Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Beleuchtungswechsel

Diskutiere Beleuchtungswechsel im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Ich beabsichtige einen Fiesta Modell 2002-2008 zu kaufen. Nun mal eine allgemeine Frage. Wie gut kann man die Beleuchtung (Blinker, Abblendlicht...

  1. mk1969

    mk1969 Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta 2008 80Ps
    Ich beabsichtige einen Fiesta Modell 2002-2008 zu kaufen.
    Nun mal eine allgemeine Frage.
    Wie gut kann man die Beleuchtung (Blinker, Abblendlicht etc) wechseln?Kommt man an die Beleuchtung gut dran, so das man die selber wechseln kann oder sollte man eine Ford Werkstatt aufsuchen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    mit etwas flinken fingern kommt man da super dran :)
     
  4. #3 Kletterbuxe, 16.03.2009
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    ist meines Wissens sogar im Handbuch beschrieben...
     
  5. Bender

    Bender Guest

    also laut handbuch muss man die scheinwerfer ausbauen, selbst mit kleinen kinderhänden kommst da schwer hin.
     
  6. #5 AffMacMuc, 29.04.2009
    AffMacMuc

    AffMacMuc Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2002, 1.6 16V
    Habe gestern bei meinem Fofi MK6 auf beiden Seiten Abblend-/Fernlicht, Standlicht und Blinker gewechselt. Hat 30min gedauert!
    Musste wie auch im Betriebshandbuch beschrieben den Kühlergrill entfernen (2x oben geklippst und 2x unten).
    Scheinwerfer waren jeweils an 3 Stellen festgeschraubt. Nach dem lösen der Schrauben kann man die Scheinwerfen nach vorne rausziehen.
    Wenn man den Stecker dann noch löst, hat man das komplett Gehäuse in der Hand!
    Also so reinfummeln ohne Ausbau würde ich sagen, geht es auf Grund der Platzverhältnisse nicht.
     
  7. #6 Blackthunder, 29.04.2009
    Blackthunder

    Blackthunder Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Trend, 96PS, Panther schwarz metallic
    Daher würde ich beim wechseln auch auf hochwertige Leuchtmittel setzen, so spart man sich evtl. mancher Wechsel davon :top1:

    Hab das am Fiesta meiner Mutter auch schon hinter mir. Sie fährt jetzt die Osram Silverstar und ist hellauf begeistert. Hab dabei auch direkt nochmal die einstellung der Scheinwerfer kontrolliert.
     
  8. #7 knüppel74, 29.04.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Hm, ich brauche bei meinem 1,6er nur 3 Minuten, weil ich die Scheinis erst gar net ausbaue!
    Mache ich da jetzt was falsch??:)
     
  9. #8 AffMacMuc, 29.04.2009
    AffMacMuc

    AffMacMuc Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2002, 1.6 16V
    Hast du bei dir kein Glas mehr in den Scheinis und du setzt die Lampen von vorne in die Fassung oder wie? ;)
    Also bei mir hats als kompletter Neuling 30 Min gedauert, weil ich nicht einfach drauflos schrauben wollte und 3 mal ins Handbuch geguckt hab für eine Schraube (leicht übertrieben).
    Aber im Gegensatz zu dem Tigra, den ich vorher hatte gings schon ziemlich zügig. (Da musste nämlich die komplette Stoßstange runter... Opel halt)
     
  10. #9 knüppel74, 30.04.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Ich komme bei meinem wunderbar ran ohne Ausbau, auf der Fahrerseite ohne Probleme, auf der Beifahrerseite musste ich nur den Vorratsbehälter fürs Kühlwasser aushängen und etwas zur Seite schieben, dann kam ich auch da ran, wie gesagt, keine 5 Minuten!:lol:

    Allerdings geht das nicht bei jeder Motorisierung, aber beim 1,6er Benziner vFL gehts definitiv!
     
  11. Mazzel

    Mazzel Randgruppe

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta Trend mit BiXenon
    Hi

    beim 1.4 gehts auch so!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 knüppel74, 30.04.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Ich denke auch, dass sich viele da gar net rantrauen, weil in der Bedienungsanleitung ja steht, dass man den Scheinwerfer ausbauen muss!:)
    Soweit ich des mitbekommen habe, geht dies so nur bei den Dieseln nicht, bei den Benziner schon, bin mir aber net sicher, auch ob da vielleicht noch ein Unterschied zwischen FL und vFL besteht, k.A.!
    Beim 1,6 vFL gehts so jedenfalls auf jeden Fall ohne Ausbau des Scheinis!
     
  14. #12 BlackDragonBoy, 01.05.2009
    BlackDragonBoy

    BlackDragonBoy Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 320d Bj.07
    Hallo zusammen,
    also ich habe da auch mal im Handbuch nachgeschaut, und habe es dann vorgezogen den Vorratsbehälter zu lösen und zu verschieben. Das ist eine Schraube im Gegensatz zu: Kühlergrill demontieren, Schrauben lösen um dann den Scheinwerfer komplett raus zunehmen. Ist bei dem kleinen nicht wirklich einfach, wenn man mal unterwegs ist, und eine Lampe verläßt einen, sie mal "eben" auszuwechseln. Zumindest die Beifahrerseite.
    lg und einen schönen 1. Mai
     
Thema:

Beleuchtungswechsel