Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Benötige dringend Rat!!!

Diskutiere Benötige dringend Rat!!! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Gemeinde, benötige dringend fachmännischen Rat, habe gestern an meinem Probe 2 beide Querlenker, Achsmanschetten, Spurstangenköpfe,...

  1. #1 Lanz-Lars, 18.03.2012
    Lanz-Lars

    Lanz-Lars Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2005,TDCI 2,0
    Hallo liebe Gemeinde, benötige dringend fachmännischen Rat,

    habe gestern an meinem Probe 2 beide Querlenker, Achsmanschetten, Spurstangenköpfe, vordere Bremsscheiben und Beläge gewechselt.

    Bei der anschließenden Probefahrt hab ich dann festgestellt, das die hintere linke Bremse nicht löst ( glüh, gwalm...).
    Also nochmal rauf auf die Bühne, und festgestellt, das der kleine Hebel am Bremssattel, an dem das Handbremsseil eingehängt ist, bei gelöster Handbremse, nicht in seine Ausgangsposition zurückgeht. Also das Teil ordentlich mit WD 40 behandelt und hin und herbewegt. Dann funktionierte alles wieder prima. Dachte Problem gelöst, eben nur dachte....:rasend:
    Komme grade von der Tanke und fahr wieder in die Garage, und was soll ich sagen: glüh, stink! Fest!

    Kann mir jemand nen Tipp geben, wie ich das Teil zuverlässig gangbar kriege,
    und wo wird bitte das Spiel der Handbremse eingestellt, die steht nämlich in
    "fest" Stellung beinahe senkrecht, wird aber fest.

    Über schnelle Hilfe würde ich mich sehr freuen!!

    Gruß Lars:gruebel:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-Coyote, 18.03.2012
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    kann es sein das du eine selbstnachstellende Handbremse hast,wie der Mondeo MK3 sie hat?

    beim belags oder scheiben wechsel merhmals hochziehen,dann stellt sie sich ein?

    bzgl des bremssattels,ich denk ma das is dein handbremsseil,wir haben das problem an unserem V6 MK3 Mondeo und werden die beizeiten tauschen,ordentlich WD40 fluten hilft auf dauer nich,bei uns garnet mehr ;)
     
  4. #3 Fröschi, 18.03.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ford Mondeo, Volvo V40, diverse Audi's - sie haben ALLE dasselbe Problem.
    Auf Dauer hilft da nur der Tausch des Bremssattels, da der Handbremshebel (also der am Sattel....) festgegammelt ist durch Dreck, Salz, Wasser usw.
    Und da empfielt es sich, gleich beide zu wechseln, denn erfahrungsgemäß folgt der andere Sattel dem "guten" Beispiel seines Kumpels *ggg*


    Gruß Torsten
     
  5. #4 Lanz-Lars, 18.03.2012
    Lanz-Lars

    Lanz-Lars Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2005,TDCI 2,0
    Hey, das ging ja schnell, -vielen Dank!

    Also selbstnachstellend, glaub ich eigentlich nicht, denn der Handbremshebel ist ja beinahe am Endanschlag, und müsste dann ja längst nachgestellt haben....

    Und, also wenn der Hebel am Sattel grade fest ist, also quasi in Fahrtrichtung nach vorne, kann ich den Nippel des Handbremseils locker aushängen, da es dann nur lose drinhängt
    (also Handbr. zu, Hebel wird nach vorne gezogen, Handbr. los, Seil geht zurück, Hebel bleibt vorne).

    Kann man denn den Hebel der ja irgendwie auf ner Art Welle sitzen müsste irgendwie zerlegen um gangbar zu machen und zu schmieren?

    Lars
     
  6. #5 Fröschi, 19.03.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ja, festgegammelt - sag ich doch *ggg*
    Normalerweise muß der Hebel durch Federkraft zurückschnalzen.

    Der hat schon eine selbsttätige Nachstellung, nur: die ist ebenfalls festgegammelt.
    Das kommt ja nicht von jetzt auf gleich, sondern ist ein Prozeß, der Monate, manchmal sogar Jahre geht, ohne daß man was merkt davon.

    Ob man das selbst machen kann, weiß ich nicht. Hab sowas mal gehört, daß es gehen soll, aber man benötigt dafür wohl Ersatzteile und ob's dann auf Dauer weg ist, wäre keinesfalls unterschrieben...



    Gruß Torsten
     
  7. #6 Lanz-Lars, 19.03.2012
    Lanz-Lars

    Lanz-Lars Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2005,TDCI 2,0
    GM Torsten,

    vielen Dank! Jetzt weiß ich wenigstens, das es nicht normal ist, das die Handbremse fast senkrecht steht. Denn wenn Du sagst die ist selbstnachstellend....
    dann werd ich heut abend mal versuchen mir einen Einblick in das Innenleben zu verschaffen.
    Halte Euch auf dem Laufenden.

    Gruß und schönen Tag noch Lars
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Charliesdaddy, 19.03.2012
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Servus...das Prob. mit festhängendem BS hatte ich auch schon...allerdings lag es nicht am BS sondern...an den vergammelten Bremsseilen...die Reibung innerhalb der Seilführung war für die "schwache" Rückholfeder am BS zu stark...nachdem ich die Seile ersetzen lies (im gleichen Zuge mit einem Kupplungstausch) funktioniert wieder Alles bestens... VG CD
     
  10. #8 waldi 12, 19.03.2012
    waldi 12

    waldi 12 Neuling

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit MK6, Bj 2008,2,2ltr
    81KW
    Hallo,ich tippe bei der Problembeschreibung auch auf festgegangene Hebel an den Bremssätteln und ein vergammeltes Innenbremsseil. In der Regel bekommt man das an den Hebeln wieder gangbar.Beim Bremsseil würde ich ein neues vorziehen,da der Innenbelag der Seilhülle meistens aufgerieben ist und in kürzester Zeit wieder festgeht.
    Gruß,Waldi
     
Thema:

Benötige dringend Rat!!!

Die Seite wird geladen...

Benötige dringend Rat!!! - Ähnliche Themen

  1. Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau

    Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau: Hallo Frage zuerst muss ich das feststellwerkzeug zum zahnriemen tausch auch haben wenn ich nur die Nockenwellen ausbauen möchte ? Bzw müssen...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen

    Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen: Hallo liebe Ford Ka Gemeinde :):) Es ist wieder soweit ich muss mit meiner süssen Knutschkugel zum Tüv .... Jetzt war ich da und der Tüv Mann...
  3. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt)

    Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt): Hallo Freunde..erster Tread von mir und gleich Fragen über Fragen:-/ Wer weiß Rat!? Zusammengefasst: -> Auf der Autobahn liegengeblieben -...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...