Ranger '12 (Bj. 12-**) Bergabfahrkontrolle

Dieses Thema im Forum "Ford Ranger Forum" wurde erstellt von Maro, 24.05.2013.

  1. Maro

    Maro Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger
    Limited
    Baujahr 2012
    2,2 Liter,
    Hallo zusammen,

    wenn ich den Bergabfahrassisten aktiviere blinkt die ESP Anzeige. Die Regelung der Geschwindigkeit jedoch funktioniert einwandfrei. Nach dem Ausschalten des Assistenten leuchtet keine Warnleuchte mehr.

    In der Bedienungsanleitung ist darüber leider nichts zu finden.
    Könnt ihr mir bitte sagen, ob bei Eurem Ranger nach dem Einschalten der Bergabfahrkontrolle auch das ESP bllinkt?

    Grüße, Maro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oelprinz, 24.05.2013
    Oelprinz

    Oelprinz Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger, 2012, 2.2l
    nun ja...da ist eins der Features an meinem Ranger, welches ich sicher nie nutzen werde...vielleicht mal "das vorhanden" sein prüfen. Ich brauche einfach das Gefühl im Fuß wenn Dreck, Sand und Steine durch die Bremse gehen.

    insofern: Nö, da kann ich nix zu beitragen:mies:

    By the way: Ist es nicht logisch, wenn dabei ESP und ABS-Regelkreise aus sind? und damit die Warnlampe blinkt? weil ausser Funktion?



    Volker
     
  4. #3 p.rauch, 25.05.2013
    p.rauch

    p.rauch Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 2012 3,2Liter,
    BMW K1200LT
    Der Bergabfahrassistent deaktiviert das ESP und deshalb blinkt die Kontrolle.

    Ich nutze ihn öfters, wir haben einige Gefälle in 30er Zonen, da ist er recht praktisch.
     
Thema:

Bergabfahrkontrolle