Beimischung Ethanol

Diskutiere Beimischung Ethanol im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Leute.. Laut ADAC soll noch in diesem Frühjahr der Anteil von Bio Ethanol beim Benzin u. Super Benzin von derzeit 5% auf 10% erhöht werden....

  1. #1 Fordtisimo, 13.01.2008
    Fordtisimo

    Fordtisimo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute..
    Laut ADAC soll noch in diesem Frühjahr der Anteil von Bio Ethanol beim Benzin u. Super Benzin von derzeit 5% auf 10% erhöht werden. Gibt es von Ford schon eine Tabelle, welche Motoren diesen Kraftstoff verdauen, oder müssen wir mit älteren Modellen alle auf Super Plus umsteigen!:boesegrinsen:
     
  2. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Hi,

    warum macht ihr euch alle mit dem verrückt?
    dem motor machts sicher nichts aus, höchstens den leitungen, aber auch nicht bei der minimalen beimischung ...

    ich fahr bei meinem zur hälfte e85 und rest benzin, läuft bestens, sogar besser ...

    Gruß Flo
     
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    joa klar läuft der besser... Ethanol ist auch effektiver ;) das hat keine 98 Octan sondern um die 130 ;) das ist eben schon was anderes...

    Verbessert mich, wenn es nicht stimmen sollte
     
  4. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    ganz hast nicht recht, ethanol hat nen geringeren brennwert, daher auch der höhere verbrauch.
    aber mit den oktan hast recht, ethanol liegt bei rund 120.

    das einzige was durch ethanol kaputt gehen könnte wären die leitungen wegen dem höheren wasseranteil, aber sonst eigentlich kein bauteil.
     
  5. #5 Fordtisimo, 14.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    Fordtisimo

    Fordtisimo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also Leute, so einfach ist die Sache nicht zu regeln! Ich habe mich an das Ford Kundenzentrum gewandt, und erhielt folgende Auskunft:

    Sehr geehrter Herr ...............

    Alle Ford Modelle, die nach2006 auf den Markt gekommen sind, dürfen-von wenigen Ausnahmen abgesehen ( Ford Ka)- jetzt schon die künftige zehnprozentige Bio-Ethanol-Beimischungsquote ( E-10 ) verkraften. Für Fahrzeuge, die vor 2006 auf den Markt kamen, empfehlen wir derzeit eine Höchstgrenze von fünf Prozent Bio-Ethanol im Kraftstoff ( E5 ) nicht zu überschreiten.

    Mit freundlichen Grüßen

    ..........

    Demnach können Besitzer älterer Ford Modelle künftig den teuren Super Plus Kraftstoff tanken.

    Ein " Hoch" auf unsere Bundesregierung ! Die wissen genau, wie man die Straßen von Autos befreit. Soll ich nun meinen fünf Jahre alten Mondeo in die Bio Tonne hauen ?
     
  6. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    allmählich macht mich die bioethanol hysterie verrückt *grr*

    und warum gibts keine freigabe von den herstellern?

    richtig, weil zu wenig erfahrungen da sind und neue fahrzeuge verkauft werden sollen.

    überleg doch mal selbst was kaputt gehen könnte und warum ...

    ... warum: erhöhter wasseranteil, wobei, bei 5 % mehr eigentlich net sehr hoch

    ... kaputt gehen könnte: benzinleitung wegen verrostung und das dauert ewigkeiten. dichtungen machts nicht wirklich was aus.
    weiß allerdings nicht aus was die ventilsitze bei ford sind. wenn auch messing machts nicht.

    ... vorteil: besserer leerlauf, mehr leistung, bessere abgaswerte, billiger

    ... nachteil: minimal erhöhter verbrauch
     
  7. #7 Mondeo2005, 06.02.2008
    Mondeo2005

    Mondeo2005 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    natürlich ist ohne Langzeiterfahrung keine klare Aussage möglich wie sich eine erhöhte Ethanol-Beimischung auf die Einspritzanlage sowie die unmittelbar mit der Verbrennung in Verbindung stehenden Bauteile auswirkt. Aus diesem Grund ist es auch nachvollziehbar daß sich kein Hersteller aus dem Fenster lehnt was Freigaben hierfür angeht.
    Ich würde allerdings, vor allem im Hinblick auf evtl. anstehende Garantie oder Kulanzleistungen des Herstellers bei jüngeren Fahrzeugen, kein Risiko eingehen wenn der Hersteller von einer Betankung mit E10-Kraftstoff abrät.
    --> Bleibt natürlich jedem selbst überlassen

    Hier noch ein interessanter Link zu diesem Thema:

    http://www.autoservicepraxis.de/nachrichten/616914/asp_nachrichten
     
  8. #8 Fordtisimo, 07.02.2008
    Fordtisimo

    Fordtisimo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    @ all..

    Die Entscheidung dem Benzin eine 10%zige Ethanol Mischung zu verpassen, wurde mit Sicherheit nicht von Heute auf Morgen gefällt. Also hatten die Fahrzeughersteller meiner Meinung nach genügend Zeit um ältere Modelle auf Verträglichkeit zu testen.
    Normal Benzin wird es in kürze sowieso nicht mehr geben. Super wird mit 10% Ethanol angereichert, und verteuert sich somit nach Auskunft einiger Experten um sechs Cent pro Liter. Zum jetzigen Zeitpunkt wären also Super und Super Plus was den Preis anbelangt gleich. Nun ist es ja leider so, dass eine gesteigerte Nachfrage, in diesem Fall nach Super Plus, auch den Preis regelt. Ergo: Somit wird sich Super Plus mit Sicherheit um einiges verteuern.:gruebel:
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 07.02.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Was wäre denn wenn man 50/50 tankt ? Hälfte Super mit 10% Ethanol anteil und Hälfte Super+ , der Gesamtanteil an Ethanol im Kraftstoff wäre , zumindest theoretisch , bei 7,5% oder knapp darunter . Ich denke , dass damit mein Mondeo zurecht kommen könnte .
    Andererseits werde ich , sofern es dem Mondeo NICHT schadet , nur noch Super+ tanken um den Regenwaldbauern eine Existens zu ermöglichen .
     
  10. #10 Fordtisimo, 08.02.2008
    Fordtisimo

    Fordtisimo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    @ mfg Mondeo Driver..
    Super Plus schadet mit Sicherheit nicht, denn da bleibt ja die Beimischung bei 5% Ethanol. Wenn Ford weiter bei der Aussage bleibt, dass nur Modelle ab 2006 die 10%tige Beimischung vertragen, dann wird es ein Gedränge an der Super Plus Zapfsäule geben.
     
  11. #11 jörg990, 08.02.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Diesen Experten sollte man mal auf die Nase hauen!
    Bin gerade in Australien, da kostet E10 2Cent weniger als 95Oktan Sprit. Und getankt wird das Zeug von fast allen, nicht nur den Neuwagenbesitzern!


    Grüße

    Jörg
     
Thema:

Beimischung Ethanol

Die Seite wird geladen...

Beimischung Ethanol - Ähnliche Themen

  1. Muss ich für einen Ethanol-Ofen umbauen?

    Muss ich für einen Ethanol-Ofen umbauen?: Hallo Leute, wir spielen mit dem Gedanken uns einen Ofen zuzulegen haben aber keine Lust auf große Umbauten und sind auf Ethanol-Öfen gestoßen....
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 2-takt Öl beimischen

    2-takt Öl beimischen: Hallo, ich fahre nun seit ca. 20.000 KM mit beigemischtem 2-takt Öl, da meiner seit so 120.000-130.000 KM immer wieder eine mehr oder weniger...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Pöl ohne Umbauten beimischen möglich?

    Pöl ohne Umbauten beimischen möglich?: Hallo, ich habe mich bereits in der Forumssuche umgesehen, aber nichts relevantes zum Thema seit 2008 gefunden. Daher hier meine Frage:...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 2Taktöl beimischen und was beachten beim Diesel Motor?

    2Taktöl beimischen und was beachten beim Diesel Motor?: Hi zusammen, Fahre zz noch den Ford KA RU8, aber da ich mittlerweile in Luxemburg (Land des billigen Kraftstoffes und Kippen) arbeite, muss ich...
  5. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Ethanol (E85) in Scorpio 2.9?

    Ethanol (E85) in Scorpio 2.9?: Hallo, da die Benzinpreise steigen und steigen frage ich mich ob man im Scorpio MK1 2.9 (Bj 89 mit 145 PS) auch mit E 85 (also 85% Bioethanol)...