Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Beleuchtung flackert

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Zwillingsdad, 08.03.2010.

  1. #1 Zwillingsdad, 08.03.2010
    Zwillingsdad

    Zwillingsdad Guest

    Guten Morgen zusammen,

    ich benötige Eure Hilfe. Heute Morgen startete ich meinen Mondeo, Bj.2006, TDCI 115 PS, ganz normal. Auch die Beleuchtung ließ sich ordnungsgemäss einschalten. Bei der Fahrt bemerkte ich aber, das beim Gangwechsel das Licht mal dunkler und mal heller wurde und zwar so, das man es sofort sieht. Auch die Innenbeleuchtung fing dann an heller und dunkler zu werden (auch zu sehen im Stand wenn man Gas gibt). Als ich dann auf der Arbeit ankam, ca. 20 KM, roch es aus der Lüftung, sowie vorn aus dem Motorraum verschmort. Nur um 6.00 Uhr sieht man nicht soviel. Wonach muss ich nachher schauen, woran kann dies liegen, kann noch mehr passieren?
    Auf Eure Antworten hoffend,

    Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vokka72, 08.03.2010
    Vokka72

    Vokka72 Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dirk

    Habe auch einen MK3. Habe den Effekt am morgen wenn ich die Windschutzscheibenheizung einschalte und den HI Knopf für das Gebläse drücke. Die Lichtmaschine hat dann natürlich nach Start es Motors erst mal kräftig zu arbeiten. Den verschmorten Geruch: Da tippe ich mal auf verdreckte Batteriepole oder eine Zuleitung von oder zur Batterie ist mit den Jahren abgesoffen. Batterie kann ja auch was älter sein. Zur Not mal zum "Bosch" Dienst. Ansonsten würde ich mal die Nase in den Motorraum halten. Pass bitte auf den Keilriemen auf !!
     
  4. #3 Zwillingsdad, 08.03.2010
    Zwillingsdad

    Zwillingsdad Guest

    Hallo zusammen,

    erst mal dankeschön für die Antwort.
    Komme gerade vom Boschdienst, dieser sagt es wäre höchstwahrscheinlich die Riemenscheibe. der Verschmorte Geruch kommt auch daher, eirig laufen tut sie auch.
    Kann dies nach 68,000km wohl sein? Morgen nimmt er den Wagen auf die Bühne, heut war nichts frei, dann entfernt er den Riemen und prüft die angeschlossenen Aggregate.
    Wird die Reparatur wohl kostspielig? Würd mir nicht passen im Moment.
    Vielen dank vorab für Eure Hilfe,
    gruss,
    Dirk
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Riemenscheibe von was? Aufwand ist trotzdem recht hoch, egal welche Riemenscheibe du meinst.
     
  6. #5 Zwillingsdad, 08.03.2010
    Zwillingsdad

    Zwillingsdad Guest

    Guten Abend,
    entschuldigung, habe mich wohl unglücklich ausgedrückt. Riemenscheibe meine ich, schaut man links am Motor herunter, da sieht man einen Flachriemen, die Lichtmaschine und noch ein wenig unten eine Riemenscheibe. Der Techniker meinte, sie ware Gummigelagert, Schwingungen usw. Der Motor müsste dafür abgelassen werden und man käme durch den Radlauf dran. Wenn die Lichtmaschine belastet wird, könnte die Kraft nicht übetragen werden. Oder so ähnlich. Müffelt ganz schön nach ca. 20-30 KM. Was kostet denn so etwas,
    Gruss,
    Dirk
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Der muss keinen Fall abgelassen werden. Nur zum Ausbau des Keilriemens muss die Lichtmaschine raus. Wenn du genaue Kosten wissen willst musst du dir einen Kostenvoranschlag machen lassen.
     
  8. #7 Nighthawkzone, 08.03.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    2006, das kenn ich :D
    Habe ich auch manchmal und zwar immer dann wenn der DPF am Werke ist. Jedoch verhält sich das nicht ganz wie bei dir Beschrieben.
    Ist der Wagen unter Last wirds heller, gehe ich vom Gas wird es ganz leicht dunkler. Wenn du das mit flackern meinst war der Reinigungintervall im Gange. Oder besteht das Problem permanent. Dann will ich nichts gesagt haben.
    Den Gestank rieche ich zuweilen, wenn ich das Fesnter aufmache. Hatte ich von Anfang an. Ford meinte: ist halt so

    Ansonsten wieder der alte Wechsel:
    Kurbelwellenscheibe, Spannelement, Transit Riemen. Leg was Geld beiseite :D
     
  9. #8 Zwillingsdad, 09.03.2010
    Zwillingsdad

    Zwillingsdad Guest

    Guten Morgen,

    es ist wie Nighhawkzone beschrieben hat, genau so, nur man sieht das heller und dunkler werden deutlich. Im Stand, Motor an, brummt er auch zweitweise recht grimmig, aber dies ist irgendeine Resonanz, so vermute ich.
    Was mach ich nun, Scheibe erneuern, die alleine soll 150,- € kosten. Und der Techniker meinte wirklich, der Motor müsste abgelassen werden.
    Zur Info, heut morgen flackerte, heller dunkler werden, die Beleuchtung nicht einmal! Auch kein Geruch!
    Was mache ich nur?
    Grüsse aus dem kalten Ruhrgebiet,
    Dirk
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zwillingsdad, 09.03.2010
    Zwillingsdad

    Zwillingsdad Guest

    Ein grosses Dankeschön an Nighhawkzone, nachdem ich den Techniker bei Bosch über die evntuelle Säuberung des DPF angesprochen habe, sagte er, dies könnte auch die Ursache gewesen sein. Es wurde, kostenfrei, der Fehlerspeicher ausgelesen, kein Fehler und das wars. Wobei er mir ans Herz gelegt hat auf die Riemenscheibe acht zu geben.
    Wie gesagt, danke Nighhawkzone und danke an alle anderen die sich mit meinem Problem befasst haben,
    Grüsse,
    Dirk
    PS: Nur warum wird das Licht bei Drehzahlwechsel/Lastwechsel mal heller mal dunkler bei der Regenerierung des DPF`s?
     
  12. #10 Schwally, 09.03.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    bei leerlauf flackert mein licht auch ganz leicht.. wenn ich dann gas gebe ist das logischerweise weg..
    ich denke es liegt daran das (in meinem fall und vllt auch in deinem ?) der wagen kalt war und viele verbraucher erstmal strom gezogen haben..

    ich habe allerdings einen benziner, also fällt für mich das mitm DPF weg..
     
Thema:

Beleuchtung flackert

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung flackert - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Beleuchtung / Bedienelemente / Platinen ändern

    Beleuchtung / Bedienelemente / Platinen ändern: Servus. Ich spiele mit dem Gedanken die komplette Innenbeleuchtung inkl. Bedienelementen auf blau umzubauen. Frage 1: Die einzelne...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Beleuchtung defekt nach Anhängeranschluss

    Beleuchtung defekt nach Anhängeranschluss: Moin Leute, gestern haben wir unseren Wohnwagen an den Mondi gehängt und haben im Wohnwagen den 12V-Strom-Kreislauf mit einem Messgerät...
  4. Focus CC Bj. 2007 Beleuchtung Lenkradtasten?

    Focus CC Bj. 2007 Beleuchtung Lenkradtasten?: Hallo, wie in der Überschrift schon geschrieben, kann mir jemand sagen ob die Lenkradtasten beim Focus CC aus 2007 beleuchtet sind? Falls ja,...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Warnanzeige Fehler Außenbeleuchtung - Beleuchtung aber intakt

    Warnanzeige Fehler Außenbeleuchtung - Beleuchtung aber intakt: Hi @all Haben seid kurzem an unserem 2010er Ka folgendes Problem... Im Tacho leuchtet die orangene Anzeige "Fehler Außenbeleuchtung". Allerdings...