Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bilanz nach 1 Jahr und 42.000 km

Diskutiere Bilanz nach 1 Jahr und 42.000 km im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; nach vielen anlaufschwierigkeiten und ärgernissen möchte ich nun nach 1 jahr entwicklungsarbeit an meinem focus einen kurzen bericht abgeben....

  1. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    nach vielen anlaufschwierigkeiten und ärgernissen möchte ich nun nach 1 jahr entwicklungsarbeit an meinem focus einen kurzen bericht abgeben.




    mir ist es nun endlich gelungen, im rahmen des 40.000er service mit einer fähigen werkstatt, die letzten ärgernisse abzuschaffen. nun ist der fofo so wie ich ihn eigentlich voriges jahr im april beim händler aus dem verkaufsraum übernehmen hätte wollen.
    • erlöst vom vibrieren des lenkrads zwischen 80 und 120 km/h (bei orig sommereifen) durch neue sommergummis auf kulanz. vorher hankook evo s1 jetzt dunlop sp sport fast response auf den alus. ;)
    • geräusche im inneraum ab tempo 120 km/h durch auskleben der radläufe an den beiden vorderen radkästen mit klebefilzstreifen endlich verstummt ;)
    • fahrersitz knarzen bei fast jeglicher bewegung des allerwertesten durch fetten der federn und neuverlegen des schaumstoffes abgestellt auf garantie von ford ;)
    alle anderen kleineren dinge wurden im rahmen des kaufes abgewickelt (tausch holzapplikation mittelkonsole, tausch sony radio wegen kratzer am gesamten display)




    defekte/garantiefälle:
    1. kühlertausch wegen undichtigkeit, auto 2,5 wochen in der ws und kompletter armaturenträger ausgebaut, sah aus wie ein schlachtfeld im innenraum, doch nach wiederzusammenbau trotzdem alles ruhig ohne knarzen, ein lob an die ford zulieferer und den mechaniker in der ws!!!!
    2. auto lies sich nicht mehr starten, tausch eines sensors am kupplungspedal
    was mir negativ auffällt ist die kratzempfindlichkeit der plastikverkleidungen und applikationen am armaturenbrett und die spiegelung bei direkter sonneneinstrahlung.

    das radio (sony) spiegelt extrem bei ungünstigem sonneneinfall und ist dann kaum leserlich, zudem sieht man millionen feine kratzer!!!

    was mir gefällt:
    stauraum des kombis, qualtiät und funktionalität des sony radios mit sound und connect paket samt der sprachsteuerung!!!;)

    gesamtverbrauch nach 42.000 km ist mir mit 10,66 litern e 85 etwas zu hoch.

    mittlerweile sind wir zwei gute freunde geworden:), es dauerte leider nur ein jahr lang :nene2:



    grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luan

    Luan Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Sport 2009 1.6 TI-VCT
    :top1:Dein Post ist toll, danke! Habe jetzt auch ein Jahr um und ca. 11.000 KM drauf. Erklär mir bitte die Geschichte mit den Klebefilzstreifen. Für mich hört sich das so an, als würden unter dem Radkasten irgendwo Klebeband-artige Streifen angebracht. Und das reicht aus? :was:

    Ist Dein Fordhändler direkt auf die Idee gekommen oder war das jetzt eine Improvisations-aktion? Nicht dass ich zu meinem FFH fahre und die zucken nur mit den Schultern und sagen dann "...das ist normal so, kann man nix machen!".

    Gruß Luan
     
  4. #3 Janosch, 15.04.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.243
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Das kann ich von meinem Sony nicht bestätigen. Ist jetzt ein gutes jahr alt (wie das Auto auch :)).
    Da spiegelt nichts. Und Kratzer sind auch nicht drin. Obwohl ich das nicht sonderlich pflege, sondern einfach nur ab und zu den Stau runterwische!
     
  5. #4 Carcasse, 15.04.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.685
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Doch, das kenne ich auch bei meinem vFL. Wenn das Licht der Sonne in einem bestimmten Winkel "aufschlägt", dann fast nix im Radiodisplay zu erkennen.
     
  6. #5 kleinwoelfchen, 15.04.2010
    kleinwoelfchen

    kleinwoelfchen FoFo Fahrer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 2008- C307 Tunier
    Also hier ein dickes Minus von mir... durch die schrägere frontscheibe fallen hinten gute 20cm Stauraum weg. Der alte Focus MK1 war da wesentlich geräumiger und vorne konnte man ein navi so weit unten an die scheibe anbringen, das man noch locker drüberblicken konnte.

    Ansonsten finde ich ihn auch toll :D
     
  7. cart

    cart Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus RS MK2
    was verstaust du denn unter deiner frontscheibe? :verdutzt:
     
  8. #7 tafi, 16.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2010
    tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    jeder hat da andere "reizschwelle" sind ja keine tiefen kratzer die du fühlen kannst, sieht so aus wie bei klavierlack flachbildschirmen oder der ps3, die werden schon vom blosen anschaun (staubwischen mit trockenem tuch) "verkratzt". wenn dann die sonne direkt draufknallt siehst du jedes feine staubkorn aber eben auch viele feine kratzer!!

    das spiegeln der "holzdekor abdeckungen" und der "aluapplikation" empfinde ich wirklich schlimm, aber wie gesagt nur bei bestimmten direkten sonneneinfall. das sony radio ist ja im prinzip ein gesamtes "display" mit knöpfen darin. nur der rand des radios besteht aus mattschwarzen ca 2,5 cm breiten plastik (und das spiegelt eh nicht).
    da gehts mir halt mehr um die lesbarkeit des displays, was normalerweise schön kräftig rot-orange ist, ist bei sonneinfall oft kaum mehr lesbar bzw "verblast" bis zu unleserlichkeit!!!

    darum haben auch viele andere autohersteller, bei radios mit extra displays, gelöst von der bedieneinheit, solche nicht immer schönen abdeckungen drüber (opel corsa, renault megane von 2004 weg, wie auch der aktuelle). diese "displayhöhlen" sehen aber nicht immer harmonisch aus, sollen aber auch bei direkter sonneneinschlag eine gute ablesbarkeit ermöglichen. bei dem meggi meiner frau, bj 2004, funzt jedenfals ganz gut, beim facelift des megane 2006 wurde diese "displayhöhle" sogar noch etwas gößer ausgestaltet!


    grüße

    grüße
     
  9. #8 tafi, 16.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2010
    tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel

    habe aus diesem forum hilfe erhalten, siehe den thread "komisches Geräusch ab Tempo 120"
    da haben wir seitenlang drüber gegrübelt, die userin "zuckerschneckchen" hat dann die radläufe in der ws ihres vertrauens befestigen lassen und ruhe war!

    war schon schwierig jemanden zu finden, der ähnliches "problem" hatte, darum war ich bei der threaderstellung ziemlich unsicher ob ich antworten erhalte!

    ich habe meiner ws dann beim 40.000er service berichtet und dem meister anhand von "gegen dieradlaufplastikabdeckung tippen" und den dabei entstehenden hohlen, vibrierenden geräuschen erklärt ,dass ich glaube dass die geräusche genau von diesen "lockeren" Abdeckungen bis in den innenraum durchdringen! weil die bei viel fahrtwind, also hohen geschwindigkeiten ab so ca 120 km/h diese geräusche verursachen. und das war echt nervig :rasend:

    du musst dir dass so vorstellen:

    • auto wurde auf hebebühne gestellt um die radkästen schön zugänglich zu machen, räder vorne blieben montiert!
    • direkt überhalb des reifens hat der mechaniker dann den "plastikradlauf", welcher schwarz ist, direkt mit der hand ohne werkzeug einfach ausgeklippst und zum teil abgelöst.
    • er hat dann auf den "rücken" dieses plastikteils, also auf der innenseite bzw. der motoraumseite wenn du so willst, einen cirka 30 cm langen und 3 cm breiten klebefilzstreifen draufgeklebt. vorher diesen teil des radlaufplastiks natürlich gesäubert und entfettet damit klebefilz gut hält.
    • abschließend wieder ordentlich reingedrückt so dass radlaufplastik an seine ursprünglichen ort einrastet.
    fertig arbeit dauert 2 minuten pro radlauf!!!!

    wenn man jetzt auf die radläufe tippt klingt es satt und vibriert kein bisschen!!!!!:boesegrinsen:


    das geräusch zu lokalisieren war sehr schwer, eine ws hat meine kennzeichenhalterung festgeschraubt weil sie glaubten die vibrationsgeräusche kamen daher!!!

    aber erst dass klopfen auf meine radkästen hat mir sicherheit gegeben dass genau so bei meiner ws anzusprechen!!!:top1:
     
  10. motox

    motox Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du diese Stelle?

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 tafi, 16.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2010
    tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    also irgendwie kann ich mir unter diesem bild nichts vorstellen, wenn dass aber eine ausgebaute radlaufabdeckung ist, dann ja meine ich diese stelle die sich direkt oberhalb des reifens befindet und am äußeren ende zum radkasten hin bzw karosserie außenseite ist!

    bzw wenn du mein profilbild meines focus anschaust, stell dir vor du gehst zum linken vorderreifen und greifst direkt oberhalb des reifens in den radlauf hinein und ziehst da direkt das plastik herunter, unmittelbar direkt hinter dem hellblau lackierten radkastenblech innen die plastikverkleidung ein stück herunter!

    ich weis ist schwer zu beschreiben die stelle aber ich hoffe du/ihr kennt euch aus!

    wie kommst du zu so einem foto???

    grüße
     
  13. #11 kleinwoelfchen, 16.04.2010
    kleinwoelfchen

    kleinwoelfchen FoFo Fahrer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 2008- C307 Tunier
    Beim MK1 konnte man das navi recht weit unten an der Frontscheibe befestigen und locker drüber sehen.
    Auf jeden Fall ist der Kofferraum kürzer als im MK1 und da beide Wagen eigentlich gleich lang sine (zumindest sh das so aus) müssen die fehlenden 20cm ja woanders sein ....
     
Thema:

Bilanz nach 1 Jahr und 42.000 km

Die Seite wird geladen...

Bilanz nach 1 Jahr und 42.000 km - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 In 7 Jahren nur 14 tsd. Kilometer

    In 7 Jahren nur 14 tsd. Kilometer: Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage, ich habe 2015 einen Ford Fiesta MK7 von 2008 mit 14 tsd. Kilometer von einem Rentner Ehepaar gekauft. Der...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Verbrach 1,25 82 Km

    Verbrach 1,25 82 Km: Hallo,viele schreiben über hohen Verbrauch bei 1,25 L vor allem im Stadtverkehr.wollte der Sache auf Grund gehen und habe ein paar Probefahrten...
  3. Fiesta 1 - Schlüssel weg, und jetzt?

    Fiesta 1 - Schlüssel weg, und jetzt?: Hallo zusammen, habe ein kleines Problem, das sich langsam zu einem großen entwickelt. Ich habe einen 1er Fiesta (Baujahr 78 oder 79, weiß es...
  4. Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen

    Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen: Hallo, ich hab ein Problem.. wenns kalt ist nachts und ich in der früh los fahre bekomme ich den ersten Gang sehr schwer rein... woran kann das...
  5. Radiotausch, Original gegen 1-din Radio

    Radiotausch, Original gegen 1-din Radio: Hallo Schrauber und Fiestafreaks, ich benötige mal euer Schwarmwissen. Ich bin neu hier. Mein Name ist Jens. Unser Sohn hat von seinen...