Biodiesel

Diskutiere Biodiesel im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo,fahre einen Mondeo TDCI 2l 85KW.Kann ich auch mit Biodiesel fahren,habt Ihr Erfahrung mit Biodiesel.

  1. #1 wuerdingermarkus, 02.02.2008
    wuerdingermarkus

    wuerdingermarkus Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,fahre einen Mondeo TDCI 2l 85KW.Kann ich auch mit Biodiesel fahren,habt Ihr Erfahrung mit Biodiesel.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 02.02.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.359
    Zustimmungen:
    220
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn dann nur auf eigenes Risiko, von Ford gibt es keine Freigabe. Die neuen Commonrail-Systeme sind sehr anfällig (und teuer) da sollte man, nach meiner Meinung, nicht noch mit Bio-Diesel experimentieren.
     
  4. #3 petomka, 02.02.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Och lass ihn doch, zur Zeit haben wir eh wenig arbeit, und da er aus Burglengenfeld kommt, besteht eine kleine Chance, ihm ne komplette Kraftstoffanlage zu verkaufen. :boesegrinsen:
     
  5. #4 Fastdriver, 03.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Leute ihr spart nix am Biodiesel ich versteh das immr nicht, ihr fahrt das zeug ein jahr und braucht dann ne neue Pumpe somit zahlt ihr sogar drauf.

    Mal ein beispiel:
    Mein Schwiegervater fährt nen 2001er Passat 1.9TDI der hat immer gemischt oder auch zeitweise reinen Biodiesel gefahren. Irgendwann beim Ölwechsel sagte man ihm das im Fehlerspeicher das mengenstellwerk abgelegt sei und die Pumpe auch nimmer soviel druck liefert.
    Naja egal der läuft doch so gut da kann nix sein, dachte er. Nach nerweile leuchtete ab und zu mal die Motorstörung auf nach neustart wars wiede weg. Und der Papa imme weiter Biodiese getankt spart man soviel geld sagte er, der hat den immer mit 5l gefahren auf 100km. Lacht mich immer aus das ich 6,4l brauch und dumm se das ich sowas net tanke.

    Aufjedenfall, sprang er eines Tages nimmer an. Er hat dann vorne direkt an der Pumpe Diese rein und er lief wieder, natürlichnur ne Woche und beim ATU sagte mn es wäre nur da Astellventil defekt kostet 200 euro. Ich hab ihm gesagt deinePumpe ist hin vom Biodiesel, und er: Kann garnet sein VW schreibt dasder Passa dfür freigegeben ist in der Betriebsanleitung.

    Nun ja nac dem einbau des Ventils und wieder einer Woche später stht der Passat jetzt bei Bosch die habe ihm Klargemacht das die Pumpe sich gefressen hatund dasvom BIO-Diesel kommt und Bosch keine regabe dafür gegeben hat VW zwarschon aber Bosch eben nicht.

    Der Kübel hat nun 250.000Km drauf abernur ma so als kleiner Hinweis diese Rep. kostet ihn jetzt 2500 Euro und er fährt Biodiesel erst seid letztem Jahr sommer also gelohnt hat das net.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Biodiesel

Die Seite wird geladen...

Biodiesel - Ähnliche Themen

  1. Normal Diesel bis 7% BioDiesel, aber kein BIO-Diesel

    Normal Diesel bis 7% BioDiesel, aber kein BIO-Diesel: Hallo, habe einen FoFi mk6 vFL BJ 11/01 - 1.4 TDCI 68PS. Das Thema dürfte allerdings zu anderen Modellen genauso passen, daher mal hier in...
  2. heise.de: FDP fordert mehr Biodiesel statt E10

    heise.de: FDP fordert mehr Biodiesel statt E10: Zum Artikel... Quelle: heise.de/autos/
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY 7% Biodiesel ok?

    7% Biodiesel ok?: Hallo zusammen... Bestimmt haben sich hier schon ein paar Leute den Kopf zerbrochen, aber ich lese heute in der Bedienungsanleitung von nem...