benötige Hilfe bei Radioausbau

Diskutiere benötige Hilfe bei Radioausbau im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, zuerst einmal ein Lob für dieses schöne Forum. Ich möchte gerne meinen Sound im Auto (Focus 2 Turnier) verbessern. Bisher habe ich das...

  1. #1 ftn_B3nd3R, 06.09.2007
    ftn_B3nd3R

    ftn_B3nd3R Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 1.6TDCI (109PS) Turnier Fun, BJ 2006
    Hallo,

    zuerst einmal ein Lob für dieses schöne Forum.

    Ich möchte gerne meinen Sound im Auto (Focus 2 Turnier) verbessern. Bisher habe ich das Standard System mit dem 6000CD drin.

    Ich habe auch schon in den FAQ´s bzw. entprechenden Themen geschaut und musste mit Entsetzen feststellen, dass ich früher (VW Polo) wohl so ziemlich alles falsch gemacht habe... (Magnat Bassrolle, LS in der Hutablage, falsche Kabel...) :weinen2:

    Wie dem auch sei, es klang damals naja recht "gut", bzw. es war nicht wirklich super aber hat ausgereicht... (bitte nicht hauen *duck*)

    Diesmal möchte ich es gerne besser machen und deswegen auch dieser Thread. Es sollte aber auch nicht zu teuer werden, wollte gern das ein oder andere weiter benutzen (bis auf die Rolle :nene2: ) wenn das geht.

    Ich habe noch das Radio (JVC KD-SH99R), was bis zuletzt im Polo verbaut war. Ich würde dieses auch gern weiter benutzen oder wäre was anderes besser?
    Weiterhin habe ich noch einen Pyle Verstärker SA2600II (hab aber nun schon durchs Suchen im Netz festgestellt, dass der wohl nicht wirklich toll ist, aber vielleicht kann ich den ja trotzdem weiter nutzen). Weiß aber gar nicht sorecht wieviel Leistung der hat?? Ist nen 2 Kanal, der wohl gebrückt 400 Watt bringt. (ich denke mal max., oder??). Die Bassrolle fliegt weg. Habe dann noch 2 MB Quart LS (ich glaub Koax, muss ich nochmal im Keller schauen..) mit ca. 20 cm Durchmesser (genaueres muss ich schauen..). Kann man mit denen noch was anfangen oder lieber verkaufen?

    Was ich gern haben möchte:

    Also auf jeden Fall hätte ich gern mehr Bass im Auto. Da ich aber einen kleinen Sohn habe und den Kofferraum dringend brauche, möchte ich möglichst keine Kiste oder ähnliches im Kofferraum haben. Habe aber bereits gelesen, dass man die Ersatzradmulde für einen Woofer Ausbau nehmen kann ohne den wertvollen Platz im Kofferraum einzubüsen.
    Ist es sinnvoll die Türlautsprecher zu wechseln? Oder gibt es sonst noch irgendwelche Möglichkeiten? Habe mal was von LS unter den Sitzen gehört???

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Die Musikrichtung ist haptsächlich Rock und ab und zu etwas Hip Hop.

    Gruß B3nd3R
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 06.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Also...
    Du darfst alles wegschmeißen.
    Bis aufs Radio.
    Der Rest ist defintiv NICHT mehr zu verwerten wenn das Ergebnis vernünftig sein soll.
    DANN brauchen wir dein Budget?
    Und Woofer im Reserverad ist viel arbeit und viel Geld fürs Material. :)
     
  4. #3 ftn_B3nd3R, 06.09.2007
    ftn_B3nd3R

    ftn_B3nd3R Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 1.6TDCI (109PS) Turnier Fun, BJ 2006
    ok, damit hab ich fast schon gerechnet.
    Budget ist schwierig zu benennen, da ich keine Ahnung habe was relativ gute Teile kosten. Soll halt möglichst günstig sein.
    Was würdest du mir denn empfehlen? Ist unter 200€ möglich (für Woofer, Verstärker, Kabel)?
     
  5. #4 Christian, 06.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Also.
    Fürn Anfang damit es rummst.
    Helix DB TWO Zweikanal + Helix DB 12 Woofer. Dann biste da bei ca. 250 € + 20 € Kabel - Rabatte.
    Billiger gehts nicht. :zunge1:
     
  6. #5 ftn_B3nd3R, 07.09.2007
    ftn_B3nd3R

    ftn_B3nd3R Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 1.6TDCI (109PS) Turnier Fun, BJ 2006
    na das klingt doch gut.
    Ist das Ganze dann später noch erweiterbar (LS in den Türen??)
    Also der Woofer soll in die Ersatzradmulde. Die vorgeschlagenen Gehäusevolumen sind 31l (geschlossen) bzw. 45,2l (Bassreflex). Wie genau sind diese Volumen einzuhalten (Toleranz)?
    Ich hab mal die Ersatzradmulde ausgemessen: Durchmesser ca. 68cm und Höhe ca. 20cm. Wie dichte ich denn diese am besten ab? Mit Glasfasermatten und den Rest mit Styropor (?) ausfüllen oder lieber ein Gehäuse zusammenbauen auf Maß??
    Und wo ist eigentlich der beste Platz für den Verstärker? Unterm Sitz?
    Gibt es vielleicht schon irgendwo eine Bauanleitung?

    vielen Dank schonmal,

    Gruß B3nd3R
     
  7. #6 Christian, 07.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Natürlich ist das erweiterbar.
    Musst halt gucken was dir am Anfang am wichtigsten ist.
    Bass oder Musik von vorne. :)
    Am Besten den Verstärker in den K-Raum.
    Unterm Sitz ist immer ein Wärmeproblem wenns blöd läuft.
    Die Gehäusegrößen sind je nach Musikrichtung variabel.
    Reserveradwoofer benötigst du Glasfasermatten Polyesterharz und jede Menge Nerven :)
    Musst die Mulde dann auslaminieren usw. Ist "relativ" viel Aufwand :)
     
  8. #7 ftn_B3nd3R, 07.09.2007
    ftn_B3nd3R

    ftn_B3nd3R Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 1.6TDCI (109PS) Turnier Fun, BJ 2006
    ich denke mal, dass ich mit dem anderen Radio schon eine leichte Verbesserung von "vorne" höre. Die LS in den Türen sollen dann später auch noch getauscht werden. :)

    Verstärker im Kofferraum: da liegt der ja wieder im Weg.
    Wenn ich daran denke Kinderwagen, Taschen usw. rein?!? Oder kann der auch "versteckt" verbaut werden? (Wenn ja, wo?)
    Ich dachte nur, da ich ne Klimaautomatik hab und die Luftauslässe unter den Sitzen sind, dass dann der Verstärker ausreichend Kühlung erhält??:gruebel:

    zum Woofer: angenommen ich will den in einer geschlossenen Kiste in der Ersatzradmulde haben, dann ist das empfohlene Gehäusevolumen ja 31l. Die gesamte Ersatzradmulde hat nen Volumen von ca. 70l (ohne Rad). Ist das dann zuviel, oder muss man nur mind. 31l haben? Hab da leider nicht soviel Ahnung.
    Ach, und nochwas, ich muss doch dann bestimmt ein Loch in den Teppich schneiden, damit vom Woofer was ankommt, oder? Mit nem Gitter drauf ist der sicherlich auch geschützt. Aber wie sieht es mit Dreck/Staub usw. aus? Kann das den Woofer beschädigen bzw. kann man das so verbauen, dass man den Woofer gar nicht sieht?? :gruebel:

    was meinst du eigentlich mit: "Die Gehäusegrößen sind je nach Musikrichtung variabel."??


    gruß B3nd3R
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Christian, 07.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Bei Hip Hop sollte ein geschlossenes Gehäuse etwas größer ausfallen.
    Bei Trance usw. kleiner.
    Du könntest dich ja mal einen Tag hinsetzen und einfach nen doppelten Boden reinbauen!
    Und 70 Liter ist definitiv zu viel ;) AUSSSER du nimmst zwei *Grins*
    Volumen kannst du mit Styropor usw. begrenzen!
     
  11. Leon

    Leon Guest

    Ich hab Zwillinge, nen riesen Zwillingskinderwagen und Verstärker und riesen Subwoofer im Kofferraum. Geht alles :D

    Den Sub kann man bei bedarf so stellen, dass der zusammengeklappte Kinderwagen mit dem Schiebegriff auf dem Sub aufliegt. Die Endstufe an der Rückwand der Rückbank hat auch noch nie gestört.

    Der Sub ist mittels Schnellverschluss angeschlossen und lässt sich daher unkompliziert und schnell herausnehmen, wenn man die gesamte Ladefläche doch mal brauchen sollte.

    Auch die Endstufe stört bei größeren Transporten nicht. Da wird die Rückbank umgelegt, auf die Stufe kommt ne Decke und dann ab dafür.

    Im Winter fährst Du auch mit Klima?
     
Thema:

benötige Hilfe bei Radioausbau

Die Seite wird geladen...

benötige Hilfe bei Radioausbau - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen

    Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen: Hallo liebe Ford Ka Gemeinde :):) Es ist wieder soweit ich muss mit meiner süssen Knutschkugel zum Tüv .... Jetzt war ich da und der Tüv Mann...
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...
  3. Mustang V (Bj. 2005–2009) Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe

    Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe: Hallo Fangemeinde, habe einen Mustang GT Bj 2005 mit V8 und Handschaltung, Top Zustand und nur 35.000km auf dem Tacho. Leider funktioniert der...
  4. Hilfe! was für stosstangenansätze?

    Hilfe! was für stosstangenansätze?: Hallo bräuchte mal eure Hilfe... Habe hier zwei Stoßstangenansätze und finde keinen Hersteller auf den Teilen. Was könnten das für welche sein ?...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!

    HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!: Hallo Zusammen! Bin seit kurzem (eigentlich glücklicher) Besitzer eines Focus MK2 (Connection mit Key free) Ich habe festgestellt, daß immer...