Focus I ST170 (Bj. 02-04) D*W Beimengen Bioethanol E85

Diskutiere Beimengen Bioethanol E85 im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Nabend Zusammen Ich hab auf keinen Fall vor das FZ auf irgend welche Arten umzubauen. Sei es komplett auf Gas bzw FlexiFuel (Oder wie immer das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 herbie801, 30.06.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Nabend Zusammen
    Ich hab auf keinen Fall vor das FZ auf irgend welche Arten umzubauen. Sei es komplett auf Gas bzw FlexiFuel (Oder wie immer das auch heißt) Allerdings ist direkt in meiner Nähe eine Tanke die E85 verkauft. Hat schon jemand Erfahrungen das hin und wieder mal drunter zu mischen?? Etwa 20-30% ??
    Merci
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hagiman2000, 30.06.2008
    Hagiman2000

    Hagiman2000 Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    1
    Hatte mal (ich glaube in einem anderen Focus Forum) gelesen, das Ford E85 für den Focus gerade dem ST nicht freigegeben hat. Da ein Motor auch nicht gerade selten beim ST Feuer fängt, halte ich das nicht wirklich für eine gute Idee.

    Klar die Spritpreise sind gerade beim ST keine wohltat, aber dann lieber mal stehen lassen oder das Fahrzeug wechseln.
     
  4. #3 DheBoss, 01.07.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    was soll das bringen? 1 Euro Ersparnis im Monat + die Gefahr, dass die Krafstoffpumpe, und die Benzinleitungen sich auflösen. Noch dazu weiß ich nicht, ob das Steuergerät vom ST mit der geringen Energiedichte vom Ethonal klar kommt. der Müsste ja eigentlich mehr von dem Zeug einspritzen, wenn er das nicht tut, haste ordentlichen Leistungsverlust.
     
  5. #4 herbie801, 01.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    @ DheBoss

    Naja, es würde sich nicht gerade um nen Euro drehen. Da der Liter unter 1 Euro kostet. Super bekanntlich min 1,5€ Ich hab halt gestern im TV nen Beitrag gesehen. Von so einem Uniprofessor der Motoren auf Verträglichkeit bei E85 prüft. Der fährt es selbst schon über 1 Jahr zu 50% ohne Probleme. Zudem meinte er auch, das es Übertreibung und Panik mache wär, mit der Gefahr von zerfressenen Schläuchen. Bei ner Verabreichung von etwa 20-30% Und das es in anderen Ländern ganz "normal" sei, und die haben ja auch annähernd die selben Fahrzeuge.

    Darum wollt ich wissen, ob jemand mehr dazu weiß. Aus der Praxis. Ich werds wohl schon mal probieren.

    Hier noch zum kucken:

    http://mediathek.daserste.de/dasers...87910&moduleId=487904&categoryId=&goto=1&show
     
  6. #5 Hommer1964, 01.07.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    Bedenke du hast mit E85 auch einen Mehrverbrauch. Du kannst den Preis nicht einfach 1zu1 nehmen.
     
  7. #6 DheBoss, 01.07.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    genau, eine Umrüstung auf E85 würde fast nix bringen, da sich der mehrverbrauch und die Spritkosten fast die waage halten...
     
  8. #7 herbie801, 01.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Merci! Ich hab mich ja noch nicht mal ganz genau erkundigt was umrüsten genau kostet. Aber das der Mehrverbrauch die mehr als 60Cent pro Liter aufhebt kann ich mir kaum vorstellen. Nach dem was ich so "erforscht" habe :lol: Das wären ja 20L. Probieren geht wohl über studieren.
     
  9. Gerri

    Gerri Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Warum so ein Risiko eingehen?

    Ich verstehs nicht.....

    Rüst auf Autoggas, ERdgas etc. um un der Umrüster übernimmt die Garantie für den Motor (meistens), aber wenn du das machst und dir geht der Motor kaputt , na dann Herzlichen Glückwunsch. :cooool:

    edit: Was kaufst du dir eigentlich nen ST und kommst dann mit sowas, wer sich das Auto nicht leisten kann soll es lassen...... Ich hätt auch gern nen Hubschrauber, hab aber kein Geld dafür also lass ich es.
     
  10. #9 Hommer1964, 02.07.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    ich glaube nicht das es sich fast die waage hält. Sparen tut man auf jeden Fall, die Frage ist nur bringt es wirklich soviel das man das Risikio eines Schadens eingeht? Bei mir würde ich sagen ists das Risikio auf LPG Umzurüsten Wert bei den jetzigen Preisen sinds bei mir wiet über 2000 Euro/Jahr was es mir günstiger kommt mit LPG anstelle von Benzin zu Fahren.

    Aber beim Fragensteller siehts ja anders aus. Er sagt selbst er will nur mit 20-30% Alk Fahren. Der einfachheit halber nehmen wir jetzt einfach mal einen Verbrauch von 10Liter Benzin an.

    Wären also 10liter * 1,55 = 15,50euro auf 100km mit normalen Super was auch schon 5% Ethanol enthält.

    Jetzt will ers mit E85 auf rund 25% Ethanol bringen.
    Wären jetzt erstmal 7,5Liter Benzin u 1,55 =11,625Euro
    und 2,5Liter E85 zu ??? keine Ahnung 97cent? = 2,425Euro
    wären zusammen 14,05Euro
    jetzt kommt aber noch der Mehrverbrauch von E85 dazu. Laut Hersteller (Ford) sind das glaube ca. 30%. personen die Umgerüstet haben sagen das es eher 15% sind. Also gehen wir mal von den 15% aus. Wären dann anstelle der 2,425Euro 2,789Euro.

    Ergibt zusammen 14,41Euro.
    15,50 wären die Benzinkosten gewesen das macht danne ine Ersparnis auf 100km von ganzen 1,09Euro.
    Muss jetzt jeder selber wissen ob sich das für ihn lohnt. Ich würde es bei so einer geringen Ersparnis einfach bleiben lassen.
     
  11. #10 DheBoss, 02.07.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    naja, stimmt auch nicht ganz die rechnung, da der mehrverbrauch von reinem E85 ausgeht, es würde damit also ein geringer Mehrverbrauch entstehen,

    und nochmal wegen der Waage halten: ich hatte das damals für mich ausgerechnet und wahrscheinlich im Hinterkopf, ob das was für mich bringen würde. Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich in Österreich tanke und dort der sprit 15 cent weniger kostet, ich hatte also die wahl zwischen E85 in Deutschland, oder Super aus Österreich, und da hält es sich fast die waage...
     
  12. #11 Hommer1964, 02.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    schau dir nochmal meine Rechnung an ich habe 15% nur auf die 2,5Liter E85 aufgeschalgen, nicht auf die 7,5Liter Benzin.
     
  13. #12 DheBoss, 02.07.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    achso, ok, sorry
     
  14. #13 Hommer1964, 02.07.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    @herbie801
    schreib doch mal wieviel km du im jahr Fährst. Dann kann mans doch mal durchrechnen wieviel Euro/Jahr E85 sparen würde.
     
  15. #14 XR5 turbo, 02.07.2008
    XR5 turbo

    XR5 turbo V-Power Verheizer

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Bj. 2006
    Ich würde das nicht riskieren. Erstens ist die Ersparnis rechnerisch schon nicht viel, wer weiss wie sich das in der Praxis bewährt. Zweitens wird genau für diesen Motor in der BA vom betrieb mit E85 abgeraten. Und drittens kauft man sich ja nicht ein Fahrzeug mit über 220PS um dann um jeden Preis spritsparen zu wollen. (ich jedenfalls)
    Da würde in Zeiten wie diesen ein Zweitwagen der von haus aus weniger Sprit braucht schon mehr sinn machen...
     
  16. #15 herbie801, 02.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    @ hommer

    Vielen Dank für die Mühe! :top1: Ich bringe so 15.000km im Jahr zusammen. Und ich muß den Wagen auch in 33Monaten wieder abgeben. Daher lohnt kein Umrüsten. Die Frage ist halt für mich, ist es überhaupt ein Risiko. Wenn Ford z.b. schon E10 freigegeben hat. So viel mehr wäre dann E25 auch nicht :) Zudem wirds ja bereits angewendet. Wenn auch noch nicht hier im großen Stil, im Deutschland muß ja alles erst in Studien Jahrelang erforscht werden. (Leider) In anderen Ländern fährt man mit Alk.

    Und @ gerri,... danke für den ... Kommentar. Ich hab nicht 200 PS um Sprit zu sparen oder die Kiste zu schieben. Aber Du kaufst Dir ja auch keine Pizza für15 Euro wenn die für 8 genau so gut ist. Man muß ja das Geld nicht beim Fenster sinnlos rausschmeißen. Wenns auch ohne große Umstände anders geht. Ich kann mir auch noch Sprit kaufen wenn er 2,50 kosten sollte. Aber für was gibt es Alternativen, ....

    Zudem hab ich noch nichts entdeckt was gegen "mein" E25 spricht :lol: Und wie gesagt, wenn Ford E10 bestätigt, verträgt das FZ ja dieses Zeug. Ausserdem is ja da genug Sicherheit einkalkuliert.
     
  17. #16 pumapower83, 03.07.2008
    pumapower83

    pumapower83 Tiefflieger oben ohne

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mazda Miata Canada Import
    Laß es besser

    Würdest du mit deinem Handy duschen gehen, nur weil es Spritzwassergeschützt ist?

    Ist zwar ein blöder Vergleich, aber irgendwie doch passend.

    Ich würd auf den Ethanolsaft verzichten.

    Nur weil der Motor 10% Ethanol frisst, heißt das noch lange nicht, daß er auf Dauer mehr als die doppelte Menge von dem Zeug aushält.
     
  18. #17 DheBoss, 03.07.2008
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    weiß jemand welche Teile beim Focus Flexifuel anders sind als beim normalen focus? Ein Händler vielleicht, oder jemand von Ford?
     
  19. #18 Hommer1964, 03.07.2008
    Hommer1964

    Hommer1964 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    also insgesammt knapp 45.000km wären auf drei Jahren gesehen ne Ersparnis von ca. 490Euro.
    Mir Persönlich wäre das zu wenig um mir den Streß mit
    - suche eine E85 Tankstelle
    - rechne aus was ich jetzt tanken muss um so auf 25% Ethanol zu kommen
    anzutun.

    Allerdings hätte ich Persnönlich absolut keine Bedenken gegenüber E25 oder E30. Denke mir das der ST das abkann soviel ich weiß ist bei den FlexiFuel Autos von Ford fast alles so wie bei der Serie. Aber sicher bin ich mir da nicht wurde mir auch nur so gesagt. Klar Steuergerät muss schon anders sein um mit dem geringeren Energiegehalt zurecht zu kommen.

    Du kannst ja mal bei Motor-talk schauen da gibts nen eigenen alk Bereich. Die Personen dort Fahren teilweise schon seit vielen vielen jahren mit mehr als E50 rum von Problemem liest man eigentlich fast nie.

    Aber letzten endes kann man nie sagen das Funktioniert zu 100% zumindest nicht solange bis der Hersteller ne Freigabe drauf erteilt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hagiman2000, 03.07.2008
    Hagiman2000

    Hagiman2000 Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    1
    Weil andere mit E30, E35, E50 rumfahren muss das doch noch lange nicht heußen das man es auch kann. Wer weiß was die für einen Motor haben. In einen Diesel kann ich auch Frittenfett kippen und der fährt beim Benziner ist das der sofortige Tod. Der ST hat nicht den 1,4 oder 1,6L Motor sondern einen hochgezüchteten 2,5L der verhält sich sicherlich anders, den Turbo nicht zu vergessen.
     
  22. #20 Focus_ST, 03.07.2008
    Focus_ST

    Focus_ST Ex - ST Mädel

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST 2006
    Also nur mal so am Rande... ich weiß garnicht so genau, wie oft meine MKL in den letzten 2 Jahren schon angesprungen ist, wenn z.B. meine Gaspumpe ein bißchen rumgesponnen hat..
    sei es von zu magerem Lauf als auch jetzt aktuell von zu fettem Lauf... das Ding ist echt empfindlich, ich würd da nicht mit irgendwas rumexperimentieren, um ein paar (wenige) Euros zu sparen
     
Thema:

Beimengen Bioethanol E85

Die Seite wird geladen...

Beimengen Bioethanol E85 - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wer hat Erfahrungen mit E85 im Flexifuel

    Wer hat Erfahrungen mit E85 im Flexifuel: Hallo Gemeinde, ich habe seit ich meinen Flexifuel habe noch kein E85 getankt. In der nähe meiner Arbeitsstelle ist allerdings eine Esso...
  2. Presseportal.de: MdB Schindler: Mehr Bioethanol im Benzin für besseren Klimaschutz im

    Presseportal.de: MdB Schindler: Mehr Bioethanol im Benzin für besseren Klimaschutz im: Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V.: Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass...
  3. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 E85 beim S-Max 2,5T

    E85 beim S-Max 2,5T: Servus, gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit dem 5Zylinder Turbo und einer E85 Umrüstung hat? Grüße Svenny
  4. E85 tanken Wer hat noch erfahrung damit

    E85 tanken Wer hat noch erfahrung damit: Ich fahre einen Mondo Turnier 1,8l 115 PS Automatik. BJ 93 Bei den heutigen Spritpreisen geht mir der Hut hoch. Dann bin ich auf E85 gestossen....
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 wer hat Erfahrungen mit dem Sprit E85?

    wer hat Erfahrungen mit dem Sprit E85?: ich habe jetzt das dritte Mal 20% vom E85 zum Super zugetankt. Ich muß sagen, mein Ford KA, BJ 2010 fährt störungsfrei. Jetzt bin ich am überlegen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.