B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Benzinverbrauch B-Max, 88 kw

Diskutiere Benzinverbrauch B-Max, 88 kw im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo liebe B-Max Fahrer, wie sind eure Erfahrungen mit dem Verbrauch. Ich habe bei Tachostand 2150 einen Durchschnittsverbrauch von 8,2 Litern...

  1. Jardis

    Jardis Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B-Max, 2012, 88 kw
    Hallo liebe B-Max Fahrer,
    wie sind eure Erfahrungen mit dem Verbrauch. Ich habe bei Tachostand 2150 einen Durchschnittsverbrauch von 8,2 Litern (1/3 Mix)
    Meine Fahrweise ist moderat, schalte ab 2000 Touren in den nächsten Gang. Autobahn 120 - 130 Km/h. Lt. bordeigener Eco-Bilanz alles im grünen Bereich. Allein der teure Saft spricht eine andere Sprache. Was ist da los?:wuetend:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Domino

    Domino Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max,2012,1,0 Eco Boost
    Habe ebenfalls den 120 PS Dreizylinder. Jetzt nach 1800 Kilometern das erste Mal gemessen und ebenfalls nicht ganz glücklich mit 7,09 Litern. Dabei auch maximal mit 120 Km/h und überwiegend Landstr. und Autobahn. Geschaltet wird auch bei max. 2500 U/Min. Kann mich dem Vorredner nur anschließen. Was ist da los ?:mies:
     
  4. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Im Sommer kann man noch gut 1 Liter abziehen. Dann finde ich den Verbrauch durchaus im normalen Bereich. Dazu kommt noch das es doch ein paar km braucht bis man ein Aussage über den Verbrauch machen kann. Ab 4-5000km würde ich jetzt schätzen.
     
  5. #4 Andreas Kreuz, 03.02.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Richtig, in der Einlaufphase braucht jeder Motor mehr Sprit.
    Die angegeben Werte im Prospekt beruhen auch auf Tests die eher nicht der Realität entsprechen.
    Fahrer 80Kg, Tank 90% gefüllt, gerade Strecke, Höchstgeschwindigkeit 80Km/h usw...!
    Also wenn der Motor mit 4,9l kombiniert angegeben ist, muss man schon mit 6 -7 Liter Verbrauch, je nach Fahrweise rechnen.
    Wenn man nichts reintut, kann auch nix rauskommen, und der kann ja nicht nur mit Luft vom Turbo laufen.
     
  6. #5 heizer2977, 03.02.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    lies mal bei wiki unter fahrzyklus nach, unter welchen bedingungen der verbrauch nach eg ermittelt wird dann wirst du verstehen warum egal bei welchem hersteller die verbräuche bei den fahrzeugtests nicht erreicht werden. Im winter sowiso nicht.

    kannst ja mal spaßeshalber durch die gegen jöckeln immer nur im verkehr mitschwimmen ,nicht überholen und eigentlich nie mehr als halbgas geben.
     
  7. #6 Andreas Kreuz, 03.02.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost

    Mein Reden!
     
  8. scar1

    scar1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max, 2012, 1.6 Liter, Powershift
    Bei meinem 1.6er / 105 PS mit Powershift habe ich nach 3350 km einen tatsächlichen Verbrauch von 7,41 l/100 km. Der Bordcomputer ist aber zu optimistisch, da sind es nur 7,0 l. So gaukelt die Restkilometerangabe zu viel vor.
    Gefahren bin ich seit November einen guten Mix 1/3 Stadt, 1/3 Landstraße, 1/3 Autobahn. Stadtverkehr und Landstraße zügig, Autobahn ruhig, 110 - 130 km/h, nachts bei leerer Autobahn mal fast 200 km am Stück 160 km/h.
     
  9. #8 Andreas Kreuz, 03.02.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Dafür sind 7,4 Liter aber auch durchaus vertretbar, zumal die Automatik ja noch etwas mehr braucht als der Schalter.
     
  10. #9 heizer2977, 03.02.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    Der 1.6 b-max automatik den ich auf lpg umgebaut hab läuft mit 8,5-9 liter gas
     
  11. scar1

    scar1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max, 2012, 1.6 Liter, Powershift
    @ heizer 2977:
    wie teuer war der Umbau?

    Ich bekag mich auch nicht über den Verbrauch. Entspricht den bisherigen Erfahrungen mit anderen Autos. Bei, in meinen Augen, normaler Fahrweise immer 1-1,5 Liter über Werksangabe.
    Zum Thema Mehrverbrauch mit Automatik möchte ich aus meinen Erfahrungen aus 13 Jahren und jetzt 5 Modellen anmerken:
    Spätestens seit die Automatikgetriebe mindestens 4 Stufen haben, steht der Mehrverbrauch nur auf dem Papier und entspricht dem ideallisiertem Fahrzyklus unter Laborbedingungen. Der früher vorhandene hydraulische Schlupf der Automatik ist schon lange stark minimiert und beim DSG bzw. Powershiftgetriebe nicht mehr vorhanden.
    So optimal wie die Automatik immer schaltet, schaffe ich das mit der Handschaltung nicht immer, vor allem nicht im Stadtverkehr.
     
  12. Jardis

    Jardis Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B-Max, 2012, 88 kw
    Hallo Leute, oben frage ich nach Erfahrungen über den Spritverbrauch eines 88 kw Ford B-Max und unten wird über ein Automatikfahrzeug diskutiert!?
    Es scheint ja fast so zu sein, dass man sich klaglos mit der "Prospektlüge von 4,9 Liter im 1/3 Mix abfindet. Lt. ADAC sind max. 10 - 20 % Überschreitung akzeptabel. Alles andere ist nicht erlaubt. 8,2 Liter zum jetzigen Zeitpunkt im 1/3 Mix entsprechen fast 70% über Prospektangabe! Hallo!? Geht es noch!
     
  13. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Ein wenig freundlicher kann man auch schreiben oder?
    Was willst du jetzt hören? Es kann niemand beurteilen wie du fährst und was für Strecken. Ich hatte noch nie ein Auto das den Verbrauch vom Prospekt einhält. Schon gar nicht im Winter mit einem Neuwagen. Das zieht sich übrigens durch alle Hersteller.
     
  14. #13 nowieso, 04.02.2013
    nowieso

    nowieso Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Benzinverbrauch in der Einfahrphase?

    Das wird aber eine schwierige Diskussion hier.
    Also von meinem Focus (und meinen letzen drei Neuwagen) kann ich nur sagen das man den Spritverbrauch bei den Benzinmotoren in den ersten 3-8000 KM vergessen kann (wurde auch schon erwähnt).
    Hintergrund sind die doch sehr niedrigen Toleranzen der Bauteile die sich erst mal aufeinander "einschleifen" müssen. Daher immer mal nach dem Öl schauen und den Verbrauch beim kleiner werden beobachten :cooool:!
     
  15. scar1

    scar1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max, 2012, 1.6 Liter, Powershift
    @Jardis
    Geh doch mal auf Wikipedia und such und lese Fahrzyklus, dann weißt du wofür die Angaben in den Prospekten da sind.
    Wenn ich die Energie berücksichtigen würde, die ich für das 6 stündige Aufheizen meines Carports auf 30 Grad brauchen würde, könnte ich mich über den eingehaltenen Normverbrauch nicht mehr freuen. Auch hätte ich im Stadtverkehr mein Lenkrad schon total verbissen, wenn mein Vordermann 26 Sekunden zum Beschleunigen auf 50 brauchen würde.

    Aber es gibt auch eine positive Seite dabei: der steuerrelevante CO2-Verbrauch wird nach dem Fahrzyklus ermittelt.
     
  16. #15 vanguardboy, 04.02.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Adac ;)
     
  17. Domino

    Domino Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max,2012,1,0 Eco Boost
    Jardis hat recht. Es geht hier um den Verbrauch eines B-Max mit dem 1,0 Liter EcoBoost Motor mit 120 PS (88 Kw). Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir die einzigen beiden Forenmitglieder sind, die so ein Modell erworben haben (Andernfalls haben wir wirklich die Absatzkrise:gruebel:). Also wo sind die anderen Erfahrungswerte. Leute, meldet Euch !!!, ehe sich die Diskussion ins Uferlose ausweitet.
     
  18. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Im focus läuft ebenfalls der Motor. Einfach dort etwas schauen. ;)
     
  19. Jardis

    Jardis Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B-Max, 2012, 88 kw
    Ja, ich habe bereits "fast" alles hinsichtlich des Verbrauchs berücksichtigt, angesehen, gelesen, unterschiedliche Fahrstile probiert und mir meine Meinung gebildet. Diese Verbrauchswerte sind nicht in Ordnung .:rasend:Der Fucus ist auch im ADAC Test und hat einen super Verbrauch. Nur das ist nicht das Thema. Ich stelle bestimmt nicht einen Thread hier hinein, nur um etwas zu schreiben, sondern um etwas an Betroffene weiter zu geben oder um mir sachlich fundierte Meinungen und Kenntnisse anzuhören/lesen. Gute Ratschläge werden gerne angenommen :)aber was habe ich nicht schon alles "gegoogelt", habe mir Meinungen von Fachleuten eingeholt, etc. etc. Ende vom Lied, der Verbraucher ist fast immer der Dumme - wenn man es mit sich machen läßt. :nene2:
    Es geht einfach nur um die irreführende Hochglanz-Prospekt-Versprechen hinsichtlich kaum zu erzielender Verbräuche. Was soll das? Wenn man nichts dagegen unternimmt, wird es immer so bleiben. :mies:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scar1

    scar1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max, 2012, 1.6 Liter, Powershift
    Da müssen wir leider warten bis die Behörden tätig werden und sich die Hersteller damit einverstanden erklären.
    Der bisher verwendete Test unter Laborbedingungen, zur Ermittlung der Verbrauchswerte, muß weg!
    Mit welcher Toleranz die Genauigkeit des Tachos sein muß ist vorgeschrieben, die angegebene Höchstgeschwindigkeit wird eingehalten, die Leistung auch. Tacho, Geschwindigkeit und Leistung dürfen gerne Toleranzen nach oben haben, nach unten nicht.
    Zu diesen Werten müßte man den Verbrauch auch nehmen und zwar so, wie sie vom Verbraucher wahrgenommen werden.
    Dann wären wahrscheinlich 3 Liter aufzuschlagen. Das sind meist die Werte, die Autotester angeben. Die fahren das Auto unter den verschiedensten, realen Bedingungen und so wie es Spaß macht.
     
  22. #20 Andreas Kreuz, 04.02.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost

    Die eins erworben haben nicht, aber Ihr beiden zählt zu den glücklichen die schon einen bekommen haben!
    Was ich so in einem anderen Thread gelesen habe, kämpfen die meisten erstmal damit ein Produktionsdatum zu bekommen.
    Bei mir, und vielen anderen, wirds erst März.
    Ich denke das eine richtige Verbrauchsanalyse die auf Erfahrungen beruht auch erst im Sommer nochmal diskutiert werden kann.
    Aber bis dahin könnt Ihr dann schon über uns lachen, wenn Wir über 7 Liter Verbrauch schimpfen.:weinen2:
     
Thema:

Benzinverbrauch B-Max, 88 kw

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch B-Max, 88 kw - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max

    Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max: Hallo, ich hab mir einen DAB Adapter gekauft, der per Zigarettenanzünderstecker betrieben wird. Leider sind diese Steckdosen im B-Max anscheinend...
  2. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...
  3. C-Max Antennensokel

    C-Max Antennensokel: Hallo Zusamnen, Ich ein Probelm und zwar ist bei meinem C-Max Bj 2005 mt Navi der Antennefuß kaputt gegangen sodass Wasser rein tropft. Ich dachte...
  4. Focus C-Max 2004 EPB fehler

    Focus C-Max 2004 EPB fehler: Hallo. Hatte vor einem halben Jahr die hinteren Bremsen gewechselt bei einem Focus C-Max bj 2004. Jetzt kommt der die Fehlermeldung "reduzierte...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012

    Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012: #update# Entgegen des bisherigen Tenors der Antworten hier lief der Motor einwandfrei nachdem dem Motor der neue Keilriemen und die neuen 3...