Beratung zur Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von snuggi, 16.02.2008.

  1. snuggi

    snuggi Guest

    Hey Leute!
    Habe nun seit Donnerstag meinen Ford Focus 1.6 TI-VCT Ghia und bin einfach nur verliebt in das Auto :)
    Vorallem von der Lenkradbedienung komm ich nicht mehr weg :=)
    Da ich jedoch keine Lust auf Audio CDs brennen habe und so möchte ich gern ein Doppel DIN DVD Radio einbauen.

    Einzige Problem was ich zurzeit noch habe ist die integrierte Freisprecheinrichtung von Ford. Ist Quasi in der Mittelkonsole integriert und ich weiß nicht wie ich die raus bekomme und woran die noch so angeschlossen ist.

    Hier mal ein Bild:
    http://www.hamm2night.de/album_pic.un?pic_id=128775

    War heute auch noch bei ACR und hab mich mal umgeschaut..muss sagen die Auswahl lässt zu wünschen übrig und das Zenec hat mich von der bedienung her nicht überzeugt.

    Würde mich daher gern für das
    JVC AVX800 entscheiden.
    Um damit dann auch die lenkradbedienung zu nutzen brauche ich ja die adapter.. habe ich hier die richtigen gefunden? :

    1. http://cgi.ebay.de/FORD-Lenkrad-Fer...ryZ61012QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    2. http://cgi.ebay.de/FORD-Focus-C-MAX...96371QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262

    zu 1: Ist das nur für das lenkrad oder auch ein Ford -> Din Adapter, sodass ich das auch nicht mehr kaufen muss für das JVC?

    zu 2: Damit das AVX reinpasst muss ich doch nur diese mittlere "Stange" heraustrennen, oder?

    Habe zurzeit noch die Serienlautsprecher drin und muss sagen das sie einen recht guten Klang haben und ich das eigentlich nicht verändern will. Das einzige an was ich gedacht habe wäre, die Türen zu dämmen. Kann mir da jemand etwas gutes und günstiges Empfehlen? Am besten wieviel ich ungefähr pro tür brauche? Besitze einen 4-Türer!

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. obi311

    obi311 Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ASTRA GTC
    Ich denke am besten dämmt man mit Alubutyl. Es ist schön weich, lässt sich temperaturunabhängig sehr gut verarbeiten und zieht die Resonanzfrequenz der Türen sehr gut runter. Ist allerdings auch am "teuersten" aber damit wirds richtig gut.

    Ansonsten würd ich pauschal für die Serienlautsprecher 7 Bitumenmatten von Sinuslive pro Tür nehmen. Das sollte bei der Leistung die die bekommen und mit dem Hub den die machen eigentlich ausreichen. Wenn du 30 Matten orderst bist du auf der sicheren Seite.

    Von Antidröhn Paste wie sie Brax anbietet würd ich abraten. Man kann damit zwar sehr gut die Ecken und Winkel der Tür dämmen an die man mit Matten nicht so gut rankommt, allerdings wird das Zeug sehr sehr hart und versteift das$Türblech derart extrem, dass die Resonanzfrequenz der Tür zu hoch ansteigt. Das wiederrum widerspricht aber dem Sinn des Dämmens.

    Beispiel:

    Eine Tür mit einer Resonanzfrequenz von 60Hz kann durch "falsche" Dämmung eine höhere Resonanzfrequenz erhalten als vorher.

    Resultat: Bei den üblichen 65 Hz ab denen ein handelsübliches Einsteiger Komponenten Lautsprechersystem anfängt zu spielen bzw. die TMT anfangen zu spielen treffen auf einmal auf die Resonanzfrequenz des Blechs, das bei 70Hz + richtig schön mitschwingt, die Schallwellen nicht schlucken kann und den Bass perfekt auslöscht.

    Mit Alubutyl und Dämmmatten wird das Türblech zwar ebenfalls versteift aber diese Matten bzw. das Butyl verfügen dadurch, dass sie weicher sind, über die Eigenschaft auch Schallwellen schlucken zu können und nicht wie die ausgehärtete Brax - Ex Vibration Paste diese zu reflektieren. Dadurch sinkt dann auch die Resonanzfrequenz der Tür welche dann evtl bei 40-50 Hz liegt, wo kein normales Frontsystem mehr spielt. Das hat zur folge dass die Bleche weniger mitschwingen und dass der Bass knackiger wird.

    Lass dich am besten hier im Forum von Christian beraten. Der Mann hat richtig Ahnung!

    Lg Micha
     
  4. #3 peter303, 17.02.2008
    peter303

    peter303 Guest

    Im Bassbereich ist es nicht möglich mit Bitumen, Alubutyl oder ähnliches Schall zu schlucken und das ist auch nicht die Absicht von diesen Mitteln. Es soll damit lediglich ein Mitschwingen der Teile reduziert werden, damit sie keinen Eigenklang entwickeln.
    Bei 70Hz z.b. hat die Schallwelle eine Wellenlänge von ca. 5 Meter. Da können die 5mm Bitumen nicht großatig Schall schlucken. Ausserdem ist es bei dieser Frequenz gar nicht nötig den Schall zu schlucken, da aufgrund der geringen Tiefe des Türvolumens verglichen mit der Wellenlänge sowieso keine stehende Wellen entstehen können.
    Das ist auch der Grund, wieso es bei Subwoofern absolut egal ist, ob die innen mit Schaumstoff ausgekleidet sind oder nicht. Es hat null Effekt (außer einer virtuellen Vergrößerung des Volumens, wenn das Gehäuse vollständig mit Schaumstoff gefüllt ist).
     
  5. snuggi

    snuggi Guest

    cool, danke schonmal für die infos! was die dämmung angeht.. kann mir da jemand einen laden empfehlen? bei ebay gibt es ja viele angebote mit verschiedenen dichten etc. also wäre echt nett wenn jemand ein gutes angebot wüsste.

    kann mir auch noch jemand bei den anderen sachen helfen? ausbau und so? wäre echt cool da ich bald loslegen wollte :)
     
  6. #5 Christian, 18.02.2008
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Da is mein Name gefallen! :)
    Dämmung pro Tür beim FoFo ca. 10 Matten. Sprich um die 40 € Materialkosten.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. snuggi

    snuggi Guest

    hmm wenn du mir nun noch sagst wo ich das für 40€ herkrieg wäre ich dir sehr dankbar^^
    hat jemand vllt ne hilfe zum tel was bei mir drin ist? weiß nicht wie ich das rauskrieg
     
  9. #7 Christian, 18.02.2008
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Für sich selber darf man keine Werbung machen oder?
    Überliest eigentlich jeder meine Signatur? :lol:
     
Thema:

Beratung zur Zusammenstellung

Die Seite wird geladen...

Beratung zur Zusammenstellung - Ähnliche Themen

  1. Felgen Beratung

    Felgen Beratung: Servus, bin Neu hier und habe vor mir einen C-Max 2 mit 1,6 Ecoboost zu holen. Mich würde Interessieren ob die Felgen des Focus RS MK2 8,5x19 ET60...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo MK3 Beratung

    Mondeo MK3 Beratung: Hallöchen alle zusammen, bin neu hier auf dieser Seite und habe folgendes Problem: Möchte einen MK3 Kombi kaufen: Baujahr 2004, 192 Tkm, 2l...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tieferlegung Beratung

    Tieferlegung Beratung: Hallo zusammen :) Ich habe einen Mondeo 1,8 l 125 PS Bj 11/2002 Hat einer von euch Erfahrung im Thema Tieferlegung bei dem Mondeo? Lohnt sich...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ford ETIS zeigt merkwürdige Zusammenstellung der Ausstattung

    Ford ETIS zeigt merkwürdige Zusammenstellung der Ausstattung: Hallo allerseits, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen :). Ich will mir sehr bald einen Focus MK3 zulegen. Habe auch schon einen...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Verkaufsberatung MK1 FL

    Verkaufsberatung MK1 FL: Hey Leute, eigentlich wollte ich meinen geliebten FoFo so lange fahren, bis der TÜV uns trennt. Aber aus gegebenem Anlass musste ein Kombi her....