Bin neu hier, fahre nach langer Zeit auch wieder einen Ford.

Diskutiere Bin neu hier, fahre nach langer Zeit auch wieder einen Ford. im Vorstellungen Forum im Bereich Ford Forum; Hallo und guten Tag, nach langer Zeit habe ich mir am 04.07.2020 auch wieder einen Ford gekauft! Das wäre damit der dritte Ford in der Familie!...

  1. #1 racer63, 10.07.2020
    racer63

    racer63 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,2,0i-107kW/145PS,EZ: 22.12.2009
    Hallo und guten Tag, nach langer Zeit habe ich mir am 04.07.2020 auch wieder einen Ford gekauft!
    Das wäre damit der dritte Ford in der Familie!
    Durch verschiedene Ford-Modelle die von meiner Familie gefahren wurden bin ich etwas Ford-Vorbelastet.

    Mein Bruder fährt seit 10/2013 einen 2007er Mondeo Turnier MK4(BA7)2,0TDCi. Bis auf einen unverschuldeten Unfall hat mein Bruder ausser normalen Verschleiss nichts besonderes an seinem Mondeo.
    Vor dem Mondeo hatte mein Bruder einen Cougar 2,0i, von wann kann ich nicht sagen, weil ich von dem Auto so gut wie keine Informationen habe. Ich weis nur, daß er den sehr lange gefahren hatte.

    Meine Mutter fährt seit dem 02.06.2020 auch wieder Ford, einen 2010er Fusion Style 1,6i Automatik, der beim Kauf grade mal 18500km gelaufen hatte. Der Fusion wurde von einem Ford-Händler inkl. einer einjährigen A1-Garantie verkauft.
    Vorher hatte meine Mutter von 09/2013 bis 03/2020 ein Opel Astra-G Coupé Linea Rosso 2,2i Automatik und davor einen Escort 1,4i MK6 der am 27.01.1995 auf sie erstzugelassen wurde und von ihr bis 09/2013 gefahren wurde. Den Escort hatte meine Mutter nur verkauft, weil sie auf Grund ihrer Gehbehinderung durch ihr linkes Bein ein Auto mit Automatik haben wollte. Sonst hätte sie den Escort liebend gerne behalten, aber wie schon gesagt es ging nicht mehr.
    Vor dem Escort hatte meine Mutter von 1988 bis zum Kauf ihres Escorts 01/1995 einen 1983er Capri III 2,0-OHC mit damals schon ab Werk verbauten 5-Gang-Getriebe. Laut einigen Mitgliedern vom Capri-Club Koblenz, soll der Capri meiner Mutter ein sog. "Super GT" gewesen sein. Den Capri hat meine Mutter auf den Escort zum selben Betrag in Zahlung gegeben, was sie auch 1988 dafür bezahlt hatte.

    Mein letzter eigener Ford ist schon sehr lange her, das war ein 1971er Consul 2,0-OHC, das Auto hatte ich 1989 von einem Zahnarzt gekauft, der es damals seinem Vater weg genommen hatte, weil der damit mehrere kleine Unfälle gebaut hatte. Den Consul hatte ich leider nicht lange, vielleicht 6 oder 7 Monate, weil mich dauernd ein Nachbar belabbert hatte, ich solle ihm das Auto verkaufen. Das hatte ich dann auch gemacht, und was macht der Nachbar, der schmeisst den Consul nach 6 Wochen auf´s Dach! Wie der das geschafft hatte, weis ich nicht.

    Danach kamen bei mir fast nur noch BMW und einige Opel.

    Nach meinem letzten Opel, einem 2000er Omega-B Caravan 2,2i, den ich von 10/2012 bis 04/2019 gefahren bin, hatte ich ein kurzes Gastspiel von 04/2019 bis 10/2019 auf einem 2010er Mazda CX-7 2,3I-DISI MPS. Dieses Auto hatte am 12.10.2019 leider bei 74852km einen Turboladerschaden und der Mazda-Händler, bei dem ich das Auto gekauft hatte, weigerte sich den Schaden zu übernehmen. Der Händler war sogar so dreist, schon im Kostenvoranschlag zu schreiben, "Eine Übernahme der Kosten des Turboladerschadens wird durch unser Unternehmen ausgeschlossen!".
    Tja, damit bin ich zum Anwalt und um´s kurz zu machen, ich bin voll auf dem Schaden sitzen geblieben und hab den Mazda-Haufen am 25.04.2020 an einen Exporteur "für´n Appel und Ei" verkauft.
    Für die Zeit nach dem 12.10.2019 bis jetzt, hab ich mir einen 1998er VW Passat 1,6i mit knapp 300 Tkm gekauft, damit ich wenigstens hin und zurück zur Arbeit komme. Nur so nebenbei, der VW läuft immer noch!!!

    Am 04.07.2020 habe ich für mich einen 2009er C-Max Titanium, 2,0i-Duratec HE(145PS) von Privat gekauft.
    Auch mit wenig Kilometer, 12402km waren vor der Probefahrt auf dem Zähler. Das Auto ist laut Scheckheft auch trotz der geringen Laufleistung durchgehend gewartet worden. Die letzte Wartung war am 23.03.2020. Der C-Max bekommt vom Vorbesitzer noch eine neue HU/AU gemacht.
    Mit einer der Kaufgründe für den C-Max ist auch der, daß ich eine Ford-Werkstatt, die auch eine Lackierei dabei hat, bei mir im Wohnort habe. Mit meinem Omega-B war ich wegen Lackierarbeiten dort und bin sehr zufrieden gewesen.

    Wie ich in Erfahrung bringen konnte, ist das Makabre an dem C-Max, daß der einen Motor verbaut hat, der aus der selben Motorenfamilie stammt wie der Motor in meinem ehemaligen Mazda CX-7.
    Bei Ford heissen die Motoren Duratec, bei Mazda L-Motor. Das war zu der Zeit als Ford noch Hauptaktionär bei Mazda war!
    Der im C-Max verbaute 2,0i hat nur zwei Unterschiede zu dem im Mazda CX-7 verbauten Motor:
    Im C-Max hat der Motor 0,3 Liter weniger Hubraum und keinen Turbolader! Keinen Turbolader finde ich gut, somit ein Teil weniger was nicht kaputt gehen kann!

    Am 09.07.2020 habe ich den C-Max noch angemeldet abgeholt und ich hoffe, daß ich den C-Max schnellstens umgemeldet bekomme.
    Aktuell steht der C-Max in der Garage, weil ich dem Verkäufer versprochen habe, daß ich mit dem Auto nur bis nach Hause fahre und mich schnellstmöglich um einen Termin für die Ummeldung kümmern werde.
    Auf der 120km langen Heimfahrt war ich sehr überrascht wie komfortabel der C-Max ist. Das einzige was auf den langen Autobahnetappen gefehlt hat, war ein Tempomat, der ist leider nicht vorhanden, aber vielleicht lässt der sich wie bei meinem ehemaligen 2000er Omega-B 2,2i leicht und günstig nachrüsten.

    Am Montag, 13.07.2020/15:30 Uhr habe ich bei unserer Zulassungsstelle auf mein Drängen hin, weil ich das Auto zugelassen gekauft habe, einen Termin bekommen.

    Damit fährt meine gesamte Familie Ford.

    Weil ich durch Internetrecherchen wegen einer evtl. Tempomat-Nachrüstung bei meinem C-Max auf dieses Ford-Forum gestossen bin, hab ich mich auch hier angemeldet, aber nicht nur deswegen, es gibt ja noch zwei andere Ford bei mir in der Familie, wo ich hier nachsehen kann, wenn ich was wissen möchte.

    Ich hoffe Euch hat meine Vorstellung gefallen und wenn ich Fragen zu unseren Ford haben sollte, die ich nicht im Forum finde, werde ich mich melden.

    Gruß
    Michael
     
  2. #2 westerwaelder, 12.07.2020
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    :willkommen:aus dem Westerwald
     
  3. #3 racer63, 23.07.2020
    racer63

    racer63 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,2,0i-107kW/145PS,EZ: 22.12.2009
    Hallo und n´Abend ,

    der C-Max ist seit dem 13.07.2020 auf mich umgemeldet und seitdem bin ich schon 700km mit dem Auto gefahren. Die meisten Kilometer sind überwiegend von und zur Arbeit gefahren.

    Was ich auch geschafft habe, ist es den Durchnittsverbrauch auf unter 9,0 L/100km zu bringen, denn der Vorbesitzer hatte beim Verkaufsgespräch den hohen Verbrauch bemängelt, der bei ihm laut Bordcomputer bei über 14,0L/100km lag. Das lag wohl daran, daß der Vorbesitzer viel Stadtverkehr mit dem Auto gefahren ist, denn die Durchnittsgeschwindigkeit war mit grade mal 32km/h auch nicht grade hoch.

    Auch wenn mein C-Max erst knapp über 13 Tkm in 10,5 Jahren gelaufen hat, habe ich dem Auto eine Aussen- und Innen-Aufbereitung zukommen lassen.

    Zusätzlich habe ich noch die hintersten beiden Seitenscheiben und die Heckscheibe mit Tönungsfolie folieren lassen. Die hinteren Türscheiben habe ich ausgelassen, weil dort ab Werk Jalousien verbaut sind.

    Die Aufbereitung habe ich deswegen machen lassen, einmal weil ich keine Zeit und das Know-How dafür habe und weil das Auto beim Vorbesitzer die letzten 9 Monate nur draußen unter einem Carport gestanden hatte und auch von innen sehr staubig war. Der Lack hatte auch etwas gelitten und sich stellenweise wie feines Schmirgelpapier angefühlt. Den Lack hat der Aufbereiter super wieder hinbekommen, sowie auch einige aussenliegenden Kunststoffteile die schon etwas ausgeblichen waren sind jetzt wieder schwarz. Innen sieht der C-Max aus wie neu! Ich bin mal gespannt wie lange das anhält.
    Das Auto gefällt mir immer besser!

    Im Anhang habe ich paar Fotos eingestellt, die unmittelbar nach der Abholung beim Aufbereiter gemacht wurden. Ich hoffe das ist Ordnung, wenn nicht bitte melden.
     

    Anhänge:

  4. -Dom-

    -Dom- Neuling

    Dabei seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max, bj 2011, 1.6l - 134kw Ecoboost
    Hallo und Willkommen auch von mir, all Zeit gute Fahrt.


    Liebe Grüße
     
Thema:

Bin neu hier, fahre nach langer Zeit auch wieder einen Ford.

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier, fahre nach langer Zeit auch wieder einen Ford. - Ähnliche Themen

  1. Ich bin neu hier und wollte Erfahrungen mit Automatik

    Ich bin neu hier und wollte Erfahrungen mit Automatik: Ich wollte mir einen Focus Turnier ST-line 1,5l 150PS kaufen, doch leider gibt es diesen nur noch als Automatik, dass ich nicht verstehen kann,...
  2. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Neu hier....

    Neu hier....: HALLO....ich bin neu hier....und wahrscheinlich habt Ihr das Thema schon tausend Mal gehört......... ich trage mich mit dem Gedanken, einen F150...
  3. Biete Gates Zahnriemensatz z.B. für Ford Focus I DAW DBW bis 11/1998 neu

    Gates Zahnriemensatz z.B. für Ford Focus I DAW DBW bis 11/1998 neu: Unbenutzer, ungeöffneter Zahnriemensatz z.B. für einen Ford Focus I BJ. 1999 Benziner. DAW DBW. Motorcodes: EYDB, EYDC, EYDD, EYDE, EYDF, EYDG,...
  4. Biete Wasserpumpe SFK VKPC 84415 für Ford Focus MK1 DAW DBW neu

    Wasserpumpe SFK VKPC 84415 für Ford Focus MK1 DAW DBW neu: Habe diese Wasserpumpe gekauft aber nicht benötigt. Das Auto ist inzwischen verkauft, und diese Wasserpumpe sucht ein anderes Auto :) EAN:...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Klackern nach neuen Stoßdämpfern

    Klackern nach neuen Stoßdämpfern: Hallo, vorne rechts der Stoßdämpfer ölte, daraufhin habe ich vorne rechts und vorne links folgende Komponenten getauscht: - Stoßdämpfer, Feder,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden