Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Bitte schnell helfen?Kühlwasser kocht...

Diskutiere Bitte schnell helfen?Kühlwasser kocht... im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Kühlwasser wird schnell heiß und wenn ich den Behälter öffne ist ein hoher Druck drauf und das ganze Wasser kommt raus! P.S. das Kühlwasser ist...

  1. #1 Fofi1991er, 10.06.2012
    Fofi1991er

    Fofi1991er Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FIESTA GFJ 1991 1,4Liter
    52kw
    Kühlwasser wird schnell heiß und wenn ich den Behälter öffne ist ein hoher Druck drauf und das ganze Wasser kommt raus!
    P.S. das Kühlwasser ist braun :weinen2:

    Naja ich fahre trotzdem damit und so schlimm ist auch nicht das man es zwingend reparieren muss?Aber es stört trotzdem vorallem wenn er einen neuen Motor hat 4500 km Laufleistung und fast alles erneuert wurde :cooool:

    P.P.S. Zylinderkopfdichtung ist neu!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeierOpi, 11.06.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Oha...da scheint jemand am Werk zu sein der zuviel Geld hat :gruebel:

    Also einfach weiterfahren wenn die Suppe zu heiß wird (wird sie wirklich ZU heiß? Das kommt aus der Beschreibung nicht ganz klar hervor) kann tödlich sein...zunächst mal für die Zylkopfdichtung (obs ne neue ist oder nicht ist wurscht...zu heiß ist zu heiß - irgendwann zerreisst es jede Dichtung) und später auch für den Kopf selber.

    Aber direkt mal ne Frage: der hat schon ne neue Zylkopfdichtung? Wieso hat er die bekommen?
    Hat er das schon länger mit der Temperatur?
    Ach Moment...da war was mit neuer Motor, oder?
    Daher neue Dichtung...gut - logisch.

    Welche Farbe die Brühe hat ist relativ unerheblich.
    Braun ist zwar die schlechteste Version, aber vorrangig ertsmal nicht schädlich. Deutet nur darauf hin daß zu wenig oder gar kein Frostschutz drin ist. Der schützt nicht nur vor Frost sondern auch bedingt vor Rost....das braune in Deinem Wasser ist nix andere als Rost.

    Daß der Überlaufbehälter unter Druck steht wenn der Wagen warm ist, ist auch oke - das muss so sein. Hüte Dich davor den Deckel abzuschrauben wenn die Suppe kocht ---> kann übelste Verbrennungen hervorrufen :mies:

    Zur Frage: es MUSS SCHNELLSTENS nach der Ursache gesucht werden und behoben werden. Sonst schafft der Motor nichtmal die 10.000 km. Da wurde vielleicht beim Einbau was vertauscht, falsch eingebaut....gibt viele Möglichkeiten.

    Wann und bei welcher Leistungsabfrage steigt denn der Zeiger vom Anzeigeinstrument wie hoch?

    Gehts bis in den roten Bereich?
    Oder wird er Dir einfach nur zu schnell warm?
     
  4. #3 Fofi1991er, 11.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2012
    Fofi1991er

    Fofi1991er Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FIESTA GFJ 1991 1,4Liter
    52kw
    Nunja zu viel Geld?Bin Schüler 18 und ist mein erstes Auto da kann man nicht einfach drauf kacken :)
    Warum neue Zylinderkopfdichtung?Weil der neue Motor über 15 Jahre nicht benutzt wurde und deswegen alle Dichtungen ersetzt wurden

    Außerdem habe ich heute extra mal den Motor angefasst Temperatur ist auf M-R
    Alle Teile Schläuche mit inbegriffen heiß nur deswegen,mit der Hand anfassen ist nicht drin sprich Verbrennung

    Wie gesagt Temperatur ist bleibt auch normal M-R und wenn ich die Klima- Lüftung annmache ist auch alles so wie es ist bzw. sollte

    Achso muss noch hinzu fügen das ich den Fofi nach dem Start mal gerne richtig beschleunige,2ter Gang bis 50 km/h sind nicht selten,eigentlich dauerhaft,dass trägt auch dazu bei das er warm wird!

    Also wie bekomme ich sauberes Kühlwasser in den Behälter?

    Hab gelesen Thermostat bzw. Wasserpumpe können für den Druck verantwortlich sein?!
     
  5. #4 Kletterbuxe, 11.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Junge, sieh zu, dass du dein Hirn wiederfindest, wo auch immer du es abgelegt hast. :boesegrinsen:

    Weder das Thermostat, noch die Wasserpumpe sind für den Druck verantwortlich, sondern schlicht und ergreifend die Tatsache, dass heißes Wasser bei 100° C kocht, den Agregatszustand ändert und zu Dampf wird. 1 l Wasser "verkocht" volumenmäßig zu 1000 l Dampf. Da das ein geschlossenes System ist -> Druck.

    Geht die Anzeige nun in den roten Bereich, oder nicht?
    Hört man das Kühlwasser während der Fahrt kochen (laut blubbern) oder nicht?

    Wie bekommt man wohl sauberes Kühlwasser? :gruebel:
    Schon mal Geschirr gespült und dich gefragt ob du mit dem alten Bratenfettwasser noch die Weingläser spülen solltest?
    => Altes raus, durchspülen, neues rein.
    1. Kühlerwasser wird aufgefangen und wie Altöl zum Recyclinghof, Schadstoffmobil, nächsten KFZ-Werkstatt gebracht (Letzteres könnte nen 5er kosten).
    2. 50 % destilliertes Wasser, 50 % Kühlerfrostschutz (greift das Metall an und bildet somit eine Schutzschicht gegen Oxidation)

    3. überlegen wie lange du den Motor fahren willst. Wenn du ihn immer kalt so hochjagst wird der bald mehr Öl fressen, als Sprit :lol:

    Ach so: wenn die Karre kocht und die Temp wieder runtergeht, sobald du die Lüftung anstellst, dann liegt das eher am Thermostat, als an der Wasserpumpe.
     
  6. #5 Fofi1991er, 11.06.2012
    Fofi1991er

    Fofi1991er Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FIESTA GFJ 1991 1,4Liter
    52kw

    Also Freund der Nacht,sei mal bisschen vorsichtiger bei deinen Äußerungen :gruebel:
    Auch Wenn ich schon 2 mal was dazu geschrieben habe,nochmals:

    -Roter Bereich,NEIN
    -Hört man was blubbern in bzw. nach der Fahrt?NEIN

    Und zu Der Wasserpumpe bzw. Thermostat habe ich nachgelsen bei Leuten die ein äh. Problem hatten also bitte,war nur eine Vermutung?!

    Und zum Rost?Manchmal reicht es halt nicht nur 1 mal durch zu spülen,deswegen wollte ich nochmal nachfragen

    Außerdem warm fahren?Wenn man es denn braucht...:cooool:
     
  7. #6 Kletterbuxe, 11.06.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Wo ist dann dein Problem? Kühlwasser wird nun mal heiß, das liegt in der Natur der Sache. Die normale Kühlwassertemperatur liegt um die 90° C, kann aber schon mal weiter hoch gehen, z.B. wenn du bei 40° auf der AB heizt und dann plötzlich in nen Stau kommst...aber das ist ja hier nicht der Fall.
    Ich vermute mal, dass dein Thermostat nicht ganz richtig funktioniert und dein Kühlwasser bei 110-120° liegt (kann im flüssigen Zustand so heiß werden, wenn genügend Druck da ist (wie im Schnellkochtopf).
    Wenn du jetzt den Deckel vom Ausgleichsbehälter öffnest fällt der Druck sofort ab und das 120 Grad heiße Wasser fängt sofort an zu kochen und schießt dir entgegen. Dass du dir noch net die Pfoten dabei verbrüht hast ist ein Wunder.
    Also besser nicht mehr öffnen, solange es nicht während der Fahrt kocht kannst du weiterfahren. Wenn es anfängt zu kochen -> Lüftung an und auf warm stellen, dass der Motor die Wärme abtransportieren kann.
    Hab ich auch nix gegen gesagt: ganz im Gegenteil, ist ja super, wenn die Leute sich schon mal vorher mit dem Thema befassen, anstatt wegen jeder Schraube nachzufragen.
    So wie du das beschreibst reicht das ganz sicher nicht, aber wenn die Kopfdichtung gewechselt wurde, dann wurde sicher auch das Wasser getauscht. Entweder hat dein Mechaniker vergessen zu spülen, was nicht sein dürfte, schon mal weil es in den letzten 15 Jahren erhebliche Verbesserungen beim Kühlmittel gab und nicht alle alten mit den neuen Mitteln kompatibel sind (auch braunfärbung + Bröckchenbildung -> verstopfte Kanäle -> Exodus), oder er hat gar kein oder zu wenig Glysantin reingekippt, was noch weniger sein darf.
    Wie auch immer: fahr hin und sag ihm er soll das gescheid machen.
    Kann jeder machen wie er es braucht, aber auch dein alter rel. robuster Motor wird heiß, wenn der Schmierfilm abreißt. Und das tut er nun mal, wenn das Öl noch kalt ist. Ein abgerissener Schmierfilm heißt: Kolben reibt auf Kolbenwand (100 x pro Sekunde) und das gibt Riefen im Brennraum -> höherer Ölverbrauch + sinkende Leistung...nicht sofort, aber stetig wachsend...
     
  8. #7 Fofi1991er, 11.06.2012
    Fofi1991er

    Fofi1991er Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FIESTA GFJ 1991 1,4Liter
    52kw

    Gut danke und zum hochjagen mehr als 3000 U/min mach ich nicht bevor ich schalte und wie gesagt der Druck ist normal nur mich stört halt die braune Suppe und Nein der Mechaniker hat nichts am Kühlwasser verändert und weder noch was hinzu gefügt!

    Fahre morgen zu einem anderen bekannten Mechaniker der wird mir auch die Reifen zur Bearbeitung abnehmen,der soll mal drüber schauen wenn er Zeit hat!
     
  9. #8 Fofi1991er, 20.06.2012
    Fofi1991er

    Fofi1991er Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FIESTA GFJ 1991 1,4Liter
    52kw
    Nunja bin bis heute nicht dazu gekommen i was zu machenn bzw. zu wechseln :wuetend:

    Nächste Woche werde ich mich dann zuerst an das Kühlwasser wenden,es mal zu wechseln,da man die Brühe schon als Biotop bezeichnen kann :mies:

    Also was kann es sein?Das THERMOSTAT oder DIE WASSERPUMPE?

    Gestern 30 min gefahren, Temperatur bis Anfang O und bleibt da stehen!:weinen2:
     
  10. Th0m4s

    Th0m4s Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    90er Fiesta XR2I 1,6l, 88er Mazda RX7 TurboII
    Tausch das Thermostat aus. Die Pumpe ist es sicher nicht. Das hätte viel interessantere Auswirkungen.:) Ansonsten einfach mal das alte Wasser ablassen und 2-3 mal mit frischem Wasser auffüllen. Wenn du es richtig machen willst, solltest du dafür destiliertes Wasser nehmen und beim letzten mal bitte nicht die 50% Kühlerfrostschutzmittel vergessen. Kann sonst böse ausgehen im Winter.

    Dass Kühlwasser nach ner Weile braun wird, ist übrigens völlig normal. Sind halt Alterungserscheinungen und ein bisschen Rost. Weniger kühlen tut's davon aber glücklicherweise nicht.;)
     
  11. #10 Gamma1212, 30.06.2012
    Gamma1212

    Gamma1212 Forum As

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, Bj. 1996, 1.1L = 50PS
    hmm komisch bei mir ist mein kühlwaser klar als sei es neu xD
    und das wasser hat auch schon ein paar jahre hinter sich xD
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Th0m4s

    Th0m4s Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    90er Fiesta XR2I 1,6l, 88er Mazda RX7 TurboII
    Naja kommt vielleicht auch drauf an, mit was man rumfährt. Bei dem roten Kühlerfrostschutz ist es jedenfalls so, dass er sich nach ein paar Monaten richtung braun verfärbt.
     
  14. #12 Gamma1212, 30.06.2012
    Gamma1212

    Gamma1212 Forum As

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, Bj. 1996, 1.1L = 50PS
    asuu ^^

    naja ich hab blaues drinne^^
     
Thema:

Bitte schnell helfen?Kühlwasser kocht...

Die Seite wird geladen...

Bitte schnell helfen?Kühlwasser kocht... - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015

    Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015: Hallo, nachdem mir hier vor ca. 2 Jahren beim Kauf eines Focus so super geholfen wurde (bis heute bin ich hochzufrieden damit), brauche ich bitte...
  2. F-150 & Größer (Bj. 2004–2008) Bin Anfänger und brauch mal bitte Hilfe

    Bin Anfänger und brauch mal bitte Hilfe: Hab ein Problem.Unter last macht der wagen gräusche hört sich an als ob man ein stück plastik zwischen fahrradspeichen gesteckt hat nur...
  3. Welches Kühlwasser für Ford Fiesta M6 (Bj 2007)

    Welches Kühlwasser für Ford Fiesta M6 (Bj 2007): Hallo! Ich habe mal eine Frage, da ich vor lauter Suchen im Internet schon total verwirrt bin. Ich habe gemerkt, dass mein Ford Fiesta (Baujahr...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  5. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) In der Hoffnung, Sie können helfen

    In der Hoffnung, Sie können helfen: Resolved.