Beifahrertür lässt sich nicht mehr öffnen

Diskutiere Beifahrertür lässt sich nicht mehr öffnen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hallo zusammen, also ich fahre einen focus bj 99 und am letzten wochenende bekam ich folgendes problem: nach betätigen der funkfernbedienung tat...

  1. #1 Alexandra.T, 28.01.2009
    Alexandra.T

    Alexandra.T Guest

    hallo zusammen,

    also ich fahre einen focus bj 99 und am letzten wochenende bekam ich folgendes problem:

    nach betätigen der funkfernbedienung tat sich nichts mehr.
    erst dachte ich batterie alle und habe sie gewechselt aber türen liessen sich nicht mehr schliessen.
    also zur tankstelle ( da wochenende) und der gute mann wechselte die sicherung aus. aber sobald ich die FFB betätogte flog die sicherung wieder raus.
    nun gut aber leider blieb die beifahrer tür verschlossen. ich kann sie weder manuel mit dem schlüssel von aussen noch von innen öffnen.
    alle anderen türen kann ich manuel öffnen ( da ich momentan keine sicherung drin habe) nur bei der beifahrertür geht nichts.

    wo könnte das problem liegen? jemand eine idee?
    bitte sagt jetzt nicht irgendwo im auto ein kurzschluss *gg

    danke alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra.T, 28.01.2009
    Alexandra.T

    Alexandra.T Guest

    ah gerade gesehen, titel muss natürlich lauten " Beifahrer Tür"

    da war ich wohl etwas zu aufgeregt *g
     
  4. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Brauchst doch nicht aufgeregt zu sein, hier beisst doch keiner. ;)
    Habe den Titel mal geändert.
     
  5. #4 Alexandra.T, 28.01.2009
    Alexandra.T

    Alexandra.T Guest

    danke funny..wollte ja auch keinen ärger mit meinem beifahrer bekommen :lol::lol:
     
  6. #5 Mondeo-Driver, 28.01.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich würde den Fehler in der Türe suchen und zwar :

    denn ---> Die Mechanikzum Öffnen ist in der Türe blockiert .

    1.Der Motor versucht die Türe zu öffnen kanns aber nicht weil irgendwo was festgegammelt ist , was das öffnen erschwert ( manuelle Blockade ) auch mit Schlüssel kommst nicht weiter ( wie ich gelesen habe )
    2.Und deswegen zieht der Motor mehr Strom und daher fliegt die Sicherung daher
    ( Vermutung )
     
  7. #6 Alexandra.T, 28.01.2009
    Alexandra.T

    Alexandra.T Guest

    ok das klingt sehr logisch...danke

    mit motor meinst du jetzt den motor für das türschloss?

    ich habe mal gegoogelt und stellmotor und türschloss motor...sind das dieselben dinge nur mit unterschiedlichen namen? oder sind das zwei verschiedene motoren in einer tür?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alexandra.T, 29.01.2009
    Alexandra.T

    Alexandra.T Guest

    spricht irgendetwas dagegen sich einen gebrauchten stellmotor zu kaufen?
    habe die im internet gefunden und die waren um einiges billiger als die neuen..klar.

    oder wirft das probleme auf?

    danke

    alexandra
     
  10. #8 Mondeo-Driver, 30.01.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich würde erstmal die Verkleidung entfernen und schauen ob die Mechanik in Ordnung ist .
    Ggf die beweglichen Teile gangbar machen ( fetten oder schmieren oder ähnliches )
    Wenn das nichts gebracht hat , den Motor vom Stromkreis trennen und messen ( lassen ) . Wenn die Wicklungen in Ordnung sind , dann sollte ein Wert angezeigt werden ( der mir jetzt unbekannt ist , da ich den nicht kenne ) . Wenn der Widerstandswert vom Stellmotor "0" ist , dann liegt ein Wicklungsschluss vor d.h. einzelne Wicklungen sind durchgebrutzelt . Der Widerstandswert der Motorwicklung hat sich dementsprechend verändert .
    Das würde dann auch das Fliegen der Sicherung erklären , da ja quasi auf Knopfdruck ein Kurzschluss erzeugt wird .
    Berichte mal ob dem so war .
     
Thema:

Beifahrertür lässt sich nicht mehr öffnen

Die Seite wird geladen...

Beifahrertür lässt sich nicht mehr öffnen - Ähnliche Themen

  1. Ford C-MAX, BJ. 2006, TDI, springt nicht mehr an

    Ford C-MAX, BJ. 2006, TDI, springt nicht mehr an: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem C-MAX und wollte mal hören, ob jemand eine Idee hat, was es sein könnte: Der Wagen fuhr die...
  2. Suche Fofo Mk1 Beifahrertür 3türer

    Fofo Mk1 Beifahrertür 3türer: Tag zusammen, Ich suche eine Beifahrertür für meinen Ford Focus Mk1 3türer. Bevorzugt in Panther Schwarz Metallic Muss aber nicht zwingend sein....
  3. Außenspiegel fahrerseite zeigt keine Reaktion mehr

    Außenspiegel fahrerseite zeigt keine Reaktion mehr: Hallo, Heute morgen wollte ich wie immer mein Auto (C-Max EccoBoost 1Liter, BJ2014) öffnen, wobei dann die Spiegel ausklappen. Der...
  4. Transit IV (Bj. 86-00) transit bj 92 springt nach schweissarbeiten nicht mehr an

    transit bj 92 springt nach schweissarbeiten nicht mehr an: transit bj 92 springt nach schweissarbeiten nicht mehr an
  5. Suche Hintere Beifahrertür

    Hintere Beifahrertür: Hallo zusammen, ich suche eine hintere Beifahrertür für einen S-Max Bj.2009. Gerne komplett mit verdunkelten Scheiben und am besten noch in blau...