C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Benzinverbrauch 2.0 TDCI

Diskutiere Benzinverbrauch 2.0 TDCI im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo an alle, wollte mal bei euch so nachfragen ob "mein" Spritverbrauch bei meinem C-Max normal ist oder doch etwas zu hoch. Habe meinen C-Max...

  1. baba35

    baba35 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    2.0 TDCI
    Baujahr: 09/2003
    Hallo an alle,

    wollte mal bei euch so nachfragen ob "mein" Spritverbrauch bei meinem C-Max normal ist oder doch etwas zu hoch.
    Habe meinen C-Max jetzt schon seit fast 2 Monaten und bin sehr mit ihm zufrieden. Habe die Pappe schon seit fast 20 Jahren und der C-Max ist mein erster Ford aber insgesammt mein zweiter Diesel bis jetzt. Der erste war ein MB 180 CDI mit 109 PS.
    Beim C-Max 2.0 TDCI , 136 PS , 110.000 Km , Baujahr 09/2003 habe ich gleich am Anfang Öl gewechselt (5w30 vollsynthetisch) und alle Filter erneuert.


    Jetzt zu meiner Frage:
    1.Tankfüllung 483 km 42Ltr.
    2.Tankfüllung 490 km 40Ltr.
    3.Tankfüllung 475 km 40Ltr.

    Das sind die Kilometer bis die erste Meldung kommt das ich Tanken soll.Die Tankreservemeldung kommt bei ca. 80 Kilometer. Die Klimaanlage ist ausgeschaltet.
    Fahre 50% Stadt, 30% Land und der Rest Autobahn.
    Das geringste bei mir laut BC war mal 8,1 l/100 Km.


    Mir persönlich kommt der Verbrauch viel vor für einen Diesel. :gruebel:
    Wenn ich denn C-Max mit meinen ersten Diesel MB 180CDI vergleiche der vom
    Hubraum her gleich hoch ist und vom leergewicht gleich ist.

    Bedanke mich jetzt schon für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maxmerkel, 02.08.2012
    maxmerkel

    maxmerkel Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0 TDCI
    Hallo ist bei mir ähnlich ist auch mein erster Ford gleiche Motorisierung.
    Der Verbrauch ist natürlich von vielen verschieden Faktoren abhängig,
    hat deiner einen Partikelfilter wenn ja soll, kann, muß der Partikelfilter
    bei ca.120000 km gewechselt werden kosten ca.1000€ dieser setzt sich nähmlich
    mit der zeit zu dies erhöht auch den Verbrauch.
    Dein Verbrauch scheint mir schon ein wenig hoch ich verbrauche auf Landstraßen
    zwischen 5,5 und 8 Liter je nach Strecke auf der Bahn bei Vollgas ca.8-10 Liter.
     
  4. #3 focusdriver89, 02.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich verbrauche 7,5 aber mit der in meiner Signatur genannten Bereifung. Mit 205er Winterreifen in 17" verbrauche ich so um die 6,5...fahre fast nur stadtverkehr und das richtig sportlich und die paar mal wo ich auf der bahn bin immer >150km/h.

    aber mit 8L ist er ja angegeben in der Stadt.
     
  5. baba35

    baba35 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    2.0 TDCI
    Baujahr: 09/2003
    habe keinen DPF.

    @focusdriver89
    habe ganz normale Bereifung 205/55/16, also Standard
     
  6. #5 focusdriver89, 02.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    dann sollte der verbrauch deutlich niedriger sein und ohne dpf nochmal niedriger...

    was du mal machen kannst, den wagen schön warm fahren und dann mal über die autobahn fegen ruhig hohe drehzahlen fahren so >3000U/Min und auch mal V-Max fahren über ne längere Zeit.

    Das hilft manchmal auch wunder und man kann auch mal für 30 Min die Batterie abklemmen dann lernt sich das Steuergerät neu an den Fahrstil an.
     
  7. #6 picard500, 03.08.2012
    picard500

    picard500 Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max Ghia Mk1
    BJ 07
    1.6 TDCI 80KW
    Hab zwar nur den 1.6 TDCI, aber auch bei mir sind bei dem warmen Wetter und 60% Land/ 40% Stadt mit 50% Nutzung der Klimaalage (sonst Fenster auf> also auch nicht verbrauchsmindernd) min. 6,3l laut BC. Teilweise bis zu 7l! Mein 20Jahre alter Benziner Passat(2.0/115PS) braucht so um die 8l bei dem Wetter (allerdings ohne Klima)!
    Fahre eher Kurzsstrecken 8-15km!
     
  8. baba35

    baba35 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    2.0 TDCI
    Baujahr: 09/2003
    fahre am 15.08 in den Urlaub mit meinem C-Max.
    2500 Km am Stück und fast zu 80% Autobahn und der Rest Land bzw. Schnellstraße fast
    ohne Pause zu zweit.
    Da ja überall Tempolimits sind (Autobahn 130 Km/h) und ich noch ne Dachbox draufhabe.
    Bin mal gespannt wie dann der Verbrauch ist.
    Werde es dann hier berichten........
     
  9. #8 Herkuules21, 03.08.2012
    Herkuules21

    Herkuules21 Guest

    Hallo, ich fahre meinen Focus in der Stadt auch mit 8l, wenn richtig sparsam fahre komm ich auch mal auf 7l, Landstraße zwischen 90-100km/h ca. 5l, Autobahn 140km/h ca. 6,5- 7l, Vollgas 210-220km/h 14l.
     
  10. #9 picard500, 06.08.2012
    picard500

    picard500 Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max Ghia Mk1
    BJ 07
    1.6 TDCI 80KW
    Sehe ich das richtig, dass mein 1.6 eigentlich etwas sparsamer sein sollte?? Ich fahre ja nicht mit extrem viel Gas, ich versuche im Verkehr mitzuschwimmen. Gelegentlicher Einsatz der Klimaanlage sollte aber den 1.6er mehr belasten als den 2.0 oder täuscht das? Hatte letztens einen 60% Land/40% Stadt-Verbrauch incl. Klima von 7,5l(Nach Volltanken und Rückstellen des BC)?:gruebel:
     
  11. #10 focusdriver89, 06.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    7,5 ist nicht wenig für den 1.6er. Man muss aber auch bedenken, dass der c-max relativ hoch und auch schwer ist. der kleine motor muss also mehr leisten, wie der 2.0...noch dazu kommt dass er nur 5-gänge hat, auf der bahn macht das schon was aus denk ich. der 2.0 hat ja noch den 6ten.
     
  12. #11 allandi, 15.08.2012
    allandi

    allandi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2,0TDCI 163PS Automatik
    Moin! Hatte bis Anfang Februar 2012 auch einen C-Max 2,0l TDCI aus 03/04! Hab den bei KM-Stand: 33.000km in 03/07 übernommen und bei 255.000km in 02/12 abgegeben!

    Der Wagen war mir stets ein treuer Weggefährte! Der Verbrauch lag aber immer so zw. 6,8 und 7,3l Diesel! Die Angaben im Bordcomputer sind nicht zuverlässig! Aber er mag es nicht zu sehr getreten zu werden. Außerdem mag er das cruisende Autobahn fahren bei 130 bis140KM/H!

    Aber da Deiner recht wenig gelaufen hat, dauert das eine Weile bis sich der Verbrauch einpendelt! Hatte damals bei Übernahme auch so meine Probleme, aber so nach ca. 10.000 bis 20.000km hatte sich der Verbrauch eingependelt.

    Denn, was der C-Max 2,0lTDCI nicht mag, sind Kurzstrecken und höhere Drehzahlen! Das geht gleich voll aufn Verbrauch!!! So sind meine Erfahrungen!

    Ich würde auf der Urlaubsstrecke mal beobachten!

    Aber ein Fokus MK II bei gleicher Motorisierung ist schon deutlich sparsamer...!

    Hat der Wagen eigentlich eine Standheizung?
     
  13. #12 focusdriver89, 15.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin,

    dass ein Focus sparsammer ist, ist klar, denn er ist flacher, also weniger Luftwiderstand.

    Der Boardcomputer weicht bei mir um 0,2L ab, aber das stimmt immer.

    Bei kurzstrecke stimmt, da verbraucht er so seine 7,5L allerdings mit dicken schlappen, mit winterreifen geht der bei mir dann so auf 7,2...

    aber bis ich mich dadran gewöhnt hatte sind bestimmt 15tkm verstrichen, früher hat er 8,6-9,5 verbraucht, aber da war ich noch die Drehorgel ST170 gewohnt.
     
  14. #13 RheumaKai, 25.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2012
    RheumaKai

    RheumaKai Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0 TDCI 2004, Mazda CX-5 2.2 D 2012
    Ich habe meine Tankbelege seit Nov. 11 bei spritmonitor.de eingetragen. Seitdem bin ich 24.000 km gefahren und habe einen Durchschnittsverbrauch vo 6,6 Litern. Der C-Max hat Vollausstattung, die Klima läuft immer, Reifen sind die serienmäßigen 17"er mit 205er drauf, Sommer wie Winter. Gefahren wird eher schnell als langsam, Autobahn selten unter 150, Landstr. um die 120.

    Edit: Ach ja, die BC Werte kann man knicken. Die stimmen überhaupt nicht, die werden dort schöngerechnet um etwa 0,6 l/100km.
     
  15. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Moinsen

    Habe auch den C-Max 2.0 TDCI BJ `06!
    Vom Spritverbrauch ist meiner auch eher durstig!
    Das geringste was ich mal hatte, war 5,0 auf Landstraße/ Autobahn bei 100 Km/h. Da wäre ich voll mit zufrieden!
    Bei Kurzstrecke (Stadt) im Winter hatte ich Ihn aber auch schon bei 11 Litern!
    Alles laut BC ...
    Im Schnitt (ich fahre so 55% Stadt, Rest AB oder Land) liegt er so zwischen 7 und 8 Litern!

    Gruß, Mischi
     
  16. baba35

    baba35 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    2.0 TDCI
    Baujahr: 09/2003
    Hallo,

    bin jetzt seit gestern aus dem Urlaub zurück.

    habe mal bei der Rückfahrt alles notiert:
    Fahrtstrecke insgesammt 2465 km davon 90% Autobahn/Schnellstrecke,
    die durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 80 kmh, Auto war vollgeladen + Dachbox und 4 Personen und Klimaanlage lief in der Mittagshitze auf vollstufe.
    Auf der Autobahn war ich so um die 130-150 Kmh unterwegs.

    Der Geammtspritverbrauch war 151 Liter bei 2465 km.:doh::gruebel:
    (Bei Fahrtanfang war er vollgetankt, muss ich dies zu den 151 Litern dazurechnen????? und bei Ankunft war tank fast leer Restkilometer war bei 130 Kilometer).

    Habe im Urlaub noch zwei andere Messungen durchgeführt:
    1.Messung: Auto war leer nur ich als Fahrer. Vollgetankt und 345 km
    gefahren, auch nur Schnellstraße(90%, rest Stadtverkehr) und
    Geschwindigkeit so um die 130-150 Kmh. Bei der Rückfahrt an der gleichen
    Tankstelle getankt und es sind 25 Liter reingegangen.:gruebel:

    2.Messung: Auto war Vollgeladen mit Dachbox und 4 personen und Klima war
    an. Erst nach dem 3.ten Tankreservesignal(Restkilometeranzeige war unter
    20 Kilometer) getankt. Es sind 44,7 Liter reingegangen, Fahrtstrecke war
    586 kilometer.:gruebel:



    Habe im Ausland immer Eurodiesel gekauft aber bei jeder Tankstelle egal welches Land das war gab es bei der Gesammtfahrtstreckenanzeige unterschiede von fast 50- 70 Kilometern. Denke mal das dies von der Qualität des Sprites abhängt.
    Hab auch darauf geachtet das ich zumindest auf der Schnellstraße bzw. auf der Autobahn im 6.Gang und bei knapp über 2000 Umdrehungen bin.


    Denke mal das mein Fahrzeug(hab es ja erst seit knapp 3 Monaten) nie Richtig eingefahren bzw. bewegt wurde( gekauft bei 108.000 km, 1.Hand, Bj.09/2033). Es war von einer Bäckerei in München das Geschäftsauto.


    Aber ich muss sagen das der C-Max ein ideales Urlaubsfahrzeug ist und natürlich bei der langen Fahrtstrecke sehr angenehm zu fahren ist und wie soll ich es erklären keine anstrengende fahrweise hat wie manch andere Autos. Obwohl er vollgeladen war ist er auch beim Abzug ideal zum Überholen bzw. beim Abzug.TOP!!!!!



    Wie findet Ihr denn Verbrauch ist dies in Ordnung oder
    immer noch zu Hoch???:doh:


    Wie berechne ich denn Durchschnittsverbrauch:gruebel:
     
  17. #16 focusdriver89, 09.09.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Verbrauch (L)*100 / gefahrene KM => 151*100=15.100/2465=6,12L auf 100km.

    Wenn man die 53L (Auto war ja voll bei Fahrtantritt) dabei rechnet, sieht die Rechnung so aus:

    204*100=20400/2465=8,27L auf 100km

    finde ich vertretbar, bei der Belastung (vollbeladen, Dachbox, Klima und etwas schnellere Fahrweise)

    "Messung1" => 25*100/345 = 7,25L
    "Messsung2" => 44,7*100/586 = 7,63L

    Klar könnte er sparsammer sein, aber ich finde für die PS-Zahl ist das für so ein großes Auto akzeptabel. Ein Focus 2.0TDCi 3-Türer wird sicher weniger verbrauchen, ist aber auch leichter und flacher.

    Es kommt ja auch noch auf Bereifung/Luftdruck, usw. an...schlechter Diesel erhöht auch den Verbrauch, usw.
     
  18. #17 Meikel_K, 09.09.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.529
    Zustimmungen:
    226
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wahrscheinlich weniger. Er hat ja bei 20 km BC-Restreichweite nicht mal 45 l reinbekommen und noch 130 km Restreichweite auf dem BC gehabt.

    Ich würde also 151 + 45 = 196 Liter rechnen und die auf eine fiktive Fahrtstrecke von 2465 + 130 (vorhandene Restreichweite) - 20 (Restreichweite, bei der 45 l hineinpassen) = 2575 km beziehen.

    Damit wären es 196 l / 2575 km = 7.61 l / 100 km. Passt auch zu den anderen Messungen. Volltanken nach Fahrtende wäre freilich am Einfachsten gewesen, wenn man wissen will, was man verbraucht hat.

    Je kleiner die Fahrtstrecke, umso größer wirken sich die Toleranzen beim Abschalten der Zapfpistole aus (Dieselkraftstoff schäumt gern). Am besten ist es, ein Konto bei Spritmonitor anzulegen. Dann hat man einen echten Durchschnitt über Zigtausende von km. Bei so vielen Betankungen spielt das unterschiedliche Abschalten der Zapfpistole keine Rolle mehr - was beim einen Mal mehr reingeht, geht beim nächsten Mal weniger rein und umgekehrt.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 focusdriver89, 09.09.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ok, die Restreichweite hatte ich da jetzt nicht beachtet.

    www.spritmonitor.de ist auch die einfachste und beste Variante. Ich mache das auch und habe einen Verbrauch von 7,64 über ca. 50tkm - finde ich ganz ok, wenn ich meinen Fahrstil so betrachte und dann noch die schweren Felgen mit 225er Budget-Reifen...

    Aber ich bin ja jetzt im Umbruch, will auf 18" Felgen umsteigen und diesmal einen Markenreifen fahren und die Winterreifen sollen auch auf Markenreifen umgestellt werden...mal sehen, wie und ob sich das auch am Verbrauch bemerkbar macht!?
     
  21. #19 cryptkeeper, 29.09.2012
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Also ich bewege meinen 2.0 TDCI DPF (allerdings Mondeo Turnier) mit derzeit 5,1 Liter nach BC. Der aktuelle Durchschnittsverbrauch wurde auf Landstraße erreicht. Auf der AB bin ich selten schneller als 130km/h unterwegs, da geht meine Anzeige auf 4,4 Liter runter. Den C-Max als 2 Liter TDCI bewege ich eher selten (haben einen als Firmenwagen mit aktuell 210.000km), jedoch braucht dieser auch kaum über 5,5 Liter bei gleicher Fahrweise. Scheint wohl was faul zu sein bei dir... Evtl. wie schon geschrieben ein zugesetzter DPF?!
     
Thema:

Benzinverbrauch 2.0 TDCI

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch 2.0 TDCI - Ähnliche Themen

  1. Schwingungsdämpfer (Riemenscheibe) tdci

    Schwingungsdämpfer (Riemenscheibe) tdci: Vibrationen durch Schwingungsdämpfer? Ab und zu sind merkbare Vibrationen bemerkbar, weiß leider nicht von was es sein kann... Die Vibrationen...
  2. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  3. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  4. Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi

    Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi: Servus, der Kleine (1.4 TDCI, BJ2002) hat neue Glühkerzen und ne Reinigung der Injektoren plus neue O-Ringe, Führungen, ... bekommen. Damit mir...
  5. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...