Betrug bei Onlinekauf

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Focus06, 20.03.2016.

  1. #1 Focus06, 20.03.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Hallo,

    ich habe vor einem Monat bei Ebay einen Artikel bei einem Händler gekauft und über die Ebay-Kaufabwicklung (keine E-Mail, o. ä., einfach über Ebay "Jetzt bezahlen" die Kontodaten auf der Ebay-Seite anzeigen lassen und übernommen) bezahlt und auch erhalten.
    Diese Woche hat sich der Händler gemeldet (über Ebay) und behauptet, noch kein Geld bekommen zu haben. Ich habe darauf hin eine Kopie meines Kontoauszugs an ihn geschickt. Er meinte jedoch, dass das Geld auf ein falsches Konto überwiesen wurde und hat mir andere Kontodaten geschickt. Beide Konten (ein deutsches und ein polnisches - Händler mit eindeutig polnischen Name) laufen aber auf den gleichen Name.
    Nun habe ich den Ebay-Kundendienst eingeschaltet, welcher mir (vorerst) recht gibt, dass ich mich korrekt verhalten habe und der Fehler wahrscheinlich entstanden ist, weil das Konto des Händlers gehackt wurde und dadurch über die Kaufabwicklung falsche Kontodaten übermittelt wurden.
    Noch ist der Fall offen und Ebay will den Sachverhalt jetzt genauer prüfen.
    Wie sollte ich mich inzwischen verhalten? Was wird jetzt mit meinem Geld?
    Vielleicht weiß da ja einer von euch bescheid und kann mir nützliche Tipps geben!

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 20.03.2016
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Warum schickt er dir denn die Ware wenn er angeblich das Geld noch nicht erhalten hat?
     
  4. #3 samsung, 20.03.2016
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Wenn du die Ware hast, kann es dir erstmal egal sein, was mit deinem, bzw. seinem Geld passiert.
     
  5. #4 vanguardboy, 20.03.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wollte ich gerade sagen. Lehn dich zurück
     
  6. #5 Focus06, 20.03.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Danke schon mal für die Antworten. Warum er verschickt hat ohne Geld bekommen zu haben verstehe ich auch nicht genau. Aber ich nehme an, da ich den Artikel als Bezahlt markiert habe, hat er eben versendet um eine gute Bewertung zu bekommen.

    Es geht mir darum: sollte sich heraus stellen, dass doch ich schuld bin, wie komme ich dann an mein Geld? Und ich will auch vermeiden, dass jetzt irgend welche Mahnungen bei mir herein flattern.

    Der Fall kommt mir und auch den Mitarbeitern bei Ebay insgesamt sehr mysteriös vor.

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  7. #6 vanguardboy, 20.03.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn du einen zahlendreher drinnen hast wird das Geld meist wieder zurück gebucht da das Konto nicht exestiert. Hat zufällig der zahlendreher ein vorhandenes Konto erwischt musst du bei diesem das Geld zurück fordern.
     
  8. #7 Trinity, 20.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    du kannst doch nachweisen das du das geld an die im ebay erhaltene empfangsdaten gezahlt hast ,
    daher ist es jetzt sache von EBAY/Paypal .

    wenn dir im ebay aus welchem grund auch immer falsche daten übermittelt wurden ist das doch nicht deine schuld .
     
  9. #8 MaxMax66, 20.03.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.563
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ich würde zur Sicherheit nen Screenshot von den angebotenen ebay-Bankdaten machen...
    wenn die Daten mit deinen (Online?)-Überweisungsdaten identisch sind > zurücklehnen

    denke ist eher einer Abzockemasche, da keiner bei ebay was abschickt, wenn es noch nicht bezahlt ist...
    so hast du aber das Produkt schon und angeblich noch nicht bezahlt und bist im "Zugzwang",
    der Verkäufer hätte dann die Kohle doppelt...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HeRo11k3, 20.03.2016
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Und in der IBAN ist eine Prüfziffer enthalten - da sorgt ein Zahlendreher normalerweise dafür, dass die IBAN nicht mehr korrekt ist und die Überweisung wird gar nicht erst ausgeführt.

    Also hat entweder jemand falsche Kontodaten bei eBay eingetragen (und greift jetzt das Geld ab, dass eigentlich an den Verkäufer gehen sollte) - dann wäre eine Anzeige wegen Betrug gegen Unbekannt wohl angebracht, keine Ahnung, wer dann am Ende auf dem Schaden sitzenbleibt - oder der Verkäufer versucht, dich abzuzocken und zweimal zu kassieren.

    MfG, HeRo
     
  12. #10 Kletterbuxe, 20.03.2016
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Die Prüfung von Ebay würde ich erstmal abwarten, obwohl du eh nix damit zu tun hast.

    Wenn ich schon lese: Konto wurde "gehackt", dann muss ich lachen. Bei ebay werden keine Konten gehackt, wenn, dann sind die Kotoinhaber zu dämlich sichere Passwörter zu vergeben, oder zu vertrauensselig die jedem Mitarbeiter anzuvertrauen. Aber mit Ziemlicher Sicherheit wurde sich nicht bei Ebay "reingehackt" und das Passwort "rausgetragen".

    Ebay müsste außerdem ziemlich klar sagen können, ob die Zahlungsinfos des Verkäufers im letzten Quartal geändert wurden. überhaupt würde ich jeglich Mails des Verkäufers ignorieren und nur noch mit Ebay kommunizieren.

    Kann nämlich sehr gut sein, dass ein Mitarbeiter es Verkäufers jetzt versucht doppelt (in die eigene Tasche) abzuräumen.

    Und zum Thema Zahlendreher: das ist mit der IBAN so gut wie ausgeschlossen. die hat ja eine Prüfsumme, und wenn man da etwas verdreht, dann stimmt die nicht mehr...das ist kein 100%iger Schutz, aber doch ziemlich sicher...wobei die meisten das ja eh per copy+paste übernehmen...

    P.S. Das kommt davon, wenn man bei schreiben noch 1000 andere Sachen macht - jetzt war Hero mit der Iban-Prüfsumme schneller ;-)
     
Thema:

Betrug bei Onlinekauf

Die Seite wird geladen...

Betrug bei Onlinekauf - Ähnliche Themen

  1. Presseportal.de: Tacho-Betrug: ACV fordert Politik zum Handeln auf (FOTO)

    Presseportal.de: Tacho-Betrug: ACV fordert Politik zum Handeln auf (FOTO): ACV Automobil-Club Verkehr: Köln (ots) - Zur heutigen Sitzung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, erneuern die Automobilclubs...
  2. Presseportal.de: VW-Abgas-Skandal: "Vorsätzlicher Betrug wird offenbar" / Verbraucher

    Presseportal.de: VW-Abgas-Skandal: "Vorsätzlicher Betrug wird offenbar" / Verbraucher: KWAG - Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht Ahrens und Gieschen: Bremen (ots) - "Damit gesteht Volkswagen einen vorsätzlichen Betrug an den...
  3. Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 Warnung vor Windschott Verkäufer bzw. Betrüger

    Warnung vor Windschott Verkäufer bzw. Betrüger: Hallo CC-Gemeinde, ich möchte vor einem Verkäufer aus 46535 Dinslaken warnen der mir ein Original-Ford Focus CC Windschott verkaufen wollte und...
  4. Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!: Wieder einmal toller Kampf nur Sieger Verliert! Huck hat ganz klar verloren! Seine angeblichen Treffer trafen nur die Deckung! Ganz klarer Sieger...
  5. Betrug durch privaten Verkäufer

    Betrug durch privaten Verkäufer: Wir haben einen GEbrauchtwagen von privat gekauft. VErkäufer garantierte, dass das Auto keine Mängel hat, er hätte das Auto vor VErkauf beim Check...