Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Beschlagene Scheiben --- Hilfe

Diskutiere Beschlagene Scheiben --- Hilfe im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Liebe Scorpio Freunde, ich habe nun seit ca. 2 Jahren ein Problem, dass mich langsam aber sicher in den Wahnsinn treibt. Vorab: Ich fahre...

  1. asse

    asse Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1989 2,0i
    Liebe Scorpio Freunde,

    ich habe nun seit ca. 2 Jahren ein Problem, dass mich langsam aber sicher in den Wahnsinn treibt.
    Vorab: Ich fahre einen Scorpio 2,0, Baujahr 1989.

    Immer, wenn es etwas kälter draussen ist, beschlagen mir kurz nach dem Einsteigen die Fenster.
    Und zwar alle ... rundum.
    So stark ... dass es gefährlich ist, weiter zu fahren.
    Absolutes Milchglas.

    Stelle ich die Lüftung auf volle Leistung, schafft es diese gerade so, die Frontscheibe einigermassen frei zu haben. Der Rest bleibt stark beschlagen.

    Das Problem stellt sich immer bei niedrigeren Aussentemperaturen ein und zwar unabhängig davon, ob es regnet oder nicht !

    Was habe ich inzw, alles getan:

    - Luftfilter geprüft samt Gehäuse: Trocken

    - Alle Fussmatten raus und Teppiche auf Feuchtigkeit geprüft: Alles trocken.

    - Sogar den Wärmetauscher auf Verdacht gewechselt. Es stellte sich raus, dass der alte in Ordnung war. Trotzdem habe ich einen neuen eingebaut ... ohne Erfolg.

    - Abläufe des Schiebedachs (ist eh immer zu, da die Kurbel gebrochen ist) sind frei.

    - Der Lufteintrittsbereich (Lüftung) ist ...soweit ich das erkennen kann ... frei von Schmutz.

    - Ich achte immer darauf,so wenig Feuchtigkeit wie möglich in den Wagen einzubringen (das Problem besteht auch, wenn es nicht regnet).

    - Der Wagen parkt stets trocken in einer Garage

    Was könnte denn noch die Ursache ein?
    Hat der Wagen einen Innenraum/Pollenfilter? Falls ja, wo?
    Oder eine Entlüftung ... die zu sein könnte?
    In meiner Anleitung und dem Reparaturbuch habe ich keinen Hinweis darauf gefunden.

    Habt Ihr noch irgendeine andere Idee?

    Einmal kam etwas Wasser durch die Windschutzscheibe (bei starkem Regen). Das ist aber schon lange her (inzw. seit Jahren mit Silikion abgedichtet).

    Danke.

    Gruss

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Wenn alles trocken ist, kann die Feuchtigkeit ja nur von Dir oder durch die Lüftung von draussen rein kommen. Ich sag mal frisch aus der Dusche mit nassen Haaren, kann das schon was ausmachen. Alternativ Schuhe an lassen:lol:.

    Auch wenn Du in der trockenen Garage mit trockener Luft das Auto abstellst und dann rausfährst, und durchs Gebläse die feuchte Aussenluft reinbläst, ist das vielleicht auch nicht soo förderlich.

    Hast Du schon versucht die Seitenscheibe ein Stück aufzumachen, bis die Luft ausgetauscht ist?

    Wie weit fährst Du wird der Motor überhaupt warm, dann sollte er doch irgendwann mal die Scheiben frei bekommen.

    Bläst es richtig aus den Schlitzen, oder läuft die Lüftung nur auf Halbgas, ist das Lüftungssystem dicht, so dass ein Teil der Luft in den Fussraum oder sonstwohin geblasen wird?
     
  4. ghiax

    ghiax Friese

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Explorer II Ltd. 4.0 Bj 2001
    Hallo...

    So was hatte ich mal bei einem Mazda. Sobald die Außentemperatur runter ging, oder es Nebelig wurde, dann war drinnen alles beschlagen, bei Frost sogar von innen zugefroren. Auch die Klima nützte da nichts! Die Werkstatt hat lange gesucht... Man ist dann zu dem Ergebnis gekommen und jetzt bitte nicht lachen, dass die Folie in einer der Türen, zwischen Tür und Verkleidung, gerissen war. Diese wurde erneuert und tatsächlich, der Wagen war trocken.

    Gruß
    Jo
     
  5. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Das ist gut möglich, bin ich jetzt nicht drauf gekommen.:top1:

    Ein Blick hinter die Verkleidung ist`s allemal wert.
     
  6. asse

    asse Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1989 2,0i
    Hallo Zusammen,

    danke für Eure Antworten.

    Hm ... Feuchtigkeit "rein bringen" kann ich ausschliessen, da das Problem auch bei trockenem Wetter besteht. Und ohne Duschen zuvor ;-).

    Die Fahrstrecke ist egal. Auch wenn ich sehr weit fahre ... die beschlagenen Scheiben bleiben. Habe sogar den Eindruck, der Beschlag wird ... je weiter ich fahre ... stärker.

    Offene Fenster helfen etwas ... aber sobald ich sie wieder zu mache ... ist ratz fatz wieder alles beschlagen.

    Bzgl. Türen:
    Hm ... eine sehr gute Idee.
    Einerseits sind Dichtungen zw. Fenster und Tür nicht mehr das wahre ... wie bei vielen Scorpios. Und andererseits wurde fahrerseitig mal ein Schloss gewechselt. Vielleicht wurde da "geschludert".
    Das schaue ich mir mal näher an.

    Weitere Ideen?
    Nur her damit ;-).

    Danke.

    LG

    Tom
     
  7. #6 ScorpioDD4/DD52, 21.01.2011
    ScorpioDD4/DD52

    ScorpioDD4/DD52 Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1, US Ranger, Mondeo ST220,
    Tür undicht???

    Hi Tom,
    Was ist den bei dir rausgekommen mit der Feuchtigkeit im Scorpio????
    Hast du die Türen abgediichtet???

    Melde dich doch mal!!

    Bei mir Regnet es nämlich rein Hinten Rechts an der Scheibe!!!!

    mfg Bohni
     
  8. #7 Carcasse, 21.01.2011
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.685
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Der User war am 24.11.2009 letztmalig angemeldet/online. :gruebel:
    Was heißt denn "hinten rechts an der Scheibe"?
     
  9. #8 Streetfighterherz, 21.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2011
    Streetfighterherz

    Streetfighterherz Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio, Bj.94, 2,0l
    das selbe hatte ich auch an meinem MK1 :weinen2: Habe den Fehler aber gefunden :) leider aber erst nach dem ich den Heizungs-WT gewechselt habe. Bei mir war das blöde Unterdruckumluftsteuerdingens defekt! D.h. ich hatte immer Umluft eingeschaltet, egal welche Schalterstellung ich eingeschaltet habe. Da ich die Umluft eigetlich nicht brauche, habe ich den Unterdruckschlach abgezogen und blind gesetzt. Seit dem habe ich wieder klare Sicht :cooool:
    Das Teil liegt zwischen Batterie und Gebläse und steuert die Umluftklappe.

    upps, zu spät gesehen - neues Thema - sorry :weinen2:
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 asse, 22.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2011
    asse

    asse Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1989 2,0i
    Hi,

    die Türen sind dicht.

    Der Grund für die Feuchtigkeit im Auto wurde bis heute nicht gefunden.
    Auch ein neuer Wärmetauscher brachte keine Abhilfe :-(.

    Wobei ich die Heckscheibe nie gechecked habe.
    Nur die Frontscheibe ... die war vor vielen Jahren mal undicht.
    Das mit der Heckscheibe checke ich mal.

    Danke für den Hinweis.

    VG

    Tom
     
  12. #10 ScorpioDD4/DD52, 25.01.2011
    ScorpioDD4/DD52

    ScorpioDD4/DD52 Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1, US Ranger, Mondeo ST220,
    Tür Hinten rechts!!

    Guten Morgen,
    Bei mir kommt die Feuchtigkeit (regen) durch die Tür rechts hinten in den scorpio.
    Der scheiben Gummi sitzt nicht mehr richtig an der Scheibe und dadurch kommt der Regen ins Auto, das ganze tropft so blöd das es von der Türverkleidung nach innen gelenkt würd.

    Frage: Ich habe da einen Spalt zwischen Türgummi aussen und der Scheibe von ca. 5mm. Der innere Türgummi sitzt bündig an. Soll ich da was unterfütter oder wie kann dich das ganze system wieder dicht bekommen???

    mfg Bohni
     
Thema:

Beschlagene Scheiben --- Hilfe

Die Seite wird geladen...

Beschlagene Scheiben --- Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen

    Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen: Heute einen mondeo 2001 gekauft, kein Radio code und nun??[ATTACH]
  2. hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus

    hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus: hallo ich möchte mal fragen ich habe ein Ford Focus diesel seit heute morgen geht bei de fahrt de Drehzahl runter und dar leuchtet eine Lampe was...
  3. Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!

    Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!: Es klackert sobald er etwas warm ist aber nicht sofort nach dem kaltstart Weißt jemand was das sein könnte ? Hier noch ein Video.. [MEDIA]
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie

    Hilfe Radio bzw Bordcompiuter zieht Batterie: Hallo meine lieben Das Problem seit gestern ging mein Radio plötzlich nicht mehr mit der Zündung aus. Langes drauf drücken auf dem aus knopf hat...
  5. Sierra '82 (Bj. 82-86) GB*/BN* 2.3D (67 PS) - Kraftstoff-Dieselpumpe defekt.. Hilfe!

    2.3D (67 PS) - Kraftstoff-Dieselpumpe defekt.. Hilfe!: Hallo Community :), Ich bin verzweifelt, seit Monaten suche ich eine Kraftstoffpumpe für meinen Ford Sierra 2.3D (67PS) aus dem Jahre 1985. Die...