regel, Max. Wurde der Streety nicht in Italien gefertigt? Vielleicht deshalb.
     
  19. MadMag

    MadMag Guest

    Das besagte Teil hätte ich NICHT zur Deaktivierung des Beifahrer-Airbags verbaut, WEIL eben beim Airbag kleine Mengen Sprengstoff im Spiel sind :nene: Ich weiß ja nicht, was dieses Ding technisch genau ist, was es macht und wie es funktioniert. Und falls es ein "China-Bauteil" sein sollte ...

    Mir würde eben die Lösung mit der geänderten Software und dem Ein-/Ausschalten im Bordcomputer sehr zusagen :) Das wäre mir auch ein paar Euro wert. Aber sicher nicht € 200.- mit einem Umbau im Auto.

    Hat sich schon mal jemand beim KA die besagte Umprogrammierung bzw. Softwareänderung machen lassen?
     
  20. #20 der_max, 11.12.2016
    der_max

    der_max Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1.2L Benzin, BJ 2011
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem wie der Thread-Starter: Maxi Cosy sollte auf den Beifahrersitz, weil es zu umständlich ist das Ding auf den Rücksitz zu wuchten. Hatte viele Forenbeiträge gelesen und Fordhändler angerufen. Es war alles dabei, von 300 EUR und Einbau zusätzlicher Teile bis "Das geht überhaupt nicht!"

    Schließlich habe ich einen kompetenten Händler gefunden und er hat mir für knappe 43 EUR inkl. Mwst die Funktion freigeschaltet. So wie es im Handbuch von meinem KA BJ 2011 steht.

    Positionen in der Rechnung sind
    3x "290990 Diagnoseeinheit anschließen, Kommunikation herstellen"
    1x "290000 Airbag beifahrerseite freischalten"

    Ich hoffe das hilft.
    Grüße, der_max
     
Thema: Beifahrer-Airbag deaktivieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka beifahrerairbag ausschalten

    ,
  2. ford ka airbag ausschalten

    ,
  3. ford ka 2009 airbag ausschalten

    ,
  4. ford ka 2009 beifahrerairbag deaktivieren,
  5. ford ka 2010 airbag ausschalten,
  6. ford s-max airbag abschalten,
  7. kann man beim ford ka den beifahrerairbag ausschalten,
  8. ford ka 2010,
  9. ford kuga 2014 beifahrer Airbag abschalten,
  10. beifahrerairbag deaktivieren ford ka,
  11. wie schaltet man beim ford ka den airback ais,
  12. ford ka beifahrerairbag ausbauen,
  13. airbag austellen beim ford ka 2009,
  14. ford ka airbag beifahrer deaktivieren,
  15. ford ka baujahr 2013 beifahrerairbag,
  16. ford ka 2009 airbag,
  17. beifahrerairbag ford fusion deaktivieren,
  18. wie stelle ich den Beifahrersitz bei einem Ford ja Baujahr 2005 ab,
  19. ford tourneo connect airbag ausschalten beifahrer,
  20. ford transit connect airbag ausbauen,
  21. ford ka ru8 airbag ausschalten,
  22. ka ru8 airbag ausschalten,
  23. airbag ausschalten ford ka,
  24. ford ka airbag deaktivieren,
  25. beim Ka airbag ausschalten Beifahrer
Die Seite wird geladen...

Beifahrer-Airbag deaktivieren - Ähnliche Themen

  1. Styling -Allgemein Airbag "sticker sun visor

    Airbag "sticker sun visor: Hi, I am annoyed by this sticker or imprint. Since the part is not removable, I've considered getting the sun visor from a right-hand drive. Has...
  2. Key Free-System & Power-Startfunktion deaktivieren

    Key Free-System & Power-Startfunktion deaktivieren: Moin werte Forumsgemeinde, ich überlege mir einen Fiesta Vignale zuzulegen. Serienmäßig bekomme ich dann o.g. Funktionen dazu. Nun ist es schon...
  3. Airbag Leuchte fehlt bei Ford ka bj 1998

    Airbag Leuchte fehlt bei Ford ka bj 1998: hallo ich war gestern beim tüv mit meinem Ford ka bj 1998 der hat festgestellt das die Airbag Leuchte fehlt.... es ist keine Inder...
  4. Start-Stop deaktivieren

    Start-Stop deaktivieren: Hallo, ich würde mir gerne so ein Modul einbauen, was den "Start-Stop-Schalter" auf "dauerhaft aus" setzt. Dazu müsste der Schalter ausgebaut...
  5. gelbe Kontrolllampe Airbag an

    gelbe Kontrolllampe Airbag an: gelbe Kontrolllampe Airbag plötzlich an und bleibt an, woran kanns liegen? geht der Airbag plötzlich auf? oder nur deaktiviert
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden