Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Beurteilung Achsvermessung

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von hi-lite, 29.09.2015.

  1. #1 hi-lite, 29.09.2015
    hi-lite

    hi-lite Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL Viva
    Hallo,

    ich habe mir im Frühjahr neue Felgen und eine 30mm Tieferlegung (Eibach Pro Kit) gegönnt.
    Danach habe ich natürlich auch eine Achsvermessung inkl. Einstellung bei einem "Reifenspezialist" durchführen lassen. (siehe Bild1)
    Mit welcher Methode vermessen wurde kann ich nicht sagen.

    Gestern wurde dann bei der jährlichen Inspektion beim FFH im Rahmen einer Aktion eine Achsvermessung durchgeführt, mit dem Ergebnis dass die Einstellung nicht mehr ganz in Ordnung sei. (siehe Bild2)
    Vermessen wurde mit Laser (Achsvermessungstechnologie des Automotive Process Institutes, was auch immer das ist)

    Jetzt meine Fragen an die Profis unter Euch:

    - Hat das alles so seine Richtigkeit? (Bzgl. beider Vermessungen)
    - Der Vermessungscomputer muss doch wissen, dass er einen Focus MK2 mit 30mm Tieferlegungsfedern vor sich hat. Bei der aktuellen Vermessung ist mir gerade erst aufgefallen, dass da was von Ford Focus III STD steht, sind das also überhaupt die richtigen Sollwerte?
    - Was mich auch etwas beunruhigt, ist die rote Zahl bzgl. der linken Einzelspur der Hinterachse. Muss man damit leben? Lässt sich das nicht einstellen? Die einen sagen Hinterachse lässt sich nicht einstellen, die anderen sagen doch... Was denn nun?

    AV1.jpg AV2.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 29.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Woher denn bei einer nachträglichen Veränderung am Fahrwerk? Das muss der Monteur schon wissen und eingeben.

    Nein, die richtigen Sollwerte sind - wenn schon - eher die von der ersten Vermessung. Erkennbar an den deutlich höheren Sollwerten für den Radsturz (man muss sich einfach das Serienfahrwerk 30 mm weiter eingefedert vorstellen, an den Hardpoints der Radaufhängung ändert sich ja nichts).

    Die Vorspur links ist ja nur ganz minimal außerhalb des Toleranzfelds. Bei der ersten Messung war sie mit 2' weniger gerade noch drin und da wurde auch nichts nachgestellt. Natürlich kann man hinten die Vorspur einstellen (nur den Sturz nicht), aber das ist jetzt nicht nötiger als beim ersten Mal. Bei einer dritten Vermessung stehen vielleicht 3' weniger drauf. Etwas mehr Vorspur schadet sowieso nicht, weil es dem Innenschulterabrieb aus dem größeren Negativsturz entgegenwirkt.

    Alles gut, genau wie bei der ersten Vermessung. Ich würde sagen: evtl. Innenschulterabrieb im Auge behalten und bei Bedarf etwas (max. 30') mehr Vorspur einstellen lassen als vorgegeben.
     
  4. #3 hi-lite, 29.09.2015
    hi-lite

    hi-lite Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL Viva
    Da hab ich mich wohl etwas kompliziert ausgedrückt, ich meinte natürlich das gleiche wie Du, dass dem Achsvermessungscomputer doch mitgeteilt werden muss was für ein Fahrzeug er da vermisst...

    Wenn ich Dich also richtig verstanden hab sind die Ausgangswerte der aktuellen Vermessung trotz falscher Sollwerte völlig in Ordnung?!?
    Die Sache ist nur, hätte man korrekte Sollwerte genommen, hätte der Wagen überhaupt neu eingestellt werden müssen???
    Denn wenn ich nicht gerade ganz vernebelt bin, sind die Eingangswerte der aktuellen Messung doch noch im Rahmen der Sollwerte der 1. Messung, die Deiner Aussage nach eher richtig sind...?!?
    Die Vermessung war zwar kostenlos, aber für das einstellen haben Sie schön kassiert. Und wenn das wegen falscher Sollwerte überhaupt nicht notwendig gewesen wäre, wäre ich schon ziemlich, ich sag mal, angesäuert...
    Passende Sollwerte für nen 30mm tiefergelegten Focus MK2 findet man ja leider nirgendwo...
     
  5. #4 Focus06, 30.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Werte passen, allerdings würde ich sagen, dass die erste Vermessung etwas nachlässig durchgeführt wurde. An der Spur kann man das gut sehen, da sollte man doch mehr versuchen, die beiden Seiten mehr an einander an zu gleichen. Eine zweite Vermessung wäre aber wohl nicht nötig gewesen, es sei denn, am Tragbild der Reifen wären erhebliche Unterschiede zu Tage getreten, was ich mir bei den Werten nicht ganz vorstellen kann.

    Sollwerte für eine Tieferlegung braucht man nicht, weil die Sollwerte für die relevanten Stellgrößen die gleichen bleiben. Ganz grob ausgedrückt: wenn das Fahrzeug tiefer kommt, dann verändern sich Sturz und Spur (ausgehend von der Vorderachse, hinten zwar auch, aber nicht ganz so dramatisch). Was man nach einer Tieferlegung dann eben macht ist nichts anderes als die Radgrößen wieder an die Sollwerte an zu passen.
    Als Beispiel, um bei der Vorderachse zu bleiben: Das Auto wird tiefer gelegt. Der Winkel zwichen Rad und Federbein bleibt der gleiche. Damit bekommt aber das Rad einen größeren Sturz und meist geht es in Richtung Nachspur. Bei der Vermessung wir die Abweichung ermittelt und der Sturz wieder in Richtung Solldaten verstellt, was dann eine größere Spreizung (ganz grob gesagt der Winkel zwischen Rad und Dämpfer) bedingt und über die Spurstangen dann die Spur wieder richtung Vorspur korigiert. Damit stehen die Räder wieder so auf der Straße, wie vom Hersteller angedacht. Selbstverständlich können die Radgrößen entgegen der Herstellerempfehlungen verändert werden, um das Handling des Fahrzeugs zu optimieren, dies bedingt dann aber wieder höheren Reifenverschleiß und eben eine andere Fahrphysik, was eigentlich nur im Motorsport eine Rolle spielt...

    Wenn dich das im Detail interessiert, dann reichen meine Ausführungen hier bei weitem nicht. Richtige Erklärungen und Erläuterungen zu dem Thema füllen ganze Bücher. Aber wenn du magst, dann kannst du hier mal in Ruhe nachlesen: http://www.kfz-tech.de/Radstellungen.htm
     
  6. #5 Meikel_K, 30.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Rad erhält beim Einfedern mehr Vorspur.

    Der Radsturz ist bei der McPherson Vorderachse nicht einstellbar. Der größere Negativsturz nach der Tieferlegung lässt sich also nicht vermeiden. Man kann allenfalls mehr Vorspur einstellen, um sturzbedingten ungleichmäßigen Reifenabrieb zu vermeiden.
     
  7. #6 hi-lite, 30.09.2015
    hi-lite

    hi-lite Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL Viva
    OK, dann schon mal Danke Euch beiden. Jetzt bin ich schonmal etwas beruhigter...
    Werde mich wohl mal in dem link einlesen, ist noch alles recht verwirrend mit Vorspur, Nachspur etc.

    Mir ist halt nur wichtig, dass das Fahrzeug vernünftig eingestellt ist, d.h. dass er geradeaus läuft und ich keinen einseitigen Reifenabrieb hab...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Beurteilung Achsvermessung

Die Seite wird geladen...

Beurteilung Achsvermessung - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Achsvermessung nach Tausch Stoßdämpfer & Lenker (HA) notwendig?

    Achsvermessung nach Tausch Stoßdämpfer & Lenker (HA) notwendig?: Hallo in die Runde! Ich hab jetzt bestimmt 1h mit der Forensuche zugebracht, aber leider nichts gefunden. Ich habe an meinem Tunier, BJ 2006 an...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Nach beidseitigem Querlenkertausch Achsvermessung nötig?

    Nach beidseitigem Querlenkertausch Achsvermessung nötig?: Hallo, bei meinem Mondeo Turnier, Baujahr 1995, sollen beidseitig die Querlenker getauscht werden. Ist nach dem Tausch eine Achsvermessung...
  3. Classic Bird (Bj. 1955–1957) Achsvermessungswerte & Zündzeitmesspunkt 1955 Thunderbird

    Achsvermessungswerte & Zündzeitmesspunkt 1955 Thunderbird: Hallo an alle, die mir vielleicht helfen können , bin neu hier und freue mich auf regen Austausch. Es ergibt sich erfreulicherweise, dass diese...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Achsvermessung - danach zieht schief

    Achsvermessung - danach zieht schief: Hallo, Bin vor 2 wochen mal bissel gegen kantstein geschlittert, lenkrad standt aber immer noch gerade. Wollte aber trotzdem eine spurvermessung...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW spur sturz werte achsvermessung

    spur sturz werte achsvermessung: nabend... habe meinen fofo mit nem gewindefahrwerk versehen...wird in einer freien (nicht ford werkstatt) nach herstellervorgabe die spur, der...